So., 29.07.2018

Unterwegs nach Rom „Suche den Frieden und jage ihm nach“

Sie freuen sich besonders auf die Begegnung mit Papst Franziskus in Rom.

Sie freuen sich besonders auf die Begegnung mit Papst Franziskus in Rom.

Horstmar/Leer - 

14 Ministranten der Kirchengemeinde St. Gertrudis aus Horstmar und Leer sind zur Messdienerwallfahrt nach Rom aufgebrochen. Dort treffen sie mit insgesamt 70 000 Messdienern aus aller Welt und Papst Franziskus zusammen. Auf die Begegnung mit ihm freuten sich die Kinder und Jugendlichen besonders.

Von Franz Neugebauer

Schnell noch ein Abschiedsfoto und dann machten sich 14 Messdiener der Pfarrgemeinde St. Getrudis auf zur internationalen Messdienerwallfahrt nach Rom. 15 Teilnehmer hätten es sein sollen, doch eine Ministrantin wurde krank und konnte deswegen leider nicht mitfahren. Vor der Reisegruppe lag eine 22-stündige Busfahrt.

„Diese nehmen wir gerne in Kauf im Hinblick auf das tolle Programm“, erklärte die 16-jährige Anna Büscher-Eilert aus der Alst. Sie wird zu den insgesamt 70 000 Messdienern aus aller Welt gehören, die unter dem Motto der Wallfahrt „Suche Frieden und jage ihm nach“ zusammenkommen. Die Gruppe aus Horstmar und Leer wird wie die anderen auf einem großen Campingplatz unterkommen. Vor den Teilnehmern liegt ein vielfältiges und internationales Programm, das eine Mischung aus Gottesdienst und Party enthält. Höhepunkt wird ein Treffen mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz sein.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5938598?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F