Di., 18.08.2020

Blühflache besucht Einsatz für die Insekten

Zur Fläche des Landwirtes Bernd Wenning führte die Radtour, zu der die Grünen und der LOV Horstmar-Leer eingeladen hatten. Für sachkundige Informationen sorgte die Vorsitzende des Nabu im Kreis Steinfurt, Kerstin Panhoff.

Horstmar - Um den Nutzen von Blühflächen für die gesamte Umwelt, besonders aber für Insekten, ging es während einer Radtour, zu der die Grünen und der LOV Horstmar-Leer eingeladen hatten.Beide sind Initiatoren einer Blühflächen-Aktion. Zahlreiche Paten und Förderer des Projektes nahmen an dem Ausflug, der mit einem regen Austausch verbunden war.

Di., 18.08.2020

Volksbank Ochtrup-Laer ehrt ihre Jubilarinnen und begrüßt fünf neue Auszubildende 170 Jahre Treue zum Arbeitgeber

Glückliche Gesichter gab es bei der Jubilarehrung und der Begrüßung der Azubis (v.l.): Ausbildungsleiterin Hanna Waterhoff, Lars Oelerich, Timon Dilling, Burkhard Kajüter, Ralf Hölscheidt, Maike Möller, Tobias Aufmkolk, Petra Lohmöller, Marcel Thoms, Ursula Berkenbrock, Marion Holtmann, Brigitte Terheyden, Peter Gaux und Henrike Hengstermann

Laer/Horstmar - Gleich drei 40-jährige und zwei 25-jährige Jubiläen wurden jetzt bei der Volksbank Ochtrup-Laer. Damit bringen es die fünf Mitarbeiterinnen gemeinsam auf 170-jährige Treue zu ihrem Arbeitgeber. Zudem hat das Geldinstitut fünf neue Auszubildende begrüßt.


So., 16.08.2020

Aufsichtsrat und Vorstand der Dorfladen-Genossenschaft in Leer ziehen eine positive Bilanz Großen Schritt nach vorne gemacht

Sie freuen sich über die gute Entwicklung des Dorfladens (v.l.):

Horstmar-Leer - „Wir haben die Talsohle durchschritten, sind aber noch lange nicht am Gipfel angekommen.“ So skizzierte Helmut Gerdener, Vorstandsmitglied in der genossenschaftlichen Einrichtung „Unser Dorfladen“ in der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Vorstand das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2019. Es schließt mit einem Überschuss in Höhe von rund 17 600 Euro ab.


Fr., 14.08.2020

Feuerwehr im Ewaldidorf zählt 84 Einsätze / Wasserschaden legt Rathaus lahm / Horstmar hat mehr Glück Unwetter trifft Laer besonders hart

Feuerwehr im Ewaldidorf zählt 84 Einsätze / Wasserschaden legt Rathaus lahm / Horstmar hat mehr Glück: Unwetter trifft Laer besonders hart

Laer - Die Folgen des Unwetters haben Laer besonders stark getroffen. So zählte die Freiwillige Feuerwehr bis gestern Mittag 84 Einsätze. Dabei mussten die Helfer auch den Keller des Rathauses leer pumpen. Der dortige Wasserschaden führte zum Ausfall der Server, was zur Folge hatte, dass die Gemeinde am Freitag nicht erreichbar war. Mehr Glück hatte die Feuerwehr Horstmar, die (nur) 16 mal ausrücken musste. Von Sabine Niestert


Mi., 12.08.2020

Anlieger beantragen die Königstraße wieder zu öffnen 76 Stimmen gegen die Sperrung

Die Schließung der Königstraße ist vielen Bürgern ein Dorn im Auge. Foto: Sabine Niestert

Horstmar - Für eine sofortige Wiedereröffnung der Königstraße sprechen sich 76 Bürger per Unterschriftenliste aus. Diese haben Martin Kestermann und Benedikt Sunke als Anlieger der Kappenberger Straße und der Königstraße an Bürgermeister Robert Wenking übergeben.


Di., 11.08.2020

Gut besuchter Zentral-Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinden in Horstmar „Wagnisse und Chancen“ im Glauben

Im Schatten des Gartens an der Erlöserkirche ließ es sich aushalten.

Horstmar - Trotz brütender Hitze kamen über 90 Besucher zum zentralen Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Borghorst-Horstmar mit Laer und Burgsteinfurt in den Garten der Erlöserkirche in die Burgmannstadt.


So., 09.08.2020

CDU aus Laer, Horstmar und Steinfurt fordern Radweg entlang der Landesstraße 550 „Gemeinsam sind wir stark“

Diese Christdemokraten aus Laer, Horstmar, Leer und Steinfurt kämpfen für einen Radweg entlang der Landesstraße 550.

Horstmar/Laer/Burgsteinfurt - „Wenn alle Stricke reißen und alle Bemühungen nicht fruchten, laden wir Verkehrsminister Hendrik Wüst zu einer Ortsbesichtigung ein.“ Diese klare Aussage machten jetzt die Vorstände der CDU-Ortsunionen aus Laer, Horstmar, Leer und Steinfurt bei einer Zusammenkunft in der Bauerschaft Horstmar-Niedern in Höhe des Anwohners Blanke.


Fr., 07.08.2020

Sommerradtour mit dem kommissarischen Landrat Dr. Martin Sommer „Enorme Entwicklung“ attestiert

Ausgangspunkt der Sommerradtour des kommissarischen Landrates Dr. Martin Sommer (2.v.r.) und Bürgermeister Robert Wenking (vorne l.) sowie ihrer Begleiter war der Dorfladen in Leer.

Horstmar/Leer - „Ein Onkel mit Geschenken ist besser als eine Tante, die Klavier spielen kann“, meinte der kommissarische Landrat Dr. Martin Sommer (r.) schmunzelnd, der während der Sommerradtour durch Horstmar und Leer einen Scheck an Bürgermeister Robert Wenking überreichte.


Di., 04.08.2020

Stadt richtet eine Grabstelle für Sternenkinder ein Ort der Trauer und Erinnerung

Verwaltungsmitarbeiterin Stefanie Leder und Friedhofsgärtner Hubert Berkenbrock haben bereits mit der Umsetzung des Projektes auf dem kommunalen Friedhof begonnen.

Horstmar - Auf dem städtischen Friedhof an der Hagenstiege errichtet die Stadt Horstmar eine Grabstelle für Sternenkinder. So nennt man jene Kinder, die direkt vor oder direkt nach der Geburt versterben. Weil dieser tragische Verlust die Eltern besonders schmerzt, hat der Rat auf Antrag der CDU beschlossen, diesen Ort der Trauer und Erinnerung einzurichten.


Di., 04.08.2020

Bürgermeister begrüßt Hasal Derya Bazo Neues Leben in der historischen Altstadt

Bürgermeister Robert Wenking (r.) und CDU-Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer gratulierten Hasal Derya Bazo zur Eröffnung des Restaurants und Hotels Da Amici.

Horstmar - Mit der Eröffnung des Restaurants und Hotels Da Amici an der Schöppinger Straße 9 kommt wieder mehr Leben in die Horstmarer Altstadt. Darüber freut sich besonders Bürgermeister Robert Wenking, der Hasal Derya Bazo zur Neueröffnung gratulierte.


Mo., 03.08.2020

Bürgermeister Robert Wenking und Fraktionschef Winfried Mollenhauer stellen das Wahlprogramm vor CDU will Menschen Mut machen

An der Kapelle am Schöppinger Berg haben die CDU-Ortsverbände Horstmar und Leer ihr Wahlprogramm vorgestellt. Zudem präsentierten sich die Direktkandidaten und ihre Ersatzvertreter. Als Kreistagskandidat für den Wahlbezirk III Horstmar-Laer-Metelen geht erneut Andreas Schulte (r.) ins Rennen. Für die neue Homepage der Christdemokraten warben Bürgermeister Robert Wenking (2.v.r. vorne) und Fraktionsvorsitzender Winfried Mollenhauer (3.v.r. vorne).

Horstmar - Als CDU-Kreistagskandidat für den Wahlbezirk III Horstmar-Laer-Metelen geht Andreas Schulte ins Rennen. Der 53-Jährige aus dem Ortsteil Leer bekam während der Präsentation des Wahlprogramms der CDU an der Antoniuskapelle viel Lob für seinen bisherigen Einsatz. Von Sabine Niestert


Fr., 31.07.2020

Wenking befürchtet eine Spaltung Bürgermeister lässt den Stein entfernen

Horstmar - Bürgermeister Robert Wenking will den Stein auf dem Städtischen Friedhof, der in den vergangenen Wochen zu einer kontroversen Diskussion in der Burgmannstadt und zahlreichen Leserbriefen in dieser Zeitung geführt hat, Anfang nächster Woche entfernen lassen. Das kündigte er am Freitag in einem Gespräch mit den WN an. Von Sabine Niestert


Fr., 31.07.2020

Erzieher Christopher Ligocki leitet künftig das Kindernest Abschied fällt allen schwer

Zum Abschied von Christopher Ligocki überreichten die Kinder dem Erzieher ein Kräuterregal.

Horstmar-leer - Nach drei Jahren Tätigkeit im Kindergarten Ss. Cosmas und Damian in Leer hat Christopher LIgocki sich jetzt von dort verabschiedet.


Mi., 29.07.2020

Kinderland Verbundfamilienzentrum Horstmar erneut rezertifiziert Begehrtes Gütesiegel erhalten

Melanie Brüggemann (l.), Einrichtungsleiterin des Kinderlandes Grollenburg in Leer, und Nina Tumbrink, Einrichtungsleiterin des Kinderlandes in Horstmar, freuen sich darüber, dass sie erneut des Gütesiegel des Landes NRW zur Rezertifizierung erhalten haben.

Horstmar/Leer - Das Familienzentrum hat jetzt abermals das Gütesiegel des Landes Nordrhein-Westfalen zur Rezertifizierung erhalten. „Grundlage für die erneute Anerkennung war eine umfangreiche Dokumentation über die Angebote, Aktivitäten, Kooperationen und Entwicklungen seit der letzten Rezertifizierung im Jahr 2016“, erklärt Melanie Brüggemann, die das Kinderland Grollenburg leitet.


Di., 28.07.2020

Unabhängige Wählergemeinschaft Horstmar-Leer tritt zur Kommunalwahl nicht mehr an UWG löst sich zum Jahresende auf

In den vergangenen Jahren hat Ernst Gerks die UWG-Fraktion angeführt, die seit 1999 in der Burgmannstadt aktiv ist.

Horstmar - Nach fast über 21 Jahren löst sich die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Horstmar-Leer zum Ende diesen Jahres auf. Den entsprechenden Beschluss haben die Mitglieder während der jüngsten Versammlung gefasst. „Wir treten auch nicht mehr zur Kommunalwahl an“, bestätigt Fraktionsvorsitzender Ernst Gerks. Von Sabine Niestert


Mo., 27.07.2020

Partnerschaft zwischen Horstmar und Zutphen/Warnsveld läuft auf Vereinsebene und privat weiter Im Herzen noch vereint

Nolda und Henk Heus sind eigentlich die Begründer der Partnerschaft. Bernhard Horstmann zeigt dem Paar Fotos von den ersten sportlichen Begegnungen zwischen den Fußballern von Warnsveld und Leer (Foto oben links). Für ihren Einsatz um die Partnerschaft erhalten Franz van Uem und Yvonne Oeveren von Bürgermeister Robert Wenking die Ehrenmedaille der Stadt Horstmar in Gold (oben r.). Oberbürgermeisterin Carry Abbenhues und Bürgermeister Robert Wenking haben gemeinsam die Eiche enthüllt (untren r.). Das Schild mit den Symbolen der beiden Partnergemeinden hat auch heute noch seine Berechtigung.

Horstmar - Auch wenn die Stadt Zutphen der Burgmannstadt im Jahr 2018 die Partnerschaft aufgekündigt hat, bestehen noch viele Kontakte zur früher noch eigenständigen Gemeinde Warnsveld. So lebt die Partnerschaft in den Herzen der Betroffenen weiter und man ist noch im regen Gedankenaustausch miteinander.


Mo., 27.07.2020

Ehemalige Rektorin der früheren Marienschule verstorben Trauer um Walburga Lutter

Im Alter von 79 Jahren ist Walburga Lutter verstorben.

Horstmar-Leer - Sie war Lehrerin aus Leidenschaft und hat einige Generationen liebevoll durch ihre Schulleben begleitet. Im Alter von 79 Jahren ist Walburga Lutter am 20. Juli verstorben. Die langjährige Rektorin der früheren Marienschule (heute Astrid-Lindgren-Schule) in Leer hat sich aber auch in der Kirchengemeinde vor Ort und als Künstlerin engagiert.


So., 26.07.2020

Über die Geschichte und Bedeutung des Kalvarienbergs in Leer Platz diente früher als Ziegenweide

Steigt man die neun Stufen des Kalvarienberges hinauf, entdeckt man Einzelheiten des Denkmals mit einem dreigegliederten Sockel.

Horstmar-Leer - Der Kalvarienberg am Ortseingang ist ein Wahrzeichen für Leer. Doch warum dieser Erdhügel mit der Kreuzigungsgruppe erstellt wurde, ist nicht bekannt. Tobias Schild, Mitarbeiter der Stadt Horstmar, hat dazu im Archiv der Stadt geforscht. Dabei ist er auf eine Eintragung in der Denkmalliste aus dem Jahr 1996 gestoßen. Von HoratmarVon


So., 26.07.2020

36 Schüler in Horstmar angemeldet Lernzentrum bildet zwei Eingangsklassen

36 Fünftklässler werden nach den Sommerferien das Lernzentrum Horstmar besuchen. Damit läuft der Teilstandort dann wieder zweizügig.

Horstmar/Schöppingen - Das Lernzentrum Horstmar startet nach den Sommerferien in der Jahrgangsstufe 5 zweizügig. Das erklärte Detlef Wilming von der Stadt Horstmar gegenüber den Westfälischen Nachrichten. Zum Lernzentrum Horstmar gehen auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Schöppingen. Von rmj


Do., 23.07.2020

„Meet & Greet“: Mit Manfred Kluthe auf Wahlkampftour Neustart auf allen Ebenen

Mit dem Lastenrad fährt Manfred Kluthe zurzeit durch Laer und Holthausen, um sich als unabhängiger Bürgermeisterkandidat vorzustellen. Acht Begegnungen hat er bereits hinter sich.

Laer - Kluthe kommt – ganz umweltbewusst und klimafreundlich auf dem Lastenrad und bringt gleich ein paar Gartenstühle und eine Kiste kühle Getränke mit. Wahlkampf in Corona-Zeiten. Da muss man sich was einfallen lassen. So tritt der 43-jährige Studiendirektor in diesen Tagen ordentlich in die Pedale, um Bürgermeister von Laer und Holthausen zu werden. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 21.07.2020

Bürgermeister Robert Wenking äußert sich zur Debatte über den Grabstein am städtischen Friedhof „Wir sind nicht geschichtsvergessen“

Bürgermeister Robert Wenking betont, dass sich die Stadt mit der Geschichte der Bürger jüdischen Glaubens seit Jahrzehnten auseinandersetzt.

Horstmar - In einem offenen Brief äußert sich Bürgermeister Robert Wenking zur öffentlichen Debatte über den Grabstein, der nach seiner Aufarbeitung im Eingangsbereich des Städtischen Friedhofs an der Hagenstiege steht. Über seine Geschichte hatte Anna-Maria Vossenberg berichtet. Von Sabine Niestert


Di., 21.07.2020

„Omas Abschied“ von Klaus Engbring und Yvonne Hoppe-Engbring Eine leise Antwort auf die Frage nach dem Tod

Weil Oma immer ziemlich neugierig war, wollte sie auch diesmal wissen, wo diese Tür

Burgsteinfurt - Es ist ein poetisches Bilderbuch, das voller Zuversicht vom Abschiednehmen erzählt und sich der Frage nach dem Tod stellt. Klaus Engbring und Yvonne Hoppe-Engbring haben diese Geschichte von „Omas Abschied“ jetzt in Buchform gebracht – nicht nur für Kinder lesenswert. Von Dirk Drunkenmölle


So., 19.07.2020

Musik- und Songgruppe der Unter Hundertjährigen sorgt im Altenwohnheim für tolle Stimmung Maria Hummert nun Ehrenmitglied

Die Senioren ließen sich von den Darbietungen ihrer Besucher mitreißen und schwenkten im Takt ihre Tücher, darunter auch Maria Hummert (vorne r.), die zum neuen Ehrenmitglied der „UHuS“ ernannt wurde.

Horstmar - Maria Hummert darf sich ab sofort Ehrenmitglied der Musik- und Songgruppe „UHuS“ nennen. Während eines Auftritts im St.-Gertrudis-Haus in Horstmar wurde die 100-Jährige in die Reihen der Akteure aufgenommen. Die Unter Hundertjährigen bereiteten den Altenheim-Bewohnern einen unterhaltsamen Nachmittag. Die Idee zu diesem Auftritt, der für beste Stimmung sorgte, hatte der VdK-Ortsverband Laer/Horstmar.


Fr., 17.07.2020

Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen zieht positive Bilanz „Kurzarbeit war und ist bisher kein Thema“

Die Reventa GmbH in Horstmar verzeichnet trotz der Corona-Pandemie und ihrer Folgen wider Erwarten gute Auftragseingänge.

Horstmar - Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stellt das Unternehmen Reventa zwar vor starke Herausforderungen. Doch bisher hat der Horstmarer Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen für den landwirtschaftlichen Sektor diese – eigenen Angaben zufolge – geht gemeistert. Das geht aus einem Bericht des Betriebs hervor, der gute Auftragseingänge zu verzeichnen hat und weitere Mitarbeiter sucht.


Do., 16.07.2020

Richtfest der neuen Seniorentagespflege in Horstmar „Eine große Bereicherung für die Horstmarer Bürger“

Horstmar - Grund zum Feiern gab es jetzt in Horstmar: Das Richtfest der neuen Seniorentagespflege stand an. Geschäftsführer Burkhard Baumann lobte dabei vor allem eins: den trotz Corona zügigen Baufortschritt.


76 - 100 von 1531 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region