Gute Entwicklung
Vorbereitungen für „Party-Alarm“ laufen

Horstmar -

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Stadtkapelle Horstmar zurück. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Terkuhlen. Der Einladung dorthin waren 42 Mitglieder gefolgt. Vorsitzender Stephan Baackmann und Dirigent Jürgen Schmidt zogen eine positive Bilanz und blickten voller Zuversicht auf das neue Jahr mit seinen zahlreichen Terminen. Einer der Höhepunkte dürfte das nächste Konzert unter dem Motto „Party-Alarm“ sein, zu dem die Musiker am 23. März (Samstag) ins Vereinshaus der Katharinen einladen.

Donnerstag, 17.01.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 18.01.2019, 16:07 Uhr
Vorsitzender Stephan Baackmann, Mareike Mensing, Margarita Artmann, Sebastian Pliete, Sarah Nürenberg, Christoph Heising, Michelle Knitt und Dirigent Jürgen Schmidt (v.l.) freuen sich über die positive Entwicklung der Stadtkapelle Horstmar. 
Vorsitzender Stephan Baackmann, Mareike Mensing, Margarita Artmann, Sebastian Pliete, Sarah Nürenberg, Christoph Heising, Michelle Knitt und Dirigent Jürgen Schmidt (v.l.) freuen sich über die positive Entwicklung der Stadtkapelle Horstmar. 

Auf ein erfolgreiches Jahr blickt die Stadtkapelle Horstmar zurück. Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Terkuhlen statt. Der Einladung dorthin waren 42 Mitglieder gefolgt. Vorsitzender Stephan Baackmann und Dirigent Jürgen Schmidt zogen eine positive Bilanz.

Voller Zuversicht blicken sie aber auch auf das neue Jahr mit seinen zahlreichen Terminen. Einer der Höhepunkte dürfte das nächste Konzert unter dem Motto „Party-Alarm“ sein, zu dem die Musiker am 23. März (Samstag) ins Vereinshaus der Katharinen einladen. Dazu laufen die Planungen und Proben bereits auf Hochtouren. Die bunt gemischten Musikrichtungen von Rock & Pop bis hin zum Schlager laden nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Tanzen ein. Deswegen wird es während des Auftritts nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen geben. 

Sebastian Pliete – er wurde bei den Wahlen in seinem Amt als Zweiter Vorsitzender bestätigt – berichtete über die aktuelle Nachwuchsarbeit. Die jungen Musiker werden montags vor der Probe im Zwei-Wochenrhythmus in einer gesonderten Orchesterprobe von Peter Howad geschult.

Mareike Mensing, die in ihrem Amt als Kassierin bestätigt wurde, berichtete über den aktuellen Kassenstand.

Beim Rückblick auf das Jahr 2018, vorgetragen von Schriftführerin Sarah Nürenberg, wurde deutlich, dass neben den musikalischen Veranstaltungen die Geselligkeit bei Festen nicht zur kurz kam.

Für 30-jährige Mitgliedschaft in der Stadtkapelle ehrte der Vorstand Thomas Küper (Flügelhornregister) und Margarita Artmann (Altsaxofonregister). Schon seit 40 Jahren gehört Christoph Heising im Tenorhornregister der Stadtkapelle an. Für diese Treue dankten die Verantwortlichen dem Jubilar besonders.

Der Vorsitzende des Fördervereins (ihm gehören mittlerweile über 150 Mitglieder an), Udo Terwort, berichtete über den aktuellen Spendenstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6327192?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker