Mo., 01.06.2020

Erschwerte Bedingungen für die Musiker Blasorchester probt unter freiem Himmel

Ungewohnte Situation für das Blasorchester: Wegen der Corona-Pandemie probt es nur noch draußen, um sich auf seine Auftritte am Fronleichnams-Wochenende vorzubereiten.

Laer - Nicht leicht ist es derzeit, für das Blasorchester in Form zu bleiben. Nach langer Konzertpause treten die Musiker am Fronleichnamswochenende wieder auf.

Fr., 29.05.2020

Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur tagt unter Pandemie-Bedingungen Corona-Auflagen erfordern einen hohen Aufwand

Laer - Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur der erste gewesen, der jetzt unter den vorgeschriebenen Auflagen tagte. So trugen die Mitglieder des Fachausschusses Masken und saßen weit auseinander. Auch thematisch drehte sich vieles um die Pandemie und ihre Folgen. Von Sabine Niestert


Fr., 29.05.2020

Innenstadt von Horstmar soll durch Außen-Gastronomie attraktiver werden Königstraße bleibt gesperrt

Die Königstraße, die momentan wegen Arbeiten am Kirchplatz gesperrt ist, soll auch auf Dauer für den Pkw-Verkehr geschlossen bleiben.

Horstmar - Die Innenstadt von Horstmar soll attraktiver werden. Deswegen möchte der Rat auch Außengastronomie in der Königstraße zulassen. Diese ist zurzeit wegen Bauarbeiten am Kirchplatz gesperrt und soll auch für Pkw geschlossen bleiben, wenn die Maßnahme abgeschlossen ist. Das hat der Ausschuss für öffentlichen Verkehr und Mobilität empfohlen und der Rat ist dem Vorschlag gefolgt.


Fr., 29.05.2020

Digitales Angebot während der Corona-Krise im „Chillaer“ Jugendzentrum öffnet wieder

Laer - Am kommenden Mittwoch (3. Juni) wird das örtliche Jugendzentrum im gemäßigtem Umfang seine Tore wieder öffnen, kündigt Patrick Jensen weiter an. Über eine Anmeldeliste (anonym) können sich bereits im Voraus einzelne Cliquen, welche sich ohnehin draußen begegnen, von drei bis maximal zehn Kinder/Jugendliche für einen Termin im Jugendzentrum eintragen.


Di., 26.05.2020

Grundschulen beteiligen sich am 50. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken Mehr als fantasievoll und sehr farbenfroh

Inmitten der farbenfrohen Malarbeiten der Klassensieger zum Internationalen Jugendwettbewerb, freut sich Dieter Jürgens von der Volksbank Ochtrup-Laer über die kleinen Kunstwerke, die die Grundschüler aus der Region zum Wettbewerb eingereicht haben.

Laer/Horstmar/Ochtrup - Im Rahmen des 50. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volksbanken haben auch Grundschüler aus Laer, Horstmar und Leer Bilder zum Motto „Glück ist....!“ gemalt. Insgesamt wurden rund 1600 Arbeiten eingereicht, die die Veranstalter sehr vielfältig und beeindruckend befanden.


Di., 26.05.2020

Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule verbucht einen schönen Erfolg für sein „Entenrennen on Tour“ 50 Familien erwandern 2000 Euro

Aus den Händen der Vorsitzenden Marie-Christin Stollner nahm die Familie Hiller den ersten Preis in Form eines Kuse-Gutscheins entgegen.

Laer - Erfolgreich verlief das Enten-Wandern, zu dem der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule alternativ zum bisherigen Enten-Rennen eingeladen hatte. Weil die traditionelle Veranstaltung am Ewaldibach wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, gab es die Wanderung für den guten Zweck. Daran beteiligten sich 50 Familien, die insgesamt 800 Kilometer zurücklegten, was 2000 Euro einbrachte.


Fr., 22.05.2020

Partei verschenkt Wildblumensamen zum Wahlkampfauftakt Grüne wollen eine feste Größe in der Kommunalpolitik sein

Das Lastenrad der Grünen steht ab kommenden Donnerstag vor dem Parteibüro an der Hohen Straße.

Laer - Die Grünen wollen eine feste Größe in der Laerer Kommunalpolitik bleiben. Mit ihrer Kandidatin Helga Bennink fühlen sie sich für die Rats- und Bürgermeisterwahl am 13. September gut gerüstet. Zum Wahlkampfauftakt verschenkt die Partei Wildblumensamen an die Bürger.


Fr., 22.05.2020

Vereinigte laden am Fronleichnams-Wochenende zum alternativen Unterhaltsprogramm mit Comedy ein Schützenfest trotz Corona-Krise

Sie freuen sich auf das alternative Schützenfest am Fronleichnams-Wochenende und laden schon jetzt die Bürger dazu ein (v.l.): Vereinigten-Vorsitzender Lars Bücker, sein Stellvertreter David Potthoff, Frederick Baackmann, Klemens Mormann, Martin Setzkorn und Manfred Klute.

Laer - Die Vereinigten Schützen Laer wollen trotz der Corona-Pandemie nicht auf ihr Schützenfest am Fronleichnams-Wochenende verzichten. Allerdings findet dieses in anderer Form als bisher gewohnt statt. So gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm auf der Fläche von Baackmann im Gewerbegebiet. Dort richten die Veranstalter eine Bühne ein. Diese stürmt Comedian Rüdiger Hoffmann am 12. Juni (Freitag). Von Sabine Niestert


Mi., 20.05.2020

Gemeinde Laer beteiligt sich am Quartiersprojekt / Bürger und lokale Vereine sollen mitmachen Gemeinsam die Zukunft gestalten

Sebastian Rickert, Sara Dietrich, Moritz Kröger und Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik (v.l.) werben für das Quartierskonzept, das in der Gemeinde Laer realisiert werden soll. Dabei geht es um eine gemeinsame Zukunftsversion für ein nachhaltiges, klimafreundliches und attraktives Ewaldidorf.

Laer - Eine Zukunftsversion für ein nachhaltiges, klimafreundliches und attraktives Laer, das unter dem Titel „Quartier Oll‘ Loar – Zuhause ne (be-) Leben“ realisiert werden soll, steht in den Startlöchern. Von Sabine Niestert


Di., 19.05.2020

Förderverein der Grundschule lädt Christi Himmelfahrt zu einer besonderen Aktion ein „Entenrennen auf Tour“

Beim Entenwandern geht es darum, möglichst viele Kilometer zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob diese zu Fuß, auf dem Fahrrad oder per Inline-Skates gemeistert werden.

Laer - „Egal, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Inline-Skates, Hauptsache mit Abstand“, heißt es für das Enten-Wandern an Christi Himmelfahrt (21. Mai). Dazu lädt der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule alle Familien ein.


Mo., 18.05.2020

Fraktionsloser Ratsherr tritt am 13. September als Einzelkämpfer an Palitha Löher will Bürgermeister von Laer werden

Palitha Löher will es noch einmal wissen. So tritt er am 13. September zum zweiten Mal als Bürgermeisterkandidat an.

Laer - Macht Wahlkampf in Zeiten von Corona überhaupt sind Sinn? Und wenn, wie kann er funktionieren? Die WN sprachen mit der CDU, der SPD, der FDP und den Grünen. Mit dabei war auch Palitha Löher. Der fraktionslose Ratsherr kündigte an, am 13. September für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. 2014 war er als Bewerber für die Grünen angetreten. Von Sabine Niestert


Mo., 18.05.2020

Wahlkampf in Zeiten der Corona-Krise: Was sagen die Parteien zu ihren Vorbereitungen Hausaufgaben sind gemacht

Sie fühlen sich für die Kommunalwahl am 13. September gerüstet (v.l.): Lorenz Danzer und Dr. Silke Landgrebe von den Grünen, Ralf Kösters von der FDP, Norbert Rikels von der SPD, Benedikt Niehues von der CDU und Palitha Löher, der als Bürgermeisterkandidat antritt. Eingeladen zum Gespräch auf dem Rathausplatz hat Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann.

Laer - Macht Wahlkampf in Zeiten von Corona überhaupt Sinn? Und wenn, wie funktioniert er? Die WN hat mit Parteien in Laer gesprochen und gefragt, was ihre Strategien sind. CDU, SPD, FDP und Grüne bedauern, dass sie wegen der Pandemie voraussichtlich nicht von Haustür zur Haustür gehen können, um direkt bei den Bürgern für sich und ihre Ziele zu werben. Von Sabine Niestert


So., 17.05.2020

„Baumberger Marsch“ abgesagt „Wir wollen nichts riskieren“

Havixbeck/Billerbeck - Die Langstreckenwanderung „Baumberger Marsch“ wurde jetzt abgesagt. Am 29. Mai 2021 soll sie nachgeholt werden. Von Stephanie Sieme


Fr., 15.05.2020

„Musik aktiv“ und Gemeinde streiten um Nutzung von Speicher und Schulkeller Misstöne beim Musikunterricht

Klavierunterricht, hier ein Archivfoto, ist seit Neuestem wieder erlaubt. Gemeinde und „Musik aktiv“ streiten darüber, ob er auch wieder in den Räumen der Gemeinde stattfinden darf.

Laer - Ein Streit ist zwischen „Musik aktiv“ und der Laerer Gemeindeverwaltung entstanden. So würde Thomas Blanke, der die private Musikschule im Ewaldidorf leitet, gerne wieder Räume im Alten Speicher und im Grundschulkeller nutzen. Doch das lehnt die Gemeinde als Hausherr der Räumlichkeiten zurzeit ab. Streitfrage ist, ob die Gemeinde dem Musikschulbetreiber die Zusage gegeben hat oder nicht. Von Axel Roll


Di., 12.05.2020

Grundschulen in Laer, Horstmar und Leer unterrichten Klassen in kleinen Gruppen „Das war schon aufregend“

Weil die Klassen in Gruppen aufgeteilt worden sind, können die Schüler den gebotenen Abstand halten. Das Bild zeigt den Unterricht in einer zweiten Klasse in der Werner-Rolevinck-Schule in Laer.

Horstmar/Laer - Die Werner-Rolevinck-Schule in Laer und die Astrid-Lindgren-Schule mit den Schulstandorten in Horstmar und Leer haben ihren Betrieb wieder aufgenommen. Die Klassen wurden jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt, die tageweise im Wechsel kommen. Da der Bedarf an der Notbetreuung in den Grundschulen beider Kommunen zugenommen hat, können diese noch keinen „Offenen Ganztag“ anbieten. Von Sabine Niestert


Mo., 11.05.2020

Laer Freundeskreis Guénange sagt Sommerfest und Freizeit ab

Laer - Wegen der Corona-Krise hat der Freundeskreis Guénange sein beliebtes Sommerfest, das für den 20. Juni an Potthoffs Mühle geplant war, abgesagt. So geht die Gesundheit den Verantwortlichen vor. Abgesagt wurde auch die Freizeit mit Jugendlichen aus Badersleben und Guénange.


Fr., 08.05.2020

Gemeinde befragt Bürger zur Alten- und Sozialplanung sowie zum Mobilitätskonzept Laerer sollen Wünsche äußern

Stellten die zwei Fragenbögen vor (v.l.): Daniel Matlik, Klimaschutzbeauftragter der Gemeinde Laer, Hedi Overhoff, Projektberaterin, und Matthias-Holger Reher, Bürgerdienste, Soziales und ordnende Verwaltung der Gemeinde Laer

Laer - Mobilität, Wohnen, Freizeitangebote, pflegerische Versorgung: Es sind diese Themen, mit denen sich rund 2000 Laerer in den kommenden Wochen beschäftigen sollen. Sie erhalten von der Gemeinde per Post zwei Fragebögen, mit denen ihre Meinung zur Alten- und Sozialplanung sowie zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs abgefragt wird. Von Vera Szybalski


Fr., 08.05.2020

Tennisspieler dürfen wieder loslegen Nach Lockerung der Coronabeschränkungen: Ab auf den roten Sand

Tennisspieler dürfen sich freuen: Die ersten Plätze sind ab heute wieder geöffnet.

Horstmar/Laer - Ein weiterer, kleiner Schritt zurück in den gewohnten Alltag: So könnten die von der Bundesregierung genehmigten Lockerungen der Corona-Beschränkungen interpretiert werden. Sicher ist jedenfalls, dass die Tennisspieler wieder ihrem Sport nachgehen dürfen. In Laer und Horstmar sind die Plätze für Einzel-Spiele wieder freigegeben – unter Wahrung der Hygienevorschriften. Von Alex Piccin


Mi., 06.05.2020

CDU Laer und Holthausen stellt Bewerber vor Manfred Kluthe kandidiert als Bürgermeister

Manfred Kluthe (l.) geht für die CDU ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Laer. In einer Videokonferenz am Dienstag stellte der Ortsverband unter der Leitung von Benedikt Niehues den Mitgliedern Kluthe vor.

Laer - Manfred Kluthe geht für die CDU ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Laer. Der Ortsverband stellte den 43-jährigen Lehrer in einer Videokonferenz seinen Mitgliedern vor. Kluthe wirbt um die Unterstützung anderer Parteien. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden. Von Vera Szybalski


Mo., 04.05.2020

Laer Kirmes in Laer abgesagt

Laer: Kirmes in Laer abgesagt

Die Vorbereitungen waren bereits abgeschlossen, die Corona-Pandemie macht den Planungen aber einen Strich durch die Rechnung: Die „Himmelfahrtskirmes“ wurde abgesagt.


So., 03.05.2020

Schädelfund bei Kanalarbeiten sorgt für Aufsehen Auf den Spuren eines Verbrechens?

Unter den zusammengelegten Händen im Beckenbereich ist anhand der rostroten Verfärbung das Eisenteil zu erahnen.

laer - Bei Kanalarbeiten in Laer hat die Polizei Teile eines Skeletts geborgen, die aktuell von Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) untersucht werden. Möglicherweise handelt es sich um eine Bestattung aus der frühen Neuzeit. Noch ist unklar, wie es dort hingelangt ist. Von lwl


Do., 30.04.2020

Kirche in Zeiten von Corona: Einschränkungen werden gelockert Wieder ein wenig Normalität

Der stellvertretende Bürgermeister Gerrit Thiemann (l.) hatte zu einem Gedankenaustausch eingeladen: Daran nahmen (v.l.) Dagmar Spelsberg-Sühling, Andreas Ullrich sowie Abdulmonem Dahman und sein Sohn Mohamed Ghassan Dahman teil..

Laer - Am kommenden Wochenende können wieder Gottesdienste gefeiert werden – allerdings mit einigen Einschränkungen. Von Martin Schildwächter


Di., 28.04.2020

Friseurmeisterin Christa Kiwitt freut sich über Nachbarschaftshilfe von Klemens Mormann Haare wachsen trotz Shutdown

Christa Kiwitt freut sich über die Nachbarschaftshilfe von Klemens Mormann. Der lieferte die tragbaren Trennwände.

Laer - Seit einigen Wochen können die Menschen aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr zum Friseur. Diese Beschränkung soll aber bald fallen. Friseurmeisterin Christa Kiwitt hat sich bereits auf einen Ansturm vorbereitet – mit Hilf ihres Nachbarn. Von Axel Roll


Do., 23.04.2020

Stefan Wesker und Gerrit Thiemann leiten die Geschicke der Gemeinde Laer Erfolgreich im Zweischichtbetrieb

Stefan Wesker (r.) als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Bürgermeister-Vertreter Gerrit Thiemann leiten zurzeit die Geschicke der Laerer Gemeindeverwaltung

Laer - Zwar ist die Gemeindeverwaltung seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen, dennoch läuft die Arbeit in gewohnter Weise weiter. Derzeit führen Stefan Wesker, Mitarbeiter der Verwaltung, und Gerrit Thiemann, stellvertretender Bürgermeister, die Geschicke. Von Sabine Niestert


Mi., 22.04.2020

Fördervereinsmitglied und Vater Niko Schültingkemper stellt Verbesserungsvorschläge vor Schulweg soll sicherer werden

Die Situation am Zebrastreifen an der Hohen Straße bemängelt Niko Schültingkemper. Besonders in Höhe der Reinigung würden besonders Kinder nicht gesehen, meint er.Foto: Sabine Niestert

Laer - Um den Schulweg für Mädchen und Jungen im Ewaldidorf sicherer zu machen, hat Niko Schültingkemper einige Vorschläge ausgearbeitet. Diese waren Thema im Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz, der vor den Osterferien getagt hat. Das Thema soll als Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Schulausschuss und dem Umweltausschuss in Kooperation mit Eltern und Schulvertretern behandelt werden. Von Sabine Niestert


1 - 25 von 1131 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland