Mo., 23.07.2018

Angebote für Kurzentschlossene Freie Plätze beim Ferienprogramm

Horstmar/Leer - 

Kinder, die sich noch spontan für eine Besichtigung auf der Burg Vischering anmelden möchten, die im Rahmen des städtischen Ferienprogramms angeboten wird, können das gerne tun. Darauf weist die Stadtverwaltung Horstmar in einer Pressemitteilung hin. Dieser zufolge fährt Doris Zintl am morgigen Mittwoch (25. Juli) von 10 bis 17 Uhr zur Burg Vischering nach Lüdinghausen.

Ein Blick in die Vergangenheit mit moderner Technik erwartet die Teilnehmer dort. Nach einer einstündigen Führung können diese, mit Tablets ausgestattet, die Burg selber erkunden. Es folgt ein Picknick. Danach haben die Kinder noch freie Zeit in Lüdinghausen zur Verfügung. Willkommen sind Zehn- bis 14-jährige. Die Kosten liegen bei 14,50 Euro.

Außerdem sind noch einige Plätze bei der Gewaltprävention frei. Durch den Einsatz der Stimme und Körpersprache lernen die Teilnehmer, Übergriffe im Vorfeld zu entschärfen. Für den Ernstfall werden einfache Befreiungstechniken sowie Sturz- und Verhaltensübungen aus dem Ju-Jutsu-Kampfsport-Programm trainiert, damit die Absolventen sich gezielt gegen körperliche Gewalt verteidigen können.

Willkommen sind Zehn- bis Dreizehnjährige. Für Mädchen ist der Termin am kommenden Donnerstag (26. Juli) von 10 bis 13 Uhr und für Jungen von 13 bis 16 Uhr. Die Veranstaltung findet in der Sporthalle in Horstmar an der Astrid-Lindgren-Schule statt. Die Kosten liegen ebenfalls bei 14,50 Euro.

Anmeldungen nimmt Carolin Ahmann unter Telefon 0 25 58/79 40 entgegen. Auch auswertige Kinder können sich zur Gewaltprävention anmelden.

Weitere Veranstaltungen mit freien Plätzen finden sich auf der Homepage der Stadt Horstmar unter www.horstmar.de.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5927381?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F