Sommerpause
Arbeit vor dem Vergnügen

Laer -

Das Jugendorchester nimmt seine Proben erst nach den Schulferien wieder auf. Genauer Termin ist der 30. August (Mittwoch) um 18 Uhr in der Laerer Grundschulaula. Dazu willkommen sind auch junge Musiker, die nach ein bis zwei Jahren Unterricht auf ihrem Instrument in das Jugendorchester einsteigen können.

Dienstag, 18.07.2017, 18:00 Uhr
Vor der Sommerpause genossen die Laerer Nachwuchsmusiker ihren Ausflug in den Freizeitpark Hellendoorn.
Vor der Sommerpause genossen die Laerer Nachwuchsmusiker ihren Ausflug in den Freizeitpark Hellendoorn.

Auch die Nachwuchsmusiker des Laerer Blasorchesters lassen es sich in der Sommerferienzeit gut gehen. Nachdem das Jugendorchester vor wenigen Wochen unter der Leitung von Sarah Niehaus gemeinsam mit dem Hauptorchester ein kleines Platzkonzert präsentiert hat, traf man sich in den darauf folgenden Wochen unter verschärften Bedingungen, denn für einige Musiker galt es, die theoretische wie praktische Orchesterprüfung O1 zu bestehen (konzipiert in Anlehnung an die D1-Prüfung des Volkmusikerbundes.)

Mit gutem wie sehr gutem Erfolg konnten Max Reidegeld, Felix Koch (beide Trompete) wie auch Johannes Volkermann (Posaune) stolz über ihre Leistung die Urkunde und Anstecknadel in Empfang nehmen.

Bevor es dann in die verdiente Sommerpause ging, konnten die Nachwuchsmusiker entspannt den germeinsamen Ausflug in den Freizeitpark Hellendoorn nach Holland genießen.

Weitere Informationen zum Haupt- wie Jugendorchester gibt es unter www.blasorchester-laer.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5019136?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker