Am Impfzentrum trotz Termin abgewiesen
Zwar schwerbehindert aber zu jung

Horstmar/Greven -

Im Impfzentrum am FMO werden aktuell Menschen, die älter als 80 Jahre alt sind, und Angehörige berechtigter Berufsgruppen geimpft. Renald Golf aus Horstmar gehört keiner dieser Personengruppen an, ist aber schwerbehindert und mit diversen Vorerkrankungen vorbelastet. Darum hat der 72-Jährige zwei Corona-Impftermine erhalten, wurde aber gleich am ersten unverrichteter Dinge wieder zurückgeschickt. Von Matthias Lehmkuhl
Dienstag, 23.03.2021, 19:02 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.03.2021, 19:02 Uhr
Trotz Impfbestätigung wurde Renald Golf aus Horstmar am 19. März am
Trotz Impfbestätigung wurde Renald Golf aus Horstmar am 19. März am
Vor knapp sechs Wochen hat das Impfzentrum des Kreises Steinfurt am Flughafen Münster/Osnabrück seine Arbeit aufgenommen. Geimpft werden aktuell Menschen, die älter als 80 Jahre alt sind und Angehörige berechtigter Berufsgruppen. Renald Golf aus Horstmar gehört keiner dieser Personengruppen an, ist aber schwerbehindert und mit diversen Vorerkrankungen wie Diabetes sowie Herz- und Niereninsuffizienz und vielen mehr vorbelastet. Deshalb hat sich der 72-Jährige am 28. Februar über die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) im Internet um zwei Corona-Impftermine bemüht. „Nach dem korrekten Ausfüllen des Anmeldebogens wurde mir ein Vermittlungscode zum Buchen eines Termins für das Impfzentrum Steinfurt am Flughafen Münster-Osnabrück in Greven zugesandt. Über den Vermittlungscode wurden mir dann mehrere Impfdaten zur Auswahl bereitgestellt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7882061?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7882061?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Nachrichten-Ticker