Di., 03.07.2018

Positive Bilanz Fusion hat sich gerechnet

Die Väter der Genossenschaftsidee, Friedrich Wilhelm Raiffeisen (gespielt von Andreas Ebbert-Scholl, l.) und Hermann Schulze-Delitsch (dargestellt von Urban Luig), waren kommentierende Ehrengäste der Vertreterversammlung der Volksbank Ochtrup-Laer.

Ochtrup/Laer/Wettringen - Die frisch fusionierte Volksbank Ochtrup-Laer hat ordentlich Fahrt aufgenommen“, freute sich Vorstandsmitglied Peter Gaux bei der Vertreterversammlung des Geldinstituts in der Bürgerhalle Wettringen am Mittwochabend. Zu der fanden sich auch die Gründungsväter ein. Von Martin Fahlbusch

So., 08.07.2018

Positive Bilanz Gründerväter von einst zu Gast

Die Väter der Genossenschaftsidee, Friedrich Wilhelm Raiffeisen (gespielt von Andreas Ebbert-Scholl, l.) und Hermann Schulze-Delitsch (dargestellt von Urban Luig), waren kommentierende Ehrengäste der Vertreterversammlung der Volksbank Ochtrup-Laer.

Ochtrup/Laer/Wettringen - Die frisch fusionierte Volksbank Ochtrup-Laer hat ordentlich Fahrt aufgenommen“, freute sich Vorstandsmitglied Peter Gaux bei der Vertreterversammlung des Geldinstituts in der Bürgerhalle Wettringen am Mittwochabend. Zu der fanden sich auch die Gründungsväter ein. Von Martin Fahlbusch


Fr., 29.06.2018

Eine neue Lösung Pflegekräfte ziehen ins Marienhospital

Neues Leben wird ins leer stehende Laerer Marienhospital kommen. So sollen dort im Herbst 50 ausländische Pflegekräfte einziehen, die das Universitätsklinikum Münster in Brasilien, Kolumbien und Italien angeworben hat.

Laer - Auf der Suche nach einem neuen Investor, der bereit ist, das Konzept zur Nachnutzung des Marienhospitals in Laer umzusetzen, ist das Kuratorium. Seine Mitglieder sind froh, für die Zwischenzeit eine neue Lösung gefunden zu haben. So hat das Universitätsklinikum Münster das leer stehende Krankenhausgebäude gemietet, um zirka 50 seiner ausländischen neuen Pflegekräfte dort unterzubringen. Von Sabine Niestert


Fr., 29.06.2018

Schöne Begegnungen Stimmung und Wetter vom Feinsten

Bei schönstem Sonnenschein trafen sich zahlreiche Besucher auf Einladung des Freundeskreises Guénange auf dem Mühlengelände des Vorsitzenden Bernhard Potthoff.

Laer - Der Einladung zum Sommerfest des Freundeskreises Guénange folgten zahlreiche Besucher. Sie erlebten auf Potthoffs Mühlengelände schöne Begegnungen und Gespräche. Dabei strahlte die Sonne vom Himmel. Für Musik sorgten Kinder und Jugendliche des Blasorchesters Laer. Von Sabine Niestert


Di., 26.06.2018

Henrich-Valck-Kindergarten Raum für kreative Projekte

Alle freuen sich über das neue Gartenhäuschen auf dem Spielplatz des Kindergartens. Pfarrer Andreas Ullrich (hinten 2.v.r.) segnete das Haus ein.

Laer - Pfarrer Andreas Ullrich weihte das neue Gartenhaus am Henrich-Valck-Kindergartens ein.


Mi., 20.06.2018

Bürgermeister bezieht Stellung Jahresfehlbeträge und bilanzielle Überschuldung

Bürgermeister Peter Maier zeigt sich überzeugt, dass sich die Gemeinde Laer finanziell auf einem guten Weg befindet.

Laer - Im Gespräch mit dieser Zeitung und in einem Bürgerbrief erklärt Bürgermeister Peter Maier, warum der Gewerbesteuerhebesatz in Laer besonders hoch ist. Ursachen dafür seien die Jahresfehlbeträge, die sich von 2009 bis 2015 ergäben hatten und die bilanzierte Überschuldung. So betrage der nicht durch Eigenkapitel gedeckte Fehlbetrag zum 31. Dezember 2014 insgesamt 647 000 Euro. Dieser erhöhe sich bis zum 31. Von Sabine Niestert


Mi., 20.06.2018

Positive Bilanz Rundherum gelungen

Sponsorin Beate Klüner-Gleis (l.) präsentierte sich mit den Gewinnern des Skydiving-Gutscheines für zwei Personen, der an Bianca und Jürgen Fleige und ihre Kinder Leon und Jens ging.

Laer - Das zehnte Familienfest des Laerer Turn- und Sportvereins stand nicht nur wettermäßig unter einem guten Stern. So freute sich das Orga-Team zudem über die außerordentliche Spendenbereitschaft und konnte sich schon früh Gedanken über die Auswahl der Hauptpreise machen. Die Lose dafür waren während der Festivitäten innerhalb von zwei Stunden ausverkauft.


Di., 19.06.2018

Tolle Aufführung Jagd nach dem Wunschring

Das Pindakaas-Saxophon-Quartett begleitete die Aufführung musikalisch.

Laer - Die Mädchen und Jungen der Werner-Rolevinck-Grundschule erlebten jetzt ein spannendes Märchen-Musiktheater. Dabei handelte es sich dabei um eine Koproduktion des Pindakaas-Saxophon-Quartetts mit Musikern aus Münster und dem Ruhrgebiet sowie dem Theater „Scintilla“. Als Schauspieler mit viel Humor und Witz glänzten Frank Dukowski und Marcell Kaiser. Für die kleinen Zuschauer war es ein wahrer Genuss. Von Rainer Nix


Di., 19.06.2018

Alternative Veranstaltungen Keine dritte Schwanentaufe

Laer - Auf das Dorffest Schwanentaufe müssen in diesem Jahr die Laerer verzichten. So hat sich Hauptorganisator Tobias Frenker aufgrund des „finanziellen Risikos“ dagegen entschieden, eine dritte Auflage auszurichten. Stattdessen gibt es am 14. Juli ein Internationales Fest der Begegnung auf dem Rathausplatz, zu dem der Dorfmarketingverein und die Gruppe „Laer verbindet . . . Miteinander, Füreinander“ einladen. Von Sabine Niestert


Mo., 18.06.2018

Diamantene Hochzeit Vertrauen und Zusammenhalt

Landrat Bernhard Hembrock (l.) und Bürgermeister Peter Maier (r.) gratulierten Hildegard und Joseph Kalvelage (vorne Mitte) im Beisein ihres Sohnes und ihrer Schwiegertochter.

Laer-Holthausen - Feststimmung im Hause Kalvelage. Am Montag wurde dort Diamanthochzeit gefeiert. Noch heute sind die Jubilare Joseph Kalvelage und seine Frau Hildegard, geborene Angelkotte, in Holthausen bekannte Persönlichkeiten. Einstmals in den 60er Jahren lenkte das Holthausener Urgestein Joseph als Bürgermeister und Ortsvorsteher die Geschicke des kleinen Ortes. Von Rainer Nix


Mo., 18.06.2018

Neues Angebot „Junior Big Band“ nach den Ferien

Laer - „Musik Aktiv“ bietet nach den Sommerferien ein neues Ensembleprojekt im Ewaldi­dorf an. Es nennt sich „Junior Big Band“ und richtet sich an Kinder ab dem dritten Schuljahr.


Di., 19.06.2018

Gute Nachricht für Häuslebauer Nachfrage ist vorhanden

Laer-HOlthausen - In Holthausen wird schon bald neues Bauland zur Verfügung stehen. Der Ausschuss für Bauen und Planen votierte einmütig für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 54 „Holthausen Mitte“. Die Fläche bietet Platz für zehn bis zwölf Grundstücke. Von Regina Schmidt


Mo., 18.06.2018

Termin am Freitag Schadstoffmobil kommt

Laer/Holthausen - Das Schadstoffmobil macht am kommenden Freitag (22. Juni) vor Ort Station. Von 15 bis 16 Uhr steht es am Parkplatz „Beerlager Straße/ Am Blick“ in Holthausen und von 16.30 bis 17.30 Uhr am Park&Ride-Parkplatz am Münsterdamm/Kreisverkehr in Laer.


Mo., 18.06.2018

Perspektiven der Kirchengemeinde Gemeinsam auf neuen Wegen

In Kleingruppen machten sich die Teilnehmer des Zukunftstages der Pfarrei Heilige Brüder Ewaldi Gedanken über die Entwicklung in Laer und Holthausen.

Laer - Ihre Wünsche und Anregungen für die weitere Entwicklung der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi erarbeiteten während des Zukunftstages die Besucher in Kleingruppen. Dabei wurde deutlich, dass die Pfarrei neue Wege gehen und offen für Veränderungen sein muss. Der Pfarreirat und die Steuerungsgruppe versprachen, die Vorschläge der Besucher intensiv zu beraten. Von Heinrich Lindenbaum


Mo., 18.06.2018

Musiker werben für sich Blasorchester sucht Nachwuchs

Irina Potthoff (r.) und Sonja Treus werben für das Laerer Blasorchester und suchen Nachwuchs.

Laer - Nach den Sommerferien bietet das örtliche Blasorchester neue Unterrichtseinheiten auf sämtlichen Holz- und Blechblasinstrumenten (Trompete, Klarinette, Saxofone, Posaune, Waldhorn, Tuba, Querflöte und Tenorhorn) und dem Schlagzeug an. „Das Ausbildungskonzept dient dem Nachwuchsgewinn der eigenen Orchestergruppen und ist genau hierfür ausgearbeitet“, heißt es in einer Pressemitteilung des Blasorchesters.


Mo., 18.06.2018

Leidenschaft für Schach Meister fordert Rektorin heraus

Diese Figuren, die eine Gruppe von Kindern des Offenen Ganztags unter der Leitung der Künstlerin Ulrike Hallenberger angefertigt hat, warten auf ihren Einsatz.

Laer - Schach spielen wird im Offenen Ganztag an der Werner-Rolevinck-Schule groß geschrieben. Die Kinder können in der Woche auch an einer Schach-AG des Jugendzentrums unter Leitung von Patrick Jensen teilnehmen. Da war es nicht erstaunlich, dass auch für ein Projekt im Rahmen des NRW-Landesprogramms Kultur und Schule „Schach“ als Thema gewählt wurde.


Mo., 18.06.2018

Richtig teuer Weit über dem Bundesdurchschnitt

Dr. Fritz Jaeckel, Hautgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen weist auf die negativen Konsequenzen der steigenden Hebesätze hin.

Laer - Unternehmen in Laer und Tecklenburg müssen in diesem Jahr bei gleichem Gewinn wie im Vorjahr spürbar mehr Gewerbesteuer zahlen als 2017. Die beiden Kommunen sind die einzigen von insgesamt 78 im IHK-Bezirk Nord Westfalen, die ihre Hebesätze für die Gewerbesteuer erhöht haben.


Mo., 18.06.2018

Ein wahres Schmuckstück „Ein Sinnbild der Freundschaft“

Der Mühlstein ist eine echte Bereicherung für das Mühlengrundstück, meint Bernhard Potthoff.

Laer - Ein historischer Mühlstein, hübsch mit Blumen geschmückt, steht auf dem Gelände von Potthoffs Mühle am Mühlenhoek in Laer und zieht die Blicke nicht weniger Touristen auf sich. Wahrscheinlich stammt er aus dem 17. oder 18. Jahrhundert, genau weiß man es nicht. Der 1,6 Tonnen schwere, 30 Zentimeter dicke Naturstein mit einem Durchmesser von 1,80 Metern hat schon eine lange Geschichte und einen langen Weg hinter sich. Von Rainer Nix


Mo., 18.06.2018

Was ist besser? Gelbe Tonne oder gelber Sack?

Da die gelben Säcke schnell reißen, oft falsch befüllt werden und bei windigem Wetter in der Stadt herumfliegen, sind sie in nicht besonders beliebt.

Horstmar - Überwiegen die Vorteile beim gelben Sack oder ist die Tonne für den Restmüll praktischer? Mit dieser Frage befasste sich der Bau-, Planungs und Umweltausschuss während seiner jüngsten Sitzung. In dieser war Nico Königkrämer von der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt zu Gast, der Informationen zur möglichen Einführung einer gelben Tonne in der Stadt Horstmar gab. Von Sabine Niestert


So., 17.06.2018

Zukunftstag „Weit voran – mit klarem Blick“

Pfarrer Andreas Ullrich (l.), der Pfarreirats-Vorsitzende Clemens Hullermann und seine Stellvertreterin Ruth Feldhaus-Hermes laden am kommenden Sonntag (17. Juni) um 12.30 Uhr zum Zukunftstag ins Pfarrzentrum ein.

Laer - Um die Zukunft der Pfarrgemeinde Heilige Brüder Ewaldi geht es am kommenden Sonntag (17. Juni). Dann laden Pfarrer Andreas Ullrich und der Pfarreirat alle Gläubigen aus Laer und Holthausen dazu ein, am lokalen Pastoralplan mitzuarbeiten, der Orientierung für die weitere Arbeit geben soll. Los geht es mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr. Ein gemeinsames Mittagessen im Pfarrzentrum schließt sich an, bevor der Dialog beginnt. Von Sabine Niestert


Do., 14.06.2018

Traurige Nachricht Schwanenvater Laerry ist verendet

Schwanenvater Laerry ist Dienstagabend verendet.

Laer - Die Geschichte über die Schwanen-Familie am Rathausteich nimmt kein glückliches Ende. So ist Tiervater Laerry in der Nacht zu Mittwoch verendet. Das bestätigte Annegret Schnieder, die sich mit ihrem Lebensgefährten Bernhard Potthoff, um die Gänsevögel kümmert, im Gespräch mit dieser Zeitung. Sie vermutet, dass das Tier zu viel verschimmeltes Brot gefressen hat. Von Sabine Niestert


Do., 14.06.2018

Schwäne haben Nachwuchs Schwäne sind sehr sensibel

Die Jungschwäne auf dem Rathausteich wachsen und gedeihen gut.

Laer - Mit Laerry ist nicht gut Kirschen essen. Der große Schwan wacht mit Argusaugen darüber, dass niemand den beiden Küken zu nahe kommt. viele interessieren sich für die Schwanfamilie auf dem Rathausteich Von Rainer Nix


So., 17.06.2018

Kinder- und Jugendkonferenz Der Nachwuchs will mitreden

Diplom-Sozialpädagogin Sonja Mester (2.v.l.) und die Studentinnen freuten sich über den guten Rücklauf der Fragebögen.

Laer - „Was wünschen sich Kinder und Jugendliche von ihrer Heimatgemeinde Laer.“ Von Annegret Rose


Do., 14.06.2018

Glückliches Paar Seit 65 Jahren ein Paar

Pastor Andreas Ullrich zelebrierte für das Jubiläumspaar Klemens und Karola Hermes und dessen Familie einen Dankgottesdienst.

Laer-Holthausen - Vor 65 Jahren, am 10. Juni 1953, gaben sich Klemens und Karola (geborene Willers) Hermes in Rheine das Ja-Wort. Zu Eisernen Hochzeit feierte Pfarrer Andreas Ullrich mit dem Jubiläumspaar und seiner großen Familie einen Dankgottesdienst auf dem Hof. Vier Kinder, zwölf Enkel, vier Urenkel sowie Nachbarn, Freunde und Verwandte gratulierten den 93- und 92-jährigen Jubilaren zu ihrem Ehrentag.


Do., 14.06.2018

Duo „WirSing“ begeistert in Holthausen „Ihr seid die Band“

Markus Zöllner (l.) und Gerd Gratias waren zu Gast in Holthausn. Sie nahmen einen Fan, die junge Darjana, in ihre Mitte.

Laer-Holthausen - Das Musiker-Duo Markus Zöllner und Gerd Gratius verstand es in Holthausen, die Zuhörer zum Singen, Tanzen und Klatschen zu bewegen. Die Stimmung war hervorragend. Von Annegret Rose


76 - 100 von 562 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region