Do., 04.01.2018

Keine Ruhe „Da musste eins ins andere greifen“

Schotterberge  türmen sich vor der Antoniuskapelle. Dort, wo der Lkw in das Gebäude gefahren ist, verhindern jetzt USB-Platten den Zugang.

Horstmar - Das Schicksal ihrer Kapelle am Schöppinger Berg lässt die Antoniusbruderschaft, die Kirchengemeinde St. Gertrudis und die Stadt Horstmar nicht los. Sie hoffen, dass der Kirchenbau erhalten bleiben und sein 250-jähriges Bestehen in zwei Jahren gefeiert werden kann. Von Sabine Niestert

Do., 04.01.2018

Musikalischer Leckerbissen Chöre geben ein Konzert

In der festlich geschmückten Gertrudiskirche geben die Kirchenchöre sowie der Kinder- und Jugendchor ein Konzert.

Horstmar - Zu einem nachweihnachtlichen Konzert lädt der Kirchenchor St. Gertrudis gemeinsam mit dem Kirchenchor Ss. Cosmas und Damian Leer sowie mit dem Kinder- und Jugendchor St. Gertrudis am kommenden Sonntag (7. Januar) um 17 Uhr in die festlich geschmückte Gertrudiskirche ein.


Mi., 03.01.2018

Unfall mit schweren Folgen Ein Bild der Verwüstung

Der nicht mehr fahrbereite Sattelzug hat sich am frühen Mittwochmorgen mit seiner Vorderfront in die Seitenwand der An­tonius-Kapelle gebohrt.

Horstmar - Ein Lastwagen ist am frühen Mittwochmorgen von der Straße abgekommen und in die Antonius-Kapelle gefahren. Dabei wird der 43-jährige Fahrer leicht verletzt. Der Gebetsraum, der unter Denkmalschutz steht, wird schwer beschädigt und ist einsturzgefährdet. Von Sabine Niestert


Mi., 03.01.2018

Schöne Geste „Sanitäter vor Ort“ freuen sich über 500 Euro-Spende

Über die Spende des Horstmarer Heimatvereins, die Paul Jungfermann (3.v.r.) im Beisein von Björn Papendick (l.), Tim Voges (2.v.l.), Heinz Schütte (2.v.r.) und Berni Kölking (r.) überreichte, freute sich DRK-Vorsitzender Heinz Lölfing (3.v.l.).

Horstmar - Überrascht war der DRK-Ortsverein Horstmar jetzt über eine Spende des örtlichen Heimatvereines in Höhe von 500 Euro. Die Heimatfreunde hatten 2017 den „Tag der offenen Gärten“ mitorganisiert und dabei einen Überschuss erzielt, der jetzt für die „Sanitäter vor Ort“ zur Verfügung gestellt wurde. Von Franz Neugebauer


Di., 02.01.2018

Kabarett vom Feinsten „Weibsbilder“ wollen Horstmar erobern

In ihrem mittlerweile elftem Programm schlüpfen die Weibsbilder in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen.  

Horstmar - Der Vorverkauf für die Aufführung „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ startet. Dabei handelt es sich um das elfte Programm des Kabarett-Duos „Weibsbilder“. In diesem schlüpfen Claudia Thiel und Anke Brausch in die Rollen von Gesetzeshüterinnen. Am 14. April (Samstag) treten sie damit mit Vereinsheim der Katharinen auf.


Di., 02.01.2018

Ursache noch unklar Herausforderung für die Wehr

Die Spuren des Brandes in der Samstagnacht vor Silvester im Haus Nummer 4 an der Papenstraße mitten in der Horstmarer Altstadt sind noch deutlich zu sehen.

Horstmar - Warum das Feuer in der Samstagnacht vor Silvester im Haus Nummer 4 an der Papenstraße mitten in Horstmar ausgebrochen ist, ist noch unbekannt. So laufen die Ermittlungen der Polizei noch. Die enge Bebauung in der historischen Altstadt stellt für die Brandschützer eine besondere Herausforderung dar. Von Sabine Niestert


Sa., 30.12.2017

Feuerwehr-Einsatz Einfamilienhaus ist nach Zimmerbrand unbewohnbar

Feuerwehr-Einsatz: Einfamilienhaus ist nach Zimmerbrand unbewohnbar

Horstmar - Nach einem Zimmerbrand in der Nacht zu Samstag ist ein Einfamilienhaus in Horstmar unbewohnbar geworden. Passanten hatten den einzigen Bewohner des Hauses geweckt und ihn so vor den Flammen gerettet. Von Jens Keblat


Fr., 29.12.2017

Einsatz für die Landwirte „Der Strukturwandel war sehr heftig“

Hund Casper ist ein treuer Begleiter von Heinrich Wenning,  der diese Stelle in seinem Garten besonders schätzt. Die Skulptur haben die Kinder Bernd und Claudia seiner Frau Agnes zum 60. Geburtstag geschenkt. Im Hintergrund ist der Schöppinger Berg zu sehen.

Horstmar-Leer - Über 30 Jahre lang hat Heinrich Wenning die Interessen der Bauern als Ortslandwirt vertreten. Während der jüngsten Versammlung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins hat sich der 64-Jährige nicht mehr zur Wahl stellt. In einem Gespräch mit dieser Zeitung berichtet der Familienvater aus Leer über seine aktive Zeit als Ortslandwirt, in der er viel erlebt hat. Von Franz Neugebauer


Do., 28.12.2017

Zusätzlicher Bedarf Grollenburg wird erweitert

So sehen die Pläne für die Erweiterung des Kindergartens in der Grollenburg in Leer aus. Durch einen verglasten Verbindungsgang wird der Neubau an das bereits vorhandene Kita-Gebäude angeschlossen.

Horstmar-Leer - Weil in Leer Kindergartenplätze fehlen, wird der Kindergarten in der Grollenburg demnächst erweitert. So bekommt die Einrichtung ein neues Gebäude, das im Garten des Hauses entsteht und durch einen verglasten Verbindungsgang mit der bestehenden Kita verbunden wird. Die Stadt Horstmar baut und vermietet das Gebäude an den Verein „Lernen fördern“, der Träger der Einrichtung ist. Von Franz Neugebauer


Do., 28.12.2017

Geld für Leader-Regionen Freude über Förderbescheid

Regierungspräsidentin Dorothee Feller (2. Reihe, 2.v.r.) hatte für Horstmars Bürgermeister Robert Wenking (2. Reihe, 2.v.l.) einen Förderbescheid in Höhe von 32 521 Euro. Dieser wurde im Beisein zahlreicher Mitarbeiter und Amtskollegen übergeben.

Horstmar - Die Stadt Horstmar gehört zu den glücklichen Kommunen, die am Donnerstag einen Förderbescheid aus den Händen der Regierungspräsidentin Dorothee Feller übernehmen konnte. Dieser beläuft sich auf 32 521 Euro. Das Geld ist für die Schaffung einer barrierefreien WC-Anlage an der „RadBahn“ auf Horstmarer Gebiet gedacht. Die Gesamtkosten werden mit 50 032 Euro veranschlagt.


Mi., 27.12.2017

Attacken in Leer Mehrere Schlägereien in Leer fordern die Polizei

Attacken in Leer: Mehrere Schlägereien in Leer fordern die Polizei

Horstmar-Leer - Gleich mehrere Schlägereien in Leer haben am Abend des zweiten Weihnachtstags die Polizei gefordert. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. Zwei von ihnen wurden mit den Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein Polizeibeamter zog sich Verletzungen zu. Die Polizei ermittelt in allen Fällen.


Di., 26.12.2017

Heilig Abend Gestern und heute vereint

Festliche Klänge: Der Kinderchor und der Revival Chor sangen zusammen an Heilig Abend in der Kirche von Ss. Cosmas und Damian während der Christmette.

Horstmar-Leer - Für einen Sitzplatz musste man Zeit mitbringen. Rappelvoll war am Heiligen Abend die Kirche von Ss. Cosmas und Damian. Doch die Geduld sollte sich auszahlen. Von Franz Neugebauer


Fr., 22.12.2017

Verstärkung Neue Kraft im Seelsorgeteam

Ralf Laumann fühlt sich in der Leerer Pfarrkirche wohl. Als Diakon mit Zivilberuf wird er künftig einige Aufgaben in der Kirchengemeinde St. Gertrudis übernehmen.  

Horstmar-Leer - Mit Ralf Laumann gibt es bald eine neue Kraft im Seelsorgeteam der Kirchengemeinde St. Gertrudis. So lässt sich der 48-Jährige aus Leer zum Diakon ausbilden. Am 25. November 2018 soll der zweifache Familienvater, der im Zivilberuf Banker bleibt, geweiht werden. Von Franz Neugebauer


Fr., 22.12.2017

Vivat, Vivat „Die viele Arbeit hat mir nicht geschadet“

Bürgermeister Robert Wenking (l.) und Diakon Franz-Josef Reuver (r.) gratulierten der Jubilarin Anna Lindenbaum im Beisein ihrer Kinder Marlies, Klaus und Elke.  

Horstmar-Leer - Ihren 90. Geburtstag konnte am Freitag Anna Lindenbaum in ihrem Haus Alst 18 feiern. Zu den ersten Gratulanten gehörten Bürgermeister Robert Wenking und Diakon Franz-Josef Reuver, die der Jubilarin die Glückwünsche der politischen und der kirchlichen Gemeinde überbrachten. Die Seniorin ist überzeugt davon, dass ihr die viele Arbeit in ihrem Leben nicht geschadet hat. Von Franz Neugebauer


Do., 21.12.2017

Besonderer Jubilar Hans Katzer singt seit 60 Jahren

Vorsitzender Guido Denkler (l.)  und Dirigent Stefan Beck (r.) dankten Hans Katzer.

Horstmar - Es muss schon ein besonderer Anlass vorliegen, wenn der Ehrenvorsitzende des MGV Liederkranz, Heinz Herdt, die wöchentliche Chorprobe unterbricht. Weil Hans Katzer aus Gesundheitsgründen nicht an der zentralen Jubilarehrung des Sängerkreises teilnehmen und für 60 Jahre aktives Singen geehrt werden konnte, wurde dies jetzt im Rahmen der wöchentlichen Probe im Vereinslokal Terkuhlen nachgeholt.


Mi., 20.12.2017

9,4 Millionen für Horstmar, Laer und Altenberge Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Staatssekretär Rainer Bomba sorgte für freudige Geschichter bei den Bürgermeistern Robert Wenking und Peter Maier sowie bei Sebastian Nebel von der Gemeinde Altenberge und Ingmar Ebhardt von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (v.l.).

Horstmar/Laer/Altenberge - Für den Ausbau des Glasfasernetzes in den Außenbereichen haben die Kommunen Horstmar, Laer und Altenberge einen Förderbescheid in Höhe von 9,4 Millionen Euro aus den Händen des Staatssekretärs des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur, Rainer Bomba, in Berlin entgegennommen. Aufgrund des komplexen Verfahrens wird mit der Fertigstellung der Anschlüsse Ende des Jahres 2019 gerechnet.


Di., 19.12.2017

Alle wünschen sich Frieden Sehnsucht nach Frieden vereint alle

Im weihnachtlich geschmückten Kaminzimmer im Borchorster Hof verbrachten Flüchtlinge mit ihren Kindern und den ehrenamtlichen Lotsen in der Burgmannschaft ein paar besinnliche Stunden.

Horstmar - Bewegend war der jüngste Bürgertreff, der als Vorweihnachtsfeier im Pfarrzentrum Borchorster Hof gestaltet wurde. Dazu hatte Ehrenamtskoordinatorin Claudia Berning nicht nur die Flüchtlinge eingeladen, sondern auch die, die diese als Lotsen betreuen und begleiten. Von Franz Neugebauer


Mo., 18.12.2017

Alle machen mit Individuell und ohne Kommerz

Für die musikalische Unterhaltung auf dem Leerer Weihnachtsmarkt  sorgte die Blickband unter der Leitung von Frank Wenking.

Horstmar-Leer - Fast alle heimischen Vereine, Verbände und Institutionen in Leer beteiligten sich wieder am örtlichen Weihnachtsmarkt, der am Wochenende rund um die Gaststätte „Tante Toni“ stattfand. Diese war zur Feier des Tages sogar geöffnet. So lockte eine Cafeteria dorthin. Premiere erlebte der Lichterzauber des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“. Von Franz Neugebauer


Mo., 18.12.2017

Alle machen mit Individuell und ohne Kommerz

Für die musikalische Unterhaltung auf dem Leerer Weihnachtsmarkt  sorgte die Blickband unter der Leitung von Frank Wenking.

Horstmar-Leer - Fast alle heimischen Vereine, Verbände und Institutionen in Leer beteiligten sich wieder am örtlichen Weihnachtsmarkt, der am Wochenende rund um die Gaststätte „Tante Toni“ stattfand. Diese war zur Feier des Tages sogar geöffnet. So lockte eine Cafeteria dorthin. Premiere erlebte der Lichterzauber des Stadtmarketingvereins „HorstmarErleben“. Von Franz Neugebauer


Mo., 18.12.2017

Goldhochzeit im Haus Becks Begegnung im Krankenhaus mit Folgen

Bürgermeister Robert Wenking (hinten Mitte) gehörte zu den ersten Gratulanten beim Goldpaar Antonius und Hedwig Becks, die weiteren Besuch von Daniela dos Santos (l.), Sohn Martin Becks (2.v.r.), Tochter Birgit und Schwiegersohn Dietmar Heidemann bekamen. Foto: Neugbauer

Horstmar-Leer - Die Eheleute Antonius und Hedwig Becks, geborene Bennink, wohnhaft Stadtstiege 11, blickten am Montag auf 50 gemeinsame Ehejahre zurück. Sie hatten damals vor Amtsdirektor Ernst Fasen mit den Trauzeugen Josef Bennink und Karl Becks den Bund für das Leben geschlossen. Bürgermeister Robert Wenking gratulierte im Namen der Stadt zu dem Ehejubiläum. Von Franz Neugebauer


So., 17.12.2017

Tagesstätte für Senioren Kommunikationszentrum mittendrin

Stellten dem Rat während der Sitzung die Pläne für das Caritas-Projekt vor (v.l.stehend): Jürgen Eierhoff, Christiane Nitz und Burkhard Baumann.

Horstmar - Die Caritas plant eine Seniorentagesstätte auf dem Crins-Gelände. Von Franz Neugbauer


So., 17.12.2017

Besonderes Konzert Stehender Applaus

Weihnachtsstimmung kam in der Kirche von Ss. Cosmas und Damian auf – dafür sorgte auch das Orchester mit seinen einfühlsamen Stücken.

Horstmar-Leer - 120 Kinder, Jugendliche und Erwachsenen stimmten in St. Cosmas und Damian auf Weihnachten ein. Von Franz Neugebauer


Sa., 16.12.2017

Musikgenuss Chöre geben ein Konzert

Horstmar - Ein Weihnachtskonzert des Kirchenchores St. Gertrudis Horstmar findet am 7. Januar (Sonntag) in der Pfarrkirche statt. Beginn ist um 17 Uhr. Mitwirkende sind der Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian, ferner der Kinder- und Jugendchor von St. Getrudis sowie der gastgebende Kirchenchor von St. Gertrudis.


Fr., 15.12.2017

Wiedersehen Ehemalige genießen Wiedersehen

Ludger Nienau (hinten l.)  hatte die ehemaligen Mitschüler zum Jubiläumstreffen sich nach Hause eingeladen

Horstmar-Leer - Zu einem runden Jubiläum nach der Entlassung aus der damaligen Marienschule in Leer trafen sich 17 von den damaligen 19 Schülern des Entlassungsjahrganges 1967. Mit so einer guten Beteiligung hatten die Organisatoren Ludger Nienau, Willi Höing, Marianne Janning und Hildegard Höseler nicht gerechnet. Von Franz Neugebauer


626 - 650 von 962 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland