Mo., 17.06.2019

Gute Stimmung begleitet Diözesanjungschützentage im Ewaldidorf Erfolgreiche Premiere für Vereinigte

Diözesanpräses Pfarrer Andreas Ullrich (r.) appelliert besonders an die Jungschützen, Neues zu wagen und Frieden zu suchen. David Potthoff (kleines Foto, l.) und Heinrich Lindenbaum danken der ehemaligen Ordnungsamtsleiterin Anita Ueding für ihre gute Zusammenarbeit.

Laer - Sonne begleitete die Diözesanjungschützentage am Wochenende in Laer. Der Empfang im Rathaus am Samstagabend, der Festgottesdienst, der Festumzug, das Schaufahnenschwenken und die Siegerehrung am Sonntag gehörten zu den Höhepunkten der Premiere-Veranstaltung für die Vereinigten Schützen Laer, die zum ersten Mal die DJT ausrichteten und dabei erfolgreich waren. Von Sabine Niestert

So., 16.06.2019

Über 1000 Besucher bevölkern das Ewaldidorf Laer und die Vereinigten zeigen sich von ihrer besten Seite

Laer - Laer-Werbung pur boten die Diözesanjungschützentage, die die Verreinigten Schützen erstmals im Ewaldidorf ausrichteten. Dort wurde den über 1000 Besuchern einiges geboten. Während der „Dorf-Olympiade“ am Samstag konnten die jungen Gäste bereits ihre sympathischen Gastgeber und deren liebenswerte Heimatgemeinde näher kennenlernen. Von Dieter Klein


So., 16.06.2019

Special Guest Tim Toupet rockt das Festzelt bei der dritten Laerer Schlager-Nacht „Heut‘ ist so ein schöner Tag“

Tim Toupet rockte das Zelt der Vereinigten Schützen Laer während der 3. Schlager-Nacht. Der „Mallorca-Barde“ kam auch bei den jüngsten Fans gut an (rechtes Bild).

laer - Die 3. Schlager-Nacht der Vereinigten Schützen Laer gehörte zu den Höherpunkte der Aktivitäten der Diözesanjungschützentage am Wochenende im Ewaldidorf. Dabei rockte Special Guest Tim Toupet das Festzelt, das dicht gefüllt war. Von Dieter Klein


Sa., 15.06.2019

„Verstehen Sie Spaß?“ Markus Paßlick ist Lockvogel für Bandleader Götz Alsmann

Percussionist Markus Paßlick hat seinen Bandleader Götz Alsmann mit tierischer Hilfe so richtig reingeritten. Am Samstag zu sehen bei „Verstehen Sie Spaß?“

Laer - Wer solche Freunde hat... Bandkollege Markus Paßlick hat Götz Alsmann so richtig reingelegt - und das vor einem Millionenpublikum. Dass der bekannte Musiker aus Münster seinem Freund aus Laer nicht böse sein konnte, hat nicht nur einen Grund. Von Axel Roll


Fr., 14.06.2019

Elke Schuchtmann-Fehmer Vernichtendes Urteil für Maier

Elke Schuchtmann-Fehmer nahm kein Blatt vor den Mund.

Laer - Nicht nur als Bürgermeister, sondern auch als Verwaltungschef hat Peter Maier in den Augen von Elke Schuchtmann-Fehmer versagt. Das machte die Grüne Fraktionsvorsitzende in einer persönlichen Stellungnahme deutlich. In der kritisierte sie, dass Maier sich mit „fremden Federn schmückt“ und ein schlechtes Beispiel abgibt, weil er zu vielen Sitzungen nicht erscheint. Von Regina Schmidt


Fr., 14.06.2019

Ausschuss kritisiert Umgang des Bürgermeisters mit der Presse Heftiger Angriff auf die Meinungsfreiheit

Bürgermeister Peter Maier musste heftige Kritik für seinen Offenen Brief einstecken.

Laer - Den Umgang von Peter Maier mit der Presse stand während der Hauptausschuss-Sitzung am Mittwochabend ebenfalls zur Diskussion. Die CDU-Fraktion forderte den Bürgermeister auf, öffentlich Stellung zu seinem Offenen Brief an den Steinfurter WN-Redaktionsleiter Axel Roll zu nehmen. Die Christdemokraten sehen in Maiers Äußerungen einen Angriff auf die vom Grundgesetz geschützte Meinungsfreiheit. Von Regina Schmidt


Di., 11.06.2019

Jubiläums-Pfingstkonzert des Laerer Madrigalchores bereichert das kulturelle Leben Ein tief bewegendes Musikerlebnis

Unter dem bewährten Dirigat von Ralf Junghöfer erklang das Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel in der zum Konzertraum umfunktionierten Sporthalle.

Laer - Beeindruckend war das Jubiläumskonzert des Laerer Madrigalchores am Pfingstmontag in der Turnhalle Am Hofkamp. Dort führte die Sängergemeinschaft unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer das Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel auf. Den instrumentalen Part hatte das „Orchester musica viva“ aus Ibbenbüren übernommen. Von Axel Engels


Di., 11.06.2019

Termine für die Schützen in Holthausen Bruderschaft St. Georg feiert erst Ende Juni

Laer-HOlthausen - Das Schützenfest der Bruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage findet erst am 29. Juni (Samstag) statt. Um jedoch Überschneidungen mit den Festivitäten des Laerer Schützenvereins zu vermeiden, starten die St.-Georg-Schützen bereits am kommenden Freitag (14. Juni) mit dem „Zweig aufsetzen“ zum Festauftakt.


Fr., 07.06.2019

Dorfmarketing-Mitarbeiter Werner Thiel hat einen Film über Werner Rolevinck gedreht „Da motiviert der Wunsch nach mehr“

Im Büro des Dorfmarketingvereins ist Werner Thiel auf Rolevincks Buch gestoßen.

Laer - Werner Rolevinck hat ihn fasziniert. Dabei hatte Werner Thiel vorher noch nie vom wohl berühmtesten Sohn der Gemeinde Laer gehört. Erst als der studierte Politikwissenschaftler Anfang des Jahres seine Arbeit als Büroassistent des Dorfmarketingvereins aufnahm, stieß der Grevener im Büro auf das „Buch zum Wohle Westfalens“. Von Sabine Niestert


Do., 06.06.2019

Laerer Madrigalchor führt am Pfingstmontag Händels „Messias“ auf Weltklasse-Oratorium zum Jubiläum

Die Proben zum Oratorium „Der Messias“ im Laerer Pfarrzentrum laufen gut und machen Freude.

Laer - Ein musikalischer Höhepunkt der Extraklasse erwartet die Besucher des Pfingstkonzerts, zu dem der Laerer Madrigalchor am kommenden Montagabend (10. Juni) bereits um 19 Uhr in die Turnhalle, Am Hofkamp, einlädt. Dort präsentiert die Sängerschaft begleitet vom Ibbenbürener Orchester „Musica Viva“ das Oratorium „Der Messias“ aus der Feder des Komponisten Georg Friedrich Händel. Von Rainer Nix


Mi., 05.06.2019

Eltern-Kind-Turnier im Tennis Gemeinsames Erlebnis

Laer - Tennis ist ein Sport für die ganze Familie und so stand das gemeinsame Erleben und das Heranführen des Nachwuchses an den Tennissport im Mittelpunkt des Eltern-Kind-Turniers, das auf der Clubanlage des Tennisclubs Blau-Weiß Laer stattfand. Unter der Leitung des Jugendwarts Marco Lentjes hatten sich zehn Eltern-Kind-Teams zu dem von der Volksbank Laer gesponserten Event gemeldet


Mi., 05.06.2019

Klasse von Marita Veltrup hat Buch von Angelika Weide illustriert Ein tolles Gemeinschaftswerk

Angelika Weide (r.) und ihre Jugendfreundin Marita Veltrup sind stolz auf das Buch „Das wöste Möekren“. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Spukgeschichten, die die Autorin zusammengetragen hat. Die Schulklasse der Lehrerin aus Laer hat diese dann illustriert.

Laer - Sie sind Jugendfreundinnen und lieben ihre Heimatgemeinde Laer. Beide mögen zudem Spukgeschichten. Und weil das so ist, hat Angelika Weide jetzt das Buch „Das wöste Möekren“ geschrieben. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Spukgeschichten. Illustriert hat die Werk die Schulklasse von Marita Veltrup. Von Sabine Niestert


Mi., 05.06.2019

Ausschuss verlangt Kostenschätzung für Sanierungsmaßnahmen des Rathausteiches Unendliche Geschichte geht weiter

Der Rathausteich in Laer ist weiterhin in einem schlechten Zustand. Der Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz beschloss, dass die Verwaltung eine Kostenschätzung für die Beseitigung des Sandes, einer Betonplatte, des Schlicks und für Belüftungsmaßnahmen einholt. Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) meldete die Zusage von Fördermitteln in Höhe von mehr als 500 000 Euro.

Laer - Fördermittel von mehr als 500 000 Euro bekommt die Gemeinde Laer für Maßnahmen zum Klimaschutz. Das teilte Klimaschutzmanager Daniel Matlik dem Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima und Landschaftsschutz mit. Für diese positive Nachricht erhielt er viel Beifall aus dem Fachgremium. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 31.05.2019

Tolles Event Nummer 142 macht das Rennen

Um 14 Uhr machten sich die quietschgelben Enten vor den Augen vieler Zuschauer auf den Weg zur alten Furt. Die Nummer 142 erreichte das Ziel als Erste. Ihre Patin Anna-Christin Leusing-Burdinski (2.v.r.) freute sich mit ihrem Kind und Ehemann über den Reisegutschein über 250 Euro, den Dr. Verena Zimmer als Preis übergab.

Laer - Bereits zum zehnten Mal fand das Entenrennen auf dem Ewaldibach in Laer statt. Dazu nutzte der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule wieder den Feiertag Chrisiti Himmelfahrt, was besonders die Familien freut. Dieses machte die Nummer 142 das Rennen. Von Rainer Nix


Fr., 31.05.2019

Richtige Strategie Beliebt wie eh und je

X-Force ist ein Fahrgeschäft so richtig nach dem Geschmack der Laerer Jugend.

Laer - Die Entscheidung, den Rummel mitten im Dorf zu lassen, ist goldrichtig. Das beweist die Laerer Himmelfahrtskirmes, die jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher anzieht. Viele kommen schon am Mittwochabend, um mit alten Bekannten, die längst woanders leben, aber zur Kirmes immer wieder zurück in die alte Heimat kommen, zu plaudern. Von Rainer Nix


Mi., 29.05.2019

Klimaschutzmanager Daniel Matlik lädt am 24. Juni zum Vortrag ein „Wertvoll leben ohne Plastik“

Klimaschutzmanager Daniel Matlik, Dorfmarketingvereins-Geschäftsführer Gerrit Thiemann und Bürgermeister Peter Maier wollen möglichst viele Menschen für den Klimaschutz gewinnen.

Laer - Ein Klimaschutzstammtisch soll in der Gemeinde Laer eingerichtet werden. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Klimaschutzkonzeptes der Kommune. Zum Auftakt gibt es einen Vortragsabend zum Thema „Wertvoll leben ohne Plastik“. Zu diesem lädt Klimaschutzmanager Daniel Matlik am 24. Juni ins Rathaus ein. Dort werden die Zuhörer Anstöße bekommen, die alltäglichen Gewohnheiten zu überdenken. Von Rainer Nix


Mi., 29.05.2019

„Musique de Salon“ im Alten Speicher Duo erfüllt alle Erwartungen

Monika Arnold (l.) und Caroline Messmer boten ein beeindruckendes Konzert im Alten Speicher.

Laer - Wer „Musique de Salon“ hört, denkt vielleicht gleich an Rüschenkleider und süßliche Geigenmusik, die Walzer intoniert. Mit dieser Vorstellung räumten Caroline Messmer (Querflöte) und Monika Arnold (Klavier) aus Bremen auf. Im Alten Speicher in Laer boten sie den Zuhörern auch Walzer, also Musik für eine fast laue Maiennacht. Von Annegret Rose


Mi., 29.05.2019

Anbau der OGS: Fast alle Gewerke bereits vergeben / rund 300 000 Euro sind vom Budget noch übrig Dienstag nach Pfingsten geht‘s los

Die Fassade des Anbaus der offenen Ganztagsschule soll auf jeden Fall mit einem hellen Verblender verklinkert werden.

Laer - Dienstag Die ersten Bauarbeiten zur Erweiterung der Werner-Rolevinck-Schule um einen Anbau der offenen Ganztagsschule (OGS) starten am Dienstag (11. Juni) nach Pfingsten. Das teilte der ortsansässige Architekt Jörn Jacobs am Montagabend in der gemeinsamen Sondersitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Schule und Bildung sowie des Ausschusses für Bauen und Planen mit. „Die Fertigstellung ist für den 1. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 27.05.2019

Freude bei der FDP und der CDU / Entsetzen bei der SPD Grüne fühlen sich bestätigt

Laer - Die Grünen jubeln, die FDP freut sich ebenfalls, die CDU ist nicht unzufrieden und die SPD ist entsetzt. So lassen sich die Reaktionen der Laerer Parteien befragt zu den Ergebnissen der Europawahl kurz zusammenfassen. Respekt und Glückwünsche für die Grünen, die den anderen Parteien den Rang abgelaufen haben. Von Sabine Niestert


Sa., 25.05.2019

Laer Umleitungen und Sperren wegen der Laerer Kirmes

Laer - Die Vorfreude auf die Laer Kirmes steigt. Los geht sie am kommenden Mittwoch (29. Mai) um 16 Uhr. Am Feiertag Christi Himmelfahrt geht es weiter. Wegen der Auf- und Abbauarbeiten kommt wa zu einigen Sperrungen und Umleitunge.


Sa., 25.05.2019

Zehn Jahre Entenrennen am Ewaldibach 750 Tierchen starten Christi Himmelfahrt

Die Laerer Kinder freuen sich auf das Entenrennen und hoffen, einen der im Schaufenster von Stöckmann ausgestellten Preise zu gewinnen.

Laer - Auf das zehnte Entenrennen auf dem Ewaldibach können sich die Laerer Bürger freuen. Dieses findet nach bewährter Tradition an Christi Himmelfahrt (30. Mai) statt. Dann werden 750 gelbe Plastiktierchen an den Start gehen. Nur noch wenige Entenpatenschaften sind zu vergeben.


Fr., 24.05.2019

CDU will für 2020 einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen Peter Majer bleibt Unionsvorsitzender

Die Laerer CDU blickt optimistisch in die Zukunft (v.l.): Judith Rosemann, Niklas van Stein, Vorsitzender Peter Majer, Benedikt Niehues, Christian Merkel, Brigitte Nolte und Margarete Müller.

Laer - Die CDU Laer und Holthausen will zur Kommunalwahl in 2020 einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen. Das kündigte der wiedergewählte Vorsitzende Peter Majer während der Mitgliederversammlung im „Haus Veltrup“ an. Der Christdemokrat kritisierte die Amtsführung von Peter Maier, der die Bürger nicht mitnähme. Zudem habe dieser Probleme mit dem Rat und der Verwaltung. Von Rainer Nix


151 - 175 von 987 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland