Mo., 20.08.2018

Weiter im Aufwind Gemeinschaftsgefühl stärkt Verband

Die Verantwortlichen Andrea Relt, Gabriele Oskamp, Barbara Lengers, Maria Homann, Irmgard Exner, Antje Wüller, Reinhild Oberberghaus, Lena Gerdener, Marlies Röttgermann, Gabriele Tinkloh freuen sich darüber, dass der Landfrauenverband Laer-Holthausen sich weiterhin im Aufwind befindet. Zudem sind sie stolz auf das neue Programm.

Die Verantwortlichen Andrea Relt, Gabriele Oskamp, Barbara Lengers, Maria Homann, Irmgard Exner, Antje Wüller, Reinhild Oberberghaus, Lena Gerdener, Marlies Röttgermann, Gabriele Tinkloh freuen sich darüber, dass der Landfrauenverband Laer-Holthausen sich weiterhin im Aufwind befindet. Zudem sind sie stolz auf das neue Programm. Foto: Heinrich Lindenbaum

Laer - 

Das Landfrauenverband Laer-Holthausen erwartet in den nächsten Wochen sein 250. Mitglied. Zudem hat der Vorstand jetzt sein neues Programm vorgelegt, das einen bunten Mix aus bewährten und neuen Veranstaltungen bietet. Die positive Entwicklung führen die Verantwortlichen auf das große Gemeinschaftsgefühl zurück, das in ihren Reihen herrscht.

Von Heinrich Lindenbaum

Die Anzahl der Broschüren und Flyer, die der Vorstand des Landfrauenverbands Laer-Holthausen an alle Mitglieder persönlich verteilt, erhöht sich von Jahr zu Jahr. „Wir erwarten in den nächsten Wochen unserer 250. Mitglied“, freuen sich die Verantwortlichen immer noch über weitere Zugänge in ihren Reihen.

„Wir sind mit den Beteiligungen an den Veranstaltungen in 2017 sehr zufrieden“, erklären die Veranstalterinnen. Die Stärke der Landfrauen sei das Gemeinschaftsgefühl. Dieses mache den Verband stark. Der Vorstand hofft, dass es auch dieses Mal wieder den richtigen Mix bei der Aufstellung des Jahresprogrammes gefunden hat.

Am 31. August (Freitag) laden die Verantwortlichen zu einem Mutter-Oma-Kind-Nachmittag auf den Abenteuerhof Bagert ein. Die Abfahrt erfolgt um 14.30 Uhr ab P&R-Platz. Am 14.September (Freitag) wird der Botanische Garten in Münster besucht. Nach einem Kaffeetrinken im Schlossgarten zeigt Jürgen Hausfeld die Schönheiten des Botanischen Gartens.

Eine interessante Führung durch das Emsdettener Venn findet am 12. Oktober (Freitag) statt.

„Landwirtschaft im Internet“ heißt ein Vortag von Thomas Ostendorf am 30. Oktober (Dienstag). Dabei geht es um die Öffentlichkeitsarbeit mit den Fragen „Wieso, Weshalb, Warum?“ Zum Adventsbasteln am 20. November (Dienstag) und 22. November (Donnerstag) laden die Landfrauen auf den Hof Stegemann ein. Der Bastelabend wird von Petra Stegemann geleitet.

Am 5. Dezember (Mittwoch) wollen die Landfrauen mit einer Adventsfeier auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

Am 12. Januar (Samstag) findet ab 9.30 Uhr die Jahreshauptversammlung im Waldschlösschen statt.

Wer Lust am Tanzen hat, kann sich bei Irmgard Exner nähere Informationen holen. Ab Ende Januar sollen jeweils dienstags neun Tanzabende für Paare stattfinden

Die Verantwortlichen weisen auf daraufhin, dass der Landfrauenverband ab sofort unter der neuen E-Mail-Adresse landfrauenlaer-holthausen@gmx.de zu erreichen ist.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat oder Informationen zu einer Veranstaltung wünscht, kann sich bei Maria Homann unter Telefon 3 36, bei Gabriele Oskamp unter Telefon 82 00, bei Marlies Röttgermann unter Telefon 14 82 oder bei einem der anderen Vorstandsmitglieder melden.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5988584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F