Viel Resonanz
Mitarbeiter sorgen für gutes Stallklima

Horstmar -

Man sieht sie immer wieder, die großen Kunststoffrohre, die aus den Stalldächern herausragen. Dass sie von der Firma Reventa in Horstmar gefertigt werden, ist schon weniger bekannt und was im Stall dahinter steckt, weiß kaum jemand. Daher war die Resonanz auf die Einladung des Heimatvereins zur Besichtigung des örtlichen Betriebes, der Lüftungsanlagen und Klimasysteme für Schweine- und Geflügelställe herstellt, entsprechend groß. Über 40 Interessierte konnte Anton Janßen vom Heimatvereinsvorstand dazu begrüßen.

Dienstag, 20.11.2018, 22:00 Uhr aktualisiert: 21.11.2018, 15:20 Uhr
Die Besichtigung der Firma Reventa, zu der der Heimatverein Horstmar eingeladen hatten, wollten sich viele Bürger nicht entgehen lassen.
Die Besichtigung der Firma Reventa, zu der der Heimatverein Horstmar eingeladen hatten, wollten sich viele Bürger nicht entgehen lassen. Foto: aja

Bevor Andreas Kleimann Börger und Michael Möllers die Besucher durch die Produktions- und Lager-Hallen führten, gab es ein Stück Firmengeschichte. 1982 in Schöppingen gegründet, bald danach nach Horstmar gekommen in eine der leer stehenden S&D-Hallen und, da diese schnell zu klein war, wurde im Gewerbegebiet neu gebaut und dort immer wieder vergrößert. Heute sind vor rund 130 Mitarbeiter beschäftigt, die teilweise in drei Schichten die Systeme produzieren, die unter den unterschiedlichsten Bedingungen immer für ein optimales Stallklima sorgen.

2015 wurde die Firma Reventa Teil des schwedischen Munters Konzerns. Dadurch wurden die Vertriebswege stark ausgebaut bis nach China hin – in Deutschland werden ja kaum noch große Ställe gebaut.

Beim anschließenden Rundgang waren die Besucher von der Vielzahl und Vielfältigkeit der in der Schäumerei gefertigten Teile überrascht, die notwendig sind, damit sowohl bei minus 40 Grad Außentemperatur wie auch in der Sommerhitze immer ein optimales Stallklima herrscht. Zudem beeindruckten die großen Lagerhallen, die gebraucht werden, um zunächst alle Teile eines Großauftrages zusammenzustellen, bis sie per Lkw oder Schiffscontainer ausgeliefert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6205239?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker