Mo., 14.09.2020

Christdemokraten holen alle Direktmandate und zusätzlichem Sitz auf Kosten der SPD-Fraktion Traumergebnis für CDU und Kluthe

Mit seiner Frau Nadine und den beiden Töchtern Mia (r.) und Emma verfolgte Manfred Kluthe während der Wahlparty die Präsentation der Wahlergebnisse im großen Sitzungssaal des Laerer Rathauses. Natürlich war die ganze Familie überglücklich, als das Endergebnis für die Bürgermeisterwahl fest stand.

Laer - Auf seine neue Aufgabe als Bürgermeister freut sich Manfred Kluthe, der auch einen Tag nach der Wahl zahlreiche Glückwünsche bekam. Die ersten hatte der parteilose Kandidat, den die CDU unterstützt hatte, bereits während der Wahlparty am Sonntag entgegengenommen. Über ihr Traumergebnis freute sich die CDU, die alle Direktmandate und einen Sitz über die Reserveliste errang. Von Sabine Niestert

Mo., 14.09.2020

CDU und Grüne sind Wahlsieger Kluthe schafft es gleich im ersten Anlauf

Laer - Die Sensation ist perfekt. Gleich im ersten Anlauf hat Manfred Kluthe die Bürgermeisterwahl in Laer für sich entschieden. Mit 56,4 Prozent ließ der parteilose Kandidat, dessen Bewerbung die CDU unterstützt hat, seine Mitbewerber Helga Bennink und Palitha Löher hinter sich. Eindeutige Sieger der Gemeinderatswahlen sind die CDU und die Grünen. Von Sabine Niestert


Fr., 11.09.2020

Grüne sprechen mit Jörg Diekmeier über die Tagespflege Senioren brauchen eine verlässliche Anlaufstelle

Laer - In den Räumen der Corona bedingt geschlossenen Tagespflege „To Hues“ trafen sich auf Einladung des Grünen Ortsverbandes die Bundestagsabgeordnete und Fachpolitikerin für Soziales und Gesundheit, Maria Klein Schmeink, und der Inhaber der „Sozialen Dienste Laer“, Jörg Diekmeier, zu einem Gespräch.


Fr., 11.09.2020

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann spricht bei CDU-Wahlkampfveranstaltung Kinderbetreuung zur Ratssitzung

Mit einem Wacholder bedankt sich der CDU-Ortsvereinsvorsitzende Benedikt Niehues (r.) bei Minister Kar-Josef Laumann für sein Kommen. Der Riesenbecker wünscht dem Bürgermeisterkandidaten Manfred Kluthe (kleines Bild) viel Glück und der CDU eine große Fraktion.

Laer - Mit launigen und kernigen Worten hat NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Freitagnachmittag sein Publikum auf der Biergarten-Wiese bei Smeddinck begeistert. Dorthin hatte ihn die CDU Laer und Holthausen eingeladen. Zwar war mit „Die Zukunft in NRW – Leben mit Corona“ das Thema durchaus ernst, doch der Redner verstand es, seine Informationen unterhaltsam zu verpacken. Von Sabine Niestert


Do., 10.09.2020

Grünen-Fraktionsvorsitzende Elke Schuchtmann-Fehmer kandidiert nur noch für den Kreistag „Du musst ein Allrounder sein“

Nach 31 Jahren im Rat zieht sich Elke Schuchtmann-Fehmer zurück. Die Grüne will sich auf die Arbeit im Kreistag konzentrieren.

Laer - Mit Elke Schuchtmann-Fehmer verabschiedet sich ein grünes „Urgestein“ vom Laerer Gemeinderat. So bewirbt sich die langjährige Fraktionsvorsitzende der Grünen nicht wieder um ein Ratsmandat. Dafür möchte die gelernte Krankenschwester wieder in den Kreistag einziehen. Von Sabine Niestert


Mi., 09.09.2020

Grüne Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink setzt auf Bürgerbeteiligung und Realismus Lebenserfahren und kompetent

Das Büro der Laerer Grünen ist inzwischen eine Art zweite Heimat für Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink geworden. Die 58-Jährige lebt mit ihrem Mann in Münster, will aber, wenn sie gewählt wird, ihren Zweitwohnsitz im Ewaldidorf nehmen.

Laer - Sie ist lebenserfahren, fachlich kompetent und politisch bewandert. Auch mit ihrer unaufgeregten Art kann die Bürgermeisterkandidatin der Grünen punkten. Das haben die Auftritte von Helga Benning auch während der Podiumsdiskussionen des UNL und der UBG gezeigt. Von Sabine Niestert


Di., 08.09.2020

Bürgermeisterkandidat Manfred Kluthe reflektiert seine „Meet and Greet“-Treffen „Seine Partei ist die Bürgerschaft“

Manfed Kluthe

Laer - CDU-Bürgermeisterkandidat Manfred Kluthe reflektiert seine „Meet and Greet“-Treffen, die er während seiner Wahlkampftour veranstaltet hat.


Mo., 07.09.2020

Poetry Slam an der Skateranlage hätte mehr Resonanz verdient Gags zum Lachen und Nachdenken

JTheresa Sperling (Foto o. l.) aus Nordhorn gewann den Poetry Slam am Freitagabend an der Skateranlage. Eine zum Teil sehr junge Jury (Foto o. r,) bewertete die Auftritte der vier Protagonisten, die meist beim Publikum gefallen fanden mit Punkten von einen bis zehn. Jens Kotalla (Foto u. r.) moderierte locker-flockig die Veranstaltung.

Laer - Der Poetry-Slam am Freitagabend an der Skateranlage in Laer hätte mehr Resonanz verdient. Vier Poetry Slammer aus Bochum, Duisburg und Nordhorn traten in Vorträgen, die nicht länger als sechs Minuten dauern durften, gegeneinander an. Nach der Siegerehrung gab es noch Gelegenheit, sich mit den Protagonisten und den anwesenden Bürgermeisterkandidaten sowie Kandidaten für den Gemeinderat auszutauschen. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 04.09.2020

Hans-Jürgen Schimke und Helga Bennink Das Dorf gibt Stabilität fürs Leben

Laers Ex-Bürgermeister Hans-Jürgen Schimke greift in den Wahlkampf ein und freut sich über die „qualifizierte Kandidatin“ Helga Bennink

LAER - Hans-Jürgen Schimke war von 1999 bis 2009 Grüner Bürgermeister von Laer. Jetzt hat sich der ehemalige erste Bürger des Ewaldidorfes mit der aktuellen Kandidaten für das Bürgermeisteramt des Bündnis 90/Die Grünen, Helga Bennink, getroffen und sich mit ihr ausgetauscht.


Do., 03.09.2020

Bank am Bammelpättken in Holthausen Bereits zum siebten Mal repariert

An der renovierten und gesäuberten stehen Manfred Sommer, Werner Druen und Detlev Prange (v.l.). So

Laer-Holthausen - Viele freiwillige Helfer der Werkgruppe des Heimatvereins Laer haben erneut die Ruhebank am Bammelpättken in Holthausen instandgesetzt. Zum wiederholten Male wurde die von Ausflüglern oft genutzte Sitzgelegenheit durch Vandalismus in Mitleidenschaft gezogen. Von hl/lem


Mo., 31.08.2020

Blasorchester Laer spielt auf dem Rasenplatz der Gaststätte Smeddinck Biergartenkonzert begeistert

40 Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Laer spielten am Samstag unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln auf dem Rasenplatz der Gaststätte Smeddinck groß auf.

Laer - Wegen der Corona-Pandemie musste das Frühjahrskonzert des Blasorchesters Laer ausfallen. Am Samstag präsentierten mehr als 40 Musikerinnen und Musikern bei einem Biergartenkonzert in der Gaststätte Smeddinck das vor einem halben Jahr ausgearbeitete Programm. Von pd/lem


So., 30.08.2020

Bürgermeister-Kandidaten stellen sich auf dem Rathausplatz den Fragen des Moderators Bewerber-Trio schlägt sich wacker

Palitha Löher, Manfred Kluthe und Helga Bennink schlugen sich am Sonntagvormittag während der 90-minütigen Podiumsdiskussion auf dem Laerer Rathausplatz wacker.

Laer - Keine Frage, Helga Bennink, Palitha Löher und Manfred Kluthe, die sich um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Laer bewerben, haben sich in der Podiumsdiskussion auf dem Rathausplatz wacker geschlagen. Dazu hatte die UBG eingeladen, deren Abschiedsgeschenk es war. Von Sabine Niestert


Fr., 28.08.2020

Norbert Rikels wird auch ohne Ratsmandat nicht „arbeitslos“ „Wer rastet, der rostet“

Als Vorsitzender der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen war Norbert Rikels auch bei der Verabschiedung der ehemaligen Schulleiterin Inge Hajou dabei. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Initiative, Ingrid Steeger (r.), dankte er der Rektorin für ihren Einsatz.

Laer - Norbert Rikels tritt zur Kommunalwahl am 13. September nicht mehr an. Diesen Entschluss hat der SPD-Fraktionsvorsitzende schon vor einiger Zeit gefasst. Doch auch ohne Ratsmandat wird dem 70-Jährigen sechsfachen Vater sicher nicht langweilig, schließlich hat er eine große Familie und zahlreiche Ämter, die ihn ausfüllen. Von Sabine Niestert


Mi., 26.08.2020

Ergebnisse der Mobilitätsbefragung im zuständigen Fachausschuss vorgestellt „Wir sollten das Potenzial nutzen“

Nicht nur die Ausschussmitglieder, sondern auch die Zuschauer hatten während einer Sitzungsunterbrechung die Möglichkeit, Fragen zur Mobilität zu erörtern und Punkte zu vergeben.

Laer - Die Ergebnisse der Mobilitätsbefragung stellte Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr, Klima- und Landschaftsschutz unter dem Vorsitz von Elke Schuchtmann-Fehmer vor. Während einer Sitzungsunterbrechung bekamen die Ausschussmitglieder und die Zuschauer die Gelegenheit, an drei Themenwänden zu diskutieren und Fragen zu erörtern. Von Sabine Niestert


Di., 25.08.2020

Schulleitung berichtet im Fachausschuss über die aktuelle Lage Corona gibt weiterhin den Ton an

Laer - Corona gibt im laufenden Betrieb der Werner-Rolevinck-Schule auch weiterhin den Ton an. Das zeigte der Bericht der Kommissarischen Leiterin, Sylvia Beyer, während der jüngsten Sitzung des Schulausschusses. So wurden die Klassenfahrten für die vierten Jahrgänge abgesagt und die Einschulung der i-Männchen fand in Etappen statt, um die Hygiene- und Abstandsregeln der Pandemie einhalten zu können. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Mo., 24.08.2020

Bürgersprechstunde mit Robert Wenking und CDU-Ratskandidaten bringt regen Austausch Verkehrsführung ist umstritten

Bürgermeister Robert Wenking (l.) und die CDU-Ratskandidaten erläuterten den Besuchern der Bürgersprechstunde auf dem Kirchplatz, was es mit der Umgestaltung der Historischen Altstadt auf sich hat.

Horstmar - Die Verkehrsführung innerhalb der Altstadt war ein lang diskutiertes Gesprächsthema während einer Bürgersprechstunde auf dem Kirchplatz. Dazu hatten Bürgermeister Robert Wenking und die CDU-Ratskandidaten eingeladen. Sie versprachen, das Verkehrskonzept zu prüfen.


Fr., 21.08.2020

UBG präsentiert die drei Bürgermeisterkandidaten Ein Geschenk zum Abschied

Prof. Dr. Reinhard Nippert wird die Runde moderieren.

Laer - Als ihr Abschiedsgeschenk laden die UBG-Fraktionsmitglieder Prof. Dr. Reinhardt Nippert und Josef Laumann am 30. August zu einer Präsentation der drei Bürgermeisterkandidaten ab 11 Uhr auf den Rathausplatz ein. Das dürfte spannend werden. Von Sabine Niestert


Fr., 21.08.2020

Bürgermeisterkandidat Palitha Löher stellt sich und sein Wahlprogramm vor „Wir dürfen sie nicht verlieren“

Auf dem Gelände der Fleischerei Kemper stellte Bürgermeisterkandidat

Laer - Bürgermeisterkandidat Palitha Löher liegt besonders die Jugend am Herzen. Dass machte der Einzelbewerber nicht nur bei seiner Wahlprogramm-Präsentation, sondern auch während der Podiumsdiskussion deutlich. So kündigte er an, das Jugendparlament wiederbeleben zu wollen. Von Sabine Niestert und Tom Veltrup


Do., 20.08.2020

Genossen halten sich in der Bürgermeister-Frage zurück / Früh- und Dämmerschoppen SPD spricht keine Wahlempfehlung aus

Die Sozialdemokraten sind sich einig, dass sie keine Empfehlung für die Bürgermeisterwahl geben. Um mit ihnen ins Gespräch zu kommen laden sie die Bürger zu einem Früh- und einem Dämmerschoppen.

Laer - Die Laerer Sozialdemokraten werden keine Empfehlung für die Bürgermeisterwahl am 13. September abgeben. Die Entscheidung, sich nicht für einen Kandidaten festzulegen, haben die Genossen bereits in der vergangnen Woche getroffen. Sowohl Helga Bennink, die für die Grünen ins Rennen geht, als auch die parteilosen Kandidaten Manfred Kluthe und Palitha Löher hatten sich zuvor bei der SPD vorgestellt.


Mi., 19.08.2020

Podiumsdiskussion des UNL bietet spannende Vergleichsmöglichkeit der drei Bürgermeister-Kandidaten Wer soll das Boot steuern?

Zum Abschluss der Podiumsdiskussion, die Moderator Jörg Gerdener (l.) leitete, gab es für Helga Bennink, Palitha Löher (2.v.r.) und Manfred Kluthe jeweils ein Ruderboot in Anspielung auf die Frage, wer das „Schiff Laer“ künftig durch die raue See steuert

Laer - Spannend, informativ und unterhaltsam gestaltete sich die Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten Helga Bennink, Manfred Kluthe und Palitha Löher, zu der das Unternehmernetzwerk eingeladen hatte. Es bot die Chance, die Bewerber direkt im Vergleich zu erleben. Von Sabine Niestert


Di., 18.08.2020

Laer will sich für den „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 und 2021“ bewerben „Wir sind auch mal dran“

Laer - Die Gemeinde Laer soll sich am „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 und 2021“ beteiligen. Ein entsprechender Förderantrag ist bis zum 16. Oktober bei der Bezirksregierung Münster zu stellen. Dafür sprach sich der Ausschuss für Bauen und Planen aus, der dem Rat die Festlegung des Bereichs um die Laerer Sportstätten als Sanierungsgebiet im Sinne der Städtebauförderung empfiehlt. Von Sabine Niestert


Di., 18.08.2020

Volksbank Ochtrup-Laer ehrt ihre Jubilarinnen und begrüßt fünf neue Auszubildende 170 Jahre Treue zum Arbeitgeber

Glückliche Gesichter gab es bei der Jubilarehrung und der Begrüßung der Azubis (v.l.): Ausbildungsleiterin Hanna Waterhoff, Lars Oelerich, Timon Dilling, Burkhard Kajüter, Ralf Hölscheidt, Maike Möller, Tobias Aufmkolk, Petra Lohmöller, Marcel Thoms, Ursula Berkenbrock, Marion Holtmann, Brigitte Terheyden, Peter Gaux und Henrike Hengstermann

Laer/Horstmar - Gleich drei 40-jährige und zwei 25-jährige Jubiläen wurden jetzt bei der Volksbank Ochtrup-Laer. Damit bringen es die fünf Mitarbeiterinnen gemeinsam auf 170-jährige Treue zu ihrem Arbeitgeber. Zudem hat das Geldinstitut fünf neue Auszubildende begrüßt.


Mo., 17.08.2020

Initiative für Kinder und Jugendliche stellt Antrag Rat stimmt der Einrichtung einer vierten OGS-Gruppe zu

Laer - Der Rat hat der Bereitstellung einer Pauschale zur Einrichtung einer vierten OGS-Gruppe an der Werner-Rolevinck-Schule zugestimmt. Diese hatte die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen beantragt, um weiterhin eine gute pädagogische Betreuung bieten zu können. Das sieht die Vereinbarung zwischen der Gemeinde und der Initiative vor, wie dessen Vorsitzender Norbert Rikels begründete. Von Sabine Niestert


Fr., 14.08.2020

Feuerwehr im Ewaldidorf zählt 84 Einsätze / Wasserschaden legt Rathaus lahm / Horstmar hat mehr Glück Unwetter trifft Laer besonders hart

Feuerwehr im Ewaldidorf zählt 84 Einsätze / Wasserschaden legt Rathaus lahm / Horstmar hat mehr Glück: Unwetter trifft Laer besonders hart

Laer - Die Folgen des Unwetters haben Laer besonders stark getroffen. So zählte die Freiwillige Feuerwehr bis gestern Mittag 84 Einsätze. Dabei mussten die Helfer auch den Keller des Rathauses leer pumpen. Der dortige Wasserschaden führte zum Ausfall der Server, was zur Folge hatte, dass die Gemeinde am Freitag nicht erreichbar war. Mehr Glück hatte die Feuerwehr Horstmar, die (nur) 16 mal ausrücken musste. Von Sabine Niestert


51 - 75 von 1259 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland