Do., 23.04.2020

Stefan Wesker und Gerrit Thiemann leiten die Geschicke der Gemeinde Laer Erfolgreich im Zweischichtbetrieb

Stefan Wesker (r.) als Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Bürgermeister-Vertreter Gerrit Thiemann leiten zurzeit die Geschicke der Laerer Gemeindeverwaltung

Laer - Zwar ist die Gemeindeverwaltung seit Mitte März wegen der Corona-Pandemie geschlossen, dennoch läuft die Arbeit in gewohnter Weise weiter. Derzeit führen Stefan Wesker, Mitarbeiter der Verwaltung, und Gerrit Thiemann, stellvertretender Bürgermeister, die Geschicke. Von Sabine Niestert

Mi., 22.04.2020

Fördervereinsmitglied und Vater Niko Schültingkemper stellt Verbesserungsvorschläge vor Schulweg soll sicherer werden

Die Situation am Zebrastreifen an der Hohen Straße bemängelt Niko Schültingkemper. Besonders in Höhe der Reinigung würden besonders Kinder nicht gesehen, meint er.Foto: Sabine Niestert

Laer - Um den Schulweg für Mädchen und Jungen im Ewaldidorf sicherer zu machen, hat Niko Schültingkemper einige Vorschläge ausgearbeitet. Diese waren Thema im Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz, der vor den Osterferien getagt hat. Das Thema soll als Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Schulausschuss und dem Umweltausschuss in Kooperation mit Eltern und Schulvertretern behandelt werden. Von Sabine Niestert


Di., 21.04.2020

Auszubildende im Umweltausschuss Gemeinde soll selbst Blühstreifen anlegen

Auszubildende Johanna Kösters und Klimaschutzmanager Daniel Matlik präsentieren den neuesten Flyer und die Stellwand zum Projekt „Bienenweiden und Blühbereiche für die Gemeinde Laer.“

Laer - Die Auszubildende der Laerer Gemeindeverwaltung, Johanna Kösters, referierte während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz über die Themen „Klimawandel und Insektensterben“. Zudem stellte die junge Frau einen Flyer vor. Von Sabine Niestert


Mo., 20.04.2020

Hilfsangebot für Bürger aus Laer Taxifahrer als Einkaufshelfer

Mitarbeiter von Taxi Schröder übernehmen kostenlose Einkaufsdienste.Foto: Taxi Schröder

Laer - Taxifahrer haben während der Corona-Pandemie weniger zu tun als sonst. Die Mitarbeiter der Firma Taxi Schröder legen aber nicht die Füße hoch, sonder bieten kostenlose Hilfe für Senioren und Risikogruppen beim Einkaufen an. Von Marion Fenner


So., 19.04.2020

Ein Rückblick in die frühere Laerer Arbeitswelt Heimarbeit gab es schon immer

Das Foto zeigt Weber Adolf Dilling (l.) in Bauers Fabrik.

lAER - Telearbeit oder Homeoffice sind in Zeiten der Corona-Krise häufig kursierender Begriffe und werden für viele Berufssparten aus aktuellem Anlass diskutiert. Im Jahr 1828 wird erstmalig eine ähnliche Arbeitsform für Laer statistisch festgehalten. Dabei handelte es sich um die Heimarbeit am Webstuhl.


Do., 16.04.2020

Neue Runde zur Ehren von Werner Rolevinck führt Wanderfreunde rund um das Ewaldidorf Laer von allen Seiten

Werner Thiel präsentiert die Info mit dem Wanderweg vor dem Panorama des Ewaldidorfs.

Laer - Eine neue Rolevinck-Runde für Wanderer hat Werner Thiel ausgearbeitet. Der Wanderweg, führt rund um das Ewaldidorf und nimmt Besonderheiten ebenso wie Schönheiten in den Blick. 13 Kilometern ist der Weg lang und hält sich zu Ehren von Werner Rolevinck an die üblichen Vorgaben von Wandervereinen und bietet einen interessanten Tagesausflug und schöne ausblicke auf das Panorama von Laer. Von Sabine Niestert


Mi., 15.04.2020

Gemeinde hat Konzept in Arbeit gegeben Wirtschaftswege werden erfasst

Geländetaugliche Allradfahrzeuge dieser Art werden demnächst im Gemeindegebiet von Laer zu sehen sein. Die Besatzungen können sich ausweisen.

Laer - Die Gemeinde lässt ein kommunales Wirtschaftswegenetz erstellen. Mit den Leistungen hat sie das Planungsbüro Ge Komm aus Melle beauftragt. Dabei handelt es sich um eine Gesellschaft für kommunale Infrastruktur. Sie setzt geländetaugliche Allradfahrzeuge ein, um alle Wegeabschnitte lückenlos bereisen zu können.


Mo., 13.04.2020

Verein spendet 3000 Euro für Projekt „Vergissmeinnicht“ hilft beim Pelikanhaus

Dr. Otfried Debus freute sich über die Spende von „Vergissmeinnicht“, die die Vorstandsmitglieder Brigitte Mersmann (v.l.), Anni Treus, Birgit Bilke, Maria Vowinkel und Sabrina Schulz überbrachten.

LaER - Wenn Kinder längere Zeit im Clemenshospital behandelt werden müssen, sollen Eltern und Geschwister möglichst in der Nähe sein. Deshalb soll das „Pelikanhaus“ gebaut werden, wo nahe Angehörige von Patienten aus ganz Deutschland untergebracht werden können. Der Verein „Vergissmeinnicht – Kinder in Not Laer“ spendete dafür jetzt 3000 Euro.


Do., 09.04.2020

Australien: Laerer Hannes Medding tourt durch den fünften Kontinent Corona-Langeweile statt Weltreise

Hannes Medding (r.) kann es kaum abwarten, wieder für den TuS Laer zu spielen. In Australien besuchte der 19-Jährige unter anderem das berühmte Surfers Paradise.

Laer - Der Corona-Virus hat dem Laerer Hannes Medding seine Work-and-Travel-Reise in Australien etwas vermasselt. So musste der 19-jährige Fußballer vorzeitig zu seiner Familie ins Ewaldidorf zurückkehren. Mitte Oktober war der Sportler gestartet. Vor Ort kaufte er sich einen SUV mit eingebautem Bett. Von Tom Veltrup


Mi., 08.04.2020

Initiatoren laden zum Oster-Sofa-Shopping ein Einkaufen von Zuhause

Am heutigen Gründonnerstag startet die Oster-Sofa-Shopping-Aktion, zu der die Plattform laer-online.de einlädt.

Laer - Zum Oster-Sofa-Shopping laden die Initiatoren der Plattform laer-online.de am Gründonnerstag (9. April) und am Samstag (11. April) jeweils von 10 bis 18 Uhr ein. Unter dem Motto „Zuhause bleiben, Leben retten, Existenzen sichern“, läuft die Aktion, die gemeinsam mit den örtlichen Einzelhändlern ins Leben gerufen worden ist. Sie soll helfen, das Ewaldidorf in Zeiten der Corona-Krise lebendig zu halten. Von Marion Fenner


Mi., 08.04.2020

Unternehmernetzwerk hat eine Blitzumfrage zu den Auswirkungen der Corona-Krise gestartet 76 Prozent fühlen sich betroffen

Klemens Mormann, Dr. Reinhard Lülff und Karin Decker (v.l.) hoffen gemeinsam mit Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann, dass die Corona-Krise bald überwunden werden kann.

Laer - „Die Verzweiflung bei einigen ist sehr groß“, resümiert Dr. Reinhard Lülff, Vorsitzender des Unternehmernetzwerkes Laer, das jetzt eine Umfrage unter seinen Mitgliedern hinsichtlich der Auswirkungen der Corona-Krise vor Ort durchgeführt hat. 55 Fragebögen sind dabei zurückgeschickt worden. Von Marion Fenner


Mo., 06.04.2020

Dachstuhlbrand auf einen Bauernhof an der Altenberger Straße Wohnhaus nicht mehr zu retten

Das Bauernhaus an der Altenberger Straße ist nach einem Brand im Dachstuhl unbewohnbar geworden

Laer - Zu einem Dachstuhlbrand auf einem Bauernhof in Laer waren gleich mehrere Feuerwehren auch aus umliegenden Gemeinden am Montagmittag ausgerückt. Die beiden in dem Gebäude befindlichen Wohnungen konnten die Einsatzkräfte nicht mehr retten. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Altenberger Straße war zeitweise gesperrt. Von Marion Fenner


Do., 02.04.2020

Ausbildungsmesse abgesagt Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Gerrit Thiemann (r.) stellvertretender Bürgermeister aus Laer, dankte den Geschäftsführern der Firma Baumeister, Sylvia Segeler und Dietmar Baumeister, dafür, dass sie ihre Halle für die nun abgesagte Ausbildungsmesse zur Verfügung stellen wollten.

Laer - Der stellvertretende Bürgermeister und Vorsitzende des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thiemann, sagte den Geschäftsführern der Firma Baumeister Danke dafür, dass sie sich bereit erklärt hatten, die Ausbildungsmesse in ihren Räumen stattfinden zu lassen. Die Messe musste abgesagt werden. Thiemann hofft, das das Angebot mit der Messe dort zu Gast sein zu dürfen, weiterhin gilt, Von Marion Fenner


Mo., 30.03.2020

Bücherregal im Foyer der Sparkasse „Spiel-oh-Thek“ gegen Langeweile

Christian Vinhage von der Sparkasse (kleines Foto, von links) Jana Ueding von Gemeinde Laer und David Potthoff, Inhaber der Firma Potthoff, hoffen, mit der „Spiel-oh-Thek“ vielen Bürgern einen kurzweiligen Zeitvertreib ermöglichen zu können.

Laer - Ein Geben und Nehmen soll die Aktion der Initiative „Laer hilft Laer“ sein. In einem Regal im Foyer der Sparkasse unter dem Motto „Spiel-oh-Thek“ können Bücher, Spiele und Filme mitgenommen und nicht mehr benötigter Lesestoff oder DVDs anderen zur Verfügung gestellt werden. So ist auch in Zeiten des Zuhause-Bleibens während der derzeitigen Kontaktsperre für Spiel und Spaß gesorgt. Von Marion Fenner


Mo., 30.03.2020

Abschied von der Volksbank Ochtrup-Laer Hermann Lastring geht in Ruhestand

Hermann Lastring

Laer - Nach 49 Jahren geht Hermann Lastering, Vorstand der Volksbank Ochtrup-Laer eG, in den Ruhestand. Seine Kollegen loben seine besonnene und vorausschauende Art des Handelns, bei der er die genossenschaftlichen Werte immer im blick behielt. Für seinen Ruhestand hat Lastering bereits Pläne.


Do., 26.03.2020

Bürger aus Laer halten sich an Beschränkungen Maik ter Beek lobt Vernunft und Zusammenhalt der Bürger

Der von der KLJB und der Jungen Union ins Leben gerufene Einkaufsdienst für ältere Menschen funktioniert wunderbar.

Laer - Das Coronavirus schweißt zusammen: Unternehmen liefern ihre Produkte, hilfsbereite Bürger übernehmen für Menschen aus Risikogruppen den Einkauf und alle halten sich an das Kontaktverbot. Als vorbildlich beschreibt Maik ter Beek, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters in Laer, die Situation, bei der es selbstverständlich auch einen Wermutstropfen gibt. Von Marion Fenner, Marion Fenner


Do., 26.03.2020

Im Brautmodensalon „Seidenweiss“ rattern die Nähmaschinen Mundschutz statt Hochzeitskleid

Im Brautmodengeschäft

Laer - Wer Hochzeitskleider nähen kann, für den ist ein Mundschutz eine Kleinigkeit. Im Brautmodengeschäft „Seidenweiss“ wird derzeit im Akkord genäht, weil die Nachfrage riesig ist. Für den guten Zweck werden die Produkte auch kostenlos abgegeben. Von Marion Fenner, Marion Fenner


Mo., 23.03.2020

Blumenhaus darf wieder öffnen – andere Branchen sind dicht Geschäften vor Ort die Treue halten

Gärtnermeister Reinhold Hörsting und seine Frau Gaby haben den Kunden während der Zeit der Ladenschließung Blumen zur Selbstbedienung angeboten.

Laer - Kreative Idee sind zu Zeiten der Corona-Krise auch von Geschäftsleuten gefragt. Das Blumenhaus hatte vorübergehend auf Selbstbedienung umgestellt und das Schuhhaus auf Lieferservice. Eine Geschäftsschließung bedeutet laut Ordnungsamtsleiter Matthias-Holger Reher nämlich nicht automatisch auch ein Arbeitsverbot. Von Marion Fenner


So., 22.03.2020

Ehemaliges Laerer Krankenhaus zum Fieberlazarett umfunktioniert 200 Betten für weniger schwere Fälle

Am Samstag wurden Betten im ehemaligen Marienhospital angeliefert (o.l., im Uhrzeigersinn) und aufgestellt. Frank Burrichter (r.) erläutert einem Fernsehteam die Einrichtung des Fieberlazaretts. Dr. Martin Sommer (M.) inspizierte die Fortschritte.

Laer - Wo zuletzt noch Pflegekräfte wohnten, könnten bald Corona-Infizierte untergebracht werden. Das ehemalige Marienhospital ist zum Fieberlazarett umfunktioniert worden. Dort könnten künftig weniger schwere Fälle betreut werden. Es ist Platz für 200 Patienten. Von Rainer Nix


Fr., 20.03.2020

Corona-Krise: Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann besucht die Kräfte im Hintergrund Flexibilität ist das Gebot der Stunde

Sie alle helfen mit, dass das Gemeindeleben weiter läuft: Die Verantwortlichen der Werner-Rolevinck-Schule und der OGS (oben l.), die Junge Union sowie die Landjugend Laer, die Risikogruppen ihre Einkaufsdienste anbietet (oben r.), der Reit-, Fahr- und Zuchtverein, der seine Anlage nur zur Versorgung der Tiere öffnet (unten l.) und Petra Sowah vom Ewaldi-Kindergarten, die stellvertretend für die Kitas spricht.

Laer - Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann hat mit den WN einige Kräfte besucht, die während der Corona-Krise mehr im Hintergrund arbeiten, aber mit dafür sorgen, dass das gemeindliche Leben weiter läuft. Ob Grundschule, OGS, Kitas, JU, KLJB und Reitverein, sie alle leisten ihren Beitrag. Von Sabine Niestert


Do., 19.03.2020

Ausschuss empfiehlt den Namen als Ausdruck der Verbundenheit mit der Partnergemeinde „Baderslebener Straße“ im Freisenbrock

Die

Laer - In der Gemeinde Laer soll es künftig eine „Baderslebener Straße“ geben. Von rgs


Do., 19.03.2020

Grünannahme am Samstag Bürger sollten Regeln der Gemeinde beachten

Laer - Die Grünannahme am Baubetriebshof der Gemeinde Laer in der Aabauerschaft findet am kommenden Samstag (21. März) regulär statt. Das geht aus einer Pressenotiz der Gemeindeverwaltung hervor, die die Bürger dringend bittet, einige Regeln zu beachten, um den Schutz aller Beteiligten zu gewährleisten.


Di., 17.03.2020

Kuratorium Stiftung Marienhospital hat Krisenstab die Nutzung des früheren Krankenhauses angeboten „Fieberlazarett“ als „Puffer-Lösung“

Sie sind froh, dass das ehemalige Marienhospital in ein „Fieberlazarett“ umgewandelt werden kann (v.l.): Bauamtsleiter Stefan Wesker, Bürgermeister-Stellvertreter Gerrit Thiemann, die Kuratoriumsmitglieder Pastor Andreas Ullrich, Jochen Korves, Norbert Rikels, stellvertretender Kreisbrandmeister, Frank Burrichter, Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und der medizinische Leiter des Krisenstabs, Dr. Karl-Heinz Fuchs.

Laer/Kreis Steinfurt - Schon am Wochenende sollen die entscheidenden Vorbereitungen für die Umrüstung des früheren Marienhopitals in ein „Fieberlazarett“ für bis zu 200 Erkrankte erfolgen. Das hat der Krisenstab des Kreises Steinfurt unter Regie des Kreisdirektors Dr. Martin Sommer während eines Pressetermins vor Ort erklärt. Von Sabine Niestert


Di., 17.03.2020

Folgen des Coronavirus in Laer Gemeinschaftliches Vereinsleben ruht

Das Jugendzentrum „ChilLaer“ ist seit Montag geschlossen.

Laer - Zahlreiche Vereine und Verbände in Laer sagen ihre Veranstaltungen für April und Mai wegen des Coronavirus ab. Die WN listen die entsprechenden Nachrichten auf. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 17.03.2020

Behandlung von 200 Menschen möglich Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Behandlung von 200 Menschen möglich: Ehemaliges Krankenhaus in Laer soll als „Fieberlazarett“ reaktiviert werden

Laer - Der Kreis Steinfurt nimmt ein ehemaliges Krankenhaus wieder in Betrieb, um dort ein „Fieberlazarett“ einzurichten. Das hat der Krisenstab dort am Montagabend beschlossen. Es soll genutzt werden, wenn noch mehr Menschen schwer am Coronavirus erkranken und auf einer Intensiv-Stationen  behandelt werden müssen, wie der Leiter des Krisenstabs, Kreisdirektor Martin Sommer, bestätigte.  Von Sabine Niestert


151 - 175 von 1258 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland