Mo., 18.06.2018

Musiker werben für sich Blasorchester sucht Nachwuchs

Irina Potthoff (r.) und Sonja Treus werben für das Laerer Blasorchester und suchen Nachwuchs.

Irina Potthoff (r.) und Sonja Treus werben für das Laerer Blasorchester und suchen Nachwuchs.

Laer - 

Nach den Sommerferien bietet das örtliche Blasorchester neue Unterrichtseinheiten auf sämtlichen Holz- und Blechblasinstrumenten (Trompete, Klarinette, Saxofone, Posaune, Waldhorn, Tuba, Querflöte und Tenorhorn) und dem Schlagzeug an. „Das Ausbildungskonzept dient dem Nachwuchsgewinn der eigenen Orchestergruppen und ist genau hierfür ausgearbeitet“, heißt es in einer Pressemitteilung des Blasorchesters.

Nach den Sommerferien bietet das örtliche Blasorchester neue Unterrichtseinheiten auf sämtlichen Holz- und Blechblasinstrumenten (Trompete, Klarinette, Saxophone, Posaune, Waldhorn, Tuba, Querflöte und Tenorhorn) und dem Schlagzeug an. Dabei arbeitet das Orchester mit professionell ausgebildeten Musikdozenten zusammen. Die Unterrichtsgebühren betragen für wöchentlich 30 Minuten Einzelunterricht 50 Euro monatlich. Die Leihgebühr für die neuwertigen Ausbildungsinstrumente betragen bei Bedarf monatlich zehn Euro.

„Das Ausbildungskonzept dient dem Nachwuchsgewinn der eigenen Orchestergruppen und ist genau hierfür ausgearbeitet“, heißt es in einer Pressemitteilung des Blasorchesters. So können die Schüler nach rund einem Jahr Einzelunterricht auf dem Instrument direkt in das Jugendorchester des Blasorchesters einsteigen.

Das Blasorchester hat in seinen Orchestergruppen verstärkt Bedarf für die Instru­mente Waldhorn, Tenor­horn, Tuba und Posaune. Diese Ausbildungseinheiten werden deshalb gesondert gefördert und für 40 Euro monatlich bei wöchentlich 30 Minuten Einzelunterricht angeboten. Die Leihgebühr beträgt hier ebenso zehn Euro monatlich. Zudem beginnen nach den Sommerferien neue Blockflötengruppen unter der Leitung von Tanja Köster. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren. Der Unterricht findet in Gruppen mit vier bis acht Teilnehmern statt (45 Minuten/wöchentlich). Die Unterrichtsgebühr beträgt monatlich 20 Euro..

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.blasorchester-laer.de oder gibt es direkt bei Sonja Treus unter Telefon 0 25 54/61 90 oder Irina Potthoff unter Telefon 0 25 54/89 30.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5829506?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F