Großeinsatz
Stoppelfeld fängt Feuer

Horstmar -

Aus einem Ernteeinsatz in Horstmar-Alst wurde am späten Samstagnachmittag binnen weniger Minuten ein großangelegter Feuerwehreinsatz: Bei Erntearbeiten war eine Ballenpresse in Brand geraten. Das Feuer breitete sich rasch auf dem Stoppelfeld aus.

Sonntag, 01.07.2018, 11:49 Uhr aktualisiert: 01.07.2018, 12:48 Uhr
Großeinsatz: Stoppelfeld fängt Feuer
Foto: Jens Keblat

Gegen 16.30 Uhr am Samstagnachmittag war es in der hochsommerlichen Hitze bei Erntearbeiten an der L550 im Bereich Alst zu dem Großbrand gekommen. Nachdem frühzeitig Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Horstmar zu dem Feuer alarmiert worden waren, wurden im Einsatzverlauf auch zahlreiche Kräfte aus Steinfurt und Laer zur Unterstützung angefordert.

Das Stoppelfeld samt der frisch gepressten Ballen war auf einer großen Fläche in Brand geraten. Wegen der Windböen und der anhaltenden Trockenheit hatten die ehrenamtlichen Wehrleute Mühe und Not, ein weiteres Ausbreiten des Feuers zu verhindern. Mit vereinten Kräften gelang es den drei eingesetzten Feuerwehren schließlich, die Gefahr zu bannen.

Stoppelfeld in Flammen

1/12
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat
  • Foto: Jens Keblat

An der Ballenpresse entstand ein Sachschaden, der von der Polizei noch nicht näher beziffert werden konnte. Auch zu dem Gesamtschaden konnten die Beamten noch keine Angaben machen. Die Feuerwehren waren längere Zeit vor Ort im Einsatz, die starke Rauchentwicklung war weithin sichtbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5864998?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker