Wechsel an der Spitze
Udo Terwort löst Werner Artmann ab

Horstmar -

Bei den Vorstandswahlen des Fördervereins der Stadtkapelle Horstmar stellten bereits im Vorfeld Vorsitzender Werner Artmann, Schriftführerin Nadine Jungfermann und Zweiter Vorsitzender Hubert Blaschke ihre Ämter zur Verfügung. Alle drei sind Gründungsmitglieder und wünschten sich nach sieben Jahren als Teil einer lebhaften Vereinsarbeit „frischen Wind für den Vorstand“. Daher war man froh, dass Udo Terwort sich als neuer Vorsitzender zur Verfügung stellte.

Mittwoch, 18.04.2018, 16:06 Uhr
Unter dem neuen Vorsitz von Udo Terwort (3.v.r.vorne) kümmern sich diese Männer und Frauen um die Belange des Fördervereins der Stadtkapelle Horstmar.
Unter dem neuen Vorsitz von Udo Terwort (3.v.r.vorne) kümmern sich diese Männer und Frauen um die Belange des Fördervereins der Stadtkapelle Horstmar.

Die Stadtkapelle hat einen hohen Stellenwert in der Burgmannsstadt. Das wurde während der Generalversammlung ihres Fördervereins im „Holskenbänd“ deutlich. Im abgelaufenen Jahr gab es wieder zahlreiche Beitritte, so dass mittlerweile fast 150 Mitglieder mit ihren Beiträgen den Musikverein und vor allem dessen Jugendarbeit unterstützen.

Der Förderverein besteht seit sieben Jahren und verfolgt weiterhin das Ziel, die Stadtkapelle ideell und materiell zu unterstützen. Die Versammlungsteilnehmer interessierten sich sehr für die Berichte des Vorstandes. Stellvertretend für alle Förderer und Unterstützer bedankte sich Werner Artmann bei den anwesenden Mitgliedern.

Schriftführerin Nadine Jungfermann fasste die Aktivitäten zusammen und erinnerte insbesondere an den „Schnuppertag“ im vergangenen Oktober, bei dem die Bläserklasse des Gymnasiums Arnoldinum zusammen mit der Stadtkapelle und dem Förderverein um Nachwuchs geworben hatten.

Dominik Blaschke durfte in seinem Kassenbericht die nächste finanzielle Unterstützung in Höhe von 3000 Euro für neue Uniformen ankündigen. Die Kasse wurde von Hubert Hünteler und Winfried Mollenhauer geprüft.

Ein besonderer Tagesordnungspunkt war die Vorstellung der neuen Uniformen. Sichtlich stolz präsentierte Claudia Benölken als Projekt-Verantwortliche das neue Outfit der Musiker. Diese bereiten sich schon seit längerer Zeit auf das nächste große Konzert am 3. November vor. In Vorfreude auf dieses Ereignis wurden fünf Gutscheine für je zwei Karten unter den Versammlungsteilnehmern verlost. Die Mitglieder des Fördervereines werden wieder als „VIP‘s“ zu diesem Konzert besonders eingeladen.

Für die Vorstandswahlen hatten bereits im Vorfeld Vorsitzender Werner Artmann, Schriftführerin Nadine Jungfermann und Zweiter Vorsitzender Hubert Blaschke ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Alle drei sind Gründungsmitglieder und wünschten sich nach sieben Jahren als Teil einer lebhaften Vereinsarbeit „frischen Wind für den Vorstand“. Daher war man froh, dass Udo Terwort sich als neuer Vorsitzender zur Verfügung stellte. Er ist zwar aktiver Musiker, aber dem Verein sehr verbunden und kennt sich mit der Vereinsvorstandsarbeit bestens aus.  

Als neue Zweite Vorsitzende wurde Marita Howad gewählt. Neue Schriftführerin ist Kathrin Pliete. Dominik Blaschke wurde als Kassierer in seinem Amt bestätigt wie auch Franz Josef Hille als Beisitzer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5670372?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker