So., 10.02.2019

Ausgefüllter Nachmittag Unterhaltsam und informativ

Das Traumschiff-Bühnenbild zum Finale geriet besonders prächtig. Die beeindruckende Kulisse hatte Ewald Gaux geschaffen.

Horstmar - Ein umfangreiches Programm mit bunter Unterhaltung und zahlreichen Informationen bot die Jahreshauptversammlung der Kfd St. Gertrudis Horstmar den Besucherinnen am Samstagnachmittag im Katharinenhaus. Dort wurde den Mitgliedern einiges geboten. Dafür sorgte unter anderem auch die vereinseigene Theatergruppe, die herrliche Sketche bot. Von Rainer Nix

Fr., 08.02.2019

Rat entscheidet Mehrheit stimmt neuem Standort zu

Horstmar - Das letzte Wort zum Bau des neuen Vier-Gruppen-Kindergartens in Horstmar hat der Stadtrat, der sich während seiner nächsten Sitzung am kommenden Donnerstag (14. Februar) mit der Thematik auseinandersetzen wird. An der Notwendigkeit der neuen Einrichtung zweifelt keiner. Von Sabine Niestert


Fr., 08.02.2019

Tolle Sache Gleich drei Vereine profitieren

Das Geld hilft wichtige Projekte zu realisieren (v.l.): Oliver Voß, Dr. Claudia Greive, Dr. Rolf Saatjohann, Jana Saatjohann, Dr. Ludger Berns, Karin Gude und Heinz Lölfing.

Horstmar - Die Zahnärzte Dr. Ludger Berns, Dr. Rolf Saatjohann, Jana Saatjohann und Dr. Claudia Greive überreichten am Freitagmittag den Betrag von 1945,36 Euro aus der bekannten „Zahngold-Aktion“. Von Rainer Nix


Fr., 08.02.2019

Unterhaltsam und informativ Unternehmer tauschen sich aus

Spannend und informativ war der Austausch der Unternehmer aus Horstmar und Leer, die der Einladung des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“ in die Seilerei Hölscher gefolgt waren.

Horstmar-Leer - „Unsere Firma ist ein echter Familienbetrieb und es steckt viel Herzblut darin“, so Thomas Hölscher. Er führt die 1889 in Leer gegründete Seilerei Hölscher in vierter Generation. Jetzt war Thomas Hölscher Gastgeber des „Unternehmerfrühstücks“. 25 Unternehmer waren der Einladung des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“ dazu gefolgt.


Do., 07.02.2019

Gute Nachbarschaft Gewerbetreibende pflegen ihre Kontakte

Norbert Wiechers (l.) und Dieter Reers (r.) hatten den Wintergang für die Nachbarn des Horstmarer Gewerbegebietes ausgearbeitet, die zunächst zum Betrieb von Olf Häner in den Dahl führte.

Horstmar - Die Nachbarn aus dem Horstmarer Gewerbegebiet schätzen ihre guten Kontakte. Diese pflegten sie auch beim traditionellen Wintergang. Der Einladung von Olaf Häner im Dahl waren 24 Besucher gefolgt. Diese stärkten sich zunächst bei einem Kaffeetrinken mit Kuchen, belegten Brötchen sowie Heiß- und Kaltgetränken. Von Carla Rottmann


Do., 07.02.2019

Vorbereitungen laufen Ein gelungener Auftakt

Mit diesem Logo wirbt die Stadt Horstmar für ihre Jubiläen.

Horstmar - Das Programm anlässlich der Jubiläen „750 Jahre Stadt Horstmar und 50 gemeinsame Jahre Horstmar und Leer“ stellte Verwaltungsmitarbeiter Tobias Schild im Ausschuss für Kultur und Heimatpflege vor. Die Hauptfestakte sollen vom 24. bis 26. Mai in Horstmar sowie vom 27. bis 29 September in Leer stattfinden. An den Details arbeitet die Steuerungsgruppe noch. Von Sabine Niestert


Do., 07.02.2019

Nachwuchs rüstet sich „Kinder an die Macht“ in der Burgmannsstadt

Die Kinder und die Väter freuen sich schon sehr auf den Büttnachmittag, zu dem die Bruderschaft St. Katharina am 3. März ab 15.11 Uhr unter dem Motto „Kinder an die Macht“ in ihr Vereinshaus einlädt.

Horstmar - Die ersten Vorbereitungen für den Kinderkarneval in der Burgmannsstadt, der unter dem Motto „Kinder an die Macht“ steht, wurden jetzt während eines Treffens im Borchorster Hof getroffen. Der Einladung des Komitees der Bruderschaft St. Katharinen dorthin waren 16 Mädchen und Jungen sowie vier tatkräftige Väter gefolgt. Von Franca Okwor


Mi., 06.02.2019

Gewappnet Dem Missbrauch vorbeugen

Diese Arbeitsgruppe hat mit Unterstützung der regionalen Präventionsfachkraft Yvonne Rutz ein Institutionelles Schutzkonzept (ISK) erstellt (v.l.): André Heinze, Annegret Geisler, Ingrid Reuver, Maria Eckrodt-Bülters, Pfarrdechant Johannes Büll und Ruth Hüsing. Es fehlen auf dem Bild Anna Büscher-Eilert, Anne Telgmann und Stefanie Brunstering.

Horstmar - Die Horstmarer Pfarrei St. Gertrudis hat ein Institutionelles Schutzkonzept (ISK) erstellt. Den Vertretern der Gremien und Jugendgruppen ging es dabei vor allem um eine bewusste Haltung, zu der auch ein neuer Umgang mit Sexualität und Macht sowie mit Kommunikation und Feedback gehört. Das fertige Schriftwerk für St. Gertrudis ist inzwischen vom Kirchenvorstand abgesegnet worden. Von Gudrun Niewöhner


Mi., 06.02.2019

Vorfreude Cliquenkarneval in Leer ist gut gerüstet

Das noch amtierende Prinzenpaar Bredo I. und Stephanie I. freuen sich auf die Session und sind schon gespannt auf ihre Nachfolger.

Horstmar-Leer - Der Elferrat des Leerer Cliquenkarneval (LCK) traf sich jetzt turnusmäßig zu seiner Sitzung in der Gaststätte Selker. Dabei ging es auch um die Von Carla Rottmann


Mi., 06.02.2019

Geglückte Premiere „Der ganze TuS zusammen“

Kreisjugendobmann Heinz-Gerhard Hüweler (l.) und TuS-Vorsitzender Wilfried Fier (r.) verliehen Tobias Mensing, Erika Ernst, Heinz Koths und Sven Eppenhof die Jugendleiterehrenzeichen. Das kleine Bild zeigt Nino Schlees beim Torwandschießen. Dabei zog er die Blicke der Moderatorin Kerstin Borgmann, Bürgermeister Robert Wenking, Fenja Gude und Moderator Matthias Wernsmann (v.l.) auf sich.

Horstmar - Als ein schöner Erfolg erwies sich der „Ball des Sports“, zu dem der TuS Germania Horstmar erstmals ins Vereinshaus der Katharinen eingeladen hatte. Dort stellten sich alle fünf Fachschaften vor. Im Verlauf des Abends wurde Nino Schlees zum Mitglied des Jahres gekürt. Von Carla Rottmann


Mo., 04.02.2019

Faszinierend Gemeinsam über Stock und Stein

Bei ungemütlichem Wetter machten sich die rund 60 Teilnehmer zum Schnatgang mit dem Ortskulturring auf.

Horstmar-Leer - Obwohl das ungemütliche Wetter am Wochenende nicht gerade zum Wandern einlud, genossen die rund 60 Teilnehmer den Schnatgang mit dem Ortskulturring Leer. Dieser führte die Wanderer an die Grenzen von Horstmar. Dabei entdeckte die Gruppe versteckte Ecken von Leer und genoss einen herrlichen Ausblick vom Schöppinger Berg. Der nächste Schnatgang ist für den 16. Februar geplant. Von Carla Rottmann


Fr., 01.02.2019

Gute Show für guten Zweck Theateraufführung für den guten Zweck

100 Nähmaschinen konnten durch den Einsatz verschiedener Gruppen aus der Kirchengemeinde St. Gertrudis in Horstmar und Leer bereits für die indischen Frauen in der Heimat von Pfarrer Dhaman gespendet werden.

Horstmar - Ohne die zahlreichen Spenden in den vergangenen Jahren hätte Pater Dhaman Kumar Karanam vielen Frauen, so sagt er selbst, nicht helfen können. Aus der gesamten Gemeinde in Horstmar und Leer kamen seit 2012 jährlich zirka 9 000 bis 10 000 Euro zusammen. Sie fließen hauptsächlich in Förderprogramme für allein stehende Frauen in Indien. Von Franca Okwor


Fr., 01.02.2019

Voller Elan und Esprit An Ideen mangelt es nicht

Auch an der Organisation und Durchführung des Adventsmarktes rund um den Borchorster Hof in Horstmar ist der Stadtmarketingverein stets beteiligt. Das berichtete Geschäftsführer Hubertus Brunstering (kleines Bild) im zuständigen Fachausschuss.

Horstmar/Leer - Dass der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ auch für das neue Jahr zahlreiche Ideen hat, zeigte sich während des Berichtes seines Geschäftsführers Hubertus Brunstering im zuständigen Fachausschuss. Dort gab der quirlige Burgmannsstädter nicht nur einen Ausblick, sondern auch einen Rückblick. Am Ende seiner Ausführung gab es Lob und Applaus. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

Zweite Runde „Bis dahin haben wir noch ganz viel Arbeit vor uns“

Diese Skizze zeigt, wo der neue Kindergarten entstehen soll. Die Fläche befindet sich neben dem Lernzentrum Horstmar.

Horstmar - Über den geplanten Neubau des Vier-Gruppen-Kindergartens in Horstmar wird nun in den zuständigen Fachausschüssen diskutiert. Alternativer Standort zur bisher favorisierten Fläche an der Textilstraße ist nun ein Grundstück neben dem Lernzentrum Horstmar. Das letzte Wort in dieser Frage hat der Rat, der am 14. Februr tagt. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

Mensa auch für Grundschüler? Geht es oder geht es nicht?

Horstmar - Die Stadt Horstmar als Schulträger überlegt, ob die Mensa am Lernzentrum Horstmar nicht auch von Schülern der Offenen Ganztagsschule genutzt werden kann. Das hätte die Vorteile, dass die Kommune Geld einsparen könnte und die Mensa auf Dauer ausgelastet ist. In seiner jüngsten Sitzung hat der Schulausschuss über diese Frage beraten. Von Sabine Niestert


Mi., 30.01.2019

Neuer Standort CDU für Kita neben dem Lernzentrum

Horstmar - Die CDU-Fraktion will dem Vorschlag der Stadtverwaltung, den neuen Vier-Gruppen-Kindergarten neben dem Lernzentrum Horstmar zu errichten, folgen. Das kündigt Fraktionschef Winfried Mollenhauer in einem Pressetext an.


Mi., 30.01.2019

Frühstück der SPD SPD will „Fehleinschätzung“ geklärt wissen

Horstmar - Zum Frühstück trafen sich die SPD-Mitglieder des Ortsvereins Horstmar/Leer in der Gaststätte Selker. Nach der Stärkung referierte Fraktionsvorsitzender Michael Kaiser über die wichtigsten Punkte des städtischen Etats und die geplanten Investitionen in 2019.


Mi., 30.01.2019

Entwicklung fordert ihren Tribut Neue Toiletten für die Grundschüler

Ulrich Vissing vom gleichnamigen Architekturbüro in Münster erläuterte die Pläne für den Neubau der Toiletten-Anlage und der Klassenräume an der Astrid-Lindgren-Schule am Standort Horstmar.

Horstmar - Die steigenden Schülerzahlen zwingen die Stadt Horstmar als Träger der Schulen zum Handeln. Lang gehegter Wunsch der Eltern ist, dass die WC-Anlage an der Astrid-Lindgren-Schule am Standort Horstmar erneuert wird. Das soll mit dem Neubau weiterer Klassenräume verbunden werden. Von Sabine Niestert


Di., 29.01.2019

Vielversprechend Horstmar im späten Mittelalter

Bürgermeister Robert Wenking (stehend) kündigte die spannenden historischen Ausführungen von Professor Anton Janßen (l.) im Kaminzimmer des Borchorster Hofes an.

Horstmar - Gut besucht war die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum „750 Jahre Horstmar“ gekoppelt mit dem 50-jährigen Zusammenschluss von Horstmar und Leer. „Professor Janßen öffnet nun ein interessantes Zeitfenster mit Details aus dem späten Mittelalter“, kündigte Horstmars Bürgermeister Robert Wenking den Referenten an und versprach nicht zu viel. Von Rainer Nix


Mo., 28.01.2019

Zufrieden mit dem Vorstand Präses lobt gutes Miteinander

Der neue militärische Vorstand mit Uwe Hartmann, Christian Hollefeld, Klaus Roters, Jan Mol, Thomas Denkler, Bernd Hauser, Tim Mensing, Stefan Roters, Florian Herdt, Jens Ringkamp, Julius Schmieder und Präses und Pfarrdechant Johannes Büll (v.l.). Es fehlt Sebastian Blanke.

Horstmar - Die Mitglieder der Bruderschaft St. Katharina sind mit der Arbeit ihres Vorstandes unter der Regie von Präsident Klaus Roters zufrieden. Das zeigte sich während der Generalversammlung im Vereinshaus. Dabei stellte Ansgar Laurenz den närrischen Fahrplan für die Session vor. Im Mittelpunkt des Abends standen die Wahlen zum militärischen Vorstand. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 28.01.2019

Reise in die Vergangenheit Spannender als ein Krimi

Das Publikum im großen Saal des Pfarrzentrums war fasziniert von der Zeitreise mit alten Fotos in die Vergangenheit des Ewaldidorfes. Heinz Bröker (hinten rechts stehend) von der Archivgruppe kommentierte die Bilder.

Laer - Spannender als mancher Krimi gestaltete sich für die zahlreichen Besucher der Fotonachmittag, zu dem der Heimatverein Laer unter dem Motto „Laerr, früher und heute“ ins Pfarrzentrum eingeladen hatte. Heinz Bröker von der Archivgruppe kommentierte die Bilder, deren älteste Exemplare um das Jahr 1900 aufgenommen worden waren. Von Rainer Nix


Do., 24.01.2019

Textilstraße scheidet für Kindergarten-Neubau aus Andere Fläche vorgeschlagen

Horstmar - Die Stadt Horstmar muss ihre Pläne ändern, was den Bau eines neuen Kindergartens betrifft. So hatte die Verwaltung die Errichtung der Vier-Gruppen-Anlage ursprünglich an der Textilstraße vorgeschlagen. Von Sabine Niestert


Mi., 23.01.2019

Glückwunsch „Sie war eine echte Profi-Mutter“

Mit einem Gläschen Sekt stieß Agnes Zurstegge auf ihren 95. Geburtstag an, zu dem Sohn Matthias (r.), Tochter Maria Katharina und Horstmars Bürgermeister Robert Wenking gratulierten.

Horstmar - Ihren 95. Geburtstag feierte am Mittwoch Agnes Zurstegge. Zu den ersten Gratulanten iom St.-Gertrudis-Haus gehörte Bürgermeister Robert Wenking, der die Glückwünsche der Stadt Horstmar überbrachte. Die Seniorin ist ein echtes Kind der Burgmannsstadt und erinnert sich gerne an die schönen Dinge ihres langen Lebens. Von Rainer Nix


Di., 22.01.2019

Anregender Abend „Achten Sie gut auf sich und die anderen“

Horstmar - Auf reges Interesse stieß der Gesprächs- und Vortragsabend zum Thema „Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen“. Dazu hatten das Evangelische Sozialseminar Horstmar und das Katholische Bildungswerk Horstmar ins Pfarrzentrum Borchorster Hof der Kirchengemeinde St. Gertrudis eingeladen. Von Anton Janßen


Di., 22.01.2019

Besonderes Angebot Heimatverein besichtigt den Erbdrostenhof in Münster

Horstmar - Der Heimatverein Horstmar bietet am Nachmittag des 8. Februars (Freitag) sowohl seinen Mitgliedern als auch anderen Interessierten die Möglichkeit, den Erbdrostenhof im Münster und seine prächtigen barocken Festsaal gemeinsam zu besichtigen.


151 - 175 von 1032 Beiträgen

Meistgelesen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region