Fr., 17.01.2020

Förderverein Neue Becken angeschafft

Über die Spenden von der Volksbank, die Dieter Jürgens (r.) überreichte, der Sparkasse und der SPD freuten sich die Vorsitzenden Marita Howad und Udo Terwort von der Stadtkapelle Horstmar.

Horstmar - Die Stadtkapelle Horstmar genießt einen guten Ruf. D Die Beliebtheit der Musikervereinigung lässt sich auch daran festmachen, dass ihrem Förderverein mittlerweile 156 Mitglieder angehören. Diese trafen sich jetzt zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst. Von Franz Neugebauer

Fr., 17.01.2020

Führungswechsel beim Schützenverein Leer-Ostendorf: Helmut Jöne gibt den Vorsitz ab Christian Löbbering an der Spitze

Diese Mitglieder wurden für ihre Treue geehrt. Das Bild zeigt Alfons Wilming, Bernhard Denkler, Bernhard Drerup (vorne v.l. sitzend), Geschäftsführer Manuel Rottmann, Dominik Meis, Helmut Jöne, Michael Raue, Stefan Arning, Andreas Kerkhoff und den Zweiten Vorsitzenden Patrick Brinkhaus (hinten v.l.). Nach sieben Jahren gab Helmut Jöne (kleines Bild, r.) den Vorsitz an Christian Löbbering ab.

Horstmar - Christian Löbbering leitet künftig die Geschicke des Schützenvereins Leer-Ostendorf. Er löst Helmut Jöne ab, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidierte. Mit stehendem Applaus bedankten sich die Mitglieder beim scheidenden Vorsitzenden für seine unermüdliche Tätigkeit in den vergangenen sieben Jahren. Zuvor war Jöne bereits in verschiedenen Ämtern für den Verein tätig gewesen. Von Franz Neugebauer


Do., 16.01.2020

Einladung zum sechsten Frühstück Austausch für die Unternehmerschaft

Horstmar/Leer - Der Stadtmarketingverein lädt am 30. Januar (Donnerstag) zum sechsten Horstmarer Unternehmerfrühstück ein. Gastgeber ist in diesem Jahr die Firma „Cohausz Leuchten“ an der Bahnhofstraße 24-24 in Horstmar. Mit der Veranstaltung möchte „Horstmar­Erleben“ der Unternehmerschaft aus Horstmar und Leer wieder eine Gelegenheit zum zwanglosen gegenseitigen Austausch bieten


Do., 16.01.2020

Heute Sammlung an drei Standorten Bürger können ihre Schadstoffe entsorgen

Horstmar/Horstmar-Leer - Eine Sammlung der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt bietet allen Bürgern der Burgmannstadt die Möglichkeit, Schadstoffe aus privaten Haushaltungen umweltfreundlich zu beseitigen. Die Aktion findet am Freitag (17. Januar) statt.


Do., 16.01.2020

Melahat und Asim Aydemir feiern ihre goldene Hochzeit Mit etwas Geduld geht es

Melahat und Asim Aydemir feierten ihre goldene Hochzeit im Kreis der Familie. Dazu gratulierte Bürgermeister Robert Wenking (l.) im Namen der Stadt Horstmar dem Jubelpaar.

Horstmar - Izmir ist eine Millionenstadt an der türkischen Ägäisküste. Dort erblickte Asim Aydemir das Licht der Welt. Hier traf er später seine Frau Melahat, die in Anatolien geboren wurde. In Horstmar feierte das Ehepaar jetzt seine goldene Hochzeit. Seit 1971 leben die Beiden in Deutschland, zunächst in München und dann in Horstmar. Zu r Familie gehören inzwischen acht Enkelkinder. Von Rainer Nix


Mi., 15.01.2020

Einladung zum „Tag der offenen Tür“ am 25. Januar und Informationsabend am Dienstag „Lernzentrum ist etwas Besonderes“

Das Lernzentrum Horstmar bietet seinen Schülern zahlreiche Möglichkeiten. Diese und das Profil der Schule sowie die Lehrerschaft und die Räumlichkeiten können Interessierte am „Tag der offenen Tür“ am 21. Januar persönlich kennenlernen.

Horstmar - Zu einem „Tag der offenen Tür“ lädt das Lernzentrum Horstmar des Gymnasiums Arnoldinum am 25. Januar (Samstag) von 10 bis 13 Uhr in seine Räumlichkeiten ans Drostenkämpchen 1 ein. Bereits am kommenden Dienstag (21. Januar) gibt es einen Informationsabend für interessierte Eltern von Grundschülern der vierten Klassen. Vom 17. bis zum 21. Februar sind dann die Anmeldungen möglich.


Di., 14.01.2020

Bisher loser Zusammenschluss der Leerer Cliquen ist zum Verein geworden Ganz dem Karneval verschrieben

Während der Gründungsversammlung in der Gaststätte Selker wurde auch eine Satzung beschlossen, die Vorsitzender Jens Kestermann unterschrieben hat.

Horstmar-Leer - In Leer gibt es einen neuen Verein. Der Name: „Leerer Cliquen-Karneval“. Von Franz Neugebauer


Di., 14.01.2020

Dirigent Jürgen Schmidt wird nach 27 Jahren verabschiedet Ein Glücksfall für die Stadtkapelle

Der Vorstand blieb in seiner Besetzung bestehen und präsentiert sich hier mit den geehrten Mitgliedern der Stadtkapelle sowie dem alten und neuen Dirigenten. Stabwechsel: Dirigent Jürgen Schmidt (kleines Bild r.) übergab seinen Taktstock an Thomas Renkhoff.

Horstmar - Die Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Horstmar von Samstag im Saal Sunke wird zweifellos in die Geschichte des Orchesters eingehen. Nach 27 Jahren übergab Jürgen Schmidt seinen Taktstock an Thomas Renkhoff. Eine beeindruckende Laudatio, vorgetragen von Werner Artmann und Hubert Blaschke, bewies den hohen Grad der Wertschätzung, den die Musiker ihrem scheidenden Dirigenten entgegenbringen. Von Rainer Nix


Di., 14.01.2020

Zehn neue Mitglieder verstärken die Reihen Landfrauenverein Leer weiter im Aufwind

Jeweils eine Rose gab es für die Zweite Vorsitzende, Margret Tenkmann, die neuen Mitglieder Dörthe Füchter, Jana Kappelhoff, Ute Robers, Thea Thoma und Sophie Hanisch sowie die Vorsitzende Elsbeth Denkler (v.l.).

Horstmar-Leer - Die Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Horstmar von Samstag im Saal Sunke wird zweifellos in die Geschichte des Orchesters eingehen. Nach 27 Jahren übergab Jürgen Schmidt seinen Taktstock an Thomas Renkhoff. Eine beeindruckende Laudatio, vorgetragen von Werner Artmann und Hubert Blaschke, bewies den hohen Grad der Wertschätzung, den die Musiker ihrem scheidenden Dirigenten entgegenbringen. Von Franz Neugebauer


Mo., 13.01.2020

Abhol-Aktion fordert zahlreiche Helfer in Horstmar und Leer Kolpingsfamilie und KLJB sammeln Tannen ein

Bestens ausgerüstet waren die kleinen und großen Mitglieder der Kolpingsfamilie Leer bei ihrer Tannenbaumaktion.

Horstmar-Leer/Horstmar - Die ausgedienten Tannenbäume gehören in der Stadt Horstmar der Geschichte an. So haben in Leer die Mitglieder der Kolpingsfamilie die alten Bäume eingesammelt. In Horstmar kümmerte sich die Landjugend um die Abfuhr der kümmerlichen Grünreste. Von Franz Neugebauer


Mo., 13.01.2020

Neues Karnevalskomitee präsentiert die närrischen Majestäten Frank II. und Gaby I. Concordia-Piraten stechen in See

Das neu aufgestellte Karnevalskomitee mit Michael Börger, Sebastian Pliete und Tobias Pliete präsentierte sich dem närrischen Volk. Abschiedsworte sprachen Georg Dreckmann ( kleines Bild, l.) und Mario Kölking vom Karnevalskomitee.

Horstmar - In der närrischen Zeit fühlen sich die Mitglieder der Gesellschaft Concordia auf den sieben Weltmeeren zu Hause. Im Karneval 2020 wollen sie romantische Freibeuter-Fantasien ausleben. Während des Karnevalsauftaktes präsentierten Vorsitzender Bernhard Föllen und das neu zusammengestellte Karnevalskomitee mit Michael Börger, Sebastian Pliete und Tobias Pliete das neue Prinzenpaar der Session 2020: Frank II. Von Rainer Nix


Mo., 13.01.2020

Bürgermeister Wenking zeichnet Heinz Herdt und Jürgen Schmidt mit neuer Münze in Gold aus „Die Ehrungen stehen für Sie alle“

Für die musikalische Unterhaltung während des Neujahrsempfangs sorgte die Stadtkapelle.

Horstmar - Heinz Herdt und Jürgen Schmidt verlieh Bürgermeister Robert Wenking während des Neujahrsempfangs (r.) im „Holskenbänd“ die Ehrenmünze in Gold der Stadt Horstmar. Beide Männer haben sich durch ihr vielfältiges Engagement um das Allgemeinwohl vor Ort verdient gemacht, wofür der Gastgeber ihnen dankte. Von Sabine Niestert


So., 12.01.2020

Schützen Leer-Dorf danken Hubert Wickenbrock und Hans Bernd König Ereignisreiches Jahr erwartet

Vorsitzender Frank Hölscher (l.) und Vorstandsmitglied Frank Lölver (r.) dankten Hubert Wickenbrock (2.v.l.) und Bernd König für ihren 30-jährigen Einsatz bei der Durchführung der Doppelkopfturniere.

Horstmar-Leer - Mit seiner Winterversammlung bei Vissing/Wegmann startete der Schützenverein Leer-Dorf ins neue Jahr. Vorsitzender Frank Hölscher begrüßte dazu fast 100 Mitglieder. 30 Jahre lang haben Hubert Wickenbrock und Hans Bernd König die Doppelkopfturniere der Dörfer Schützen organisiert und geleitet. Die beiden Männer wollen diese Aufgabe jetzt Jüngeren übertragen. Von Franz Neugebauer


So., 12.01.2020

Weitere Clubs haben noch Gelegenheit sich anzumelden Stadtmeisterschaften im Kegeln eröffnet

Mit einem beherzten Wurf „in die Vollen“ eröffnete Horstmars Bürgermeister Robert Wenking die Kegelstadtmeisterschaften.

Horstmar/Horstmar-Leer - Mit einem Wurf „in die Vollen“ gab Bürgermeister Robert Wenking jetzt auf der Bahn der Gaststätte Vissing den „Startschuss“ zu den traditionellen Kegelstadtmeisterschaften Horstmar und Leer. Damit ist die ambitionierte Jagd auf Neunen, Kränze und jede Menge Holz eröffnet. Von Rainer Nix


Fr., 10.01.2020

Norbert Wiechers hat seinen Betrieb verkauft und arbeitet weiterhin an seinem Lebenstraum Mehr Zeit fürs Schweinemuseum

So kennen die Besucher des Bahnhofscafés deren Betreiber Ludger Hummert, Albert Krotoszynski und Norbert Wiechers (v.l.). Sie freuen sich auf die Wiedereröffnung, die im April passend zum Beginn der Radfahrsaison geplant ist. Das kleine Foto zeigt Norbert Wiechers und Thomas Hilbt aus Laer. Er war der erste Mitarbeiter des Landmaschinenschlossers.

Horstmar - Seinen Hof-, Stall- und Fütterungsbetrieb im Horstmarer Gewerbebetrieb hat Norbert Wiechers Ende 2019 verkauft. Nun will sich der 66-Jährige ganz seinem Lebenstraum, der Realisierung des Schweinemuseums im ehemaligen Bahnhof widmen. Zunächst einmal freuen sich seine Mitstreiter Ludger Hummert, Albert Krotosszynski und er auf die Wiedereröffnung des Bahnhofscafés, die für April geplant ist. Von Franz Neugebauer


Do., 09.01.2020

Kirchengemeinden laden am 19. Januar zum ökumenischen Neujahrsempfang ein „Die Zukunft fängt jetzt an“

Zum ersten ökumenischen Neujahrsempfang laden Pfarrdechant Johanners Büll (l.) von der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrudis und Prädikant Alexander Becker von der evangelischen Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar am 19. Januar (Sonntag) alle Interessierten um 12 Uhr in die Katharinenhalle ein.

Horstmar - „Die Zukunft fängt jetzt an“ lautet das Motto des ersten gemeinsamen Neujahrsempfangs, zu dem die katholische Kirchengemeinde St. Gertrudis und die evangelische Kirchengemeinde Borghorst-Horstmar am 19. Januar um 12 Uhr ins Vereinshaus der Bruderschaft St. Katharina einladen. Gespannt auf die Premiere-Veranstaltung sind nicht nur die Gastgeber, Pfarrdechant Johannes Büll und Prädikant Alexander Becker. Von Franz Neugebauer


Do., 09.01.2020

Neuer Kursus der Caritas-Sozialstation und der Barmer für pflegende Angehörige Wie gehe ich mit Demenzkranken um?

Horstmar - Ein neuer Demenzkursus für pflegende Angehörige und Interessierte beginnt am 9. März (Montag) im St.-Gertrudis-Haus, Bischofsweg 6 in Horstmar. Dieser wird von der Caritas-Sozialstation Horstmar und der Barmer ausgerichtet und ist für alle Teilnehmer kostenlos.


Mi., 08.01.2020

Erstes Halbjahresprogramm für 2020 beginnt am Dienstag Bildungswerke sind wieder aktiv

Horstmar - Das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk beginnen ihre Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2020 am kommenden Dienstag (14. Januar). Dann laden sie um 20 Uhr zum Vortragsabend zum Thema „Prophetie“ in den Borchorster Hof ein. Dort wird Pfarrer Holger Erdmann dem „seltsamen“ Phänomen der Prophetie nachgehen und in die Welt der Propheten eintauchen. Von Anton Janßen


Mi., 08.01.2020

Sternsinger in Horstmar und Leer sammeln 10 340 Euro Die Schallgrenze überschritten

Manuel Rottmann, Christian Löbbering, Bernd Wenning und Stefan Schulze Schwarthoff (v.l.) waren vor 25 Jahren zum ersten Mals als Sternsinger aktiv. Nun gingen sie als erwachsene Männer an den Start und trugen mit den zahlreichen anderen Gruppen zum beeindruckenden Sammelergebnis bei.

HorstmaR/Leer - Weit über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Kirchengemeinde St. Gertrudis beteiligten sich Ende der vergangenen Woche an den Sternsinger-Aktionen in Horstmar und Leer. Diese sammelten insgesamt 10 340 Euro, womit die Schallgrenze von 10 000 Euro überschritten ist. Von Franz Neugebauer


Di., 07.01.2020

Seelsorger sucht Betten für eine Nacht für seine Ordensbrüder Pater Karanam zum Superior ernannt

Pater Dhaman Karanam wurde zum Superior ernannt.

Horstmar - Der in St.- Gertrudis-Kirchengemeinde tätige Pater Dhaman Karanam ist seitens seiner Ordensgemeinschaft gebeten worden, als Superior die 15 Priester aus der Ordensprovinz Visakhapatnam, die in Deutschland tätig sind, zu begleiten. Er möchte aus diesem Anlass zusammen mit seinen Ordensbrüdern und der Gemeinde am kommenden Sonntag (12. Januar) um 17 Uhr eine Messe in der St.-Gertrudis-Kirche feiern. Von Franz Neugebauer


Mo., 06.01.2020

Schwester Radegundis ist mit 101 Jahren die älteste Einwohnerin in Leer Jeden Tag nehmen, wie er kommt

Pfarrsekretärin Ruth Hüsing (l.), Landrat-Stellvertreter Karl Kösters (2.v.l.), Einrichtungsleiterin Elke Thoms und Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert gratulierten Schwester Radegundis.

Horstmar-Leer - m Kreis ihrer Mitschwestern feierte Schwester Radegundis, geborene Maria Hueske, gestern im Haus Loreto die Vollendung ihres 101. Lebensjahres. Sie ist die älteste Einwohnerin des Ortsteiles Leer. Zu den Gästen an diesem Ehrentag gehörte auch der stellvertretende Landrat Karl Kösters. Er überbrachte die Glückwünsche des Ministerpräsidenten Armin Laschet und des Landrates Dr. Klaus Effing. Von Franz Neugebauer


Fr., 03.01.2020

Sternsinger der Kirchengemeinde St. Gertrudis ziehen durch die Straßen von Horstmar Letzte Instruktionen vor dem Auszug

Szenen aus der Aussendungsfeier, zu der sich alle Sternsinger am Freitagvormittag in der Gertrudiskirche versammelt haben. Dort bekommen die Heiligen Drei Könige ihre letzten Instruktionen von Pastoralreferentin Carmen Gündling.

Horstmar - 65 Kinder, Jugendliche und Erwachsene machten sich am Freitag als Sternsinger auf, um durch die Straßen der Burgmannsstadt zu ziehen. Letzte Anweisungen bekamen die Heiligen Drei Könige während der Aussendungsfeier in der Pfarrkirche von Pastoralreferentin Carmen Gündling (r.) Sie wünschte allen viel Erfolg. Von Sabine Niestert


Do., 02.01.2020

Jugend wünscht sich einen Mountainbike-Parcours in Leer Lutz May aktiviert Gleichgesinnte

CDU-Vorsitzender und Ratsherr Ludger Hummert (2.v.l.stehend) und Jugendtreff-Leiterin Doris ZIntl (3.v.l.) hörten sich die Wünsche von Lutz May sowie den anderen Jugendlichen und Kindern an. Beide versprachen, sich für das Anliegen stark zu machen.

Horstmar-Leer - Einen Mountainbike-Parcours wünschen sich einige Kinder und Jugendliche im Horstmarer Ortsteil Leer. Das äußerte Lutz May in einem persönlichen Gespräch mit dem CDU-Vorsitzenden und Ratsherrn, Ludger Hummert. Der wiederum lud den Elfjährigen zu einem Termin ein, zu dem der Junge mehr als 20 Gleichgesinnte mitbrachte. Während eines Treffens am 16. Januar soll das Vorhaben konkretisiert werden. Von Franz Neugebauer


Mi., 01.01.2020

Wirtin Luise Sunke hat gleichnamige Kneipe zum Jahresende geschlossen „Es war eine schöne Zeit“

Seit 30 Jahren trifft sich der Stammtisch „Otto Pohl“ in der Gaststätte Sunke. Zum Jahresende hat sich Wirtin Luise Sunke (l.) von den Männern verabschiedet, da sie die Horstmarer Traditionsgaststätte schließt.

Horstmar - Nach den Wirtschaften „Zum Koppelfeld“ und „Zur Alten Post“ hat zum Jahresende auch die Traditionsgaststätte Sunke an der Königstraße 5 ihre Türen geschlossen. „Meine Kinder konnten und wollten die Gaststätte nicht weiterführen“, bedauert Wirtin Luise Sunke das Ende des Familienbetriebs. Von Franz Neugebauer


Mo., 30.12.2019

Gemeinsames Weihnachtskonzert in der Leerer Pfarrkirche endet mit stehendem Applaus Lebendig und besinnlich zugleich

Unter dem Dirigat des Kirchenmusikers Rafael D. Marihart boten die Kirchenchöre aus Leer und Horstmar sowie der Jugend- und Kinderchor St. Gertrudis samt der Instrumentalisten ein beeindruckendes Konzert.

Horstmar-Leer - Ein beeindruckendes nachweihnachtliches Konzert boten die Kirchenchöre aus Leer und Horstmar sowie der Kinder- und Jugendchor von St. Gertrudis unter dem Dirigat von Rafael D. Marihart in der Ss.-Cosmas-und-Damian-Kirche in Leer. Mit Cornelia Becken, Felix Feßke und Tillmann Muth hatte der Kirchenmusiker auch drei Musiker eingeladen. Am Ende gab es stehenden Applaus für alle Akteure. Von Franz Neugebauer


1 - 25 von 1272 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland