Frau kommt mit dem Schrecken davon
Unbekannte werfen Gegenstand auf K 78

Horstmar/Borghorst -

Die Fahrerin eines weißen Audis dürfte einen Riesenschrecken bekommen haben, als plötzlich ein Gegenstand von einer Brücke auf ihre Windschutzscheibe fiel und dort einen Riss verursachte.

Das geschah auf Sonntagabend gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Horstmar und Borghorst. Zum Glück blieb die 49-jährige Steinfurterin unverletzt.

Montag, 25.01.2021, 15:18 Uhr
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte haben am Sonntagabend gegen 18 Uhr einen kleinen unbekannten Gegenstand von einer Fahrrad-Brücke geworfen. Diese befindet sich an der Kreisstraße 78 zwischen Horstmar und Steinfurt-Borghorst. „Durch den hinabgeworfenen Gegenstand wurde die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos beschädigt, das von Horstmar in Richtung Borghorst unterwegs war“, heißt es im Polizeibericht. An der Scheibe entstand ein etwa zehn Zentimeter langer Riss. Den weißen Audi fuhr eine 49-Jährige aus Steinfurt, die glücklicherweise unverletzt blieb, aber einen Schrecken davon getragen haben dürfte. Die geschädigte Frau sowie ein weiterer Zeuge konnten von unten zwei beleuchtete Fahrräder auf der Brücke erkennen, die sich zur Tatzeit dort aufhielten und danach in Richtung Horstmar fuhren. Weitere Hinweise gibt es nicht, so die Polizei in Steinfurt, die Zeugenhinweise unter Telefon 0 25 51/15 41 15 entgegennimmt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7783406?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker