Mi., 09.08.2017

Jubiläum steht bevor Feierlaune in der Beerlage

Jeweils vier Schilder und vier Strohpuppen weisen auf das Jubiläum der St.-Antonius-Schützenbruderschaft hin.

Laer-Holthausen - Ihr 125-jähriges Bestehen kann die Schützenbruderschaft St. Antonius Beerlage am 19. und 20 August feiern. Die Vorbereitungen für diesen besonderes Geburtstag laufen auf Hochtouren. So haben die Schützen jetzt vier Schilder und Strohpuppen aufgebaut, die auf das Jubiläum hinweisen.

Do., 10.08.2017

Sondertermin Jeder Blutspender ist ein Lebensretter

Laer-Holthausen - Zu einem Blutspendetermin außer der Reihe ruft das Deutsche Rotze Kreuz am kommenden Montag (14. August) von 16 bis 20 Uhr ins Pfarrhaus Holthausen an den Borghof 14 auf. „Da die Blutspenderzahlen niedrig sind, organisiert das Rote Kreuz diesen Sondertermin und bittet alle, die noch nicht oder nicht mehr verreist sind, jetzt Blut zu spenden“, betont Reinhard Prosotowitz, Blutspendebeauftragter des DRK Laer.


Di., 08.08.2017

Neuer Lebensabschnitt „Regenbogen“ geht an den Start

Noch sind die Erwachsenen im Kindergarten „Regenbogen“ fast in der Überzahl, doch das wird sich spätestens dann ändern, wenn die Eingewöhnungsphase abgeschlossen ist und die Eltern ihren Nachwuchs nicht mehr begleiten.

Laer - Der neue Kindergarten „Regenbogen“, der provisorisch für ein Jahr in der Werner-Rolevinck-Grundschule untergebracht ist, hat in diesen Tagen seine Arbeit aufgenommen. Bis der Neubau fertig ist, wird die Einrichtung, die sich in Trägerschaft des Jugend- und Familiendienstes Rheine befindet, dort bleiben. Von Sabine Niestert


Di., 08.08.2017

Erinnerungen geweckt Cadillac erregt Aufsehen

Besonders der Cadillac Eldorado aus den USA begeisterte die Senioren des St.-Gertrudis-Hauses in Horstmar, die sich über den Besuch der Klassiker-Freunde aus Laer freuten.

Horstmar/Laer - Mit sieben Oldtimern fuhren Mitglieder der Klassiker-Freunde aus Laer und Umgebung jetzt am St.-Gertrudis-Haus in Horstmar vor. Vertreten waren ein Opel Kadett mit Schiebedach, ein VW Cabrio, Audis und ein Mercedes sowie ein Cadillac Eldorado aus den USA. Besonders der Cadillac, aus gegebenem Anlass ohne Seitenfenster, wurde allgemein bewundert


Mo., 07.08.2017

Ein Herz für Schwalben Ein Herz für Schwalben

Linos und seine Eltern sowie Hund „Schnute“ freuen sich über die Auszeichnung durch den Naturschutzbund, die jetzt an der Stalltür hängt. Durch die Einflugöffnung (oben rechts) gelangen die Schwalben in den Stall zu ihren Nestern.

Laer - Mit seiner Aktion „Schwalbenfreundliches Haus“ hat der Naturschutzbund jetzt die Familie Mertens aus Laer ausgezeichnet, die mit drei Generationen auf einem Hof lebt. Dort sind mindestens 20 Rauchschwalbennester seit vielen Jahren besetzt. Die Plakette ist ein Symbol für den vorbildlichen Umgang mit den Tieren.


Di., 08.08.2017

Abschied von Laer 72 Kinder starten in die „Verhexte Märchenwelt"

Abschied von ihren Eltern nahmen am Montagvormittag diese Mädchen und Jungen, die sich an der Sportallee versammelten. Von dort fuhr der Bus nach Oer-Erkenschwick ab. Ingrid Hartmann (hinten l.) und Christin Vinhage (r.) überreichten vor der Abfahrt Spenden.

Laer - Für fünf Tage haben sich 72 Mädchen und Jungen am Montagvormittag von Laer und ihren Eltern verabschiedet. So sind diese ins Feriencamp nach Oer-Erkenschwick aufgebrochen. Dort werden sie unter dem Motto „Verhexte Märchenwelt“ einiges erleben. Am Freitag werden die kleinen Urlauber zurückerwartet. Von Heinrich Lindenbaum


Fr., 04.08.2017

„Initiative on Tour“ Draußen ist besser als drinnen

Sozialpädagogin Sabine Peters (r.) und ihre Helferinnen Helena Fey (l.) sowie Michelle Knitt (4.v.l.) verstehen es, den Nachwuchs im Bauwagen zu unterhalten. Bei Regen wird dort gemeinsam gespielt und gebastelt.

Laer - Die mobile „Outdoor-Aktion“ der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen, die es schon seit Jahren im Ewaldidorf gibt, hat am Freitag ihren Abschluss gefunden. Dabei stand das Spielmobil jeden Tag an einem anderen Spielplatz. Sozialpädagogin Sabine Peters, die die Aktion geleitet hat, zeigte sich zufrieden mit ihrem Verlauf. Von Sabine Niestert


Fr., 04.08.2017

Laer Helfen ist gar nicht so schwer

Klaus Knitt,  Ausbildungsleiter des DRK-Ortsverbandes Laer führte die Schüler an die Themen der Ersten Hilfe heran.

Laer - Dass Helfen gar nicht sop schwer ist, erfuhren die Kinder in der Ferienbetreuung an der Werner-Rolevinck-Grundschule. Diese besuchte jetzt der Ausbildungsleiter des DRK-Ortsvereins Laer, Klaus Knitt. In kindgerechter Form führte er den Nachwuchs an Themen der Ersten Hilfe heran.


Mo., 31.07.2017

Neue politische Kraft in Laer „Lasst Euch in keine Ecke drängen“

Sie waren bei der Gründung der Jungen Union im Laerer Rathaus dabei (v.l.): CDU-Fraktionsvorsitzende Margarete Müller, Deborah Sarvananthan, Peter Majer, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Laer/Holthausen, Christian Merkel, Rebekka Schulze Pröbsting, Jannik Schulze Pröbsting, Marcel Cordes, Brigitte Nolte und Kai Potthoff.

Laer - Mit der Gründung der „Jungen Union (JU) Laer und Holthausen“ im Rathaus gibt es im Ewaldidorf eine neue politische Kraft. Zu ihrem Vorsitzenden wählten die jungen Leute Initiator Christian Merkel. Die Namensdoublette mit der Kanzlerin ist reiner Zufall. Zur Seite steht ihm als Zweiter Vorsitzender Marcel Cordes. Von Rainer Nix


So., 30.07.2017

Betrug Frau verkauft nicht vorhandene Tickets

Amtsgericht in Steinfurt.

LAER/STEINFURT - Sie wollte an Geld kommen, stattdessen ist eine 23 Jahre alte Frau nun um 900 Euro ärmer. Zu dieser Strafe verurteilte das Amtsgericht Steinfurt die Frau, nachdem sie im Internet betrogen hatte. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 28.07.2017

Ferienspaß Mobile-Outdoor-Aktion bietet Spaß für Kinder

Laer - Im Laerer Ferienprogramm bietet die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen erneut ihre mobile Outdoor-Aktion unter dem Titel „Initiative on Tour“ an. Diese beginnt am kommenden Montag (31. Juli) und geht bis Freitag (4. August). Jeden Tag macht das Spielmobil der Initiative an einem anderen Ort Station Von Sabine Niestert


Mo., 07.08.2017

Rotkreuzler sind zufrieden Bürger lassen DRK nicht im Stich

In der Astrid-Lindgren-Schule in Leer zählte der DRK-Ortsverein Horstmar am Dienstagabend insgesamt 99 Blutspender. Darunter befanden sich fünf Erstspender. In den Entnahmebussen in Holthausen und in Laer registrierten die Rotkreuzler und ihre Helfer insgesamt 226 Blutkonserven.

LaER/hoLTHAUSEN/hORSTMAR-lEER - Trotz der Sommerferienzeit und des regnerischen Wetters waren die Blutspendetermine in Holthausen, Laer und Leer Anfang dieser Woche gut besucht. Darüber freuten sich die Rotkreuzler, die zuvor an die Bürger appelliert hatten, zahlreich zu kommen, da Krankheiten keinen Urlaub kennen. Von Sabine Niestert


Mi., 26.07.2017

Bachwoche Kinder erkunden Ewaldibach

Das Fangen mit dem Kescher machte den Kindern im Ewaldi­bach besonders viel Spaß.  

Laer - Mehrere Tage verbrachte die Gruppe „Drachenhöhle“ des St.-Bartholomäus-Kindergartens in Laer am Ewaldibach. Dem Nachwuchs machte es viel Spaß das heimische Gewässer zu erkunden. Dabei kam besonders der Kescher zum Einsatz. Mit ihm fischte der Nachwuchs allerdings auch einigen Unrat aus dem Bach, den manche uneinsichtige Zeitgenossen als „Mülleimer“ missbrauchen.


Fr., 28.07.2017

Toller Nachmittag Vorfreude auf nächste Reise

Gut besucht war der Dia-Nachmittag der Senioren-Reisegruppe der Kolpingsfamilie Laer im Pfarrzentrum. Für musikalische Unterhaltung sorgte der Entertainer „Ronny“ aus Mühlhausen (kleines Bild).

Laer - Nachdem die Reise 2017 hinter ihr liegt, freut sich die Seniorengruppe der Kolpingsfamilie Laer auf die nächste Unternehmung, die vom 3. bis 9. Juni in 2018 geplant ist und ins Erzgebirge führen soll. Auf dieses Ziel hat sich die Mehrheit der Senioren während einer Abstimmung geeinigt. Während eines Dianachmittags im Pfarrzentrum erinnerten sich die Teilnehmer an ihre jüngste Fahrt. Von Sabine Niestert


Di., 25.07.2017

Bachwoche Kinder erkunden den Ewaldibach

Das Fangen mit dem Kescher machte den Kindern im Ewaldi­bach besonders viel Spaß.  

Laer - Einige herrliche Tage verbrachten die Kinder der Gruppe „Drachenhöhle“ des St.-Bartholomäus-Kindergartens am Ewaldibach. Diesen erkundetet der Nachwuchs unter dem Motto „Unseren Ewaldibach erleben“. Mit Händen und Füßen ertasteten die Kleine das kühle Nass und machten so mancherlei Erfahrungen.


Mi., 26.07.2017

Ferien-Angebot „Ponyreiten und Kutschfahrten“

Schon seit Jahren gibt es das Angebot des Reitvereins „Ponyreiten und Kutschfahrten“ im Rahmen des Laerer Ferienprogramms.  

Laer - Zum Ponyreiten und zu Kutschfahrten lädt der Zucht-, Reit- Fahrverein Laer am Mittwoch (26. Juli) alle Kinder von 16 bis 18 Uhr zu seiner Reithalle an den Borgweg 1 ein. Dort stehen die Schulponys und Kutschen für die kleinen Besucher bereit. Diese sollten in Begleitung eines Erwachsenen kommen und zwei Euro als Kostenbeitrag mitbringen. Auch für die Verpflegung ihrer Besucher sorgen die Gastgeber.


Mi., 26.07.2017

Gedenken Gemeinde erinnert sich an Pfarrer Josef Dufhues

Die Einladung zum Kirchkaffee in Pastors Garten nutzten nach dem Gottesdienst viele Gemeindemitglieder.

Laer - Während eines Gottesdienstes gedachte die Pfarrgemeinde Heilige Brüder Ewaldi ihres vor 25 Jahren verstorbenen Pfarrer Josef Dufhues. Dieser und sein Wirken war auch Thema beim sich anschließenden Kirchenkaffee in Pastors Garten. Dort erinnerten sich besonders die Älteren an den Dechanten und seine Schwester Anni. Von Heinrich Lindenbaum


So., 23.07.2017

Reitverein Auf die Hilfe der Mitglieder angewiesen

Vorsitzender Bob Möllers wies auf den Plan und die Arbeitsliste hin, die an der grünen Schiebetür zum Verbindungstrakt aushängen. Auch die Eltern der Reitschüler werden gebeten, sich einzubringen.

Laer - In den Sommerferien werden in Reithalle Sanierungsarbeiten durchgeführt. Dafür werden zahlreiche Helfer benötigt. Von Sabine Niestert


So., 23.07.2017

Feuerwehr-Einsatz Feuer zerstört Wohnhaus in Laer

Nur mit der Drehleiter konnte das Feuer bekämpft werden. Das Wohnhaus wurde in der Nacht zu Sonntag ein Raub der Flammen. Die Ursache steht derzeit noch nicht fest – ein Blitzschlag könnte der Grund für den Großbrand sein.

Laer - 40 Feuerwehrleute bekämpften am Sonntagmorgen einen Wohnhausbrand. Das Gebäude wurde komplett zerstört. Als Brandursache wird ein Blitzeinschlag vermutet. Von Jens Keblat


So., 23.07.2017

Erfolgreiches Kulturrucksack-Projekt Ein Paradies für Harry-Potter-Fans

Im Beisein von Bürgermeister Peter Maier (2.v.l.), der Kulturbeauftragten Gudrun Homann (8.v.l.), der Camp-Leitung und dem Sponsor präsentieren die teilnehmenden Mädchen und Jungen stolz ihre Werke.

Laer - Nach fünf kreativen Tagen ist das „Kunst-Camp Natur“, das die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen gemeinsam mit der Kreativwerkstatt „Maus & Monster“ auf dem Hof Mersmann veranstaltet hat, erfolgreich abgeschlossen worden. Passend zum Titel „Magische Zeiten“ schufen die 25 Teilnehmer beeindruckende Werke. Von Sabine Niestert


Do., 20.07.2017

Abschied von Regina Raue „Das ist eine sanfte Ausgewöhnung“

Sie kennen sich schon seit Jahren und verstehen sich gut: Am heutigen Freitag gibt Regina Raue (r.), die gerne singt und Gitarre spielt, die Leitung des Henrich-Valck-Kindergartens an Annegret Krafeld ab.

Laer/Horstmar - Die Leiterin des Henrich-Valck-Kindergartens in Laer, Regina Raue aus Horstmar, gibt nach fast 20 Jahren an der Spitze der Einrichtung die Leitung an Annegret Krafeld aus Schöppingen ab. Die beiden Erzieherinnen kennen sich schon seit Jahren und waren stets ein gutes Team. Von Sabine Niestert


Fr., 21.07.2017

Abschied von Regina Raue Annegret Krafeld leitet Kindergarten

Sie kennen sich seit Jahren: Annegret Krafeld (l.) übernimmt von Regina Raue die Kindergarten-Leitung.

Laer/Horstmar - Die Leiterin des Henrich-Valck-Kindergartens in Laer, Regina Raue aus Horstmar, gibt nach fast 20 Jahren an der Spitze der Einrichtung die Leitung an Annegret Krafeld aus Schöppingen ab. Die beiden Erzieherinnen kennen sich schon seit Jahren und waren stets ein gutes Team. Von Sabine Niestert


Do., 20.07.2017

Premiere Farbenprächtige Werke

Unter der Anleitung von Ulrike Hallenberg (l.) schufen die Mädchen und Jungen der AG diese bunten Werke. Sie sollen in den Ganztagsräumen der Schule ausgestellt werden. .

Laer - Erstmals konnte die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen in der Offenen Ganztagsschule an der Werner-Rolevinck-Schule ein AG-Angebot mit einer Künstlerin umsetzen. Unter der Leitung von Ulrike Hallenberger entstanden dabei farbenprächtige Bilder mit Titeln wie beispielsweise „Darf`s ein bisschen crazy sein, Frau Blume?“ „Weltanschauung eines Marienkäfers“ oder „Der Nachtgarten“.


Do., 20.07.2017

Appell an die Bürger Power für die Lebensretter

Laer/Holthausen - Gerade in der Ferienzeit ist der Blutspendedienst in Münster auf Spenden


Mi., 19.07.2017

Spannend und informativ Frauen erkunden Moschee „Marxloh“ in Duisburg

Gemeinsam besuchten die Frauen der Kfd Holthausen-Beerlage und der Kfd aus Altenberge die Moschee „Marxloh“ in Duisburg.

Laer-Holthausen/Altenberge - Die im Oktober 2008 neu eröffnete Moschee „Marxloh“ in Duisburg war das Ziel eines gemeinsamen Ausflugs der Kfd Holthausen-Beerlage und der Kfd aus Altenberge. Die Führung übernahm Nerve Köylie, die die 50 Besucherinnen im Eingangsbereich begrüßte.


451 - 475 von 561 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region