Fr., 17.08.2018

Gute Nachrichten aus dem Ferienlager „Alle 66 Kinder sind wohlauf“

Besonderer Höhepunkt für die älteren Teilnehmer des Ferienlagers des Sportvereins Westfalia Leer war eine Kanutour.

Besonderer Höhepunkt für die älteren Teilnehmer des Ferienlagers des Sportvereins Westfalia Leer war eine Kanutour. Foto: fn

Horstmar-Leer/ Werlte - 

„Alle 66 Kinder sind wohlauf. Stimmung und Wetter sind ausgezeichnet“, teilt Lagerleiter Dietmar Sundorf aus dem Ferienlager des Sportvereins Westfalia Leer in der Gemeinde Werlte mit. „Alle habe einen guten Appetit“, fügt das Küchenteam mit Elke Wissing, Anne Telgmann und Richard Große Coosmann hinzu. Am Wochenende kehrt die Gruppe zurück.

Von Franz Neugebauer

Frohe Kunde kommt aus dem Ferienlager des Sportvereines Westfalia Leer im 150 Kilometer entfernt liegenden Zeltplatz Lorup der Gemeinde Werlte. „Alle 66 Kinder sind wohlauf. Stimmung und Wetter sind ausgezeichnet“, teilt Lagerleiter Dietmar Sundorf mit. „Alle habe einen guten Appetit“, fügt das Küchenteam mit Elke Wissing, Anne Telgmann und Richard Große Coosmann hinzu.

Bei der Dorferkundung machten sich die Mädchen und Jungen mit ihrer Umgebung vertraut. „Menschenpyramide“ lautete das Thema eines Mottotags. Viel Freude löste auch das Spiel „Ein Tag wie ein Jahr“ aus. Dabei stellten die Kinder im Zeitraffer die Höhepunkte eines Jahres dar.

Bei den sommerlichen Temperaturen gehörten natürlich auch Wasserspiele zum Programm. Zudem besuchte die Gruppe aus Leer das Soestebad in Cloppenburg. Für die älteren Kinder stand als besonderes Highlight eine Kanutour auf dem Plan.

Jetzt freuen sich die Kinder noch auf den Besuch des Freizeitparkes Walibi. Beim „Herzblatt“, angelehnt an die gleichnamige Fernseh-Flirtshow, werde alles mit einer inszenierten Lagerhochzeit enden, verriet Dietmar Sundorf.

Am Wochenende kehren die Urlauber zurück.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5979119?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F