Katharinen ehren ihre Jubilare und begrüßen neue Mitglieder
Willi Böddeling ist seiner Bruderschaft seit 1939 treu

Horstmar -

Die Bruderschaft St. Katharina Horstmar genoss jetzt den Auftakt ihres nahenden Schützenfests, das am kommenden Pfingst-Wochenende gefeiert wird. Zunächst stand eine Festmesse in der Pfarrkirche St. Gertrudis auf dem Programm, in der sich die Mitglieder gemeinsam auf die christlichen Wurzeln und Werte ihrer Gemeinschaft besannen.

Dienstag, 04.06.2019, 22:00 Uhr aktualisiert: 06.06.2019, 16:02 Uhr
Manuel Dunkel, Florian Räuber, Daniel De Niet, David Niehoff (hintere Reihe v.l.) Jonas Denkler, Lukas Rahe, und Jan Overkamp (vorne v.l.) wurden neu in die Reihen der Bruderschaft aufgenommen.
Manuel Dunkel, Florian Räuber, Daniel De Niet, David Niehoff (hintere Reihe v.l.) Jonas Denkler, Lukas Rahe, und Jan Overkamp (vorne v.l.) wurden neu in die Reihen der Bruderschaft aufgenommen.

Anschließend trafen sich die Schützen in ihrem Vereinshaus. Dort gab es gleich zwei gute Gründe, um zu feiern. So konnte die Bruderschaft mit Jonas Denkler, Lukas Rahe, Jan Overkamp, David Niehoff, Daniel De Niet, Florian Räuber und Manuel Dunkel sieben Neulinge in ihre Reihen aufnehmen.

Zudem ehrte der Vorstand einige treue Mitglieder. So erinnerte man sich an die Jubilare André Lenger, der vor 25 Jahren Jungesellenschützenkönig war, sowie an Bernhard Langkamp, der vor 50 Jahren als Bürgerkönig regierte.

In diesem Jahr feiern Johannes Schwering, Volker Saborny und Christian Schulze Ising ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Seit 50 Jahren gehören Helmut Wigger, Edmund Laurenz, Willi Kogenschott und Heinz Blömer der Bruderschaft an.

Ein ganz besonders Jubiläum feierte Willi Böddeling. Er trat vor 80 Jahren in die Bruderschaft ein und ließ es sich nicht nehmen, auch dieses Jahr persönlich zu erscheinen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666244?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker