Alle können mitsingen
Querbeet durch die Musikwelt

Laer -

Zum Ende der diesjährigen Kultursaison bietet das Laerer Kulturprogramm noch einen zusätzlichen Programmpunkt für alle, die Lust haben, gemeinsam zu singen. In Kooperation mit der Schützenbruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage findet am Vorabend des Schützenfestes am 23. Juni (Freitag) ein Mitsing-Konzert mit dem Duo „WirSing“ im Festzelt am Sportgelände „Am Blick“ in Holthausen statt.

Donnerstag, 08.06.2017, 11:03 Uhr aktualisiert: 14.06.2017, 16:38 Uhr
Die beiden Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner aus Dorsten  laden am 23. Juni ins Festzelt der Schützenbruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage zum Mitsingen ein.
Die beiden Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner aus Dorsten  laden am 23. Juni ins Festzelt der Schützenbruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage zum Mitsingen ein.

Zum Ende der diesjährigen Kultursaison bietet das Laerer Kulturprogramm noch einen zusätzlichen Programmpunkt für alle, die Lust haben, gemeinsam zu singen. In Kooperation mit der Schützenbruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage findet am Vorabend des Schützenfestes am 23. Juni (Freitag) ein Mitsing-Konzert mit dem Duo „WirSing“ im Festzelt am Sportgelände „Am Blick“ in Holthausen statt. Darauf weist die Kulturbeauftragte der Gemeinde Laer, Gudrun Homann, in einer Pressemitteilung hin.

Wie der Name „WirSing“œ bereits verrät, kann jeder mitsingen. Mit Humor, Charme und Spielwitz versuchen die beiden Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner aus Dorsten das Publikum zum Mitmachen zu animieren. Die Songtexte werden für alle gut sichtbar an die Wand projiziert. Songs von gestern und heute, die musikalischen Meilensteinen der 60er, 70er, 80er, und 90er werden (zum Teil mit Bilderrätseln) anmoderiert, um so die Spannung und Freude auf das nächste Lied zu erhöhen.

„Es geht querbeet durch die Musikwelt, von den Beatles über Westernhagen bis zu Helene Fischer und traditionellen Volksliedern, Deutsch und Englisch, flott und ruhig“, heißt es in der Ankündigung weiter. Wer sich lieber zurücklehnen möchte, kann ein mitreißendes Konzert mit Akustik-Gitarren, Banjo, Dobro, Mundharmonika und fantasievollen Arrangements genießen.

„Die Anregung für das Konzert kam aus den Reihen der Laerer Landfrauen, die bereits im vergangenen Jahr auf dem Hof Volkermann ein tolles Mitsing-Konzert erlebt und genossen haben“, erklärt Gundrun Homann.

Karten zum Preis von acht Euro im Vorverkauf sind ab sofort im Büro des Dorfmarketingvereins im Alten Speicher (werktags von 9 bis 12 Uhr geöffnet, Telefon 0 25 54 /91 06 10) sowie bei den Laerer Geldinstituten und im Backshop in Holthausen möglich. Vorbestellungen können unter dem Ruf 0 25 54/91 06 10 sowie unter 0 25 54/91 03 10 oder auch per E- Mail unter gudrun.homann@laer erfolgen. An der Abendkasse kostet eine Karte zehn Euro.

Nähere Infos finden sich unter www.wirsingmitkonzert.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912091?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker