Veränderungen im militärischen Vorstand der Gesellschaft Concordia
Jubiläum nimmt Konturen an

Horstmar -

Auch wenn der 175. Geburtstag der Gesellschaft Concordia erst im Jahr 2023 ansteht, hat ein Festausschuss bereits seine Arbeit aufgenommen, um die Festivitäten anlässlich des Jubiläums vorzubereiten. Martin Krechting stellte die Arbeit des Gremiums den Schützen während der Generalversammlung vor.

Dienstag, 16.04.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 18.04.2019, 11:20 Uhr
Eingerahmt von Ersten Vorsitzenden Bernhard Föllen (r.) und dem Zweiten Vorsitzenden Jürgen Kosakowski (l.): Der neu gewählte militärische Vorstand.
Eingerahmt von Ersten Vorsitzenden Bernhard Föllen (r.) und dem Zweiten Vorsitzenden Jürgen Kosakowski (l.): Der neu gewählte militärische Vorstand. Foto: Nix

Umfangreiche Veränderungen ergaben sich während der Generalversammlung der Gesellschaft Concordia bei den Wahlen zum militärischen Vorstand. Während Tobias Kosakowski als Schenker wiedergewählt wurde, sind Vermögensverwalter Jörg Waltersmann, Hauptmann Rüdiger Weidner, Adjutant Marvin Herbst, der Erste Bürgeroffizier Christoph Bröker, der Zweite Bürgeroffizier Christian Ruck, der Erste Junggesellenoffizier Nils Bröker und der Zweite Junggesellenoffizier Till Brunstering neu im Amt.

Die Besetzung der grünen Fahne bleibt mit Mario Makowiak und Thomas Krechting wie gehabt, neu hinzu kommt Christian Lange. Die Besetzung der blauen Fahne bleibt in den Händen von Markus Voss, Carsten Börger und Jörg Bradke. Zum Fähnrich der roten Fahne ist Florian Mollenhauer gewählt worden. Als Fahnenoffiziere sind Thomas Lülf und Josha Robert von den Junggesellen benannt. Erster Scheffer ist Wenzel Becks, Zweiter Scheffer Lars Berkenbrock.

Die Amtszeit von Georg Dreckmann und Mario Kölking im Karnevalskomitee ging zu Ende. „Wir haben es gerne gemacht“, betonten die beiden Organisatoren. Sie hatten den Umbruch miterlebt und auch organisiert, den Wechsel der Örtlichkeiten von Ratsschänke zum Holskenbänd und dann zum Vereinshaus der Katharinen. „Das war viel Arbeit, die Ihr sehr gut gemeistert habt, dafür sagen wir danke“, lobte Vorsitzender Bernhard Föllen den Einsatz des Duos.

Die Schützen begrüßten Thomas Pliete als neues Komiteemitglied. „Es wäre schön, wenn noch ein bis zwei weitere Mitglieder hinzustoßen würden“, wünschte sich der Zweite Vorsitzende Jürgen Kosakowski in einem Gespräch.

Martin Krechting berichtete über erste Ergebnisse der Arbeit des Festausschusses zum 175-jährigen Bestehen, das im Jahr 2023 ansteht. „Die Termine sind schon einmal festgezurrt, wir feiern das Jubiläum über zwei Wochenenden“, kündigte Krechting an. Los geht es 16. Juni (Freitag) mit Festmesse und Festversammlung samt anschließendem Zapfenstreich. Danach begehen die Concorden das Schützenfest. Am 17. Juni (Samstag) steht das Königsschießen auf dem Programm, am 18. Juni (Sonntag) folgt das Kaiserschießen. Die eigentlichen Programmpunkte zum Jubiläum folgen ein Wochenende später mit dem Festumzug am 24. Juni (Samstag). Am 25. Juni folgt der Abschluss mit Frühschoppen und Familientag.

Was die musikalische Begleitung angeht, werden auf jeden Fall der örtliche Kolping-Spielmannszug und die Stadtkapelle Horstmar das Jubiläum bereichern. Weitere Kapellen für den Festumzug werden noch angesprochen. Krechting rief die Schützen auf, schon jetzt Fotos, Anekdoten und Ähnliches für eine Ausstellung und das Festbuch zu sammeln.

Das Programm im laufenden Jahr ist wieder umfangreich. Dazu gehören die Teilnahme von Fahnenabordnungen und Vorstand am Festakt „750 Jahre Stadt Horstmar“ am 24. Mai. Am 25. Mai sind die Concorden beim Sternmarsch anlässlich des 500-jährigen Bestehens der Sellen-Veltruper Schützen dabei. Ihr eigenes Schützenfest begehen die Concorden vom 4. bis 8. Juli (Donnerstag bis Montag).

Am 27. September (Freitag) steht die Teilnahme am Festakt zum 50-jährigen Zusammenschluss Horstmar und Leer auf dem Plan.

An mehreren Terminen führt die vereinseigen Theatergruppe im November ein Stück auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547114?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker