Spannend
Uli Gövert setzt sich beim Doppelkopfturnier durch

Horstmar -

Zum Doppelkopfturnier hatte der Schützenverein Schagern-Rockel seine Mitglieder in die Ausstellungshallen von Landmaschinen Webers in Schagern eingeladen. Nach drei Runden mit je zwölf Partien standen die Sieger und auch Verlierer fest. Am Ende des Tages konnte sich Uli Gövert durchsetzen und den Wanderpokal erringen.

Mittwoch, 16.01.2019, 20:00 Uhr
2. Vorsitzende Norbert Stermann, Bernhard Schulze Ising, Uli Gövert, Bernhard Abbenhaus, Bernhard Webers, Josef Kösters, und Vorsitzender Hermann-Josef Gövert freuten sich über das spannende Turnier.
2. Vorsitzende Norbert Stermann, Bernhard Schulze Ising, Uli Gövert, Bernhard Abbenhaus, Bernhard Webers, Josef Kösters, und Vorsitzender Hermann-Josef Gövert freuten sich über das spannende Turnier.

Zum Doppelkopfturnier hatte der Schützenverein Schagern-Rockel seine Mitglieder in die Ausstellungshallen von Landmaschinen Webers in Schagern eingeladen. Zugelost in drei Durchgängen entstanden an zehn Tischen spannende Partien. Oft ausgereizt, aber manchmal auch überreizt beim Heruntermelden, versuchten die Spieler so viele Punkte wie möglich für sich zu erspielen, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Nach drei Runden mit je zwölf Partien standen die Sieger und auch Verlierer fest. Angefangen wurde mit dem Letztplatzierten, der ein neues Doppelkopfspiel erhielt. Spannend wurde es dann um die ersten Plätze. Am Ende des Tages konnte sich Uli Gövert durchsetzen und den Wanderpokal erringen. Der zweite Platz ging an Bernhard Abbenhaus und den dritten Platz sicherte sich Bernhard Schulze Ising. Auf den Plätzen vier und fünf folgten Josef Kösters und Bernhard Webers.

Auch nach dem Kartenspielen fanden die Schützen noch lange nicht den Weg nach Hause. Bis in die Nacht hinein wurde noch geklönt, gefachsimpelt und auf humorvoller Art „nachgekartet“.

Der nächste Termin des Schützenvereins ist der Wintergang am 16. Februar (Samstag). Start ist um 14 Uhr am Parkplatz an der Eggeroder Straße in Horstmar. Anmeldungen dazu nehmen Rene Schürmann, Gerrit Kösters oder Torsten Höing noch bis zum 9. Februar (Samstag) entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325725?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker