Di., 18.02.2020

Herdfeuerabend des Mühlen- und Heimatvereins auf dem Hof Kajüter Unterhaltsam, besinnlich und heiter

Mit 75 Mühlen- und Heimatfreunden war der Herdfeuerabend sehr gut besucht.

Horstmar-Leer - Sehr gut besucht war der Herdfeuerabend, zu dem der Mühlen- und Heimatverein Leer in die Diele des Hofes Kajüter eingeladen hatte. Dort erlebten die Besucher unterhaltsame, besinnliche und heitere Stunden. Von Anton Janßen, Anton Janßen

Di., 18.02.2020

Lennard Raus und Kaja Joormann regieren Leer „Wir werden es nie vergessen“

Lennard Raus und Kaja Joormann sind die neuen Regenten des Leerer Cliquenkarnevals.

Horstmar-Leer - Lennard Raus und Kaja Joormann heißt das neue Prinzenpaar in Leer. Die beiden folgen dem Vorjahresprinzenpaar Heiner und Jutta Selker. Das Geheimnis wurde erst während der Proklamation gelüftet, die gebührend gefeiert wurde. Von Franz Neugebauer


Di., 18.02.2020

Zwei Arbeitskreise kämpfen für Projekte Besucher übergeben Unterschriftenlisten

Dominik Kreft, Benedikt Nienau, Johannes Blömer (v.l.), Malvin Böckers (3.v.r.), Finn Börger (2.v.r.) und Lasse Frenzel (r.) übergaben die Unterschriftenlisten an Bürgermeister Robert Wenking.

Horstmar - Dass sich Jugendliche für ihre Ziele einsetzen, gefällt Horstmars Bürgermeister Robert Wenking. Er nahm jetzt Unterschriften entgegen. Mit diesen werben die Jugendlichen für die Realisierung einer Mountainbike/Pumptrak Strecke zwischen Horstmar und Leer ein und der andere für ein Minifußballfeld in Leer.


Di., 18.02.2020

Närrischer Fahrplan der Bruderschaft verspricht ein vielfältiges Programm Vorfreude auf Bütt- und Showabend

Horstmar - DIe Katharinen fiebern dem Karnevals-Wochenende entgegen. Besonders freuen sich sich auf den großen Bütt- und Shownachmittag am kommenden Samstagabend im Vereinshaus. Dort erwartet die Gäste ein tolles Programm. Am Sonntagnachmittag folgt dann der Kinderkarneval unter dem Motto „Kinder an die Macht“.


Mo., 17.02.2020

Gewerbeflächen im Ewaldidorf werden knapp / Richtlinien sollen bei der Entscheidung in Zukunft helfen Gemeinderat legt Vergabekriterien fest

Laer - Die erste Sitzung im neuen Jahr fand im Pfarrhaus St. Marien in Holthausen statt. Dort ging es um Vergabekriterien für Gerwebeflächen. Da die Flächen allmählich knapp werden, war das erforderlich. Von Regina Schmidt, rgs


Mo., 17.02.2020

Gelungener Show- und Büttnachmittag beschert Schützengesellschaft ein volles Katharinenhaus Concorden außer Rand und Band

Die „Buschpinkler“ schafften es, trotz ihrer riesigen Gummianzüge zu tanzen. Die „Burgkathrinchen“ begeistern (v.l. oben). Das Publikum ging begeistert mit. Den Prinzenorden bekamen Paul und Gerda Roters, die dem Kinderprinzenpaar viel Spaß wünschten (unten).

Horstmar - Gute Stimmung herrschte beim Show- und Büttnachmittag der Concorden. Sie feierten im Vereinshaus der Katharinen. Dort bekam das närrische Volk ein super Programm geboten. Von Detlef Held


Mo., 17.02.2020

Umzug des Leerer Cliquenkarnevals lockt fast 3000 Besucher an Ein ganzes Dorf im närrischen Fieber

Der Prinzenwagen, gebaut aus einer alten Mercedes E-Klasse, mit Lennard und Kaja auf dem Thron führte den Karnevalsumzug durch den kleinen Horstmarer Ortsteil Leer an. Sogar das Steinfurter Stadtprinzenpaar war gekommen. Dieses und sein Gefolge zeigte sich begeistert von der Gastfreundschaft der Veranstalter. Mit einem Märchenschloss in Anlehnung an die Grollenburg zog der Wagen der Clique vor.

Horstmar-Leer - Der Karnevalszug in Leer war gut besucht. Nicht nur Leerer Bürger, sondern auch auswärtige Gäste säumten die Straßen. Zudem beteiligten sich auch Wagen von außerhalb am Umzug. Von Franz Neugebauer


Di., 11.02.2020

Stadt Horstmar und Gemeinde Laer haben glücklicherweise keine großen Sturmschäden zu beklagen „Es ist alles glimpflich abgelaufen“

Vorsichtshalber wurden die Absperrungen auf dem Platz an der Gertrudiskirche in Horstmar abgebaut und befestigt, damit der Sturm sie nicht durch die Gegend fegt. Das war nur eine von zahlreichen Vorsichtsmaßnahmen, die die Stadt getroffen hatte.

Horstmar/Laer - „Wir haben Glück gehabt“, hieß es am Montag hinsichtlich des Sturms „Sabine“ und seiner möglichen Folgen im Stadtgebiet von Horstmar und Gemeindegebiet von Laer. Von Sabine Niestert


Do., 06.02.2020

Breitbandausbau im Außenbereich von Laer, Horstmar und Altenberge „Schnelles Internet“ rückt näher

Kämmerer Thorsten Brinker und der Allgemeine Vertreter des Laerer Bürgermeisters, Maik ter Beek, sowie Verwaltungsmitarbeiter Ferdinand Keuchel (v.l.) von der Stadt Horstmar freuen sich, dass es mit dem Glasfaserausbau in den Außenbereichen bald losgehen soll.

Laer/Horstmar/Altenberge - Der Breitbandausbau in den Außenbereichen der Gemeinden Laer und Altenberge sowie der Stadt Horstmar rückt in greifbare Nähe. Bevor es los geht, soll es jedoch eine Nachfragebündelung durch die Bietergemeinschaft geben. Informationsveranstalten gibt es am kommenden Montag in Altenberge, am Mittwoch in Horstmar und am Donnerstag in Laer. Zudem werden Infopoints eingerichtet. Von Sabine Niestert


Mi., 05.02.2020

Interview mit den Aufsichtsratsmitgliedern Klaus Rüße und Helmut Gerdener des Dorfladens in Leer „Sie haben uns wunderbar unterstützt“

Die Aufsichtsratsmitglieder Klaus Rüße (r.) und Helmut Gerdener sind zuversichtlich, dass es mit dem Dorfladen in Leer und seinem Café erfolgreich weitergeht.

Horstmar-Leer - Mit Interesse hat der Aufsichtsrat des Dorfladens ins Leer registriert, dass „Unser Laden“ aus Welbergen als „Dorfladen des Jahres 2020“ ausgezeichnet worden ist. Seine Verantwortlichen haben die Kollegen seinerzeit hilfreich unterstützt, als sie das Geschäft auf Genossenschaftsbasis vor Ort aufgebaut haben. Von Sabine Niestert


Mi., 05.02.2020

Viele Glückwünsche für Maria Hummert zum 100. Geburtstag Kinder, Haushalt und Hof gut gemeistert

Bürgermeister Robert Wenking (l.) und Pfarrdechant Johannes Büll gratulierten Maria Hummert zum 100. Geburtstag.

Horstmar-Leer/Horstmar - Ihren 100. Geburtstag feierte Maria Hummert jetzt im St.-Gertrudis-Haus. Dazu gratulierten die Familie, Nachbarn und Freunde der Jubilarin. Die Heimleitung und die Mitarbeiterinnen gaben ein Ständchen und wünschten „Viel Glück und viel Segen“. Von Franz Neugebauer


Mi., 05.02.2020

Interview mit den Aufsichtsratsmitgliedern des Dorfladens in Leer „Sie haben uns wunderbar unterstützt“

Horstmar-Leer - „Unser Laden“ aus Welbergen, der vor zehn Jahren eröffnet hat, ist auf der Grünen Woche in Berlin als „Dorfladen des Jahres 2020“ ausgezeichnet worden. Der Bundesverband hat ihm diese Auszeichnung in der Kategorie „Kleine Dörfer“ verliehen. Was sagen die Kollegen vom Dorfladen in Leer zu dieser Würdigung. Von Sabine Niestert


Di., 04.02.2020

„HorstmarErleben“ organisiert sechstes Unternehmerfrühstück zum Thema „Social Media“ Verbundenheit tut der Stadt gut

Die Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks trafen sich zum lockeren Gespräch in der Firma Leuchten Cohausz. Dort erfuhren sie viel über die Geschichte des Familienbetriebs

Horstmar - Ich denke, wir sollten die Verbundenheit der örtlichen Unternehmen fördern, denn das tut nicht nur uns, sondern der ganzen Stadt gut“. Mit diesen Worten hieß Bernard Cohausz, Inhaber der „Leuchten Cohausz GmbH“ die Gäste des sechsten Unternehmerfrühstücks in seiner Firma willkommen. Dieses hatte der Stadtmarketingverein „Horstmar­Erleben“ organisiert.


Di., 04.02.2020

Vereinseigene Theatergruppe sorgt für beste Stimmung bei der Kfd und beim öffentlichen Auftritt „Gipfeltreffen“ in Horstmar

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Kfd St. Gertrudis Horstmar im Katharinenhaus, die mit einem Kaffeetrinken begann. Teamsprecherin Karin Mollenhauer und Kassiererin Maria Börger freuten sich über die Verstärkung durch Kathrin Pliete und das neue Vorstandsmitglied Silvia Heidemann. Dank sagten sie Anna Lülf, die aus dem Vorstand ausgeschieden ist (kleines Bild v.l.).

Horstmar - Für tolle Stimmung und wahre Lachsalven sorgte die Theatergruppe der Kfd Horstmar während der Jahreshauptversammlung und eines öffentlichen Auftritts im Vereinsheim der Katharinen. Dabei zeigte sich wieder einmal, dass die Truppe unter der Leitung von Euphemia Schütte bestens ihr Handwerk versteht. Von Franz Neugebauer


So., 02.02.2020

Tanzgarden der Bruderschaft St. Katharina präsentieren beim Familiennachmittag ihr Können Akteurinnen begeistern Zuschauer

Die „Burgkathrinchen“, die „Burgsternchen“, die „Flummis“ und die „St.-Katharina-Garde“ verstanden es mit ihren Darbietungen und Kostümen die Besucher des Familiennachmittags im Vereinshaus der Katharinen zu überzeugen.

Horstmar - Die Tanzgarden der Katharinen sind für den Endspurt der närrischen Zeit bestens gerüstet. Während eines Familiennachmittags zeigten sie ihre Tänze. Von Franz Neugebauer


Fr., 31.01.2020

Mitarbeiter der Volksbank Ochtrup-Laer beziehen umgebaute und renovierte Räumlichkeiten Filiale in Leer ist nun Service-Center

Im Namen des Vorstandes begrüßte Ralf Hölscheidt (5.v.l.) die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service-Centers und den Architekten Franz Werger (5.v.r.) in den neu gestalteten Räumen in der Volksbank in Leer.

Horstmar-Leer - Es ist geschafft! Die seit Ende September vergangenen Jahres andauernden Umbau- und Renovierungsarbeiten in der Volksbankfiliale in Leer sind abgeschlossen. Die Belegschaft des Service-Centers hat ihren Arbeitsplatz von der Bahnhofstraße in Ochtrup an die Halterner Straße in den kleineren Ortsteil von Horstmar verlegt. Das geht aus einem Pressebericht des Geldinstitutes hervor.


Mi., 29.01.2020

CDU legt eine Blumenwiese an Fraktion übernimmt eine Beetpatenschaft

Die CDU-Fraktion hat eine Beetpatenschaft für die städtische Grünfläche neben dem Spielplatz „Ahlers Wiese“ übernommen. Im Frühjahr will sie mit Unterstützung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins dort eine Wildblumenwiese anlegen.

Horstmar - Die CDU-Fraktion hat eine Beetpatenschaft für die städtische Grünfläche neben dem Kinderspielplatz „Ahlers Wiese“ übernommen. Dort wollen die Christdemokraten mit Unterstützung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins (LOV) eine Wildblumenwiese anlegen und damit auch deren Aktion „NRW blüht auf“ unterstützen.


Di., 28.01.2020

Gelungener Herdfeuerabend des Heimatvereins Horstmar bei Georg und Agnes Töns Beste Stimmung in der großen Bauerndiele

Eng, aber sehr gemütlich war es beim Herdfeuerabend des Heimatvereins Horstmar, der in der großen Bauerndiele von Agnes und Georg Töns in der Alst stattfand.

Horstmar - Eng, aber sehr gemütlich war es beim traditionellen Herdfeuerabend des Heimatvereins Horstmar in der großen Diele von Georg und Agnes Töns in der Alst. Dort begrüßte der stellvertretende Vorsitzende, Paul Jungfermann, fast 60 Besucher. Sie erlebten einen sehr unterhaltsamen und geselligen Abend. Von Anton Janßen


Di., 28.01.2020

„Tag der offenen Tür“ im Lernzentrum Horstmar findet große Resonanz Spannende Entdeckungen

Die Kunst-Arbeitsgemeinschaften der Klassen 6 und 7 hatten zur Vernissage eingeladen und erhielten viel Anerkennung für ihre Werke. Die Bilder werden in Zukunft die Schule verschönern. In allen Fach- und Klassenräumen wurde zum Ausprobieren und Entdecken eingeladen (rechtes Bild). Ältere Schüler leiteten dabei die Jüngsten an.

Horstmar - Große Resonanz fand der „Tag der offenen Tür“, zu dem die Schulleitung des Gymnasiums Arnoldinum besonders Viertklässler und ihre Eltern ins Lernzentrum Horstmar eingeladen hatte. Dabei gab es für die Gäste einiges zu entdecken. So wurden diese zu kurzem Schnupperunterricht eingeladen, konnten aber auch selbst experimentieren und forschen.


Mo., 27.01.2020

Winterwanderung der Mühlenfreunde Gelungener Ausflug endet mit Einkehr

Den Abschluss der Winterwanderung des Mühlen- und Heimatvereins Leer bildete das Grünkohlessen in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst.

Horstmar-Leer - Rund 30 Heimatfreunde begrüßte der Vorsitzende des Mühlen- und Heimatvereins Leer, Josef Denkler, zum Grünkohlessen in der Gaststätte Mais-Gratz (Stefan Arning). Dieses bildete den gemütlichen Abschluss der vorausgegangenen Winterwanderung, die Norbert Möllerfeld organisiert hatte. Von Anton Janßen


Mo., 27.01.2020

Appell des Präsidenten Klaus Roters während der Generalversammlung der Bruderschaft St. Katharina „Ich bitte Euch, macht mit“

Freuen sich über die positive Bilanz der Katharinen: Sven Wigger, Präses Johannes Büll, Präsident Klaus Roters, Uwe Hartmann (hinten v.l.), Helmut Ruhof, Lukas Wernsmann, David Zurstegge und Lars Overkamp (vorne v.l.).

Horstmar - Gut vorbereitet von den Verantwortlichen ging die Generalversammlung der Bruderschaft St. Katharina im Vereinshaus über die Bühne. Der besondere Gruß des Präsidenten Klaus Roters galt dem Präses Dechant Johannes Büll, dem Diözesanjungschützenmeister André Heinze, der neuen Landesbezirks-Bundesmeisterin Gisela Sonnabend und ihrem Stellvertreter Bernhard Böddeling Von Heinrich Lindenbaum


So., 26.01.2020

Laienspielschar der Kfd St. Gertrudis lädt zur öffentlichen Vorführung ein „Es wird viel zu lachen geben“

Laienspielscharleiterin Euphemia Schütte (2.v.l. stehend) und die Akteurinnen freuen sich auf ihre Auftritte.

Horstmar - Euphemia Schütte hat intensive Recherche betrieben: Die Laienspielscharleiterin hat Kfd-Veranstaltungen in der Umgebung besucht, bei denen Theatergruppen auftraten. Die besten Sketche hat sie ausgewählt. Diese sind bald beim Auftritt der Laienspielschar der Kfd St. Gertrudis Horstmar zu sehen. Von Franz Neugebauer


Fr., 24.01.2020

Schnell anmelden fürs Seminar Anton Janßen stellt Riesling-Weine vor

Horstmar - Beim traditionellen Weinseminar, das das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk am 19. Februar (Mittwoch vor Weiberfastnacht) um 19.30 Uhr im Borchorster Hof anbieten, stehen Riesling-Weine aus verschiedenen Deutschen Weinbaugebieten auf dem Programm. Von Anton Janßen


Fr., 24.01.2020

Viele Glückwünsche für Agnes Zurstegge zum 96. Geburtstag Die Familie ist ihr das Wichtigste

In Feierlaune (v.l.): Matthias Zurstegge, Mutter Agnes, Tochter Maria-Katharina und Bürgermeister Robert Wenking, der im Namen der Stadt Horstmar gratulierte.

Horstmar - Agnes Zurstegge, geborene Hesselmann, und waschechte Horstmarerin, feierte im St. Gertrudis-Haus jetzt ihren 96. Geburtstag. Vor 21 Jahren verstarb ihr Ehemann Engelbert, noch heute erinnert sie sich gerne an die Zeit mit ihm. Die Kinder Ruth, Maria-Katharina und Matthias sind gern gesehene Gäste. Acht Enkel- und zwei Urenkelkinder gehören zur Familie.


Fr., 24.01.2020

Spielmannszug Horstmar ehrt seine Jubilare und lädt zum Dämmerschoppen am 28. März ein Neun Neue stärkten die Reihen

Glückliche Gesichter gab es nach den Wahlen und Ehrungen. Das Foto zeigt (v.l.): Alexander Cordes (Spielervertreter), Isabel Zurstegge (2. Kassiererin), Daniel Wissing (für 15 Jahre geehrt), Sophie Niehoff (Jugendvertreterin), Daniel Niehoff (für 30 Jahre geehrt), Brigitte Jöne (für 30 Jahre geehrt), Christof Beiring (2.Vorsitzender) und Thomas Sandmann (für 40 Jahre geehrt). Das kleine Foto zeigt die Neuaufnahmen Elisa Lenuweit, Greta Sandmann, Pia Kleinschnieder, Fabian Tauber und Marlon Vortkamp (vorne v.l.) mit dem Vorsitzenden Daniel Niehoff und (hinten l.) und seinem Stellvertreter Thomas Sandmann. Es fehlen Jolina Bolz, Celine Kleinschnieder, Tino Mensing und Jano Ringkamp.

Horstmar - Die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Neuaufnahme von neun Nachwuchsmusikern stand im Mittelpunkt der Versammlung des Spielmannszugs Horstmar. Über die Verstärkung freute sich Vorsitzender Daniel Niehoff, der besonders das Gründungsmitglied und den Ehrenvorsitzenden Alfons Sandmann begrüßte.


126 - 150 von 1427 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland