Mo., 28.05.2018

Restaurierten Bildstock eingeweiht „Maria als Wegbegleiterin“

Pastor Andreas Ullrich weihte den Bildstock im Rahmen der Maiandacht der Kfd ein.

Pastor Andreas Ullrich weihte den Bildstock im Rahmen der Maiandacht der Kfd ein.

Laer-Holthausen - 

„Maria als Wegbegleiterin“ lautete das Thema der Maiandacht der Kfd Holthausen-Beerlge. Anlass war die Einladung von Elisabeth Bethge, in deren Besitz der Bildstock an der Kreisstraße 38 steht. Sein Motiv zeigt die Heilige Familie auf der Flucht. Pfarrer Andreas Ullrich weihte den Bildstock nach der Restaurierung feierlich ein.

„Maria als Wegbegleiterin“ lautete das Thema der Maiandacht der Kfd Holthausen-Beerlge. Anlass war die Einladung von Elisabeth Bethge, in deren Besitz der Bildstock an der Kreisstraße 38 steht. Ihr Motiv zeigt die Heilige Familie auf der Flucht.

Gerne waren die Mitglieder der Einladung gefolgt. Zu Beginn der Andacht sprach Elisabeth Bethge über die Erbauer der Station und ihre Beweggründe. Besonders ist die Inschrift „Jesus-Maria-Josef, seid immer und ewig, seid nicht ferne, im Tod und Leben“ an der Seite des Bildstocks. Die Texte der Andacht trugen Mitglieder des Vorstandsteam vor.

Eine besondere Aufgabe hatte Pastor Andreas Ullrich, der den restaurierten Bildstock einweihte. Zum Abschluss kamen die Besucher bei einer Maibowle und Gebäck ins Gespräch.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5773939?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F