Do., 02.04.2020

Ausbildungsmesse abgesagt Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Gerrit Thiemann (r.) stellvertretender Bürgermeister aus Laer, dankte den Geschäftsführern der Firma Baumeister, Sylvia Segeler und Dietmar Baumeister, dafür, dass sie ihre Halle für die nun abgesagte Ausbildungsmesse zur Verfügung stellen wollten.

Laer - Der stellvertretende Bürgermeister und Vorsitzende des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thiemann, sagte den Geschäftsführern der Firma Baumeister Danke dafür, dass sie sich bereit erklärt hatten, die Ausbildungsmesse in ihren Räumen stattfinden zu lassen. Die Messe musste abgesagt werden. Thiemann hofft, das das Angebot mit der Messe dort zu Gast sein zu dürfen, weiterhin gilt, Von Marion Fenner

Mo., 30.03.2020

Bücherregal im Foyer der Sparkasse „Spiel-oh-Thek“ gegen Langeweile

Christian Vinhage von der Sparkasse (kleines Foto, von links) Jana Ueding von Gemeinde Laer und David Potthoff, Inhaber der Firma Potthoff, hoffen, mit der „Spiel-oh-Thek“ vielen Bürgern einen kurzweiligen Zeitvertreib ermöglichen zu können.

Laer - Ein Geben und Nehmen soll die Aktion der Initiative „Laer hilft Laer“ sein. In einem Regal im Foyer der Sparkasse unter dem Motto „Spiel-oh-Thek“ können Bücher, Spiele und Filme mitgenommen und nicht mehr benötigter Lesestoff oder DVDs anderen zur Verfügung gestellt werden. So ist auch in Zeiten des Zuhause-Bleibens während der derzeitigen Kontaktsperre für Spiel und Spaß gesorgt. Von Marion Fenner


Mo., 30.03.2020

Abschied von der Volksbank Ochtrup-Laer Hermann Lastring geht in Ruhestand

Hermann Lastring

Laer - Nach 49 Jahren geht Hermann Lastering, Vorstand der Volksbank Ochtrup-Laer eG, in den Ruhestand. Seine Kollegen loben seine besonnene und vorausschauende Art des Handelns, bei der er die genossenschaftlichen Werte immer im blick behielt. Für seinen Ruhestand hat Lastering bereits Pläne.


Do., 26.03.2020

Bürger aus Laer halten sich an Beschränkungen Maik ter Beek lobt Vernunft und Zusammenhalt der Bürger

Der von der KLJB und der Jungen Union ins Leben gerufene Einkaufsdienst für ältere Menschen funktioniert wunderbar.

Laer - Das Coronavirus schweißt zusammen: Unternehmen liefern ihre Produkte, hilfsbereite Bürger übernehmen für Menschen aus Risikogruppen den Einkauf und alle halten sich an das Kontaktverbot. Als vorbildlich beschreibt Maik ter Beek, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters in Laer, die Situation, bei der es selbstverständlich auch einen Wermutstropfen gibt. Von Marion Fenner, Marion Fenner


Do., 26.03.2020

Im Brautmodensalon „Seidenweiss“ rattern die Nähmaschinen Mundschutz statt Hochzeitskleid

Im Brautmodengeschäft

Laer - Wer Hochzeitskleider nähen kann, für den ist ein Mundschutz eine Kleinigkeit. Im Brautmodengeschäft „Seidenweiss“ wird derzeit im Akkord genäht, weil die Nachfrage riesig ist. Für den guten Zweck werden die Produkte auch kostenlos abgegeben. Von Marion Fenner, Marion Fenner


Mo., 23.03.2020

Blumenhaus darf wieder öffnen – andere Branchen sind dicht Geschäften vor Ort die Treue halten

Gärtnermeister Reinhold Hörsting und seine Frau Gaby haben den Kunden während der Zeit der Ladenschließung Blumen zur Selbstbedienung angeboten.

Laer - Kreative Idee sind zu Zeiten der Corona-Krise auch von Geschäftsleuten gefragt. Das Blumenhaus hatte vorübergehend auf Selbstbedienung umgestellt und das Schuhhaus auf Lieferservice. Eine Geschäftsschließung bedeutet laut Ordnungsamtsleiter Matthias-Holger Reher nämlich nicht automatisch auch ein Arbeitsverbot. Von Marion Fenner


So., 22.03.2020

Ehemaliges Laerer Krankenhaus zum Fieberlazarett umfunktioniert 200 Betten für weniger schwere Fälle

Am Samstag wurden Betten im ehemaligen Marienhospital angeliefert (o.l., im Uhrzeigersinn) und aufgestellt. Frank Burrichter (r.) erläutert einem Fernsehteam die Einrichtung des Fieberlazaretts. Dr. Martin Sommer (M.) inspizierte die Fortschritte.

Laer - Wo zuletzt noch Pflegekräfte wohnten, könnten bald Corona-Infizierte untergebracht werden. Das ehemalige Marienhospital ist zum Fieberlazarett umfunktioniert worden. Dort könnten künftig weniger schwere Fälle betreut werden. Es ist Platz für 200 Patienten. Von Rainer Nix


Fr., 20.03.2020

Corona-Krise: Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann besucht die Kräfte im Hintergrund Flexibilität ist das Gebot der Stunde

Sie alle helfen mit, dass das Gemeindeleben weiter läuft: Die Verantwortlichen der Werner-Rolevinck-Schule und der OGS (oben l.), die Junge Union sowie die Landjugend Laer, die Risikogruppen ihre Einkaufsdienste anbietet (oben r.), der Reit-, Fahr- und Zuchtverein, der seine Anlage nur zur Versorgung der Tiere öffnet (unten l.) und Petra Sowah vom Ewaldi-Kindergarten, die stellvertretend für die Kitas spricht.

Laer - Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann hat mit den WN einige Kräfte besucht, die während der Corona-Krise mehr im Hintergrund arbeiten, aber mit dafür sorgen, dass das gemeindliche Leben weiter läuft. Ob Grundschule, OGS, Kitas, JU, KLJB und Reitverein, sie alle leisten ihren Beitrag. Von Sabine Niestert


Do., 19.03.2020

Ausschuss empfiehlt den Namen als Ausdruck der Verbundenheit mit der Partnergemeinde „Baderslebener Straße“ im Freisenbrock

Die

Laer - In der Gemeinde Laer soll es künftig eine „Baderslebener Straße“ geben. Von rgs


Do., 19.03.2020

Grünannahme am Samstag Bürger sollten Regeln der Gemeinde beachten

Laer - Die Grünannahme am Baubetriebshof der Gemeinde Laer in der Aabauerschaft findet am kommenden Samstag (21. März) regulär statt. Das geht aus einer Pressenotiz der Gemeindeverwaltung hervor, die die Bürger dringend bittet, einige Regeln zu beachten, um den Schutz aller Beteiligten zu gewährleisten.


Di., 17.03.2020

Kuratorium Stiftung Marienhospital hat Krisenstab die Nutzung des früheren Krankenhauses angeboten „Fieberlazarett“ als „Puffer-Lösung“

Sie sind froh, dass das ehemalige Marienhospital in ein „Fieberlazarett“ umgewandelt werden kann (v.l.): Bauamtsleiter Stefan Wesker, Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann, die Kuratoriumsmitglieder Pastor Andreas Ullrich, Jochen Korves, Norbert Rikels, stellvertretender Kreisbrandmeister, Frank Burrichter, Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und der medizinische Leiter des Krisenstabs, Dr. Karl-Heinz Fuchs.

Laer/Kreis Steinfurt - Schon am Wochenende sollen die entscheidenden Vorbereitungen für die Umrüstung des früheren Marienhopitals in ein „Fieberlazarett“ für bis zu 200 Erkrankte erfolgen. Das hat der Krisenstab des Kreises Steinfurt unter Regie des Kreisdirektors Dr. Martin Sommer während eines Pressetermins vor Ort erklärt. Von Sabine Niestert


Di., 17.03.2020

Folgen des Coronavirus in Laer Gemeinschaftliches Vereinsleben ruht

Das Jugendzentrum „ChilLaer“ ist seit Montag geschlossen.

Laer - Zahlreiche Vereine und Verbände in Laer sagen ihre Veranstaltungen für April und Mai wegen des Coronavirus ab. Die WN listen die entsprechenden Nachrichten auf. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 17.03.2020

Behandlung von 200 Menschen möglich Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Behandlung von 200 Menschen möglich: Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Laer - Der Kreis Steinfurt nimmt ein ehemaliges Krankenhaus wieder in Betrieb, um dort ein „Fieberlazarett“ einzurichten. Das hat der Krisenstab dort am Montagabend beschlossen. Es soll genutzt werden, wenn noch mehr Menschen schwer am Coronavirus erkranken und auf einer Intensiv-Stationen  behandelt werden müssen, wie der Leiter des Krisenstabs, Kreisdirektor Martin Sommer, bestätigte.  Von Sabine Niestert


So., 15.03.2020

Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi legt ihren ersten Pastoralplan vor Perspektiven und Visionen für die Zukunft

Beim Gremientag in Hansell

Laer - Es ist das erste Mal, dass die Kirchengemeinde Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen/Beerlage einen Pastoralplan aufgestellt hat. Und das war mit unendlich vielen Treffen zwischen dem 9. Februar 2017 und dem 5. November 2019 verbunden. Doch die Arbeit der vergangenen drei Jahre hat sich gelohnt. Von hl


Fr., 13.03.2020

Dorstener Landschaftsarchitekt Andreas Freese soll Konzept für Anlagen erstellen Räume für fantasievolles Spielen

Zu den Musterspielplätzen, die zuerst an die Reihe kommen sollen, gehört die Anlage am Rathausteich.

Laer - Die Mitglieder des Jugendausschusses haben einstimmig beschlossen, den Dorstener Landschaftsarchitekten Andreas Freese mit der Aufstellung des Spielplatzkonzeptes für Laer zu beauftragen. Dieses soll unter der Leitidee „Lebenswelten“ stehen und jeder Platz seinen eigenen Charakter erhalten. Von Regina Schmidt


Do., 12.03.2020

Burgmannstadt und Gemeinde Laer setzen auf Besonnenheit und Vernunft ihrer Bürger Erster Corona-Fall in Horstmar

Auch im Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Laer stehen die Telefone wegen des Coronavirus und seinen Auswirkungen derzeit nicht still.

Horstmar/Laer - Nun hat auch die Stadt Horstmar ihren ersten Corona-Fall. Dabei handelt es sich um eine 50-jährige Frau, die in Ägypten Urlaub gemacht hat und mit Krankheitssymptomen zurückgekehrt ist. Wie der Kreis Steinfurt am Donnerstag bestätigt hat, wurde die Betroffene positiv getestet. Von Sabine Niestert


Do., 12.03.2020

Schützenverein Niedern-Altenburg hat einen neuen Vorsitzenden Antonius Jöne nun an der Spitze

Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.

Laer/Horstmar - Antonius Jöne heißt der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg. Er löst Egon Vowinkel ab, der während der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus dem Amt an der Spitze erklärte. Bisher war Antonius Jöne Zweiter Vorsitzender. Das Amt übernahm nun Florian Wallkötter.


Do., 12.03.2020

Schützenverein Niedern-Altenburg hat einen neuen Vorsitzenden Antonius Jöne nun an der Spitze

Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.

Laer/Horstmar - Antonius Jöne heißt der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg. Er löst Egon Vowinkel ab, der während der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus dem Amt an der Spitze erklärte. Bisher war Antonius Jöne Zweiter Vorsitzender. Das Amt übernahm nun Florian Wallkötter.


Di., 10.03.2020

Versammlung des Bürgerradwegvereins Laer-Holthausen Flächenerwerb fast abgeschlossen

Sobald alles geregelt ist, soll mit dem Bau des Bürgerradweges zwischen Laer und Holthausen begonnen werden. Dass hat der zuständige Verein während seiner Jahresversammlung angekündigt.

Laer-Holthausen - Der Erwerb der Flächen für den Bürgerradweg zwischen Holthausen und Laer ist fast abgeschlossen. Das war während der Jahresversammlung des Bürgerradweg-Vereins dem Bericht des Vorstands zu entnehmen. Sobald alles weitere geregelt ist, soll mit dem Bau begonnen werden.


Mo., 09.03.2020

Aktion des Heimatvereins und Hegerings Den Baum des Jahres gepflanzt

Norbert Niehues, Alfred Vahlhaus, Tim Höner, Daniel Lütke Brinkhaus und Tobias Hellenkamp (v.l.) pflanzten mit der Robinie gemeinsam den Baum des Jahres.

Laer - Zum 25. Mal haben der Hegering und der Heimatverein den Baum des Jahres in Laer gepflanzt. Dieses Mal handelt es sich um eine Robinie, die hinter dem Mahnmal an der Pohlstraße steht. Dort haben Mitglieder der beiden Vereine sie am Samstag gemeinsam eingepflanzt. Zur Feier des Tages spielten auch die Jagdhornbläser. Von Heinrich Lindenbaum, hl


Mo., 09.03.2020

Verantwortliche des Familienangebots des TuS Laer 08 zeigen sich zufrieden „Die ganze Sporteln-Saison ist gut verlaufen“

Glückliche Gesichter gab es zum Ende der Sporteln-Saison bei den Verantwortlichen des Angebots, den Betreuern und den Siegern des Gewinnspiels zum Finale.

Laer - Erfolgreich ging am Sonntag die Sporteln-Saison des TuS Laer 08 zu ende, die sich wieder großer Beleibtheit erfreut hat. Zufrieden zeigten sich die Veranstalter, die 120 Besucher zählten und eine positive Bilanz zogen. Nun freuen sie sich schon auf die neue Saison, die im November beginnt.


So., 08.03.2020

Jahreshauptversammlung des Hegerings Laer Lob für die Jäger während der Gehörnschau

Ausgezeichnete der Gehörnschau und Jubilar (v.l.): Franz Althoff, Franz Middendorf, Ann-Sophie Heymer, Franz-Josef Volkermann und Rainer Wünnenberg.

Laer - Viel Lob gab es während der Gehörnschau des Hegerings Laer von Ulrich Hachmann für die Jäger. Diese fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt. Dabei zeigte sich, dass die Vereinigung gut aufgestellt ist. Von Heinrich Lindenbaum, hl


Mi., 04.03.2020

Orchester bereitet sich aufs Frühjahrskonzert vor Fast ein ganzes Wochenende geprobt

Laer - Während eines Proben-Wochenende haben sich die Akteure des Vor- und des Jugendorchesters Laer auf das Frühjahrskonzert vorbereitet, das am 28. März stattfindet. Trotz intensiver Probenarbeit hatten die Nachwuchsmitarbeiter viel Spaß dabei. Am kommenden Wochenende übt das Hauptorchester.


Di., 03.03.2020

„Autogrammjäger“ und Anekdoten-Plauderer Dr. Peter Krevert „versüßt“ bunten Nachmittag der Vereinigten Dem Bundespräsidenten die Zigaretten geklaut

Mit ihrem Gesangsvortrag trugen Franz und Elisabeth Exner zur guten Stimmung des Nachmittags bei.

Laer - Für tolle Unterhaltung beim bunten Nachmittag der Vereinigten Schützen Laer im „Haus Veltrup“ sorgte Dr. Peter Krevert. Der „Autogramm-Jäger“ und Anekdoten-Plauderer ist für seinen Witz und Charme bekannt. Mit Hits und Melodien untermalte Musik-Experte Christian Willeczelek seinen Vortrag. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 02.03.2020

Entenrennen und Tombola nachhaltiger Förderverein der Schule sammelt Sachspenden

Laer - Der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule sucht Spenden für die Preise des Entenrennens und der Weihnachtstombola. Benötigt werden beispielsweise gebrauchte oder neuwertige Sachen für Kinder, wie Spiel, Puzzle, Bücher oder Lego.


1 - 25 von 1096 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region