Stimmen zum Ergebnis der Europawahl aus Horstmar
„Das ist ja unglaublich“

Horstmar -

Die Grünen können ihr Glück über das gute Ergebnis kaum fassen, die CDU hat mit den Verlusten in dieser Höhe nicht gerechnet, und die SPD ist gefrustet. So lassen sich die ersten Reaktionen der Parteien aus Horstmar befragt nach den Ergebnissen der Kommunalwahl kurz zusammenfassen.

Montag, 27.05.2019, 09:20 Uhr aktualisiert: 27.05.2019, 09:22 Uhr

Auch bei der Europawahl setzt sich der Aufwärtstrend des Bündnis 90/Die Grünen und die Talfahrt der SPD sowie das schlechte Abschneiden der CDU fort.

Das herausragende Ergebnis mit mehr als 20 Prozent bundesweit und in der Burgmannstadt der Grünen sorgt natürlich bei Horstmars Fraktionsvorsitzender Annette Sonneborn für schiere Begeisterung. „Das ist ja unglaublich. Das haut‘ mich förmlich vom Hocker“, freut sich das Ratsmitglied über die fast Verdreifachung des Ergebnisses von vor fünf Jahren. Annette Sonneborn führt das sensationelle Ergebnis in der Burgmannsstadt auch auf die gute Ratsarbeit der Grünen in Horstmar zurück. „Das spiegelt sich ebenfalls in den ansteigenden Mitgliederzahlen wieder, nachdem es jahrelang eine Stagnation gab.“

Leers CDU-Vorsitzender Ludger Hummert hat zwar mit Verlusten der Union gerechnet, aber nicht in diesem Ausmaß. Vor allem das Stimmenergebnis in Horstmar mit einem Minus von mehr als elf Prozent im Vergleich zur Europawahl 2014 habe ihn erschüttert. „Natürlich bin ich enttäuscht über dieses miserable Ergebnis. Auch das überaus schlechte Resultat der Sozialdemokraten bundesweit schockt mich ein wenig. Wenigstens haben die rechten Parteien nicht so viel Wählerstimmen auf sich vereinigen können, wie befürchtet. Die etablierten Parteien haben in letzter Zeit große Probleme, den Bürger mitzunehmen und zu begeistern.“

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Kaiser ging vor der Europawahl von Verlusten der Sozialdemokraten aus, aber nicht mit dieser Intensität. In Horstmar verlor die SPD 8,4 Prozent (deutschlandweit rund zwölf Prozent). „Die großen Parteien haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Mir bleibt nur noch übrig, den Grünen zu gratulieren. Die haben alles richtig gemacht.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6643310?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker