Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen zieht positive Bilanz
„Kurzarbeit war und ist bisher kein Thema“

Horstmar -

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stellt das Unternehmen Reventa zwar vor starke Herausforderungen.

Doch bisher hat der Horstmarer Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen für den landwirtschaftlichen Sektor diese – eigenen Angaben zufolge – geht gemeistert. Das geht aus einem Bericht des Betriebs hervor, der gute Auftragseingänge zu verzeichnen hat und weitere Mitarbeiter sucht.

Freitag, 17.07.2020, 18:22 Uhr aktualisiert: 19.07.2020, 11:44 Uhr
Die Reventa GmbH in Horstmar verzeichnet trotz der Corona-Pandemie und ihrer Folgen wider Erwarten gute Auftragseingänge.
Die Reventa GmbH in Horstmar verzeichnet trotz der Corona-Pandemie und ihrer Folgen wider Erwarten gute Auftragseingänge.

„Corona“ ist mit Sicherheit bereits schon jetzt das Unwort des Jahres, ebenso wie „Systemrelevanz“, „Lockdown“ und „Kontaktsperre“. Die Pandemie, die einen Einfluss auf alle nimmt – sowohl beruflich als auch privat – bringt auch noch heute Dynamiken mit sich, die sich nur schwer einschätzen lassen.

Auch die zur Munters-Gruppe gehörende Reventa GmbH in Horstmar wurde vor viele neue Herausforderungen gestellt. „Kreative Maßnahmen, aber auch strikte Regelungen sind ebenso gefordert, wie das mobile Arbeiten einiger Mitarbeiter, um mögliche Infektionsketten zu unterbrechen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Der Horstmarer Hersteller von Klima- und Lüftungsanlagen für den landwirtschaftlichen Sektor ist (noch) von Corona verschont geblieben. „Kurzarbeit war und ist bisher kein Thema, im Gegenteil. Es sind wider Erwarten gute Auftragseingänge zu verzeichnen, sodass es umso wichtiger ist, jeden einzelnen Mitarbeiter sowie die Produktion und das Unternehmen zu schützen“, heißt es in dem Pressetext weiter.

Reagieren, Agieren sowie Weitsicht und Ruhe seien die Schlüsselwörter für das interne Krisen-Management.

Wie positiv sich das Unternehmen darstelle – sowohl wirtschaftlich als auch menschlich – sei selbstverständlich eine freudige Nachricht, die durch die weitere Suche nach Mitarbeitern verstärkt wird. „Entwickeln sich die bisherigen Umsatzzahlen so weiter, können die vorgegebenen Ziele in jedem Fall zum Jahresende erreicht werden“, kündigt Reventa an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7498315?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker