Hildegard Eynck feiert ihren 95. Geburtstag
„Ich bin mit allem zufrieden“

Horstmar-Leer -

Die Vollendung ihres 95. Lebensjahres feierte jetzt im Kreise der Familie und der Nachbarn Hildegard Eynck. Sie wohnt in der Bauerschaft Haltern zusammen mit ihrem Sohn Herbert, der Schwiegertochter Annegret und den Enkelkindern Niklas und Mona, direkt gegenüber der Fahrradstation und fühlt sich dort sehr wohl.

Donnerstag, 12.12.2019, 16:16 Uhr aktualisiert: 13.12.2019, 16:30 Uhr
Bürgermeister Robert Wenking (r.) gratulierte Hildegard Eynck im Beisein ihrer Schwägerin Annegret und Ihrem Sohn Herbert Eynck zu ihrem 95. Geburtstag.
Bürgermeister Robert Wenking (r.) gratulierte Hildegard Eynck im Beisein ihrer Schwägerin Annegret und Ihrem Sohn Herbert Eynck zu ihrem 95. Geburtstag. Foto: Neugebauer

Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Robert Wenking, der mit einem Gutschein für den Dorfladen und einem Blumenstrauß gekommen war. Die Verbundenheit zum Altenclub, dessen Mitglied Hildegard Eynck ist, wurde durch den Besuch von Agnes Hölscher und Irmgard Nendza vom Vorstand deutlich.

Die Jubilarin ist ihrem Geburtsort Leer stets treu geblieben. Sie wuchs mit sechs Geschwistern auf. Ihren Mann Heinrich hat sie im Jahre 1960 geheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, die Familie hat sich um zwei Enkel vergrößert.

Die Landwirtschaft, die im Nebenerwerb betrieben wurde, forderte ihre ganze Arbeitskraft. „Ich bin mit allem zufrieden“, nennt die Seniorin den Grund für ihre Ausgeglichenheit. Mit dem Rätselspiel Sudoku, dem Lesen der Tageszeitung und zahlreicher Bücher hält sie sich fit. Zur Gesundheit trägt ihr täglicher Spaziergang bei. Dabei beobachtet Hildegard Eynck gerne die Natur. Ihre Kontaktfreudigkeit trägt immer wieder dazu bei, dass sie neben den Nachbarn auch mit den vorbeifahrenden Radlern ins Gespräch kommt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128230?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker