Schützenverein Niedern-Altenburg hat einen neuen Vorsitzenden
Antonius Jöne nun an der Spitze

Laer/Horstmar -

Antonius Jöne heißt der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg. Er löst Egon Vowinkel ab, der während der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus dem Amt an der Spitze erklärte. Bisher war Antonius Jöne Zweiter Vorsitzender. Das Amt übernahm nun Florian Wallkötter.

Donnerstag, 12.03.2020, 16:44 Uhr
Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.
Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.

Die Mitglieder der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg trafen sich in ihrer Vereinsgaststätte „Lindenhof“, die fast bis auf den letzten Platz besetzt war. Mehr als 60 Mitglieder nahmen an der Veranstaltung teil, denn in diesem Jahr standen für mehrere Funktionen Neuwahlen an. Die Versammlung verabschiedete sich von dem scheidenden Oberst Norbert Bruns, der die Funktion seit 20 Jahren ausgeführt hatte. Er wurde durch den Vorsitzenden Egon Vowinkel unter großen Beifall der Mitglieder mit dem Ehrentitel Oberst a.D. gewürdigt, schreiben die Schützen in ihre Pressemitteilung.

Egon Vowinkel sorgte danach für eine weitere Überraschung. Er erklärte seinen Rückzug vom Amt des Vorsitzenden. Im Anschluss und nach der Aussprache wurde der bisherige Zweite Vorsitzende, Antonius Jöne, einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Seine bisherige Position übernimmt Florian Wallkötter.

Die weiteren neu gewählten Vorstandsmitglieder sind Stefan Oskamp als Oberst, Hendrik Ewering als Kassierer, Jan Langenhorst und Sven Nienhaus als Beisitzer und Steffen Waterkamp als Fahnenträger. Einen großen Raum nahmen in der Versammlung die Ehrungen ein. Seit 25 Jahren sind Markus Eppenhoff, Bernhard Haschke, Dieter Pugge, Heinz Roters, Günter Siemens, Hans-Joachim Slotmann, Ernst Sunke, Andreas Völker und Thomas Wiechers Mitglieder.Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Manfred Cordes, Reinhold Herdt, Georg Oberberghaus, Josef Schulze Epping und Robert Vowinkel gewürdigt. Seit 50 Jahren hält August Mühlenkamp dem Verein die Treue. 60 Jahre im Verein sind Karl Herdt, Theo Husmann und Heinrich Thiemann. Zum Abschluss der Versammlung wurden die kommenden Aktivitäten der Niedern-Altenburger Schützen vorgestellt und ausgiebig erörtert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7324339?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker