Bündnis 90/Die Grünen stellen drei Anträge an den Stadtrat
Für die Umwelt und das Klima

Horstmar -

Zum Schutz der Umwelt und des Klimas auf lokaler Ebene stellen Bündnis 90/Die Grünen gleich drei Anträge an den Stadtrat, die in der nächsten Sitzung am Donnerstag (12. September) behandelt werden sollten. Vor dem Hintergrund, dass der Rat einstimmig den Klimanotstand beschlossen hat, könnten die Politiker nun beweisen, wie Ernst es ihnen damit ist, meinen die Grünen. Dabei geht es um die Themen Fahrradstraßen, Mitfahrbänke und Schottergärten.

Donnerstag, 05.09.2019, 19:00 Uhr
Schottergärten wie diese tun der Flora und Fauna nicht gut. Aus ökologischer Sicht schaden sie den Pflanzen, den Insekten und der Vogelwelt, betonen Bündnis 90/Die Grünen in Horstmar.
Schottergärten wie diese tun der Flora und Fauna nicht gut. Aus ökologischer Sicht schaden sie den Pflanzen, den Insekten und der Vogelwelt, betonen Bündnis 90/Die Grünen in Horstmar.

Zum Schutz der Umwelt und des Klimas auf lokaler Ebene stellen Bündnis 90/Die Grünen gleich drei Anträge an den Stadtrat, die in der nächsten Sitzung am Donnerstag (12. September) behandelt werden sollten. Vor dem Hintergrund, dass der Rat einstimmig den Klimanotstand beschlossen hat, könnten die Politiker nun beweisen, wie Ernst es ihnen damit ist, meinen die Grünen.

Als erstes schlägt die Partei vor, die direkt an die Grundschule in Horstmar angrenzenden Straßen sowie die Straße durch das Herrenholz als Fahrradstraße auszuweisen. Da die Geschwindigkeit für alle Verkehrsteilnehmer dort auf 30 Stundenkilometer begrenzt würde und die Autofahrer mehr Rücksicht nehmen müssten, würde die Sicherheit der Radler erhöht, argumentieren die Antragsteller, die auf ein positives Beispiel in Billerbeck hinweisen.

Ein weiterer Antrag konkretisiert die Absicht, in der Stadt Mitfahrbänke aufzustellen. Mittel dafür sollten im Haushalt für das Jahr 2019 eingestellt werden, schlagen die Grünen vor. Die auffällig gestalteten Sitzmöbel könnten dazu beitragen, den Individualverkehr einzudämmen, meinen die Antragsteller.

„Wir möchten solche Angebote auch als Ergänzung zum ÖPNV, für die Ausfallstraßen nach Burgsteinfurt (in Horstmar und Leer) und Borghorst machen“, kündigen die Grünen an. Die Stadt Steinfurt habe bereits „starkes Interesse“ am Projekt Mitfahrbänke gezeigt.

In einem dritten Punkt greifen die Grünen das Problem mit der Zunahme der Schottergärten in Horstmar und Leer auf. Diese sei verständlich und nachvollziehbar, da gerade für die immer älter werdende Bevölkerung die Pflege der Grünflächen zur Belastung werden könnte. Doch aus ökologischer Sicht seien diese Gift für die Flora und Fauna. So würden die „Gärten des Grauens“ Pflanzen, Insekten und der Vogelwelt schaden.

Vorgärten und kleine Grünflächen hätten eine besondere Bedeutung für die Artenvielfalt und das städtische Kleinklima, geben die Grünen zu bedenken, Die Schottergärten heizten die Temperaturen zusätzlich auf. Eine Vegetationsfläche reduziere hingegen die Hitze spürbar um mehrere Grade. Hinzu komme, dass Kiesgärten meist durch Folien komplett versiegelt seien, bei Starkregen kein oder nur unzureichend Wasser aufnehmen könnten und die Kanalisation überforderten.

„Die Überflutung von ganzen Straßenzügen und Kellern kann die Folge sein“, warnen die Grünen, die daher in ihrem Antrag fordern, bei allen künftigen neuen Bebauungsplänen und bei allen Änderungen von bestehenden Bebauungsplänen zum Schutz und zum Erhalt der Natur reine Schottergärten nicht zuzulassen. So sollten versiegelte Flächen grundsätzlich auf das absolut notwendige Mindestmaß begrenzt werden und für unbebaute und unbefestigte Flächen soll ein Pflanzgebot erlassen werden.

„Es soll eine Verpflichtung bestehen, Vorgärten zu begrünen. Das Anlegen von Kies- oder Schotterflächen soll nur noch zulässig sein, wenn mindestens 70 Prozent der Beetfläche als Pflanzbereich hergerichtet werden“, lauten die konkreten Forderung der Grünen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902456?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker