Di., 17.03.2020

Kuratorium Stiftung Marienhospital hat Krisenstab die Nutzung des früheren Krankenhauses angeboten „Fieberlazarett“ als „Puffer-Lösung“

Sie sind froh, dass das ehemalige Marienhospital in ein „Fieberlazarett“ umgewandelt werden kann (v.l.): Bauamtsleiter Stefan Wesker, Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann, die Kuratoriumsmitglieder Pastor Andreas Ullrich, Jochen Korves, Norbert Rikels, stellvertretender Kreisbrandmeister, Frank Burrichter, Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und der medizinische Leiter des Krisenstabs, Dr. Karl-Heinz Fuchs.

Laer/Kreis Steinfurt - Schon am Wochenende sollen die entscheidenden Vorbereitungen für die Umrüstung des früheren Marienhopitals in ein „Fieberlazarett“ für bis zu 200 Erkrankte erfolgen. Das hat der Krisenstab des Kreises Steinfurt unter Regie des Kreisdirektors Dr. Martin Sommer während eines Pressetermins vor Ort erklärt. Von Sabine Niestert

Di., 17.03.2020

Folgen des Coronavirus in Laer Gemeinschaftliches Vereinsleben ruht

Das Jugendzentrum „ChilLaer“ ist seit Montag geschlossen.

Laer - Zahlreiche Vereine und Verbände in Laer sagen ihre Veranstaltungen für April und Mai wegen des Coronavirus ab. Die WN listen die entsprechenden Nachrichten auf. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 17.03.2020

Behandlung von 200 Menschen möglich Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Behandlung von 200 Menschen möglich: Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Laer - Der Kreis Steinfurt nimmt ein ehemaliges Krankenhaus wieder in Betrieb, um dort ein „Fieberlazarett“ einzurichten. Das hat der Krisenstab dort am Montagabend beschlossen. Es soll genutzt werden, wenn noch mehr Menschen schwer am Coronavirus erkranken und auf einer Intensiv-Stationen  behandelt werden müssen, wie der Leiter des Krisenstabs, Kreisdirektor Martin Sommer, bestätigte.  Von Sabine Niestert


So., 15.03.2020

Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi legt ihren ersten Pastoralplan vor Perspektiven und Visionen für die Zukunft

Beim Gremientag in Hansell

Laer - Es ist das erste Mal, dass die Kirchengemeinde Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen/Beerlage einen Pastoralplan aufgestellt hat. Und das war mit unendlich vielen Treffen zwischen dem 9. Februar 2017 und dem 5. November 2019 verbunden. Doch die Arbeit der vergangenen drei Jahre hat sich gelohnt. Von hl


Fr., 13.03.2020

Dorstener Landschaftsarchitekt Andreas Freese soll Konzept für Anlagen erstellen Räume für fantasievolles Spielen

Zu den Musterspielplätzen, die zuerst an die Reihe kommen sollen, gehört die Anlage am Rathausteich.

Laer - Die Mitglieder des Jugendausschusses haben einstimmig beschlossen, den Dorstener Landschaftsarchitekten Andreas Freese mit der Aufstellung des Spielplatzkonzeptes für Laer zu beauftragen. Dieses soll unter der Leitidee „Lebenswelten“ stehen und jeder Platz seinen eigenen Charakter erhalten. Von Regina Schmidt


Do., 12.03.2020

Burgmannstadt und Gemeinde Laer setzen auf Besonnenheit und Vernunft ihrer Bürger Erster Corona-Fall in Horstmar

Auch im Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Laer stehen die Telefone wegen des Coronavirus und seinen Auswirkungen derzeit nicht still.

Horstmar/Laer - Nun hat auch die Stadt Horstmar ihren ersten Corona-Fall. Dabei handelt es sich um eine 50-jährige Frau, die in Ägypten Urlaub gemacht hat und mit Krankheitssymptomen zurückgekehrt ist. Wie der Kreis Steinfurt am Donnerstag bestätigt hat, wurde die Betroffene positiv getestet. Von Sabine Niestert


Do., 12.03.2020

Schützenverein Niedern-Altenburg hat einen neuen Vorsitzenden Antonius Jöne nun an der Spitze

Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.

Laer/Horstmar - Antonius Jöne heißt der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg. Er löst Egon Vowinkel ab, der während der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus dem Amt an der Spitze erklärte. Bisher war Antonius Jöne Zweiter Vorsitzender. Das Amt übernahm nun Florian Wallkötter.


Do., 12.03.2020

Schützenverein Niedern-Altenburg hat einen neuen Vorsitzenden Antonius Jöne nun an der Spitze

Der neu gewählte Vorstand der Niedern-Altenburger Schützen fühlt sich gut aufgestellt.

Laer/Horstmar - Antonius Jöne heißt der neue Vorsitzende der Schützengesellschaft Niedern-Altenburg. Er löst Egon Vowinkel ab, der während der Jahreshauptversammlung seinen Rückzug aus dem Amt an der Spitze erklärte. Bisher war Antonius Jöne Zweiter Vorsitzender. Das Amt übernahm nun Florian Wallkötter.


Di., 10.03.2020

Versammlung des Bürgerradwegvereins Laer-Holthausen Flächenerwerb fast abgeschlossen

Sobald alles geregelt ist, soll mit dem Bau des Bürgerradweges zwischen Laer und Holthausen begonnen werden. Dass hat der zuständige Verein während seiner Jahresversammlung angekündigt.

Laer-Holthausen - Der Erwerb der Flächen für den Bürgerradweg zwischen Holthausen und Laer ist fast abgeschlossen. Das war während der Jahresversammlung des Bürgerradweg-Vereins dem Bericht des Vorstands zu entnehmen. Sobald alles weitere geregelt ist, soll mit dem Bau begonnen werden.


Mo., 09.03.2020

Aktion des Heimatvereins und Hegerings Den Baum des Jahres gepflanzt

Norbert Niehues, Alfred Vahlhaus, Tim Höner, Daniel Lütke Brinkhaus und Tobias Hellenkamp (v.l.) pflanzten mit der Robinie gemeinsam den Baum des Jahres.

Laer - Zum 25. Mal haben der Hegering und der Heimatverein den Baum des Jahres in Laer gepflanzt. Dieses Mal handelt es sich um eine Robinie, die hinter dem Mahnmal an der Pohlstraße steht. Dort haben Mitglieder der beiden Vereine sie am Samstag gemeinsam eingepflanzt. Zur Feier des Tages spielten auch die Jagdhornbläser. Von Heinrich Lindenbaum, hl


Mo., 09.03.2020

Verantwortliche des Familienangebots des TuS Laer 08 zeigen sich zufrieden „Die ganze Sporteln-Saison ist gut verlaufen“

Glückliche Gesichter gab es zum Ende der Sporteln-Saison bei den Verantwortlichen des Angebots, den Betreuern und den Siegern des Gewinnspiels zum Finale.

Laer - Erfolgreich ging am Sonntag die Sporteln-Saison des TuS Laer 08 zu ende, die sich wieder großer Beleibtheit erfreut hat. Zufrieden zeigten sich die Veranstalter, die 120 Besucher zählten und eine positive Bilanz zogen. Nun freuen sie sich schon auf die neue Saison, die im November beginnt.


So., 08.03.2020

Jahreshauptversammlung des Hegerings Laer Lob für die Jäger während der Gehörnschau

Ausgezeichnete der Gehörnschau und Jubilar (v.l.): Franz Althoff, Franz Middendorf, Ann-Sophie Heymer, Franz-Josef Volkermann und Rainer Wünnenberg.

Laer - Viel Lob gab es während der Gehörnschau des Hegerings Laer von Ulrich Hachmann für die Jäger. Diese fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt. Dabei zeigte sich, dass die Vereinigung gut aufgestellt ist. Von Heinrich Lindenbaum, hl


Mi., 04.03.2020

Orchester bereitet sich aufs Frühjahrskonzert vor Fast ein ganzes Wochenende geprobt

Laer - Während eines Proben-Wochenende haben sich die Akteure des Vor- und des Jugendorchesters Laer auf das Frühjahrskonzert vorbereitet, das am 28. März stattfindet. Trotz intensiver Probenarbeit hatten die Nachwuchsmitarbeiter viel Spaß dabei. Am kommenden Wochenende übt das Hauptorchester.


Di., 03.03.2020

„Autogrammjäger“ und Anekdoten-Plauderer Dr. Peter Krevert „versüßt“ bunten Nachmittag der Vereinigten Dem Bundespräsidenten die Zigaretten geklaut

Mit ihrem Gesangsvortrag trugen Franz und Elisabeth Exner zur guten Stimmung des Nachmittags bei.

Laer - Für tolle Unterhaltung beim bunten Nachmittag der Vereinigten Schützen Laer im „Haus Veltrup“ sorgte Dr. Peter Krevert. Der „Autogramm-Jäger“ und Anekdoten-Plauderer ist für seinen Witz und Charme bekannt. Mit Hits und Melodien untermalte Musik-Experte Christian Willeczelek seinen Vortrag. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 02.03.2020

Entenrennen und Tombola nachhaltiger Förderverein der Schule sammelt Sachspenden

Laer - Der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule sucht Spenden für die Preise des Entenrennens und der Weihnachtstombola. Benötigt werden beispielsweise gebrauchte oder neuwertige Sachen für Kinder, wie Spiel, Puzzle, Bücher oder Lego.


Mo., 02.03.2020

Förderprogramm für Sportstätten Laerer Vereine zeigen wenig Interesse

Laer - Bisher ist das Förderprogramm „Moderne Sportstätten“, das vom Land NRW in 2019 aufgelegt worden ist, bei den Vereinen in Laer auf wenig Interesse gestoßen. Das zeigte sich während der jüngsten Ratssitzung. Wie es dort hieß, liegt dem Kreissportbund bisher erst ein Antrag von unter 30 000 Euro vor. Dabei sei eine Fördersumme von insgesamt 300 000 Euro vorgesehen. Von Regina Schmidt, rgs


Mo., 02.03.2020

Generalversammlung der Landjugend Viele neue Gesichter im Vorstand

Sie leiten die Geschicke der Landjugend Laer. Die Vorstandswahlen betreute Pfarrer Andreas Ullrich (r.).

Laer - Vorstandswahlen standen unter anderem auf der Tagesordnung der Generalversammlung, zu der sich die Landjugend Laer in der Altdeutschen Schänke Schmeddinck. Dort wurde Cedric Bettmer zum neuen Vorsitzenden des männlichen Vorstands gewählt. Er löst Markus Oskamp ab. Steffen Waterkamp übernahm von Lukas Pieper den Posten des Zweiten Vorsitzenden.


So., 01.03.2020

Kabarett-Trio aus Münster begeistert das Publikum Storno bleibt Storno und ein Knaller

Jochen Rüther (v.l.),

Laer - Same procedure as every year: Das Kabarett-Trio Storno war wieder zu Gast in Laer. Bereits zum siebten Mal traten sie in der Turnhalle auf. Wie jedes Jahr war die Veranstaltung ausverkauft. Wie jedes Jahr überzeugten Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther mit ihrer Show das Publikum. Von Annegret Rose


Fr., 28.02.2020

Gemeinde Laer beteiligt sich am Wettbewerb um das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen Hingucker mit besonderem Charme

Mit diesem Zettel wirbt die Gemeinde Laer, die Bürger zu voten.

Ein wahrer Hingucker mit besonderem Charme ist das Laerer Rathaus. Dabei handelt es sich um einen alten Schulzenhof, der 1278 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Zum historischen, schmucken Ensemble gehört auch der „Alte Speicher“. Das Sandsteingebäude steht ebenso wie das Rathaus unter Denkmalschutz. Mit diesen besonderen Attributen hofft die Gemeinde auf den Titel „Schönstes Rathaus in NRW“.


Do., 27.02.2020

Netzanbieter laden im März zu weiteren Infopoints in Horstmar, Laer und Altenberge ein Breitbandausbau in den Außenbereichen rückt näher

Laer/Horstmar - Der Breitbandausbau im Außenbereich der Gemeinde Laer und der Stadt Horstmar rückt in greifbare Nähe. Die förderfähigen Anlieger wurden bereits durch die Kommunen angeschrieben.


Mi., 26.02.2020

Vivat, vivat für Anna Medding „Ich habe mich immer viel bewegt“

Anna Medding (Mitte) und ihr Mann Hubert (r.) freuten sich über das Schild mit der „90

Laer-HOlthausen - Zum 90. Geburtstag bekam Anna Medding, die mit ihrem Mann Hubert in Holthausen lebt, am Mittwoch viele Glückwünsche. Zu den Gratulanten gehörten auch die zweite Bürgermeisterin und Ortsvorsteherin, Margarete Müller, und Pater Adalbert, die die Glückwünsche der Gemeinde Laer und der Kirchengemeinde überbrachten. Von Rainer NIx, nix


Mi., 26.02.2020

36 Kinder wollen nach den Sommerferien das Lernzentrum Horstmar besuchen 94 Anmeldungen für das Arnoldinum

36 Mädchen und Jungen wurden für das neue Schuljahr 2020/2021 im Lernzentrum Horstmar angemeldet.

Horstmar/Burgsteinfurt/Laer - Insgesamt 94 Kinder wurden am Gymnasium Arnoldinum für das neue Schuljahr 2020/2021 angemeldet. Davon entfallen 36 Mädchen und Jungen auf das Lernzentrum Horstmar und 58 auf den Standort in Burgsteinfurt. Wie Horstmars Bürgermeister Robert Wenking erklärte, kommen von den 36 Neuen 17 Schüler aus Laer, neun aus Schöppingen, zwei aus Leer, sieben aus Horstmar und einer aus Metelen. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 25.02.2020

Kinder-Büttnachmittag der Vereinigten Vereine bildet krönenden Abschluss der Karnevalstage in Laer Köstlich närrisches Spektakel

In der bunt illuminierten Turnhalle erlebten die kleinen und großen Zuschauer ein spritziges Programm.

Laer - Die Prunksitzung für den Nachwuchs gehörte nach dem Umzug am Rosenmontag zu den Höhepunkten des Laerer Karnevals. In der bunt illuminierten Turnhalle erlebten die kleinen und großen Besucher ein atemberaubendes Programm. Dieses entsprach dem Motto „Laer Fiesta“ und bot ein Spiel um Musik und Krachen, was perfekt in die Narrenarena passte. Von Dieter Klein


Mo., 24.02.2020

Jubiläum 25 Jahre Karneval im Ewaldidorf am Rosenmontag würdig gefeiert Laerer Jecken trotzen dem Regen

Trotz des Regens vergaßen die Mädchen der Tanzgarde der Vereinigten Schützen das Lächeln nicht.

Laer - Trotz des ungemütlichen Wetters herrschte am Rosenmontag eine tolle Stimmung beim Laerer Kinderkarneval, der mit einem Umzug durch das Dorf begann. Dabei präsentierten sich zahlreiche Wagen und Fußgruppen den Zuschauern, die einiges zu sehen bekamen. Anschließend ging „Laer Fiesta“ in der Turnhalle weiter. Von Rainer Nix


So., 23.02.2020

Büttabend der Vereinigten Laer Explodierender Farbenrausch

Echt spacig, dieses Damen-Quartett: Nicht nur die blinkend-blitzende Kostümierung fiel hier ins Auge.

Laer - Bei den Vereinigten Vereinen explodierte die Karnevalssitzung förmlich in einem Farbenrausch. Von Dieter Klein


126 - 150 von 1211 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland