Fr., 12.06.2020

Christdemokraten in Leer wählen ihre Kandidaten für die Kommunalwahl / Nur eine Änderung im Personal CDU bleibt beim bewährten Team

Das Bild zeigt die Direktkandidaten mit ihren persönlichen Vertretern (v.l.): Andreas Schulte, Bernhard Wickenbrock, Petra Raus, Christopher Kerkau, Ludger Hummert, Bürgermeister Robert Wenking, Martin Vieth und Theo Kajüter

Horstmar-Leer - Mit ihrer bewährten Mannschaft tritt die CDU Leer zur Kommunalwahl am 13. September an. Nur im Wahlbezirk Ostendorf/Alst wird es eine Änderung geben. Aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen steht Engelbert Meis nicht mehr zur Verfügung. Neuer Kandidat ist Landwirt Theo Kajüter. Gut aufgestellt sieht Vorsitzender Ludger Hummert seine Partei.

Mo., 08.06.2020

Pater Dhaman Karanam verlässt die Pfarrgemeinde St. Gertrudis und wechselt nach Essen Abschied mit schwerem Herzen

Erst 2017 war Pater Dhaman

Horstmar/Leer - Pater Dhaman Karanam wird die Kirchengemeinde St. Gertrudis bereits Ende des Monats verlassen. Der 57-Jährige wechselt in die Pfarrei St. Bartholomäus nach Essen (Oldenburg). Dort übernimmt er eine leitende Aufgabe. Der Abschied fällt ihm und der Gemeinde schwer.


Mi., 03.06.2020

Poststelle in Horstmar zieht um Neue Filiale im Büro des Marketingvereins

Die Poststelle im Horstmarer Edeka-Markt

horstmar - Die Postfiliale im Edeka-Markt Steiner wird dicht gemacht. Aber, keine Sorge, Horstmars Bürger haben dennoch weiterhin die Chance, Briefmarken zu kaufen oder ihre Sendungen bei der Post abzugeben. Nur eben an anderer Stelle.


Mo., 01.06.2020

Norbert Wiechers verwirklicht eine neue Idee am Rondell des Bahnhofcafés Kirchenpfad in Miniaturausgabe

Prädikant Alexander Becker (l.) und Pfarrdechant Johannes Büll (r.) nahmen im Beisein von Norbert Wiechers nach einer Andacht den Rohbau für die Miniaturausgabe des Kirchenpfades ab.

Horstmar - Eine tolle Idee, die Norbert Wiechers nun in die Tat um setzt: Am Bahnhofscafé in Horstmar entsteht derzeit ein Kirchenpfad.


Fr., 29.05.2020

Innenstadt von Horstmar soll durch Außen-Gastronomie attraktiver werden Königstraße bleibt gesperrt

Die Königstraße, die momentan wegen Arbeiten am Kirchplatz gesperrt ist, soll auch auf Dauer für den Pkw-Verkehr geschlossen bleiben.

Horstmar - Die Innenstadt von Horstmar soll attraktiver werden. Deswegen möchte der Rat auch Außengastronomie in der Königstraße zulassen. Diese ist zurzeit wegen Bauarbeiten am Kirchplatz gesperrt und soll auch für Pkw geschlossen bleiben, wenn die Maßnahme abgeschlossen ist. Das hat der Ausschuss für öffentlichen Verkehr und Mobilität empfohlen und der Rat ist dem Vorschlag gefolgt.


Fr., 29.05.2020

Innenstadt von Horstmar soll durch Außen-Gastronomie attraktiver werden Königstraße bleibt gesperrt

Die Königstraße, die momentan wegen Arbeiten am Kirchplatz gesperrt ist, soll auch auf Dauer für den Pkw-Verkehr geschlossen bleiben.

Horstmar - Die Innenstadt von Horstmar soll attraktiver werden. Deswegen möchte der Rat auch Außengastronomie in der Königstraße zulassen. Diese ist zurzeit wegen Bauarbeiten am Kirchplatz gesperrt und soll auch für Pkw geschlossen bleiben, wenn die Maßnahme abgeschlossen ist. Das hat der Ausschuss für öffentlichen Verkehr und Mobilität empfohlen und der Rat ist dem Vorschlag gefolgt.


Do., 28.05.2020

Schützenfest der Bruderschaft St. Katharina Gedenken auch ohne eine Kranzniederlegung

Die Königspaare aus dem Jahr 2019 müssen noch ein Jahr warten,

horstmar - Kein Schützenfest wegen Corona, keine Kranzniederlegung, kein offizielles Gedenken – trotzdem werden die Schützen der Bruderschaft St. Katharina ihre Ehemaligen nicht vergessen.


Do., 28.05.2020

Hegering weist Bürger auf die Verordnung der Stadt Horstmar hin Hunde gehören jetzt an die Leine

Mit diesem Schild macht der Hegering alle Spaziergänger mit Hunden auf die Anleinpflicht im Naturschutzgebiet des Schöppinger Berges hin

Horstmar - Der Hegering Horstmar macht sich Sorgen ums Wild: Gerade jetzt, in der Zeit zwischen April und Juli, Der Brutzeit, können streunende oder nicht angeleinte Hunde eine Gefahr für die im Wald lebenden Tiere darstellen.


Di., 26.05.2020

Pastoralreferentin Carmen Gündling beendet im Sommer ihren Dienst in der Pfarrei St. Gertrudis Die Wege trennen sich

Bevor Carmen Gündling zur Pfarrei St. Gertrudis nach Horstmar gekommen war, war sie drei Jahre lang als Pastoralassistentin in St. Georg in Saerbeck tätig.

Horstmar - Die Wege der Horstmarer Pfarrei und Pastoralreferentin Carmen Gündling trennen sich. So wird die zweifache Mutter zum Sommer hin ihren Dienst in der Kirchengemeinde beenden. Das bestätigte Pfarrdechant Johannes Büll auf Anfrage dieser Zeitung. Da es sich um eine Personalangelegenheit handelt, wollte weder der Geistliche noch das Bistum Münster weitere Informationen zu dem Thema geben. Von Sabine Niestert


Di., 26.05.2020

Grundschulen beteiligen sich am 50. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken Mehr als fantasievoll und sehr farbenfroh

Inmitten der farbenfrohen Malarbeiten der Klassensieger zum Internationalen Jugendwettbewerb, freut sich Dieter Jürgens von der Volksbank Ochtrup-Laer über die kleinen Kunstwerke, die die Grundschüler aus der Region zum Wettbewerb eingereicht haben.

Laer/Horstmar/Ochtrup - Im Rahmen des 50. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbanken haben auch Grundschüler aus Laer, Horstmar und Leer Bilder zum Motto „Glück ist....!“ gemalt. Insgesamt wurden rund 1600 Arbeiten eingereicht, die die Veranstalter sehr vielfältig und beeindruckend befanden.


So., 24.05.2020

Horstmarer Künstler Erich Büscher-Eilert hat eine Skulptur für den Heimatverein Nienborg geschaffen Dichter in Bronze

Ein halbes Jahr lang hat der Horstmarer Künstler Erich Büscher-Eiler an seinem neuesten Werk, dem Dichter Paul Advena in Bronze, gearbeitet. Auftraggeber war der Heimatverein Nienborg.

Horstmar - Sichtlich zufrieden und entspannt blickt der heimische Künstler Erich Büscher-Eilert auf sein gerade geschaffenes Werk. Dabei handelt es sich um eine lebensgroße in Bronze gegossene Figur des in Nienborg bekannten Dichters Paul Advena. Diese Skulptur wird bald einen Platz an der Alten Mühle in Nienborg schmücken. Noch steht das Werk allerdings im Atelier des Horstmarer Künstlers in der Alst.


Mi., 20.05.2020

CDU-Fraktion legt Antrag vor Aufwertung für das Drostenkämpchen

Die CDU-Fraktion würde das Drostenkämpchen – dabei handelt es sich um eine historische Gartenanlage entlang der Landstraße 580 gelegen – gerne optisch und ökologisch aufwerten.

Horstmar - Bürgergärten – das ist das neueste Konzept der CDU-Fraktion der Stadt Horstmar, die dadurch brachliegende Flächen verschönern will.


Di., 19.05.2020

Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie reduziert Stadt bietet wieder ein Ferienprogramm an

Horstmar - Trotz der Corona-Pandemie bietet die Stadt im Sommer wieder ein Ferienprogramm für Kinder an. Allerdings findet dieses in reduzierter Form statt. Darauf weist der Unterausschuss hin, der für die Gestaltung zuständig ist. Das Programm steht ab kommenden Freitag (22. Mai) online zur Verfügung. Bis zum 5. Juni müssen sich Interessierte anmelden.


Di., 19.05.2020

Kennzeichnung ist Pflicht Hausnummern können bei Not Leben retten

Eine Hausnummer darf nicht fehlen. Sie sollte gut erkennbar und lesbar sein, damit besonders die Rettungskräfte ihren möglichen Einsatzort schnell finden.

Horstmar - Ohne Hausnummern geht es nicht. Besonders im Notfall ist es wichtig, dass mögliche Helfer ihren möglichen Einsatzort schnell finden. Ohne diese Kennung wird es besonders schwer. Bürgermeister Robert Wenking spricht diese Problematik an und appelliert an die Bürger, sich an die Verordnung zu halten.


Di., 19.05.2020

Schützenfest fällt aus Mitglieder halten zusammen

Die Vorstandsfrauen des Schützenvereins Leer-Haltern bedauern, dass das Schützenfest ausfällt. Sie wollen zusammen halten.

Horstmar-Leer - Wegen der Corona-Pandemie müssen die Verantwortlichen des Schützenvereins Leer-Haltern ihr Schützenfest, das ursprünglich an Christi Himmelfahrt und am darauffolgenden Freitag stattfinden sollte, absagen. Deswegen bleibt das Königspaar Jonas und Stefanie Viefhues weiterhin im Amt. Mut sprechen sich die Vorstandsfrauen mit einer Collage zu. „Wir halten zusammen“, heißt es dort.


Mo., 18.05.2020

Burgfrauen sagen ihr Schützenfest ab Amtszeit der Brökers endet erst 2021

Weil das Schützenfest in diesem Jahr ausfällt, bleiben Meggi und Ralf Bröker noch für ein Jahr das Königspaar des Frauenschützenvereins „Die Burgfrauen“ in Horstmar.

Horstmar - Die Burgfrauen haben ihr Schützenfest, das ursprünglich für das erste Juni-Wochenende geplant war, wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Allerdings wollen die Horstmarer Frauenschützen symbolisch und aus Solidarität ihre Fahnen hissen. Das kündigt jedenfalls der Vorstand an.


So., 17.05.2020

Antoniuskapelle wird 250 Jahre alt Jubiläumsfestivitäten werden verschoben

Pfarrdechant Johannes Büll (l.) und Bruderschafts-Vorsitzender Heinz Schütte

Horstmar - 250 Jahre alt wird die Antonius-Kapelle auf dem Schöppinger Berg in diesem Jahr. Ein Ereignis, das die Antonius-Brüder gebührend feiern wollten, Betonung auf wollten. Denn die Corona-Krise hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht.


Fr., 15.05.2020

Neues Rückhaltebecken Schutz vor Starkregen

Horstmar - Um gegen starke Regenfälle und Überflutungen geschützt zu sein, hat die Stadt in den vergangenen Wochen ein Regenrückhaltebecken an der Eggeroder Straße gebaut. Dies soll die dortigen Bewohner schützen. Durch einen Zuschuss des Landesbetrieb Straßen NRW konnten erhebliche Kosten für das Wasserwerk erzielt werden.


Fr., 15.05.2020

„Musik aktiv“ und Gemeinde streiten um Nutzung von Speicher und Schulkeller Misstöne beim Musikunterricht

Klavierunterricht, hier ein Archivfoto, ist seit Neuestem wieder erlaubt. Gemeinde und „Musik aktiv“ streiten darüber, ob er auch wieder in den Räumen der Gemeinde stattfinden darf.

Laer - Ein Streit ist zwischen „Musik aktiv“ und der Laerer Gemeindeverwaltung entstanden. So würde Thomas Blanke, der die private Musikschule im Ewaldidorf leitet, gerne wieder Räume im Alten Speicher und im Grundschulkeller nutzen. Doch das lehnt die Gemeinde als Hausherr der Räumlichkeiten zurzeit ab. Streitfrage ist, ob die Gemeinde dem Musikschulbetreiber die Zusage gegeben hat oder nicht. Von Axel Roll


Mi., 13.05.2020

Fundbüro der Stadt Horstmar arbeitet mehr im Verborgenen Schützenfest erhöht die Quote

Im Keller der Stadtverwaltung werden die Fundräder gesammelt

Horstmar - Schlüssel, Fahrräder und Handys – das sind die „Schätze“, die im Fundbüro der Stadt Horstmar schlummern, um das sich Georg Becks kümmert. Vor allem nach Schützenfesten, stellt Becks fest, erhöht sich die Anzahl bestimmter „Fundsachen“.


Di., 12.05.2020

Grundschulen in Laer, Horstmar und Leer unterrichten Klassen in kleinen Gruppen „Das war schon aufregend“

Weil die Klassen in Gruppen aufgeteilt worden sind, können die Schüler den gebotenen Abstand halten. Das Bild zeigt den Unterricht in einer zweiten Klasse in der Werner-Rolevinck-Schule in Laer.

Horstmar/Laer - Die Werner-Rolevinck-Schule in Laer und die Astrid-Lindgren-Schule mit den Schulstandorten in Horstmar und Leer haben ihren Betrieb wieder aufgenommen. Die Klassen wurden jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt, die tageweise im Wechsel kommen. Da der Bedarf an der Notbetreuung in den Grundschulen beider Kommunen zugenommen hat, können diese noch keinen „Offenen Ganztag“ anbieten. Von Sabine Niestert


Mo., 11.05.2020

Veronika und Josef Wiefhoff feiern diamantene Hochzeit Viele Glück- und Segenswünsche

Über den Rosenschmuck der Nachbarn zu ihrer diamantenen Hochzeit freuten sich Veronika und Josef Wiefhoff.

Horstmar-Leer - Viele Glück- und Segenswünsche erhielten Veronika und Josef Wiefhoff zu ihrer diamantenen Hochzeit. Das Paar hat sich auf der Hochzeit des Gastwirtes Engelbert und Ida Vissing kennengelernt. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Zudem gehören heute drei Enkel zur Familie.


Mo., 11.05.2020

Josef und Uschi Uphaus haben vier „Kleeblätter“ als Wanderwege um die Stadt entdeckt Zu Fuß rund um Horstmar

Verschiedene längere Spaziergänge rund um Horstmar haben Uschi und Josef Uphaus unternommen. Diese Karte zeigt, wie sie verlaufen und wo sie liegen.

Horstmar - Weil sie wegen der Corona-Krise in den vergangenen Wochen sehr viel Zeit hatten und das Wetter sehr schön war, haben Uschi und Josef Uphaus verschiedene längere Spaziergänge rund um Horstmar unternommen. Auf vier Schleifen haben sie die Umgebung erkundet. Die Strecken haben eine Länge von neun, 13, 23 und 21 Kilometern. Sie schmiegen sich wie ein Kleeblatt rund um die Grenzen von Horstmar. Von Sabine Niestert


So., 10.05.2020

„Kunst am Rand“: Imposantes Reittier Trojanisches Pferd in Leer

Andreas Laugesen stellt sein trojanisches Pferd demnächst in Kinderhaus aus.

Horstmar - Der Bildhauer Andreas Laugesen hat in den vergangenen sechs Wochen ein Trojanisches Pferd aus Fichtenbrettern gezimmert. Damit nimmt der 66-jährige Laugesen an der Aktion „Kunst am Rand“ teil, die am 6. Juni (Samstag) auf Gut Kinderhaus in Münster eröffnet wird.


Fr., 08.05.2020

Horstmarer Musikschulchor geht ungewöhnlichen Weg Chorkonzert aus der „Dose“

Die Mitglieder von „OnceAgain“ trafen sich jetzt zu einem Konzert der besonderen Art. Bedingt durch Corona-Regelung verließen die Sänger ihr Auto nicht, während Winne Voget dirigierte.

Horstmar - Das Konzept „Autokino“ erfreut sich im westlichen Münsterland immer größerer Beliebtheit. Diese Idee griffen jetzt die Musikliebhaber aus Horstmar auf. Sie verabredeten sich zu einem ganz besonderen Konzert.


26 - 50 von 1430 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region