Mo., 26.03.2018

Es geht auch ohne Auch ohne Vorsitzenden erfolgreich

Die Vorstandsmitglieder werden sich dafür einsetzen, dass auch das Jahr 2018 für den Heimatverein Horstmar erfolgreich verläuft.

Horstmar - Dass es auch ohne einen Ersten Vorsitzenden geht, hat der Heimatverein Horstmar in den vergangenen zwölf Monaten erneut bewiesen. Das bestätigten die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung im „Holskenbänd“. So hat man die Last der Verantwortung erfolgreich auf viele verschiedene Schultern verteilt. Als Zweiter Vorsitzender agiert Paul Jungfermann. Von Heinrich Lindenbaum mehr...

Mo., 26.03.2018

Positive Bilanz Die Burgfrauen haben gut lachen

Die Burgfrauen freuen sich, dass es in ihrem Verein so gut läuft.

Horstmar - Gut lachen haben die Burgfrauen, denn die Bilanz der Verantwortlichen an der Spitze des Horstmarer Frauenschützenvereins klingt durchweg positiv. Deswegen fanden die Vorstandswahlen unter dem Motto „Angetreten und einstimmig wiedergewählt“ statt. So kennt man die Horstmarer Burgfrauen – sie sind ein eingespieltes Team. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Fr., 23.03.2018

Neues Projekt Delegation zeigt sich begeistert

Die Delegation der Kirchengemeinde St. Antonius aus Düsseldorf zeigte sich von der Antonius-Skulptur, die Erich Büscher-Eilert (2.v.l.) geschaffen hat, sehr angetan.

Horstmar-Leer - Der in Leer wohnende Künstler Erich Büscher-Eilert ist jetzt wieder kreativ gewesen und hat für die St.-Antonius-Kirchengemeinde in Düsseldorf eine Skulptur mit der Abbildung des St. Antonius von Padua geschaffen. Eine Delegation von dort kam jetzt in seine Künstlerwerkstatt, um die Arbeit in Augenschein zu nehmen. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 22.03.2018

Ortstermin „Die Kinder nehmen das super an“

Konrektorin Sylvia Beyer führte den Besuchern vor, wie das neue Screenboard funktioniert und welche Möglichkeiten sie hat, damit den Unterricht für ihre Klasse zu gestalten.

Laer - Der Ausschuss für Jugend, Sport, Schule und Bildung besuchte vor seiner Sitzung am Mittwochabend die Werner-Rolevinck-Schule. Dort führte Konrektorin Sylvia Beyer dem Fachgremium vor, wie das neue Screenboard funktioniert. Dabei handelt es sich um einer interaktive digitale Tafel. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 21.03.2018

Wechsel im Vorstand Reinhard Thier löst Karin Lenz ab

Hans-Dieter Reuber, Maximilian Lenz, Florian Reuber, Karin Flinkert, Karin Lenz, Daniel de Niet, Marianne Völker und Reinhard Thier (v.l.) liegen die Geschicke der Fachschaft Tennis am Herzen.

Horstmar - Während der Mitgliederversammlung der Fachschaft Tennis des TuS Germania Horstmar standen einige Vorstandsposten zur Neuwahl an. Vorher musste Vorsitzender Hans-Dieter Reuber zwei Vorstandsmitglieder, auf eigenen Wunsch, aus ihren Ämtern entlassen: Karin Lenz stand als langjährige Zweite Vorsitzende nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. mehr...


Mo., 19.03.2018

25. Aktion Weniger Dosen aber To-Go-Kaffeebecher

Die Kinder lernen bei der Aktion, dass der Müll nicht in die Landschaft gehört.

horstmar-leer - Serit 25 Jahren gibt es die Aktion „Saubere Landschaft“ in Leer. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 19.03.2018

Wechsel im Vorstand Monika Lange löst Jörg Diekmeyer als Vorsitzenden ab

Nach den Wahlen präsentierte sich der neue Vorstand des VdK-Ortsvereins Laer-Horstmar, der aus Christoph Höpfner, Monika Lange, Marie-Luise Dahmen, Karin Wallkötter, Bianca Diekmeyer, Elisabeth Lange und Eveline Gerdes ( vorne v.l.) besteht.

Laer/Horstmar - Monika Lange heißt die neue Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Laer-Horstmar. Sie löst den bisherigen Vorsitzenden Jörg Diekmeyer ab. Ihr zur Seite steht Christoph Höpfner als Zweiter Vorsitzender. Neben den Vorstandswahlen standen während der Jahreshauptversammlung im „Waldschlösschen“ auch Jubilarehrungen auf der Tagesordnung. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


So., 18.03.2018

Landrat vor Ort „Beide Seiten profitieren davon“

CDU-Kreistagsmitglied Andreas Schulte, (l.) Leers CDU-Fraktionsvorsitzender Ludger Hummert (2.v.r.) und Franz Ahmann (r.) suchten das Gespräch mit Landrat Dr. Klaus Effing.

Horstmar-Leer - Während einer Bürgersprechstunde im Keller der Grollenburg lernte Landrat Dr. Klaus Effing die Anliegen der Bewohner von Leer kennen. „Beide Seiten profitieren davon,“ stellte der Besucher nach einer ausgiebigen Diskussionsrunde fest. Einerseits sei es der Bürger, der die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch nutze, andererseits könne er die Aufgabenstellung des Kreises vermitteln. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 18.03.2018

Besonderer Besuch Jens Spahn löst sein Versprechen ein

Natürlich war beim Besuch des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn beim Projektchor in Leer auch ein Gruppenbild gefragt.

Horstmar-Leer - Ganz unverhofft kam der Besuch des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn in Leer. Der Politiker hatte erfahren, dass sich die Mitglieder des Projektchores zu einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte Vissing/Wegmann treffen. Sie feierten dort ihr 30-jähriges Bestehen. Beim Projektchor stand Spahn noch im Wort. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 18.03.2018

Bundesgesundheitsminister besucht Projektchor in Leer Spahn löst Versprechen ein

Bundesgesundheitsminister besucht Projektchor in Leer: Spahn löst Versprechen ein

Horstmar-Leer - Ganz unverhofft kam der Besuch des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn in Leer. Der Politiker hatte erfahren, dass sich die Mitglieder des Projektchores zu einem gemütlichen Beisammensein in der Gaststätte Vissing/Wegmann treffen. Sie feierten dort ihr 30-jähriges Bestehen. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 18.03.2018

Viertes Unternehmerfrühstück „Wir sorgen für Vernetzung“

Auch Bürgermeister Robert Wenking (2.v.l.) beteiligte sich am vierten Unternehmerfrühstück, zu dem der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ eingeladen hatte. Er informierte die Geschäftsleute über die gewerbliche Entwicklung der Burgmannsstadt.

Horstmar - Gastgeber des vierten Unternehmerfrühstücks , zu dem der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ eingeladen hatte, war Paul Carsten Niehues, Inhaber des gleichnamigen Meisterbetriebes für Sanitär, Heizung & Klima. Er gab den Besuchern einen Einblick in das Arbeitsspektrum seines Betriebes, den er 2006 vor Ort gegründet hat. Von Regina Schmidt mehr...


Fr., 16.03.2018

Unterwegs Kulturhistorische Denkmäler stehen im Fokus

Horstmar-Leer - Der Mühlen- und Heimatverein Leer lädt am 27. April (Freitag) zu einer Tagesfahrt ein, die zu den kulturhistorischen Denkmälern des Raumes Meschede ins Sauerland führt. Los geht es um 8.15 Uhr ab dem Parkplatz Kalvarienberg. Erstes Ziel ist die Sägemühle Meschede-Remblinghausen. Deren komplett vorhandene Technik aus der Zeit von 1880 bis 1936 ist noch voll einsatzfähig. Von Anton Janßen mehr...


Fr., 16.03.2018

Die Liste steht Bänke sind bei der Polizei registriert

Laer - Die Schilder für die Bänke sind da. Das berichtete Verwaltungsmitarbeiterin Anita Ueding in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur. Dort waren die Seniorenvertreter Manfred Voth und Johannes Kluck zu Gast, die die Errichtung des „Bankkatasters“ angeregt hatten, um die Sicherheit besonders der älteren Mitbürger zu fördern. Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 16.03.2018

Achtes Moselcamp Mit offenem Herzen in die Sommerferien

Die Leiterin des Moselcamps, Kathrin Spahn (vorne 2.v.l.), und ihre Mitstreiter freuen sich auf das achte Moselcamp, das vom 23. bis zum 29. Juli angeboten wird.

Horstmar - Unter dem Motto „Inselfieber – ohne Frage heiße Tage“ geht es wieder auf die Ferieninsel nach Winningen an der Mosel. Vom 23. bis 29. Juli (2. Ferienwoche) erwartet die teilnehmenden Mädchen und Jungen ein spannendes und erlebnisreiches Programm auf dem Campingplatz und in der schönen Umgebung des rheinland-pfälzischen Urlaubsortes. mehr...


Do., 15.03.2018

Senioren im Fokus Einkaufsbus hilft Senioren

Engelbert Meis, Michael Klüppels von der RVM, Michael Kaiser, Edith Vowinkel von der Gemeinde Altenberge, Ordnungsamtsleiter Heinz Lölfing, Annette Sonneborn, Manfred Hemsing, Bürgermeister Robert Wenking, Christiane Nitz, Bernd Wessel, Winfried Mollenhauer und Klaus Niehoff befassten sich mit den Themen Verkehrsinfrastruktur und Mobilität im öffentlichen Raum.

Horstmar - Der Rat der Stadt Horstmar hat einen Mobilitätsausschuss gegründet, der sich neben der Verkehrsinfrastruktur mit Mobilität im öffentlichen Raum beschäftigt. mehr...


Mi., 14.03.2018

„Corona Musica“ begeistert Ein unvergessliches Konzert

Unter Leitung seiner Gründerin und Dirigentin Helga Höfer trat „Corona Musica“ in der gut besuchten evangelischen Erlöserkirche auf.

Horstmar - Ein unvergessliches Konzert erlebten die Zuhörer in der gut besuchten evangelischen Erlöserkirche. Dort trat das Ensemble „Corona Musica“ unter der Leitung von Helga Höfer mit seinem Programm „Kennen Sie Rut?“ auf. Die 17 Musikerinnen, an dessen Seite nur ein männlicher Musiker spielt, überzeugten. Sie bekamen stehende Ovationen für ihre Darbietungen. Von Michael Beintker mehr...


Mi., 14.03.2018

Leckerbissen für Theaterfans „Juffer bis to‘n Schluss“

Schon seit Wochen üben die Laienspieler des Schützenvereins Leer-Dorf für ihr neuestes plattdeutsches Stück, das am sie am 14. April zum ersten Mal aufführen.

Horstmar-Leer - Die Laienspielschar des Schützenvereines Leer-Dorf fiebert ihre Theateraufführung entgegen. „Juffer bis to‘n Schluss“ heißt der Titel ihres neusten Stücks, das die Akteure auf der Bühne des Lokals Vissing/Wegmann an gleich vier Terminen präsentieren. Ob ein Labyrinth der Unwahrheiten schließlich zu einem Happy-End führt, soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 13.03.2018

Sanierung wird teuer Bürger werden um Spenden gebeten

Der Vorsitzende der Antoniusbruderschaft, Heinz Schütte (l.), und Pfarrdechant Johannes Büll (2.v.l.) haben die Mitarbeiter der Firma Dirks aus Billerbeck in die Baustelle Antoniuskapelle auf dem Schöppinger Berg eingewiesen.

Horstmar - Die umfassende Sanierung und Renovierung, die nach dem Lkw-Unfall für die Antoniuskapelle auf dem Schöppinger Berg vorgesehen ist, wird teuer. Die Unfallschäden übernimmt eine Versicherung, aber die übrigen Maßnahmen, deren Kosten auf rund 75 000 Euro geschätzt werden, muss die Kirchengemeinde St. Gertrudis tragen. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 13.03.2018

Positive Bilanz Mitglieder bestätigen Egon Vowinkel als Vorsitzenden

Die Mitglieder des Vorstandes der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg und die Jubilare stellten sich für das Erinnerungsbild dem Fotografen.

Laer/Horstmar - Die Mitglieder des Schützenvereins Niedern-Altenburg sind mit ihrer Führungsriege zufrieden. So bestätigten die Versammelten während der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Zum Lindenhof“ Egon Vowinkel als Ersten Vorsitzenden in seinem Amt. Frank Eppenhoff legte sein Amt als Kassierer nieder. Seine Nachfolge tritt Lydia Hanenberg an. mehr...


Di., 13.03.2018

Drittauflage geplant Emotionen in Vinyl gepresst

Liebhaber alter Schallplatten kamen bei der Börse in der ehemaligen Gaststätte „Zur Alten Post“ voll ihre Kosten. Dazu hatte bereits zum zweiten Mal der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ eingeladen.

Horstmar - Weil auch die zweite Horstmarer Schallplatten- und CD-Börse, die am Sonntag im Saal in der ehemaligen Gaststätte „Zur alten Post“, stattfand, ein voller Erfolg für die Veranstalter war, planen die für März 2019 bereits eine dritte Auflage der beliebten Veranstaltung. Das kündigte der Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“, Hubertus Brunstering, an. Von Regina Schmidt mehr...


Mo., 12.03.2018

Wechsel an der Spitze Johannes Feldkamp gibt den Vorsitz ab

Neben den Urkunden und Ehrennadeln bekamen die Jubilare auch einen Präsentkorb. Johannes Feldkamp (kleines Foto l.) gab nach 25 Jahren den Vorsitz an Antonius Wolbert ab.

Horstmar-Leer - Beim Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian hat ein Teil der Führungsriege gewechselt. Vorsitzender Johannes Feldkamp kandidierte nicht wieder. „25 Jahre Vorstandsarbeit und davon neun Jahre als Vorsitzender an der Spitze des Chores reichen“, begründete er seinen angekündigten Rücktritt. Einstimmig wurde mit Antonius Wolbert sein Nachfolger gewählt. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 12.03.2018

Großes Lob „Wie ein Fels in der Brandung“

Im Beisein von Pfarrer Dhaman Karanam (l.) und dem Zweiten Vorsitzenden Martin Ruck (r.) ehrte Präses und Pfarrdechant Joahnnes Büll (2.v.r.) den Vorsitzenden, Heinz Schütte (3.v.r.), und Heinz Deiters für ihre langjährige Treue zur Antoniusbruderschaft

Horstmar - Während der Jahreshauptversammlung haben die Antoniusbrüder ihren Vorsitzenden Heinz Schütte einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ihm, aber auch allen Mitgliedern, sprach Pfarrdechant Johannes Büll, der Präses der Bruderschaft ist, ein großes Lob für ihren unermüdlichen Einsatz nach dem Unfall Anfang des Jahres aus, bei dem ein Lkw in die Kapelle gefahren war und einen erheblichen Schaden dabei verursacht hatte. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 11.03.2018

15 junge Leute lassen sich zu Wettkampfrichtern für Leichtathletik ausbilden Ohne sie geht fast nichts

Zum Abschluss stellte sich die Gruppe zum Erinnerungsbild.

Horstmar - Über neue Wettkampfrichter freuen sich die Leichtathleten im Kreis Steinfurt. In Horstmar nahmen 15 Jugendliche an einer Fortbildung teil. mehr...


Fr., 09.03.2018

Das Gesicht der Gemeinde Dank an die Ehrenamtlichen

Prädikant Alexander Becker (l.) gab zunächst einen geistigen Impuls und dann Informationen über die weitere strukturelle Entwicklung der Kirchengemeinde.

Horstmar - Für die Horstmarer „Geburtstagskinder“, die im vergangenen Jahr 60 und mehr geworden sind, gab es jetzt einen gemütlichen Geburtstagskaffee und zum anderen einen Danke-Abend mit gemeinsamen Essen für die ehrenamtlich Mitarbeitenden in der evangelischen Gemeinde. Von Anton Janßen mehr...


Fr., 09.03.2018

„StadtGrün-naturnah“ Fotos: Bürger sind gefordert

Dorfmarketingvereins-Geschäftsführer Gerrit Thiemann, Verwaltungsmitarbeiterin Ann-Katrin Busse, Bürgermeister Peter Maier, Verwaltungsmitarbeiter Udo Sieland und Klimaschutzmanager Daniel Matlik (v.r.) sind überzeugt vom Labeling-Verfahren „StadtGrün-naturnah“. Sie bitten die Bürger aus Laer und Holthausen, Fotos von Grünflächen für eine erfolgreiche Bewerbung einzusenden.

Laer - Die Gemeinde strebt eine Teilnahme am Labeling-Verfahren „StadtGrün-naturnah“ an. Dieses Bundesprogramm bietet 15 Projektkommunen Unterstützung bei der Schaffung und Gestaltung von innerörtlichen Grünflächen an. Mit dem Dorfmarketingverein ruft die Gemeinde die Bürger in Laer und Holthausen auf, Fotos von innerörtlichen Grünflächen für die Bewerbung zuzusenden. Die drei besten Fotos werden belohnt. Von Sabine Niestert mehr...


101 - 125 von 569 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region