Astrid-Lindgren-Grundschule: Neue Toiletten, Klassenräume und Fassade
Stein auf Stein und kein Holz

Horstmar -

Schon lange steht fest dass die Astrid-Lindgren-Grundschule um eine Toilettenanlage und Klassenräume erweitert wird. Außerdem soll die Westfassade der Bildungseinrichtung energetisch saniert werden. Der Leerer Diplom-Ingenieur Architekt Ulrich Vissing stellte in der jüngsten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses seine Planungen für die beiden Baumaßnahmen vor.

Donnerstag, 04.07.2019, 17:00 Uhr
Die Westfassade der Astrid-Lindgren-Grundschule soll im Rahmen ihrer energetischen Sanierung mindestens mit einem Fensterband in Klinkerriemchenausführung versehen werden. Auch eine Lochfassade ist noch im Gespräch, aber nur wenn die Fördersumme höher wird.
Die Westfassade der Astrid-Lindgren-Grundschule soll im Rahmen ihrer energetischen Sanierung mindestens mit einem Fensterband in Klinkerriemchenausführung versehen werden. Auch eine Lochfassade ist noch im Gespräch, aber nur wenn die Fördersumme höher wird. Foto: Matthias Lehmkuhl

Schon lange steht fest dass die Astrid-Lindgren-Grundschule um eine Toilettenanlage und Klassenräume erweitert wird. Außerdem soll die Westfassade der Bildungseinrichtung energetisch saniert werden. Der Leerer Diplom-Ingenieur Architekt Ulrich Vissing mit Büro in Münster stellte in der jüngsten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses seine Planungen für die beiden Baumaßnahmen vor.

Für das Erweiterungsprojekt verhehlte Vissing nicht, dass er ein Holzbauweise bevorzugen würde. Zunächst erläuterte der Architekt den Ausschussmitgliedern die Vor- und Nachteile der Massiv- und der Holzbauweise. Rein Zahlenmäßig überwogen die Holzvorteile (schnelle Bauzeit, ökologisch oder auch CO-neutral).

Allerdings waren die wenigen Nachteile gegenüber der Ausführung in Stein auf Stein dem Ausschuss zu groß. Beispielsweise sind die Kosten zwischen fünf und zehn Prozent höher als in Massivbauweise.

Am schwerwiegendsten erschien den Politikern das Klima innerhalb eines Gebäudes, das aus Holz besteht. Schulleiterin Claudia Geldermann machte Bürgermeister Robert Wenking darauf aufmerksam, dass sie und das Lehrerkollegium einen Holzbau nicht wünschten. Gerade in Zeiten des offensichtlichen Klimawandels mit Temperaturen, die im Sommer fast an die 40 Grad erreichen, heize sich ein Holzgebäude eher auf, als ein Gebäude, das massiv gebaut worden sei. Das musste auch Ulrich Vissing zugeben.

„Also, wir sehen die Vorteile eindeutig in der Massivbauweise“, gab Winfried Mollenhauer die Richtung der CDU vor. Alfons Rottmann (Bündnis 90/Die Grünen) regte an, bei einer eventuellen Erweiterung der Toilettenanlage und Klassenräume, dann an eine Aufstockung in Holzbauweise in Betracht zu ziehen. Jedenfalls beschlossen die Ausschussmitglieder einstimmig, den Anbau in Stein auf Stein auszuführen.

Für die geplante energetische Sanierung der Westfassade der Astrid-Lindgren-Grundschule ist bereits eine Fördersumme in Höhe von rund 480 000 Euro in Aussicht gestellt worden.

Allerdings beinhalte diese Summe die Fassadensanierung durch Fensterbänder in Putzausführung. Architekt Ulrich Vissing stellte drei Alternativen vor, die jedoch einige Mehrkosten verursachen.

Ein Fensterband mit Klinkerriemchen plus Putz kostet etwa 25 000 Euro mehr. Bei einem Fensterband ausschließlich in Klinkerriemchenausführung kommen circa 35 000 Euro und bei einer Lochfassade mit Klinkerriemchen etwa 50 000 Euro hinzu.

„Sie müssen davon ausgehen, wenn die Fördersumme nicht noch einmal erhöht wird, müssen wir die Mehrkosten auf unseren Deckel schreiben“, unterstrich Bürgermeister Robert Wenking.

Die günstigste Variante (Fensterbänder in Putzausführung) schmeckte gar keinem Ausschussmitglied, weil sie sehr unterhaltungsintensiv sei. Deshalb einigte man sich auf das Fensterband ausschließlich in Klinkerriemchenausführung.

Bürgermeister Robert Wenking kündigte in der Sitzung an, dass er noch mit dem Zuschussgeber sprechen werde, ob die Fördersumme eventuell noch um den erforderlichen Betrag von 35 000 Euro erhöht werden könnte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6748982?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker