Fortsetzung einer beliebten Tradition
Nikolaus-Aktion wieder aktiviert

horstmar/Leer -

Das Kinder-Ferien- und Freizeitwerk Horstmar (KfW) hat es sich schon kurz nach seiner Gründung zur Aufgabe gemacht, die Nikolaus-Aktion wieder zu aktivieren. Somit haben alle die Möglichkeit, einem lieben Menschen am Vorabend des Nikolaustages, also am 5. Dezember, einen Schokoladen-Nikolaus überbringen zu lassen.

Montag, 05.11.2018, 18:00 Uhr aktualisiert: 06.11.2018, 07:48 Uhr
Die Helfer der Nikolaus-Aktion präsentieren den „echten“ Nikolaus, den sie auf Wunsch am Nikolausabend ins Haus bringen.
Die Helfer der Nikolaus-Aktion präsentieren den „echten“ Nikolaus, den sie auf Wunsch am Nikolausabend ins Haus bringen.

„Schenken auch Sie einen echten Schokoladen-Nikolaus an die Menschen, die Sie gerne haben“, mit diesen Worten wenden sich die Verantwortlichen des Vereins an die Bewohner der Stadt, denn „ein Nikolaus aus Schokolade erfreut nicht nur die Kinder, sondern ist ein Zeichen der Verbundenheit für Groß und Klein“, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Die Aktions-Flyer liegen in zahlreichen Geschäften in beiden Ortsteilen aus. Wer einem anderen Menschen eine Freude machen will, trägt die Empfänger-Adresse in ein Adressfeld des Flyers ein und gibt ihn zusammen mit 1,50 Euro bei den Horstmarer Geldinstituten ab. Dann sorgt der Verein dafür, dass der „Heilige Mann“ den Empfänger erreicht. Der Erlös der Aktion kommt dem neuen Verein „Kinder-Ferien- und Freizeitwerk Horstmar (KfW)“ zugute.

Diakon Helmut Spahn unterstützt als Vereinsvorsitzender die Aktion. Er legt großen Wert auf die Darstellung des Hl. Nikolaus, den Freund der Kinder und Helfer von Menschen in Not. „Ein Weihnachtsmann ist nicht der Nikolaus“.„Der Weihnachtsmann steht wie kein anderer für die Konsumweihnacht“, so Spahn, der den heiligen Nikolaus in den Mittelpunkt stellen will. So verweist er auf seine vorbildlichen Taten und Werte wie Uneigennützigkeit, Nächstenliebe und selbstloses Handeln.

Den Horstmarern ist die Nikolaus-Aktion aus früheren Jahren bekannt. Das Angebot wurde von vielen angenommen. Den Helfern des Kinder-Ferien und Freizeitwerkes Horstmar ist sehr daran gelegen, diese gute Aktion wieder aufleben zu lassen.

Wer eine größere Anzahl des „echten Nikolaus“ vielleicht für eine Vereins- oder Nikolausfeier erwerben möchte, kann sich mit Helmut Spahn unter Telefon 2 92 in Verbindung setzen. Der Flyer steht auch im Internet zum Download bereit unter www.kfw-horstmar.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6168888?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker