Do., 08.03.2018

Prädikantin berufen „Jede Predigt ist ein Geschenk“

Superintendent Joachim Anicker (.v.r.) berief Dr. Esther Sühling in ihr neues Amt als Prädikantin.

Laer - Um die Themen Freiheit und Liebe ging während der Ernennungsfeier von Dr. Esther Sühling zur Prädikantin am Sonntag beim Festgottesdienst in der Laerer Matthäuskirche. In seiner Ansprache betonte Superintendent Joachim Anicker, dass Christus die Menschen zur mündigen Freiheit berufen hat. „Die größte Freiheit ist die Befreiung von der ängstlichen Sorge, zu kurz zu kommen“, meinte er. Von Sabine Niestert

Mo., 05.03.2018

Ein wahrer Hörgenuss Einfühlungsvermögen und technische Perfektion

Cornelia Becken und Rafael D. Marihart gestalteten einen beeindruckenden Konzertabend.

Horstmar - In der Pfarrkirche St. Gertrudis war es am Freitagabend so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können. Das Publikum schaute zunächst auf die Querflötistin Cornelia Becken, die gemeinsam mit Kirchenmusiker Rafael D. Marihart an der Orgel ein hochkarätiges Konzert mit dem Titel „Images Francaises“ – Französische Bilder – zu Gehör brachte. Dieses begann mit der Komposition „Image op. Von Rainer Nix


Do., 08.03.2018

Jahreshauptversammlung HorstmarErleben Skibbe folgt auf Preckel

Diese Frauen und Männer leiten künftig die Geschicke des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“.

Horstmar - Jörg Skibbe ist neuer Vorsitzender des Stadtmarketingvereins HorstmarErleben. Er tritt die Nachfolge von Dirk Preckel an, der den Verein seit seiner Gründung vor sieben Jahren führte. „Eine gewisse Rotation ist gut für den Verein und deshalb möchte ich nicht länger an meinem Posten festhalten“, begründete Dirk Preckel während der Jahreshauptversammlung seinen Entschluss, nicht erneut für das Amt zu kandidieren. Von Regina Schmidt


Do., 08.03.2018

Positive Bilanz Christdemokraten sehen ihren Ort gut aufgestellt

Ludger Hummert (stehend) leitet schon seit 20 Jahren die CDU Leer.

Horstmar-Leer - Die CDU Leer sieht sich und ihren Ort gut aufgestellt. Das zeigte sich während eines Rückblick-Abends, an dem auch Landrat Dr. Klaus Effing und Bürgermeister Robert Wenking teilnahmen. Aus der Runde war zu hören, das Vorsitzender Ludger Hummert maßgeblich zum Erfolg der Christdemokraten in Leer beigetragen hat. Von Franz Neugebauer


Do., 01.03.2018

Musikgenuss „Images francaises“

Horstmar - Ein Konzert für Orgel und Flöte veranstaltet am Freitag (2. März) der Konzertförderkreis St. Gertrudis Horstmar. Beginn ist um 19.30 in der Pfarrkirche. Unter dem Titel „Images francaises“ spielen die Flötistin Cornelia Becken und Rafael D. Marihart an der Orgel sowohl bekannte als auch selten zu hörende Werke, die in der Tradition der französischen Romantik und frühen Moderne stehen.


Do., 01.03.2018

Tragende Rolle Kfd Leer spielt eine tragende Rolle

Die Theatergruppe der Kfd Leer unterhielt die zahleichen Besucherinnen der Jahreshauptversammlung im große Saal der Gastwirtschaft Vissing/Wegmann mit zahlreichen Beiträgen.

Horstmar-Leer - Welche wichtige Bedeutung die Kfd Leer für den kleineren Ortsteil von Horstmar hat, machte Pfarrdechant Johannes Büll während deren Jahreshauptversammlung im Saal der Gastwirtschaft Wissing/Wegmann deutlich. Der Präses betonte, dass die Frauen das Leben im Ort lebens- und liebenswert machten. Von Franz Neugebauer


Mo., 26.02.2018

Unterhaltsam Bauchredner begeistert Gäste

Der Bauchredner sorgte mit der „Dame aus Hamburg“ für Stimmung.

Horstmar - Besuch von einem Bauchredner bekam die Gruppe „60 plus“ während ihrer jüngsten Zusammenkunft im Borchorster Hof. Dort unterhielt der Künstler Ludger Gärtner aus Schöppingen die Senioren und brachte sie zum Lachen. Von Heinrich Lindenbaum


Do., 01.03.2018

Wechsel vollzogen Ein Wehrführer mit Leib und Seele

Ordnungsamtsleiter Heinz Lölfing (l.) und Bürgermeister Robert Wenking (r.) gratulierten dem neuen Wehrführer Frank Burrichter (2.v.l.) und dem stellvertretenden Wehrführer Tobias Berkenhaarn zu ihren neuen Ämtern

Horstmar - Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Horstmar wurde der neue Stadtbrandinspektor Frank Burrichter offiziell in sein Amt eingeführt. Er löst den bisherigen Feuerwehrchef Wilhelm Homann ab, der nach zwölf Jahren aus beruflichen Gründen sein Amt als Wehrführer niederlegte. Von Franz Neugebauer


Do., 01.03.2018

Positive Bilanz Rückblick auf ein tolles Jahr

Vorsitzender Guido Denkler (2.v.l.) und Chorleiter Stefan Beck (3.v.r.) ehrten während der Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz die Jubilare Michael Brambrinck (l.), Josef Möllerfeld, (3.v.l.) Hubert Kaufmann (2.v.r.) und Daniel Mensing.

Horstmar - Auf ein ereignisreiches Jahr voller Termine blickt der MGV Liederkranz Horstmar zurück. Das zeigte sich während der Jahreshaupthauptversammlung des Männerchores bei Terkuhlen. In deren Verlauf wurden der Zweite Vorsitzende Daniel Mensing und der Erste Schriftführer Philipp Kramer in ihren Ämtern bestätigt. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 26.02.2018

Verdienstvoll Horstmar ist sein Leben

Horstmars Ehrenbürger Professor Dr. Anton Janßen verbringt viel Zeit in seinem Arbeitszimmer am Computer. Dort entstehen unter anderem auch die zahlreichen Texte, die er unter dem bekannten Kürzel „aja“ für die WN und die MZ schreibt.

Horstmar - Am heutigen Montag (26. Februar) kann der Ehrenbürger der Stadt Horstmar und Ehrenvorsitzende des örtlichen Heimatvereins, Professor Dr. Anton Janßen, seinen 80. Geburtstag feiern. Ohne ihn und sein vielfältigstes Engagement in zahlreichen Bereichen wären Horstmar und Leer sowie der Kreis Steinfurt ein ganzes Stück ärmer. Von Sabine Niestert


So., 25.02.2018

Interessant und informativ Stets am Rande des Existenzminimums

Bernd Robben gelang es, seine Zuhörer zu fesseln.

Horstmar - „Heuerlinge“ – ein heute fast unbekannter Begriff, umfasste noch vor gar nicht langer Zeit eine große Bevölkerungsgruppe des Münsterlandes. Bernd Robben aus Emsbüren hielt im Borchorster Hof in Horstmar einen sehr lebendigen Vortrag über diese bäuerliche Schicht.


Mo., 26.02.2018

Schöne Stunden Besinnlich und heiter

Zum traditionellen Herdfeuerabend des Mühlen- und Heimatvereins Leer auf dem Hof der Familie May waren über 70 Besucher erschienen.

Horstmar-Leer - Sehr unterhaltsam gestaltete sich der traditionelle Herdfeuerabend des Mühlen- und Heimatvereins Leer im entsprechend umgebauten Porthues (Torhaus) auf dem Hof der Familien May in Haltern. Dort freute sich Vereinsgeschäftsführer Norbert Möllerfeld über die gute Resonanz mit über 70 Besuchern. Er führte dann auch plattdeutsch gekonnt und amüsant durch das Programm, das bei den Besuchern gut ankam. Von Anton Janßen


Fr., 23.02.2018

Erfolgreiche Schülerin Musiktalent liegt in der Familie

Johanna Nienau übt mindestens eine Stunde auf der Querflöte, um ihr Spiel weiter zu verbessern.

Horstmar-Leer - Gleich mehrere Preise hat Johanna Nienau aus Leer beim Preisträgerkonzert des jüngsten Regionalwettbewerbs für die Stadt Münster sowie die Kreise Steinfurt und Warendorf in Steinfurt eingeheimst. Gleich vier Urkunden für erste Preise und eine Urkunde für den zweiten Preis schmücken die Wände des Zimmers der erfolgreichen 15-Jährigen. Von Franz Neugebauer


Do., 22.02.2018

Besonderer Auftritt Soundstarkes Kontrastprogramm

Cris Rellah brachte im Katharinenhaus rockigen Sound auf die Bühne.  

Horstmar - Harter Rock-Sound traf im Vereinshaus der Katharinen auf flockig-lockeren Pop mit deutschen Texten. Die deutsch-schweizerische Kooperation Flo Mende und Cris Rellah überzeugten bei ihrem Auftritt in Horstmar. Nur – die beiden und ihre Bands hätten mehr Publikum verdient gehabt. Von Rainer Nix


Do., 22.02.2018

Führungsriege neu aufgestellt Wechsel an der Feuerwehrspitze

Wilhelm Homann (3.v.l.) gibt nach zwölf Jahren die Führung der Feuerwehr Horstmar ab. Sein Nachfolger ist Frank Burrichter (3.v.r), der künftig mit seinen beiden Stellvertretern Thomas Jüditz (2.v.r.) und Tobias Berkenharn (2.v.l.) die Leitung der Blauröcke übernimmt. Bürgermeister Robert Wenking (r.) und Ordnungsamtsleiter Heinz Lölfing (l.) nahmen die Personalwechsel vor.

Horstmar - In der Führungsriege der Freiwilligen Feuerwehr Horstmar hat es eine Veränderung gegeben. Nach zwölf Jahren legte Stadtbrandinspektor Wilhelm Homann aus beruflichen Gründen sein Amt als Wehrführer nieder. Nachfolger ist Frank Burrichter. Von Franz Neugebauer


Mo., 19.02.2018

Deftiges Wintergericht Würstchensammeln lohnt sich

Die Schützen Leer-Dorf, teilweise mit Kind und Kegel, freuten sich über die Erbsensuppe, zu der sie beigetragen haben. Sie hatten Rosenmontag die Würstchen eingesammelt.

Horstmar-Leer - Die große Familie des Schützenvereines Leer-Dorf traf sich zum Erbsensuppe-Essen im Vereinslokal Vissing/Wegmann. Die Würstchen dazu hatten die Schützen an Rosenmontag selbst eingesammelt. Von Franz Neugebauer


So., 18.02.2018

Sekundarschule Horstmar-Schöppingen Projektwoche: Zur Abschreckung prügeln

Schöppingen - Einige Siebtklässler drehen im Rahmen der Projektwoche in der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen einen Film über Cybermobbing. Aber der Film ist nur eins von zahlreichen Projekten, die sich je nach Jahrgangsstufe in dieser Woche mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen. Von Rupert Joemann


So., 18.02.2018

Konzert in der Pfarrkirche Französische Romantik und frühe Moderne

horstmar - Der Konzertförderkreis St. Gertrudis lädt am 2. März (Freitag) um 19.30 Uhr zu seinem ersten Konzert in 2018 in die Pfarrkirche ein.


Di., 20.02.2018

Luxus ist nicht gefragt Freie Betten gesucht

 

Horstmar/Laer - Das Katholikentags-Büro in Münster hat die „Bett frei“-Kampagne gestartet. Menschen aus der Region können Gästen ein Zimmer als Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Es muss keine Luxusherberge sein. Auch Horstmar und Laer machen mit. Von Franz Neugebauer und


Fr., 16.02.2018

Weglaufen half nichts Ladendieb auf frischer Tat ertappt

 

Horstmar - In einem Einkaufsmarkt an der Warnsveldallee nahm am Donnerstag gegen 17.10 Uhr ein Mann zehn Flaschen Spirituosen aus den Regalen und verstaute diese in einem Rucksack und in der Bekleidung. An der Kasse daraufhin angesprochen versuchte er davon zu laufen – vergeblich.


Fr., 16.02.2018

Bereicherung für die Antoniuskapelle „Genau der richtige Standort“

Die Muttergottesfigur wird von Freiherr Klemens von Elverfeldt (r.) im Münsterhof an Heinz Schütte von der Antonius-Bruderschaft übergeben.

Horstmar - Im Haupthaus des Münsterhofes, der „Visitenkarte“ Horstmars für alle, die aus Richtung Burgsteinfurt in die Stadt fahren, stand einst eine Muttergottes-Statue mit Jesuskind. Die Madonnen-Figur ist seit kurzem in den Händen der Antonius-Bruderschaft. Von Raienr Nix


Fr., 16.02.2018

Närrische Alst Wurstorden inbegriffen

Die Tanzgarden, wie hier die Flummis, sorgten für gute Stimmung.Jäger- und Anglerlatein gaben Jupp und Anton zum Besten.

Horstmar - Der Saal der Gaststätte Meis-Gratz war an Rosenmontag komplett gefüllt. Hoch schlugen die Wellen der Begeisterung für die Büttredner und die Tanzgarden. Von Franz Neugebauer


Di., 13.02.2018

Chaos durchaus erlaubt „Gebt den Kindern das Kommando“

Präsentieren sich dem närrischen Volk: das Kinderschützenpaar nebst Gefolge und die Tanzmariechen.Das Kinderprinzenpaar Lilli Lobbel und Prinz Jan Peter. Ihnen zur Seite, genauso unerschütterlich, die Adjutanten Luzie Sommer und Noah Gerdes.

Horstmar - „Kinder an die Macht“ hieß es am Sonntag bei den St. Katharinen-Schützen. Einen besseren Titel hätte sich auch Sascha Kölping, an diesem herrlich verrückten Kindernachmittag im Ort „Chef im Ring“ und Mann der „Begrüßung“ kaum wünschen können. Von Dieter Klein


Di., 13.02.2018

Rathaus „unblutig“ übergeben Rücktritt einfach erzwungen

Auch das Bewirten des Prinzenpaares half Bürgermeister Robert Wenking nichts. Er musste sich der Übermacht beugen und sein Amt niederlegen.

Horstmar - „Kinder an die Macht“ galt nicht nur am Karnevalssonntag, so hieß es auch noch am Rosenmontag, als der gesamte Tross von Kinderprinzenpaar, Garden, Katharinen, Concorden und Burgfrauen gemeinsam das altehrwürdige Rathaus stürmten. Von Dieter Klein


Mo., 12.02.2018

Büttabend Saalglühen bei den Katharinen

Die Hände zum Himmel: Beim Büttabend der Katharinen herrschte eine tolle Stimmung. Die Organisatoren hatten ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet.

Horstmar - Wo am Samstagabend in Horstmar die „Musik spielte“, war nicht schwer zu finden: Das Lachen und Toben beim vergnüglichen Büttabend der St. Katharinen-Bruderschaft drang aus dem Schützenheim bis weit hinaus in die Dunkelheit. Um es vorweg zu nehmen: Es war ein Abend köstlicher Unterhaltung. Von Dieter Klein


326 - 350 von 765 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region