Neues Programm
Ansprechend und sehr vielfältig

Laer -

Dass der Vorstand des Landfrauenverbandes Laer-Holthausen seinen Mitgliedern einiges zu bieten hat, zeigt das neue Programm, das die Verantwortlichen zusammengestellt haben. „Wir werden in den nächsten Tagen die Unterlagen bei unseren Mitgliedern persönlich vorbeibringen, um somit auch die Bindung zwischen den Mitgliedern und den Landfrauenverband weiter zu stärken und auszubauen“, kündigen die Frauen an, die auf persönlichen Kontakt setzen.

Dienstag, 29.08.2017, 17:00 Uhr aktualisiert: 31.08.2017, 16:26 Uhr
Der Landfrauen-Vorstand mit Brigitte Mersmann, Marlies Röttgermann, Edith Vowinkel, Maria Vowinkel, Maria Marschall, Maria Homann, Barbara Lengers und Gabriele Oskamp (v.l.) blickt optimistisch in die Zukunft. 
Der Landfrauen-Vorstand mit Brigitte Mersmann, Marlies Röttgermann, Edith Vowinkel, Maria Vowinkel, Maria Marschall, Maria Homann, Barbara Lengers und Gabriele Oskamp (v.l.) blickt optimistisch in die Zukunft.  Foto: Heinrich Lindenbaum

Druckfrisch liegen die Flyer des Landfrauenverbandes Laer-Holthausen und das Programmheft des Kreislandfrauenverbandes Steinfurt-Tecklenburger Land während einer Vorstandssitzung vor den Verantwortlichen. „Wir werden in den nächsten Tagen die Unterlagen bei unseren Mitgliedern persönlich vorbeibringen, um somit auch die Bindung zwischen den Mitgliedern und den Landfrauenverband weiter zu stärken und auszubauen“, kündigen die Frauen an, die auf persönlichen Kontakt setzen.

„Die Nähe zu den Mitgliedern und unser ansprechendes Veranstaltungsangebot haben unseren Mitgliederbestand auf 230 Frauen ansteigen lassen. Gemessen an der Einwohnerzahl unserer Gemeinde liegen wir hiermit im oberen Bereich auf Kreisebene“, freuen sich die Verantwortlichen.

„Mutter-Oma-Kind Nachmittag“ heißt es am kommenden Freitag (1. September), wenn die Landfrauen zu einem gemütlichen Nachmittag einladen. Dabei stehen das Spielen und Klönen auf dem Abenteuerhof Bagert im Vordergrund. Die Abfahrt erfolgt um 14.30 Uhr am P&R- Parkplatz.

Am 15. September (Freitag) fahren die Landfrauen nach Münster, um die Skulptur-Projekte 2017 bei einem Rundgang zu besichtigen.

Auf dem Hof der Familie Wallkötter wird am 30. September (Samstag) der Erntekranz gebunden. Die Erntedankmesse findet am 8. Oktober (Sonntag) in der Pfarrkirche statt.

Zum Besuch des Weihnachtsmarktes in Bückeberg fahren die Landfrauen am 2. Dezember (Samstag) und zur Nachweihnachtsfeier mit Wintergang wird am 29. Dezember (Freitag) eingeladen. Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen findet 24. Januar Mittwoch) im Pfarrzentrum statt.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann sich bei Maria Homann unter Telefon 3 36, Maria Vowinkel unter Telefon 10 68 melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5109458?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker