Mi., 22.08.2018

Sammlung Gebrauchtkleider- und Haushaltswarensammlung am 3. und 4. September

Laer - 

Der Caritas-Ausschuss der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus führt am 3. und 4. September (Montag und Dienstag) jeweils von 15 bis 17 Uhr seine Gebrauchtkleider- und Haushaltswarensammlung im örtlichen Pfarrzentrum durch. Gesammelt werden saubere Bekleidung aller Art, Schuhe, Handtücher, Bettwäsche, Tischwäsche und Wolldecken. Besonders erwünscht ist auch Kinderkleidung. Gerne werden aber auch funktionstüchtige Haushaltsgegenstände wie beispielsweise Töpfe, Porzellan, Besteck und Vorratsbehälter entgegengenommen.

Der Caritas-Ausschuss der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus führt am 3. und 4. September (Montag und Dienstag) jeweils von 15 bis 17 Uhr seine Gebrauchtkleider- und Haushaltswarensammlung im örtlichen Pfarrzentrum durch.

Gesammelt werden saubere Bekleidung aller Art, Schuhe, Handtücher, Bettwäsche, Tischwäsche und Wolldecken. Besonders erwünscht ist auch Kinderkleidung. Gerne werden aber auch funktionstüchtige Haushaltsgegenstände wie beispielsweise Töpfe, Porzellan, Besteck und Vorratsbehälter entgegengenommen.

„Nicht in die Altkleidersammlung gehören nasse, kaputte und verschmutzte Textilien und Haushaltsgegenstände sowie Federkissen und Federbetten“, heißt es in einer Presseverlautbarung der Veranstalter.

Die Altkleider- und Haushaltswarensammlung des Caritas-Ausschusses dient unter anderem der Verwertung von abgelegten Kleidungsstücken aller Art. Jeder kennt das: Der Kleiderschrank ist wieder einmal zu voll, die Bluse ist längst nicht mehr aktuell oder die dunkle Jacke mit den leichten Verschleißerscheinungen, wegwerfen? – Eigentlich zu schade! Aufheben? Letztendlich werden diese Sachen aber doch nicht mehr angezogen und nehmen im Schrank nur Platz weg.

Solche Gedanken haben sicherlich viele Menschen. Eine gute Lösung kann in diesen Fällen eine Altkleidersammlung sein, so der Caritas-Ausschuss. Die abgegebenen Gebrauchtkleider sollten wieder getragen werden, sie sollten nicht im Reißwolf landen, so die Helfer.

Jedes gut erhaltene Kleidungsstück, das Ihnen überflüssig erscheint, kann daher für einen bedürftigen Menschen sehr dienlich sein. Mit der Weitergabe der Altkleider wird Menschen in Not geholfen. In vielen Ländern, wie auch in Rumänien, ist die soziale Notlage erschreckend und es mangelt an den nötigsten materiellen Lebensgrundlagen.

Seitens des Caritas-Ausschusses wird ein Teil der Spenden an das Diözesanzentrum nach Iasi in Rumänien weitergegeben. Ebenso finden aber auch gut erhaltene Textilien und Haushaltsartikel im Caritas-Lädchen „Von Hand zu Hand“ einen Abnehmer.

Die Spenden werden somit einem sinnvollen Zweck zugeführt, betont Sprechering Marianne Holstein.„Bitte unterstützen Sie daher mit Ihrer Spende unsere Sammlung“, wirbt der Caritas-Ausschuss abschließend für sein Anliegen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5978703?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F