Fr., 27.10.2017

Theater für Kinder „Mama Muh feiert Weihnachten“ stimmt aufs Fest ein

Laer - Als traditionelle Einstimmung auf die Adventszeit präsentiert das Laerer Kulturprogramm am 20. November (Montag) das weihnachtliche Theaterstück „Mama Muh feiert Weihnachten“ nach Jujja Wieslander und Sven Nordqvist für Menschen ab drei Jahren. Dieses führt das Wit­tener Kinder- und Jugendtheater um 16 Uhr in der Aula der Grundschule in am Kolpingweg 9 auf. Der Einlass erfolgt gegen 15.30 Uhr.

Fr., 27.10.2017

Mitgliederversammlung Volles Programm für die Vereinigten

Der geschäftsführende Vorstand der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer mit Präses Pfarrer Andreas Ullrich (r.), Frank Burrichter (2.v.r.) und dem Vorsitzenden Heinrich Lindenbaum (2.v.l.) freut sich auf die Mitgliederversammlung, die am kommenden Dienstag im „Haus Veltrup“ stattfindet.

Laer - Die Vereinigten Schützen Laer halten am kommenden Dienstag (31. Oktober) ihre Mitgliederversammlung im „Haus Veltrup“ ab. Dort geht es unter anderem um den Diözesanjungschützentag, der im Sommer 2019 im Ewaldidorf stattfinden soll. Außerdem finden Wahlen zum Offizierskorps und die Ehrung langjähriger Mitglieder statt, kündigen die Verantwortlichen der Bruderschaft an. Von Heinrich Lindenbaum


Do., 26.10.2017

Offenes Atelier Ein faszinierendes Multitalent

Rüdiger Schwahn wurde 1951 in Fürstenau geboren. Seit zwei Jahren lebt der Künstler mit seiner Lebensgefährtin Heike Vogl am Kolingweg 16 in Laer. Dort fühlt sich der 66-Jährige sehr wohl, wie er sagt.

Laer - Künstler Rüdiger Schwahn lädt alle interessierten Bürger am kommenden Wochenende in seine Kunstwerkstatt am Kolpingweg 16 (gegenüber der Grundschule) ein. Am Samstag (28. Oktober) und Sonntag (29. Oktober) ist das Ateilier „SchahnArt“ jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Dort gibt es die vielfältigsten Werke zu sehen. Auch die Einrichtung des Hauses ist sehenswert. Von Sabine Niestert


Mi., 25.10.2017

Nachwuchs gebraucht Zwergengarde braucht Verstärkung

Beim Maibaum-Fest konnte die Zwergengarde noch mit mehreren Mädchen glänzen. Momentan sind es nur noch drei Tänzerinnen. Deswegen wird Verstärkung benötigt.

Laer - Auf der Suche nach neuen Tänzerinnen sind die Leiterinnen der Zwergengarde der Vereinigten Schützen Laer. Angesprochen sind sechs- bis zehnjährige Mädchen, die Lust zum Tanzen haben. Der nächste Trainingstermin ist am 9. November (Donnerstag). Von Heinrich Lindenbaum


Mi., 25.10.2017

Großübung der Feuerwehr Laer Herzinfarkt: Bus rammt Pkw

Nicht nur im Bus, sondern auch im am Unfall beteiligten Pkw gibt es Verletzte, die der dringenden Hilfe der Feuerwehrleute bedürfen. Das Szenario der Großübung am Dienstagabend hat es in sich.  

Laer - Ein Massenunfall mit 14 Verletzten fordert die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Laer während einer Großübung im Welzen. Dabei rammt ein Bus einen Pkw und schiebt diesen gegen einen Baum. Von Jens Kebalt


Mi., 25.10.2017

Rund um den Tod Lesung und Gespräch mit einer Trauerbegleiterin

Laer-HOlthausen - „Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“, heißt das neueste Buch von Mechthild Schroeter Rupieper, das im April 2017 erschienen ist und im Laerer Ortsteil Holthausen vorgestellt wird. So lädt die Omega-Hospizgruppe Beerlage-Holthausen-Laer am 2. November (Donnerstag) um 19 Uhr zur Lesung und zum Gespräch mit der Autorin um 19 Uhr ins Pfarrhaus am Borghof 2 ein.


Di., 24.10.2017

Laer im Zirkusfieber Zum 13. und leider letzten Mal

Was man mit Diabolos alles anfangen kann, präsentieren diese Künstler. 13. Jahre lang hat Elke-Schuchtmann-Fehmer (kleines Foto) die „ZirkuLaer“ geleitet. „Man soll gehen, wenn es am schönsten ist“, meint sie

Laer - Zahlreiche internationale Künstler werden am Wochenende zur 13. „ZirkuLaer“ im Ewaldidorf erwartet. Diese beginnt mit der Renegade am Freitag. Es folgen die große „GaLaer-Show“ sowie die anschließende Feuerschau am Samstagabend und der Mitmachzirkus am Sonntag. „Man soll gehen, wenn es am schönsten ist“, begründet Hauptinitiatorin Elke Schuchtmann-Fehmer, warum die 13. Von Sabine Niestert


Mo., 23.10.2017

Weihbischof zu Gast Weihbischof Christoph Hegge firmt 30 Jugendliche in Laer

Weihbischof Christoph Hegge (Mitte) firmte im Beisein von Pfarrer Andreas Ullrich (l.) am Samstagnachmittag 30 Jugendliche nach intensiver Vorbereitungszeit in der Laerer Bartholomäuskirche.

Laer - 30 Jugendliche der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi hat Weihbischof Christoph Hegge mit der Unterstützung von Pfarrer Andreas Ullrich und den Katecheten, die die Jugendlichen auf das Sakrament vorbereitet haben, während eine Gottesdienstes am Samstagnachmittag in der Bartholomäuskirche gefirmt. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 23.10.2017

Einladung „Hereinspaziert – Hereinspaziert“

Laer - „Hereinspaziert – Hereinspaziert“ heißt es am 29. Oktober (Sonntag) wieder beim Kinder-Mitmachzirkus, zu dem die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen im Rahmen der 13. „ZirkurLaer“ (Convention für Akrobatik & Jonglage) von 11 bis 14 Uhr in die Turnhalle (kleine Halle) Am Hofkamp einlädt.


Fr., 20.10.2017

Haushaltseinbringung „Ein erster Lichtblick“

Laer - Für Bürgermeister Peter Maier ist es eine „Sensation“, während Kämmerer Thorsten Brinker alle Beteiligten mahnt, „bescheiden“ zu bleiben. Gemeint ist der Laerer Haushalt, der während der jüngsten Ratssitzung eingebracht wurde. Von Sabine Niestert


Fr., 20.10.2017

Vertrag unterschrieben Mit Glasfaser gut aufgestellt

Die Kooperation in Sachen Glasfasernetz wurde per Unterschrift besiegelt: Bürgermeister Peter Maier (l.vorne) und Jan van Veldhuizen (r.), hinter ihnen Marcel Büter und Michael Molitor.

Laer - „Beim zweiten Anlauf klappt es auf jeden Fall“, gibt sich Bürgermeister Peter Maier optimistisch. Nachdem in Laer ein Vorstoß in Sachen High-Speed-Internet vor vier Jahren auf Grund mangelnden Bürgerinteresses scheiterte, unterzeichnete Maier am Donnerstag einen Kooperationsvertrag mit der „Deutschen Glasfaser GmbH“. Von Rainer Nix


Fr., 20.10.2017

Hitzige Debatte Bürgermeister erntet heftige Kritik

Um die Zukunft des Marienhospitals und des Krankenhausgeländes in Laer ging es während der Ratssitzung am Mittwochabend. Dazu gibt es ein Konzept des Kuratoriums der Stiftung Marienhospital.

Laer - Als es während der Sitzung des Gemeinderates um den Bericht aus dem Kuratorium der Stiftung Marienhospital zur aktuellen Situation ging, musste Bürgermeister Peter Maier heftige Kritik einstecken. So warfen ihm viele Politiker vor, dass er die Lage verkennt und nicht über Eigentum der Kirchengemeinde entscheiden könne. Von Sabine Niestert


Mi., 18.10.2017

Mehrfachspendern gedankt „Sie sind ein leuchtendes Beispiel“

Stefan Thiemann, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Laer (r.), ehrte während der Feierstunde im Haus Rollier zahlreiche Mehrfachspender aus Laer und Holthausen.

Laer/Holthausen - Während einer Feierstunde hat der DRK-Ortsverein Laer den Mehrfachspendern beider Ortsteile gedankt. Dabei wurde auch auf die nächsten Blutspendetermine hingewiesen, die am kommenden Montag (23. Oktober) am Pfarrhaus in Holthausen und am Dienstag (24. Oktober) in der Werner-Rolevinck-Schule stattfinden. Jeweils von 16 bis 20 Uhr kann dort Blut gespendet werden.


Mi., 18.10.2017

Saniert und umgebaut Die Zukunft ist gesichert

Im Beisein von Architekt Bernd Lülff (l.), Bürgermeister Peter Maier (2.v.l.), Ortsvorsteherin Margarete Müller (3.v.l.), Guido Enkrodt von der Zentralrendantur (2.v.r.) und Kirchenvorstandsmitglied Birgit Bettmer segnet Pfarrer Andreas Ullrich die umgebauten Räume der Einrichtung. Kindergartenleiterin (kleines Bild, Mitte) und der Nachwuchs lädt die Festgemeinde auf ein Glas Saft und Pätzchen ein.  

Laer-HOlthausen - Während einer Feierstunde, zu der Einrichtungsleiterin Marion Hille alle Beteiligten im Kindergarten St. Marien in Holthausen begrüßte, weihte Pfarrer Andreas Ullrich die umgebauten Räume ein und wünschte der Einrichtung Gottes Segen. Diese wurde durch die Umbaumaßnahmen zukunftsfähig gemacht, hieß es. Von Sabine Niestert


Mo., 16.10.2017

Einladung „Biblisches Schlemmen“

Laer/Holthausen - Zum „Biblischen Schlemmen“ lädt der Sachausschuss Familie des Pfarreirates Hll. Brüder Ewaldi am 9. November (Donnerstag) um 19 Uhr in die Küchentrakt der Werner-Rolevinck-Grundschule ein. Der Kostenbeitrag inklusive Speisen und Getränke beläuft sich auf zehn Euro pro Person.


Mo., 16.10.2017

Herrlicher Tag Julia Engmann und Michelle Wiens setzen sich durch

Julia Engmann (Ponys) und Michelle Wiens (Pferde) errangen beim herbstlichen Ausritt des Zucht-, Fahr- und Reitvereins Laer in ihrer Kategorie jeweils den Fuchsschwanz . 

Laer - Ihren herbstlichen Ausritt mit Fuchsjagd genossen am Wochenende die Laerer Reiter. Bei den Ponys gab es ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Tim Höner und Julia Engmann, die letztendlich etwas näher an Franzi Höner und Pony Paul heran kam und den Fuchsschwanz greifen konnte.


So., 15.10.2017

Angebot für den Nachwuchs „Schattenzauber“ in den Herbstferien

Laer - In den Herbstferien bietet die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen ein Schattentheaterprojekt für Zehn- bis Vierzehnjährige an. „Das Schattenspiel fasziniert die Menschen seit Jahrzehnten. Mit ganz einfachen Mitteln lässt sich eine kleine Zauberwelt kreieren, und optische Wunder können vollbracht werden.


Fr., 13.10.2017

es geht los Neues Gesicht für den Friedhof

Im Beisein seiner Mitarbeiterin Ann-Katrin Busse (2.v.l.), der Garten- und Landschaftsarchitektin Ulrike Liebig (2.v.r.), des Friedhofsgärtners Thomas Franke (3.v.l.), des Diplom-Ingenieurs Bernd Lülff (hinten Mitte) und der Mitarbeiter des ausführenden Unternehmens Bäumer hat Bürgermeister Peter Maier (r.) am Freitag den Startschuss für die Arbeiten gegeben.  

Laer - Die Arbeiten für die Sanierung des Friedhofs haben begonnen. Am Freitagmorgen gab Bürgermeister Peter Maier den Startschuss dazu gegeben. Im ersten Anschnitt sollen die Wege erneuert werden, die es dringend nötig haben. Von Sabine Niestert


Mi., 11.10.2017

KiBaz-Aktion kommt gut an Zehn Stationen fordern 74 Kinder

Die besondere Bewegungsstunde in der Laerer Zweifachturnhalle forderte nicht nur die Mädchen und Jungen, sondern auch die Übungsleiterinnen und Erzieherinnen. Die Gesamtleitung der KiBaz-Aktion lag in den Händen der Zweiten Vorsitzenden des TuS Laer 08, Sonja Thüning (l.).

Laer - 74 künftige i-Männchen haben an der KiBaz-Aktion teilgenommen, die die Fachschaft Turnen des TuS Laer 08 in Kooperation mit den Kindergarten St. Bartholomäus gemeinsam mit allen anderen Kitas aus Laer und Holthausen in der Zweifachturnhalle veranstaltet hat. Dort mussten die Teilnehmer insgesamt zehn Stationen absolvieren. Am Ende gab es für alle Kinder eine Urkunde. Von Sabine Niestert


Mi., 11.10.2017

Sperrung auf der B 54 Fahrbahnmarkierungen zwischen Altenberge-Süd und Münster-Nienberge

Sperrung auf der B 54: Fahrbahnmarkierungen zwischen Altenberge-Süd und Münster-Nienberge

Borghorst - Fahrbahnmarkierungsarbeiten können in dieser Woche zu erheblichen Störungen auf der B 54 zwischen Münster und Altenberge sowie zwischen Steinfurt und Ochtrup führen.


Mi., 11.10.2017

Reaktion der kirchlichen Mitglieder „Verwundert und enttäuscht“

Marion Rikels 

Laer - Verwundert und enttäuscht“ über das Verhalten und Vorgehen des Vorsitzenden des Kuratoriums der Stiftung Marienhospital, Pfarrer Andreas Ullrich, zeigten sich am Dienstag Laers Bürgermeister Peter Maier, Marion Rikels und Norbert Rikels im Gespräch mit dieser Zeitung. Die drei gehören als politische Mitglieder dem Gremium an. Von Sabine Niestert


Di., 10.10.2017

Gemeinsame Aktion der Kirchengemeinde und der Vereinigten Ehrenamtliche für ihre Aufgaben sensibilisiert

Unter der Regie der Referenten Julia Schmitz (3.v.r.) und Carsten Levers (r.) befassten sich die Teilnehmer des Seminars mit dem Thema „Prävention sexualisierter Gewalt – Kinder schützen“.  

Laer - Zusammen mit der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer bot die Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi ein Seminar zum Thema „Prävention sexualisierter Gewalt – Kinder schützen“ für Ehrenamtliche in kirchlichen Gruppierungen an. Dazu trafen sich 22 Teilnehmer aus der Oberrunde der Messdiener, Leitungsteam Kindercamp und Schützenbrüder im Pfarrheim Holthausen. Von Heinrich Lindenbaum


Di., 10.10.2017

Konzept präsentiert Marienhospital soll erhalten bleiben

Freuen sich, ein Konzept für die Nachnutzung des Marienhospitals und des Geländes präsentieren zu können (v.l.): Elke Spiegelberg von der Geschäftsführung des BHD-Pflege-Teams, Architektin Heike Bühning, Investor Rainer Feldmann, Pfarrer Andreas Ullrich, Birgit Bettmer vom Kuratorium, Hans-Georg Grube, Geschäftsführer des Betriebshilfsdienstes, sowie die Kuratoriumsmitglieder Hubert Lengers und Andreas Große Bockhorn. 

Laer - Einen Entwurf für die Nachnutzung des Marienhospital samt des rund 3,4 Hektar großen Geländes in Laer hat das Kuratorium Stiftung Marienhospital gemeinsam mit dem Planbüro, den Betreibern und dem Investor während einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Pfarrzentrum vorgestellt. Von Sabine Niestert


Mo., 09.10.2017

Puppentheater in der Matthäuskirche „Luthers Erwachen“

In dem Stück „Luthers Erwachen“ werden auch die dunklen Seiten des Reformators gezeigt.

Laer - Anlässlich des Reformationsjubiläums gastiert das Charivari-Puppentheater mit dem Stück „Luthers Erwachen“ am Freitag (13. Oktober) um 19 Uhr in der Matthäuskirche in Laer. Zu dieser Aufführung lädt die Gemeinde Laer im Rahmen ihres Kulturprogramms gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde ein.


So., 08.10.2017

TuS Laer Filmerfolg für den TuS Laer

Über den schönen Erfolg ihres Streifens, der zum Film des Monats März gewählt wurde, freuten sich Sonja Thüning sowie Jan-Philipp und Andrea Brebaum (v.l.).

Laer - Film des Monats! Diese Auszeichnung erhielt der TuS Laer 08 vom Landessportbund. Jan-Philipp und Andrea Brebaum, Dieter Prange und Sonja Thüning haben es möglich gemacht.


626 - 650 von 834 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland