Mi., 11.04.2018

Seniorennachmittag Die Steinfurter Aa ist ein Fluss mit ganz vielen Gesichtern

Laer-HOlthausen - 

Die Aa erzählt“, lautet das Thema des Seniorennachmittages „Wir ab 60 Holthausen-Beerlage“, der am kommenden Donnerstag (19. April) im Pfarrsaal St. Marien in Holthausen stattfindet. Nach einer Messe, die um 14.30 Uhr in der örtlichen Marienkirche beginnt, schließt sich das gemütliche Kaffeetrinken im Pfarrhaus an.

„Die Aa erzählt“, lautet das Thema des Seniorennachmittages „Wir ab 60 Holthausen-Beerlage“, der am kommenden Donnerstag (19. April) im Pfarrsaal St. Marien in Holthausen stattfindet. Nach einer Messe, die um 14.30 Uhr in der örtlichen Marienkirche beginnt, schließt sich das gemütliche Kaffeetrinken im Pfarrhaus an.

Dort wird dann auch der Buchautor Hans-Jürgen Bartholomaei aus Burgsteinfurt mit vielen schönen Bildern von der Steinfurter Aa erwartet. Wie er berichtet, hat der Fluss zahlreiche Quellen in der Beerlage. Schöne Häuser und Höfe schmücken einige der vielen Quellbäche, wie beispielsweise Gut Möltgen, Haus Runde, Lütke und Große Daldrup, Schulze Langenhorst.

„Mal als gerader Kanal, mal als gewundenes Naturidyll, mal tief verborgen im Wald, mal als Gräfte, die ein Schloss umspült, die Steinfurter Aa ist ein Fluss mit vielen Gesichtern und einer abwechslungsreichen Geschichte. Nach insgesamt 46 Kilometern endet ihr Lauf an der nördlichen Grenze des Kreises Steinfurt in die Vechte.“ heißt es im Einladungsschreiben der Veranstalter des Seniorennachmittags in Holthausen.

Im Jahr 2016 ist das Buch „Die Steinfurter Aa – Von der Quelle bis zur Mündung“ von Hans-Jürgen erschienen, der den Fluss von der Quelle bis zur Mündung bereist hat. Von den Eindrücken, die er dabei gesammelt hat, wird der Autor den älteren Mitbürgern berichten.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5651245?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F