Mi., 14.12.2016

Abschied nach über 40 Jahren Ruhestand für Hans-Hermann Langkamp

Laer - 

Gemeindeamtmann Hans-Hermann Langkamp wurde jetzt nach über 40-jähriger Dienstzeit in den Ruhestand verabschiedet. Der gebürtige Horstmarer, der seit 1978 in Laer lebt, begann 1972 sein Verwaltungspraktikum vor Ort und wurde 1975 zum Gemeindeinspektoranwärter ernannt. 1978 legte er erfolgreich seine Laufbahnprüfung ab. Ihm wurde die Sachbearbeitung in der Kämmerei als Aufgabengebiet übertragen; der Gemeindehaushalt und das Abgabenwesen fielen in seinen Zuständigkeitsbereich.

1991 wurde Langkamp Amtsleiter im Bereich Bauen, Verkehr, Energieversorgung und Umweltschutz, 1994 wechselte er in den Fachbereich öffentliche Sicherheit und Ordnung und übernahm dort die Amtsleitung. Darüber hinaus wurde er zum Standesbeamten ernannt.

Im Zuge einer Neuorganisation in der Verwaltung mit Aufhebung der bisherigen Ämterstruktur und verbunden mit der Bildung neuer Fachbereiche wurde Langkamp 2003 zum Produktkoordinator für den Bereich Bürgerdienste, Soziales und Ordnende Verwaltung, ernannt, bevor er 2004 erneut als Produktkoordinator in den Fachbereich Bauen wechselte, wo unter anderem das zentrale Gebäudemanagement sowie der Brandschutz und die Friedhofsverwaltung zu seinen Aufgaben zählten.

2011 wurde dem Gemeindeamtmann darüber hinaus die Produktkoordination für die sozialen Einrichtungen für Wohnungslose, Aussiedler, Flüchtlinge und Asylsuchende übertragen. Er war außerdem langjähriges Mitglied und Vorsitzender des Personalrates. 2015 übernahm Langkamp als Elternzeitvertretung abermals die Leitung des Fachbereichs II und war federführend zuständig für die Unterbringung der Asylbewerber und geduldeten Ausländer zuständig. Insbesondere diese Aufgabe wurde in Anbetracht der Flüchtlingssituation zu einer großen Herausforderung, die allen Verantwortlichen viel abverlangte, da sie die Schicksale der Menschen hautnah mitbekamen.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4500585?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F