Mo., 18.02.2019

Jubilarehrungen Ja zur Beitragserhöhung

Zu den Jubilaren gehörte der ehemalige langjährige Vorsitzende Josef Laumann (hinten r.). Auch über neue Mitglieder (kleines Foto) konnte sich der Teamsprecher freuen.

Laer - Seit 60 Jahren gehört Josef Laumann der Laerer Kolpingsfamilie an. Viele Jahre agierte der 78-Jährige, der heute Teamsprecher der großen Familie ist, als deren Vorsitzender. Gemeinsam mit fünf anderen Jubilaren wurde das „Urgestein“ der Kolpingsfamilie während der Generalversammlung im Pfarrzentrum geehrt. Zur Freude der Verantwortlichen konnten 18 neue Mitglieder hinzugewonnen werden. Von Matthias Lehmkuhl

Sa., 16.02.2019

Pilgerreise Besondere Kraft und Ausstrahlung

Alle zehn Jahre wird das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ in Oberammergau aufgeführt.

Laer - Das Oberammergauer Passionsspiel ist das Ziel einer Pilgerreise der Pfarrgemeinde Heilige Brüder Ewaldi, die vom 28. bis 31. Juli 2020 stattfinden soll. Dafür sucht Pfarrer Andreas Ulrich noch Interessierte. Die Planung muss bereits jetzt erfolgen, da die Nachfrage nach Karten sehr stark und die Anzahl der zur Verfügung stehenden Hotels in und um Oberammergau begrenzt ist. Darauf weist Dr.


Fr., 15.02.2019

Spaß gehabt „6erGang“ gewinnt Juxturnier

Glückliche Gesichter gab es bei den Siegern.

Laer/Holthausen - Ganz im Zeichen des Fußballs stand das Juxturnier, zu dem der Sportverein Schwarz-Weiß Beerlage-Holthausen in die Laerer Turnhalle eingeladen hatte. Zum sportlichen Wettkampf traten insgesamt zehn Mannschaften an. Im Endspiel setzte sich die „6erGang“ nach 0:1 Rückstand unerwartet deutlich mit 7:1 durch und sicherte sich für ein Jahr den Wanderpokal.


Fr., 15.02.2019

Beeindruckend „Es ist was es ist, sagt die Liebe“

Die „Laerer Dorfmusikanten“ bewiesen mit Love-Songs ihre Vielseitigkeit. Die Besucher waren begeistert.

Laer - „You are the rose of my heart“ („Du bist die Rose meines Herzens“). Mit einem sensiblen Liebeslied in Folk-Song-Manier eröffneten die „Laerer Dorfmusikanten“ am Donnerstagabend in der evangelischen Matthäuskirche den besonderen Gottesdienst zum Valentinstag. Das Gotteshaus war komplett gefüllt. Von Rainer Nix


Do., 14.02.2019

Fortsetzung Wie geht es mit dem Gemüseanbau weiter?

Mit dem Gemüse aus dem Inte­grations-Kleingarten in Laer soll ein Eintopf gekocht werden.

Laer - Noch ist Winter, aber schon bald muss man an den Anbau des Gemüses und der Kräuter denken. Darauf weist Teresa Dabska vom Integrations-Kleingartenprojekt in Laer in einem Pressetext hin. Wie sie erklärt, kann dieses aufgrund der Zustimmung des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Steinfurt fortgeführt werden. Die Gruppe lädt neue Mitglieder, Freunde und Unterstützer am Samstag (16.


Mi., 13.02.2019

Schwerer Verkehrsunfall in Laer Zwei Verletzte nach Kollision auf L 550

Schwerer Verkehrsunfall in Laer: Zwei Verletzte nach Kollision auf L 550

Laer - Schwerer Verkehrsunfall im Berufsverkehr: Auf der L 550 zwischen Laer und Holthausen sind am Mittwochmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Ausgangs einer Kurve war es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge gekommen, die Landstraße war längere Zeit komplett gesperrt.


Mo., 11.02.2019

Besondere Jubiläums-Führung Hommage an die Laerer Pfarrkirche

Die drei Chorfenster der katholischen Kirche in Laer, die Professor Heinrich Dieckmann aus Köln gestaltet hat, wurden während des Vortrages von Norbert Surmund durch seine Feuerwehrkameraden von außen angestrahlt.

Laer - Viel Wissenswertes über die Heiligen, die die Chorfenster der St.-Bartholomäus-Kirche zieren, erfuhren die Bürger, die am späten Sonntagnachmittag der Einladung des Nachtwächters Norbert Surmund in das Gotteshaus gefolgt waren. So zum Beispiel, dass Professor Heinrich Dieckmann aus Köln, die Fenster gestaltet hat und sie 1940 eingesetzt wurden. Von Rainer Nix


Mo., 11.02.2019

Traurig und heiter zugleich Pantomime bewältigt einen künstlerischen Spagat

Laers Kulturbeauftragte Gudrun Homann (l.) und Pfarrerin Dagmar Spelsberg begrüßten den Künstler und Pantomimen Christoph Gilsbach zu seinem Auftritt in der Laerer Matthäuskirche.

Laer - Über den Tod zu reden, fällt vielen Menschen schwer. Senioren sagen oft, dass sie keine Angst vor ihm haben, nur die Umstände, unter denen ein Abschied stattfindet, seien eben durch Ungewissheit bestimmt und daher Furcht einflößend. In der evangelischen Matthäuskirche trat jetzt der Pantomime Christoph Gilsbach auf. Von Annegret Rose


Mo., 11.02.2019

Kritik am Bürgermeister Bürgermeister Peter Maier übergeht Rat

Laer - „Sie haben wieder einmal eigenmächtig gehandelt“, kritisierte Elke Schuchtmann-Fehmer das Verhalten des Bürgermeisters während der jüngsten Ratssitzung, als es um die Durchführung der Diözesanjungschützentage in Laer ging. Von Regina Schmidt


Fr., 08.02.2019

Bedarf wird geprüft Erdgas für Holthausen

Mögliche Interessenten nutzten die Bürgersprechstunde bei Daßmann, um sich über das Erdgasanschluss-Projekt in Holthausen zu informieren. Die Ingenieure der „Gelsenwasser Energienetze GmbH“, Frank Bielert (l., kleines Bild) und Manfred Hochbein (r.), stellten gemeinsam mit Laers Bürgermeister Peter Maier den möglichen Verlauf der Erdgasleitung an der Karte vor.

Laer-HOlthausen - Die Gelsenwasser Energienetze prüfen zur Zeit die Gelegenheit, im Rahmen des Baus des Bürgerradweges den Ortsteil Holthausen an das Erdgasnetz anzuschließen. Für Fragen rund um diese Maßnahme standen während der Bürgersprechstunde des Bürgermeisters Peter Maier am Donnerstagabend im Gasthof Daßmann zwei Vertreter des Unternehmens für interessierte Bürger bereit. Von Rainer Nix


Do., 07.02.2019

Besondere Einladung Erlebnis in der Kirche

Informativ und amüsant haben die Mitglieder der Fachschaft Tennis des Sportvereins Westfalia Leer 2016 ihre Tour mit dem Nachtwächter Norbert Surmund (r.) im November 2016 empfunden.

Laer - Norbert Surmund fiebert dem kommenden Sonntag (10. Februar) bereits entgegen. Anlässlich des zehnten Geburtstags der Nachwächter-Touren im Ewaldidorf lädt der Heimat- und Geschichtsfreund dann zu einem außergewöhnlichen Rundgang ein. Dieser beginnt für die angemeldeten Teilnehmer um 17.15 Uhr auf dem Rathausplatz. Von Sabine Niestert


Di., 05.02.2019

Geburtstag mit Herz Herzliches Wiedersehen

Marita Efker (vorne) und Stephanie Evels zeigen sich begeistert von der Fotowand mit den Bildern aller 300 Kinder, die die Wunderlandgruppe je besucht haben. Nico Schültingkemper überreicht das Geschenk im Namen der Eltern. Glücklich sind die beiden Frauen aber auch über die Geldspende die Dietmar Prinz und Pfarrer Ullrich übergeben.

Laer - Zu den Ehrengästen zum 20. Geburtstag der Kindergruppe Wunderland gehören am Dienstagnachmittag Bürgermeister Peter Maier und Pastor Andreas Ullrich. Wie alle andere Gäste haben sie Geschenke mitgebracht. Dazu gehört auch eine stattliche Geldspende. Von Sabine Niestert


Di., 05.02.2019

Euregio-Projekt der Technischen Schulen Steinfurt verbindet Ideen für den Kreisverkehr in Laer

Schüler aus Almelo und Steinfurt stellten ihre Entwürfe für die Gestaltung eines Kreisverkehrs in Laer vor.

kREIS sTEINFURT/lAER - Nach den Plänen von Schülern aus Steinfurt und Almelo wird ein Kreisverkehr in Laer neu gestaltet. Die Aktion findet im Rahmen eines Euregio-Projektes statt.


Fr., 01.02.2019

Anspruch auf den Meister Alle wollen „ihren Meister“

Im Beisein der Eltern und Großeltern sowie seiner Trainerin Fenja Gude hat sich der Mehrfachmeister Marcel Reisch zur Freude von Bürgermeister Peter Maier ins Goldene Buch der Gemeinde Laer eingetragen.

Laer/Horstmar - „Scharf“ auf den Eintrag des Westfalen-, NRW- und Deutschen Meisters 2018 im Diskuswurf in der Altersklasse M15 sowie des Westfalen- und NRW-Meisters im Speerwurf, Marcel Reisch, ins Goldene Buch der Gemeinde war Laers Bürgermeister Peter Maier. Schließlich stammt der erfolgreiche 15-Jährige, der beim TuS Germania Horstmar trainiert, aus dem Ewaldidorf. Dort lebt er auch mit seinen Eltern. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

„Willi“ bleibt unvergessen Trauer um Organist Wilhelm Maase

Wilhelm Maase mit seinem Chor im Garten der alten Kirche.

Laer/Horstmar/Borghorst - Die Evangelische Kirchengemeinde und viele andere Laerer trauern um Wilhelm Maase. Egal, mit wem man heute von den älteren evangelischen Gemeindegliedern aus dem Ewaldidorf spricht, fast alle erinnern sich lebhaft und liebevoll an „Willi“, der viele Jahre am Grünen Weg gewohnt hat. Seit 2014 lebte der Senior im St.-Gertrudis-Haus in Horstmar.


Fr., 01.02.2019

20 Jahre Wunderlandgruppe 300 Kinder in 20 Jahren

300 Kinder haben die „Wunderlandgruppe“ besucht.

Laer - Ihren 20. Geburtstag feiert am 5. Februar die private Elterninitiative, die die Wunderlandgruppe betreibt. 300 Mädchen und Jungen wurden in dieser Zeit von Marita Efker und ihren jeweiligen Kolleginnen betreut. Erst in den Sommerferien ist die Gruppe wieder umgezogen, die ihr Domizil jetzt am Klingenhagen 27 hat. Von Sabine Niestert


Fr., 01.02.2019

Tolle Leistung Top-Abschluss für Alexander Bröker

Auf dem Bild (v.l.) Lehrlingswart Bernhard Renger, Obermeister August Mußmann, Henrik Ostendorf vom Ausbildungsbetrieb, Innungsbester Alexander Bröker und Prüfungsausschuss-Vorsitzender Franz-Josef Peters.

Kreis Steinfurt - Alexander Bröker aus Laer hat die Gesellenprüfung der Fachinnung für Land- und Baumaschinentechnik, die die Kreise Warendorf und Steinfurt sowie die Stadt Münster umfasst, als Bester bestanden Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 01.02.2019

Neues Angebot Wer will sich zum Babysitter ausbilden lassen?

Laer - Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren, die Spaß und Lust haben, sich mit kleinen Kindern im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren zu beschäftigen, lädt die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen in Kooperation mit der Volkshochschule zu einem Babysitter-Kursus ein.


Mi., 30.01.2019

Freude beim ZRF Freude über Reitplatzschleppe

Glückliche Gesichter gab es bei der Spendenübergabe (v.l.): Vera Hüsing, Kurt Klanke, Petra Ellinghaus, Kristian Wittchen und Silke Zwiener.

Laer - Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Laer wünschte sich schon länger eine neue Reitplatzschleppe zur besseren qualitativen Bearbeitung der Böden an der Reitanlage. Im Herbst 2018 stellte der Verein auf der Spendenplattform der Volksbank Ochtrup-Laer sein Crowdfunding-Projekt ein, um die benötigte Finanzierungssumme in Höhe von 2000 Euro durch Spenden zu erreichen. Das ist ihm gelungen.


Mo., 28.01.2019

Rückschau und Ausblick Konzerte bilden die besonderen Höhepunkte

Die Verantwortlichen des Blasorchesters Laer zeigten sich während der Mitgliederversammlung im Pfarrzentrum mit den Aktivitäten im vergangenen Jahr zufrieden. Hoffnungsfroh blicken sie auch in das neue Jahr.

Laer - Besondere Höhepunkte in 2018 waren das Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Bartholomäus und das Frühjahrskonzert in der Turnhalle. Das ging aus den Berichten der beiden Vorsitzenden Sonja Treus und Judith Bröker hervor, die während der Mitgliederversammlung des Blasorchesters Laer im Pfarrzentrum das vergangene Jahr Revue passieren ließen.


So., 27.01.2019

Ehrung für Hobbysportler Einen „Riesenapplaus verdient“

Große Freude herrschte am Samstag bei insgesamt 138 frisch gebackenen Sportabzeichenträgern des Jahres 2018

Laer - Das „Sportabzeichen“ erfreut sich in Laer wachsender Beliebtheit: Gab es im Jahr 2015 erst 33 Absolventen so waren es 2016 bereits 92 und 2017 gar 115. Von Rainer Nix


Fr., 25.01.2019

Besondere Einladung „Äußerst spannend und vielfältig“

Im Jahr 2008 hat Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer begonnen. Zunächst bot er seine Touren auch tagsüber an. Doch inzwischen finden diese nur noch abends statt. Die Montur hat der 67-Jährige sich selbst zusammengestellt. Dazu gehören als besondere Merkmale die Laterne, ein Horn und der Stock.

Laer - Seit 2008 bietet Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer an. In diesen zehn Jahren hat er einiges erlebt. Um den zehnten Geburtstag der abendlichen Spaziergänge entsprechend zu würdigen, lädt der 67-Jährige am 10. Februar zu einer besondere Führung ein, die um 18 Uhr Station in der Bartholomäuskirche macht. Von Sabine Niestert


Do., 24.01.2019

Zum 1. Juli Anita Ueding geht nach Coesfeld

Laer - Gerrit Thiemann bedauert es. Gerade für die Flüchtlingsarbeit sei es schade, meint der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, der gleichzeitig auch SPD-Ratsherr ist. Gemeint ist der Weggang von Anita Ueding. Von Sabine Niestert


Do., 24.01.2019

Neuerungen Disco-Fieber grassiert im „ChilLaer“

Die Geschäftsführerin der „Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen“ (diese trägt das Kinder- und Jugendzentrum), Elisabeth Weitershagen, und der Leiter des Jugendzentrums, Patrick Jensen, freuen sich, dass es im „ChilLaer“ so gut läuft und wieder mehr ältere Jugendliche kommen. Um diese weiterhin an die Einrichtung zu binden, wurden jetzt die Öffnungszeiten ausgedehnt. Zudem soll es am 23. Februar (Samstag) erstmals eine Jugend-Disco im Haus geben.

Laer - Flexibel und mit neuen Angeboten reagiert die Leitung des Kinder- und Jugendzentrums auf die Wünsche seiner Besucher. So sind die Öffnungszeiten des offenen Jugendtreffs besonders für die älteren Besucher in den Abendstunden erweitert worden. Zudem plant der Leiter des „ChilLaer“, Patrick Jensen ab Februar unter dem Titel „Night School“ eine Jugend-Disco. Von Sabine Niestert


Mi., 23.01.2019

Ausstellung Ausstellung dokumentiert Regional- und Lokalgeschichte

Bürgermeister Peter Maier (r.) und Bankvorstand Burkhard Kajüter waren die ersten, die von der Ausstellung „Tag der Archive 2018“, die zurzeit in der Volksbank in Laer zu sehen ist, begeistert waren.

Laer - Der „Tag der Archive 2018“ in Wettringen war ein großer Erfolg. Die Ausstellung der 20 Kommunalarchive, die dort unter anderem präsentiert wurde, geht auf Wanderschaft. Noch bis zum 8. Februar (Freitag) einschließlich ist sie in den Räumen der Volksbank in Laer zu sehen.


1 - 25 von 712 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung