10 Jahre Förderverein
Der etwas andere Jahresbericht

Laer -

Zum rundem Geburtstag des Fördervereins der Werner-Rolevinck-Grundschule gab‘s etwas Besonderes: Ein Bericht im Stile von „Dinner for one“. Zur Vorspeise wurde Weihnachtsbude an Lostrommel serviert.

Sonntag, 17.09.2017, 17:00 Uhr aktualisiert: 20.09.2017, 16:21 Uhr
The same procedure as every year: In Anlehnung an den Silvester-Klassiker „Dinner for one“ servierte Beisitzerin Beatrice Wuschka-Winkelmann dem Vorstand des Fördervereins der Werner-Rolevinck-Grundschule Laer das „Arbeitsmenü“.
The same procedure as every year: In Anlehnung an den Silvester-Klassiker „Dinner for one“ servierte Beisitzerin Beatrice Wuschka-Winkelmann dem Vorstand des Fördervereins der Werner-Rolevinck-Grundschule Laer das „Arbeitsmenü“. Foto: Anke Sundermeier

Keine Frage, der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule Laer ist ideenreich, aktiv und nah dran an der Schulfamilie, Förderern und dem Gemeindeleben. Das zeigte sich auch in einem ganz besonderen Aktivitätsbericht während der Feier zum zehnjährigen Bestehen des Vereins. Statt des obligatorischen Berichtes über die Arbeit des Fördervereins erwartete die Gäste eine sehr unterhaltsame Präsentation.

In Anlehnung an den Silvester-Klassiker „Dinner for one“ servierte Beisitzerin Beatrice Wuschka-Winkelmann dem Vorstand ein ausgewogenes Jahresmenü. Auf dem Programm standen Gefüllte Weihnachtsbude an Lostrommel, Ente á la Ewaldibach und weitere „Köstlichkeiten“, die der Vorstand immer unter der Frage „Wie sollen wir das nur finanzieren?“ entgegen nahm. Statt Besteck den Türgriff und die Servierte in der Hand, gab es dann unter anerkennenden Applaus der Gäste die beständige Antwort: „Klinken putzen, Klinken putzen.“

Die Kinder stehen im Mittelpunkt

Das Entenrennen an Christi Himmelfahrt, der Kommunionskleiderbasar sowie die Tombola und die Fotoaktion auf dem Weihnachtsmarkt, Getränkestände bei den Schulfesten und der Kuchen- und Waffelverkauf beim Kinderkarneval – all die Einnahmen aus diesen Aktionen und Sponsoren sorgen seit Jahren dafür, dass der Förderverein die Projekte und Vorhaben der Werner-Rolevinck-Grundschule finanziell unterstützen kann.

„Im Mittelpunkt unseres Engagements stehen dabei die Schulkinder“, so die Erste Vorsitzende Dr. Verena Zimmer. Die kleine Feier zum zehnjährigen Bestehen nahm der Vorstand zum Anlass, sich im Namen der Kinder zu bedanken. Der Dank gelte auch den jetzigen und ehemaligen Aktiven, den Gründern und allen Gönnern.

7000 Euro Jahr für Jahr

Dass inzwischen etablierte kulturelle Veranstaltungen wie „Theater Starter“ am Stadttheater Münster, der museumspädagogische Tag im Naturkundemuseum Münster, das Zirkusprojekt oder die Präventionsmaßnahme „Mein Körper gehört mir“ finanziell unterstützt werden können, werde seit Jahren durch den Einsatz vieler Personen, der Schule und den Kindern verbundenen Menschen getragen. Sie ermöglichen ebenfalls das Sponsoring von Schulbüchern, Themenboxen, Musikinstrumenten, Sport- und Spielmaterial.

Auch das Zusammenspiel von Schule, Verwaltung und Politik habe zum Wohle der Schulkinder zur positiven Vereinsentwicklung und Anerkennung in der Gemeinde beigetragen. Durch den Einsatz aller können so Jahr für Jahr rund 7000 Euro zur Unterstützung der Schule aufgebracht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5156897?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker