Di., 08.12.2020

Lena Toepper initiiert eine ungewöhnliche Spenden-Aktion Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe

Lena Toeppers Herz schlägt für die St.-Elisabeth-Schule in Burgsteinfurt und den Dorfladen in Leer. Dort arbeitet die junge Frau in ihrer Freizeit.

Horstmar-Leer/Horstmar - Lena Toepper hat eine besondere Aktion gestartet, mit der sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Zum einen hilft sie der St.-Elisabeth-Schule in Burgsteinfurt und zum anderen den Dorfladen in Leer. Wie das geht? Die junge Frau spendet für jeden im Dorfladen getätigten Einkauf von mehr als 20 Euro einen Betrag in Höhe von zwei. Von Franz Neugebauer

So., 06.12.2020

Einsatzkonzept steht für die Grundschule steht kurz vor der Fertigstellung Digitalisierung wird vorangetrieben

Horstmar - Die Verwaltung arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Anbindung der Schulstandorte in Horstmar und Leer an ein gigabitfähiges Netz. Es wurden zwei Arbeitsgruppen gebildet: Die eine erstellt den Projektstrukturplan und die andere technisch pädagogische Einsatzkonzept. Die Schulleitung und der Bürgermeister gehören der Steuergruppe an. Sie sorgt für eine transparente Planung des Projektstruktur. Von Franz Neugebauer


Mi., 02.12.2020

„KomMode“ öffnet am 5. und 12. Dezember  / Termine für die „Aktion Wunschbaum“ am 8. und 11. Dezember Winterkleidung und Geschenke

Im Sozialladen „KomMode“ gibt es jetzt auch wärmende Winterkleidung, die die Helfer am kommenden Samstag (5. Dezember) und am 12. Dezember (Samstag) jeweils von 10 bis 12 Uhr anbieten. Zudem sollen dann Spielzeug und Kinderbücher verschenkt werden. .

Horstmar - Damit Flüchtlinge und andere Bürger in Not sich mit wärmender Winterkleidung eindecken können, öffnet der Sozialladen „KomMode“ im ehemaligen Feuerwehrgerätehaus am kommenden Samstag (5. Dezember) und am 12. Dezember (Samstag) von 10 bis 12 Uhr seine Türen. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 01.12.2020

Stadtfeuerwehrverband Horstmar investiert Spende in das 62 Jahre alte Löschfahrzeug in Leer „Oma“ wird gehegt und gepflegt

Stadtbrandmeister Frank Burrichter (l.) und Georg Hebbe (r.) nahmen im Namen des Stadtfeuerwehrverbands Horstmar die symbolische Spende in Höhe von 1100 Euro von Sparkassenmitarbeiter Wolfgang Haag entgegen.

Horstmar-Leer - Mit ihren 62 Jahren ist die „Oma“ zwar heiß geliebt, aber sehr reparaturanfällig. Dabei handelt es sich um ein altes Löschfahrzeug der Brandschützer in Leer, um das sich die Ehrenabteilung kümmert. Um das Gefährt der Marke „Opel Blitz“ in Schuss zu halten, bedarf es finanzieller Unterstützung. Von Franz Neugebauer


So., 29.11.2020

Neuer Städteatlas über Horstmar Auf den Spuren der Burgmannen

Dr. Peter Illisch wurde 1947 in Billerbeck geboren. Er studierte Geschichte und Volkskunde in Münster und wurde 1974 mit einer Arbeit zur Münzgeschichte Westfalens promoviert. Von 1979 bis 2012 war der Autor am heutigen LWL-Landesmuseum für Kunst und Kultur in Münster als Historiker und Numismatiker tätig.

Horstmar - Gleich zweimal hat das Corona-Virus die öffentliche Vorstellung des neuen Städteatlas von Dr. Peter Ilisch verhindert. Ursprünglich wollte der Historiker sein Werk am 10. März im Kaminraum des Pfarrzentrums Borchorster Hofes einem breitem Publikum präsentieren. Von Sabine Niestert


So., 29.11.2020

Weihnachtshäuser Nachbarn liefern sich Kampf der Lichter

Helmut Spahn (l.) und Jörg Hausfeld vor ihren Häusern. Den Überschuss, den sie in den vergangenen Jahren mit ihren Märkten erwirtschaftet haben, spenden sie.

Horstmar - Kennen Sie den Weihnachtsfilm „Schöne Bescherung“, in dem ein Mann seiner Familie verspricht, sein Haus so festlich wie kein anderes zu erleuchten? In Horstmar könnte eine Neuauflage gedreht werden – wenn auch etwas bescheidener. Von Annegret Schwegmann


Do., 26.11.2020

Seelsorgeteam von St. Gertrudis stellt sein Advents- und Weihnachtsprogramm vor Gemeinsam zur Krippe unterwegs

Das Seelsorgeteam von St. Gertrudis mit Diakon Ralf Laumann, Pastoralreferentin Ursula Lappe, Pfarrdechant Johannes Büll und Diakon Franz- Josef Reuver

Horstmar/Leer - „Folge dem Stern auf dem Weg zur Krippe“ lautet das Thema für die Adventszeit in der Kirchengemeinde St. Gertrudis, die coronabedingt anders verläuft als bisher. Von Franz Neugebauer


Di., 24.11.2020

Fotowettbewerb der Kfd Leer bringt Mitglieder in Corona-Zeiten auf andere Gedanken Mit offenen Augen durch die Natur

Martina Lueg, die den Fotowettbewerb der Kfd Leer initiiert hat, präsentierte die eingereichten Bilder auf einer großen Stellwand in der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian. Das Siegerbild (kleines Foto) stammt von Elisabeth Eden.

Horstmar-leer - Um die Mitglieder in schweren Corona-Zeiten auf andere Gedanken zu bringen, und den Zusammenhalt innerhalb der Kfd Leer trotz Kontakteinschränkungen zu stärken, hat Martina Lueg einen Fotowettbewerb initiiert. Die Kfd-Reisefachfrau hatte selbst erfahren, wie wohltuend es sein kann, durch die Natur zu streifen und herbstliche Motive im Bild festzuhalten. Dem Aufruf der Kfd folgten dann zahlreiche Mitglieder. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


Mo., 23.11.2020

Kirchenchor feiert seine Namenspatronin „Gott gibt den Ton an“

In ihrer Sängerkleidung nahmen die Mitglieder des Kirchenchores von Ss. Cosmas und Damian am Sonntagsgottesdienst teil.

Horstmar-Leer - Wegen der Corona-Pandemie und ihrer Folgen konnte der Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian in Leer sein Cäcilienfest nicht wie sonst üblich feiern. Um trotzdem Gemeinschaft zu erleben, trafen sich die Sängerinnen und Sänger im Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche. Von Franz Neugebauer


Fr., 20.11.2020

Orgel in der Pfarrkirche St. Gertrudis mus gereinigt werden Aufwendig und zeitintensiv

Bis zum 4. Advent gestalten Cornelia Becken auf der Flöte und Kirchenmusiker Rafael D. Marihart

Horstmar - Weil sie verschmutzt und verstaubt ist, muss die Orgel der Pfarrkirche St. Gertrudis gereinigt werden. Während einer Inspektion hat Orgelbauer Roman Seifert festgestellt, dass das Innere des Instruments stark von einem Schimmelpilz befallen ist, was die aufwendige Maßnahme noch verteuern dürfte. Von Sabine Niestert


Fr., 20.11.2020

Großeinsatz der Feuerwehr Radioaktivität in einer Plastiktüte

Mit einem Geigerzähler wurde der Inhalt der Spezialbox gemessen.

Laer/Horstmar - Der Fund einer Plastiktüte mit radioaktiven Stoffen an der Horstmarer Straße hielt am Donnerstag zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und der Polizei in Atem. In einer Spezialbox wurden die Stoffe schließlich abtransportiert. Von Sabine Niestert


So., 15.11.2020

Führungswechsel in der Steinfurter Wache „Polizei findet draußen statt!“

Polizeidirektor André Weiß (r.) mit dem 1. Polizeihauptkommissar Andreas Schramm, der die Leitung der Polizeiwachen Steinfurt und Ochtrup übernommen hat.

Ochtrup/Steinfurt - Führungswechsel in den Polizeiwachen Steinfurt und Och­trup: Die Leitung dieser organisatorischen Einheit innerhalb der Kreispolizeibehörde hat Andreas Schramm am 1. Oktober übernommen. Von Dirk Drunkenmölle, Dirk Drunkenmölle


So., 15.11.2020

Corona-Pandemie sorgt für alternative Feiern Nachwuchs würdigt im kleinen Kreis den heiligen Martin

Für den Nachwuchs des Kindergartens Ss. Cosmas und Damian in Leer gab es St.-Martins-Schattenspiel.

Horstmar/Leer - Die klassischen Martinsumzüge mit vielen Menschen hat die Corona-Pandemie in diesem Jahr verhindert. Die drei Einrichtungen des Familienzentrums Triangel haben dennoch den heiligen Martin gewürdigt – im kleinen Kreis mit verschiedenen Aktionen. Von Franz Neugebauer


So., 15.11.2020

Konstituierende Ratssitzung: Bürgermeister Wenking und seine Stellvertreter werden in ihre Ämter eingeführt „Prall gefüllt mit vielen Projekten“

Ludger Hummert (l.) und Carsten Hemsing (r.) werden Bürgermeister Robert Wenking während der nächsten fünf Jahre als ehrenamtliche Stellvertreter unterstützen.

Horstmar - Robert Wenking geht in seine fünfte Amtsperiode als Bürgermeister der Stadt Horstmar. Nach seiner Vereidigung während der konstituierenden Ratssitzung blickte er auf die 21 Jahre seiner kommunalpolitischen Arbeit an verantwortlicher Stelle für Horstmar und Leer zurück und dankte allen Mitstreitern, seiner Sekretärin Bärbel Gedike und seiner Familie. Von Sabine Niestert


Mi., 11.11.2020

Kreisjahrbuch beim Heimatverein erhältlich Zwei Horstmarer Autoren vertreten

So sah die die Erlöserkirche mit ihren Gemeinderäumen sowie Pfarrer- und Küsterinnen-Wohnung zu ihrer Entstehungszeit aus.

Horstmar - Mit gleich zwei Autoren ist die Stadt Horstmar im Kreisjahrbuch vertreten. Dieses ist ab sofort beim örtlichen Heimatverein und der Familie Janßen erhältlich. Über die Entstehungsgeschichte der evangelischen Erlöserkirche hat Anton Janßen einen Bericht verfasst. Andreas Eiynck hat über die Wetterkapriolen des 19. Jahrhunderts geschrieben. Von Anton Janßen


Di., 10.11.2020

„Aktion Wunschbaum“ in Horstmar und Leer für sozial benachteiligte Kinder läuft trotz Corona „Machen Sie mit und helfen Sie“

Bereits im vergangnen Jahr hat es die „Aktion Wunschbaum“ in Horstmar und Leer gegeben. Weil sie so erfolgreich verlaufen ist, gibt es jetzt eine neue Auflage.

hORSTMAR/Leer - Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine „Aktion Wunschbaum“ für sozial benachteiligte Kinder in Horstmar und Leer. Nach dem Erfolg von 2019 rufen die Initiatoren der „komMode“ alle Bürger dazu auf, mitzumachen und Geschenke für Kinder in Not zu spenden. Die Stadt Horstmar hat ein schlüssiges Konzept vorgelegt, um die Aktion trotz der Corona-Pandemie und ihrer Folgen durchführen zu können.


Mo., 09.11.2020

Grüne mit vier Sitzen im Stadtrat vertreten / Annette Sonneborn gibt den Vorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab Gut gestärkt und gerüstet für die neue Amtsperiode

Annette Sonneborn gibt nach 13 Jahren den Fraktionsvorsitz ab.

Horstmar - Mit vier Sitzen (bisher waren es drei) im frisch gewählten Stadtrat starten Bündnis 90/Die Grünen in die neue Amtsperiode. Für diese fühlt sich die Partei – wie sie in einer Pressemitteilung schreibt - gut gerüstet und gestärkt. Nach 13 Jahren gibt Annette Sonneborn den Fraktionsvorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab, der sich auf seine neue Aufgabe freut.


Mo., 09.11.2020

Erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf Aufatmen nach der Premiere

Vorsitzender Frank Hölscher kann zufrieden sein, denn die erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins

Horstmar-Leer - Erfolgreich ist die erste virtuelle Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf über die Bühne gegangen. Darüber freute sich der Vorsitzende Frank Hölscher. Bei der Übertragung war das schnelle Glasfasernetz im Dorf von großem Vorteil, hieß es seitens des Vorstands. Von Sabine Niestert


So., 08.11.2020

Henrik Langebröker ist Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks Ein Seiler hat viel Verantwortung

Thomas Hölscher (l.) ist nicht nur der Chef von Henrik Langebröker, sondern auch sein Patenonkel. Deswegen weiß er, dass der 22-Jährige schon als Jugendlicher wild aufs Radladerfahren war. Zudem hat er dem jungen Mann viel beigebracht.

Horstmar-leer/Ochtrup/Metelen - Henrik Langebröker ist ein wahrer Meister seines Fachs. So hat der 22-Jährige, der aus Metelen stammt, und zurzeit eine Lehre in der Seilerei Hölscher am Standort Schöppingen macht, einen Sieg im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks errungen. Zuvor hatte der junge Mann bereits erfolgreich eine Lehre als Metallbauer in einem Nordwalder Betrieb absolviert. Von Franz Neugebauer


So., 08.11.2020

Henrik Langebröker ist Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks Ein Seiler hat Verantwortung

Thomas Hölscher (l.) ist nicht nur der Chef von Henrik Langebröker, sondern auch sein Patenonkel. Deswegen weiß er, dass der 22-Jährige schon als Jugendlicher wild aufs Radladerfahren war. Zudem hat er dem jungen Mann viel beigebracht.

Metelen/Schöppingen - Henrik Langebröker ist ein wahrer Meister seines Fachs. So hat der 22-Jährige, der aus Metelen stammt, und zurzeit eine Lehre in der Seilerei Hölscher am Standort Schöppingen macht, einen Sieg im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks errungen. Zuvor hatte der junge Mann bereits erfolgreich eine Lehre als Metallbauer in einem Nordwalder Betrieb absolviert. Von Franz Neugebauer


Fr., 06.11.2020

Bandenmäßiger Drogenhandel Landgericht verhängt Haftstrafen

Bandenmäßiger Drogenhandel: Landgericht verhängt Haftstrafen

Gronau/Münster - Langjährige Haftstrafen verhängte das Landgericht Münster gegen Männer aus Gronau, Enschede und Ahaus verhängte jetzt das Landgericht in Münster. Die Verurteilten hatten an verschiedenen Orten Plantagen angelegt um Drogen zu vertreiben. Von Klaus Möllers


Fr., 06.11.2020

Anna-Maria Vossenberg hat ein Buch über das Schicksal jüdischer Familien in Horstmar geschrieben Gegen das Vergessen

Zwölf Jahre lang hat Anna-Maria Vossenberg über das Schicksal der jüdischen Familien in Horstmar recherchiert

Horstmar - Dem Schicksal der jüdischen Familien in Horstmar hat Anna-Maria Vossenberg ihr Buch gewidmet, das ab Montag in den örtlichen Banken, bei Wüller und bei der Autorin erhältlich ist. Ihr Werk beruht auf einer zwölfjährigen Recherche, die oft mühsam und sehr bewegend war. Von Sabine Niestert


Mi., 04.11.2020

Virtuelle Jahreshauptversammlung für den Schützenverein Leer-Dorf Corona macht erfinderisch

An den Händen halten – wie noch während der Jahreshauptversammlung in 2019 – können sich die Mitglieder des Schützenvereins Leer-Dorf am kommenden Samstag nicht, denn dann findet die Zusammenkunft virtuell statt.

Horstmar-Leer - Corona macht erfinderisch. Pandemiebedingt führt der Schützenverein Leer-Dorf seine Jahreshauptversammlung, die für Samstag terminiert ist, als virtuelle Veranstaltung durch. Dazu müssen sich die Mitglieder bis Freitag anmelden, erklärt Vorsitzender Frank Hölscher (Foto). Von Franz Neugebauer


Mo., 02.11.2020

Weihbischof Dr. Christoph Hegge firmt 32 Jugendliche „Du bist nicht allein“

14 Mädchen und Jungen empfingen in Leer das Sakrament der Firmung.

Horstmar/Leer - 32 Jugendliche der Kirchengemeinde St. Gertrudis hat Weihbischof Dr. Christoph Hegge gefirmt. 18 Mädchen und Jungen davon kamen aus Horstmar und 14 aus Leer. Die Festgottesdienste standen jeweils unter dem Motto „Leinen los, Abenteuer Glauben“. Von Franz Neugebauer


So., 01.11.2020

Familienzentrum Kinderland in der Grollenburg zum zweiten Mal zertifiziert Mit dem Löwen gepunktet

Diese Mädchen und Jungen sowie ihre Erzieherinnen sind stolz auf die Löwen

Horstmar-Leer - Wie läuft ein Löwe? Welche Farbe hat er? Und wie kann man einen Löwen einfangen? Mit Fragen wie diesen haben sich die Kinder im Familienzentrum Kinderland in der Grollenburg beschäftigt. Das Projekt hat nicht nur den Kindern Freude bereitet, sondern dem Familienzentrum auch die Rezertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“ beschert. Von Franz Neugebauer, Franz Neugebauer


101 - 125 von 1633 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland