Erlebnis
„Mörderisches vom Mühlenhoek“ mit Alfons Huckebrink

Laer -

Spannend wird es für Krimi-Leser am 15. September (Freitag) um 20 Uhr im Alten Speicher am Rathaus. Dann stellt der seit kurzem in Holthausen wohnende Literaturkritiker und Autor Alfons Huckebrink im Rahmen der neuen Reihe „Mörderisches vom Mühlenhoek“ eine Auswahl spannender Kriminalromane vor.

Freitag, 01.09.2017, 16:12 Uhr aktualisiert: 03.09.2017, 16:12 Uhr
Alfons Huckebrink präsentiert eine Auswahl spannender Kriminalromane.
Alfons Huckebrink präsentiert eine Auswahl spannender Kriminalromane.

Huckebrink kommt der Frankfurter Buchmesse zuvor und präsentiert in Laer rund 15 Titel. Die ersten Bücher haben es bereits auf diese Liste geschafft: Mit „Blutrot ist die Nacht. Ein Amsterdam Thriller“ von Jake Woodhouse und „Portugiesische Rache. Ein Lissabon-Krimi“ von Luis Sellano entführen die Zuhörer in pulsierende europäische Metropolen. Das Verbrechen ist nämlich international – und macht auch vor Frankreich, dem Gastland der diesjährigen Buchmesse, keinen Halt: Ein eiskalter Thriller ist „Die Wölfe kommen“ aus der Feder von Jeremy Fel und Till Raethers „Fallwind“ ist nur ein Titel aus dem hochbrisanten Angebot deutschsprachiger Krimiautoren.

„Für mich muss ein guter Kriminalroman drei Bedingungen erfüllen: Erstens Spannung, zweitens Spannung und drittens ebenfalls Spannung. Alles andere sind Zugaben“, meint Alfons Huckebrink.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf acht, ermäßigt sechs und an der Abendkasse zehn, ermäßigt acht Euro. Eintrittskarten können ab sofort bei der Geschäftsstelle des Dorfmarketing im Alten Speicher (geöffnet jeweils montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie bei den Laerer Geldinstituten erworben werden.

Die Firma Kuse wird mit einem Bücherstand vor Ort sein, so dass die Besucher die Möglichkeit haben, sich für die kürzer werdenden Abende mit neuer Kriminalliteratur einzudecken, teilt das Kulturamt mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5118727?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker