Deutsch-französische Freundschaft
Den Europa-Gedanken leben

Laer -

Es war der strahlende Abschluss einer Begegnung, die ganz im Zeichen von Freundschaft stand. Bei Sonnenschein versammelten sich am Sonntagmorgen Laerer Bürger sowie Gäste aus den Partnergemeinden Guénange (Frankreich) und Badersleben zum Frühschoppen auf dem Rathausplatz.

Montag, 17.09.2018, 00:00 Uhr aktualisiert: 17.09.2018, 16:18 Uhr
Die Bürgermeister Peter Maier (l.) und Jean-Pierre La Vaullée hoben die Bedeutung Europas hervor. Zahlreiche Bürger (kl. Bild) nahmen am Frühschoppen auf dem Rathausplatz teil.
Die Bürgermeister Peter Maier (l.) und Jean-Pierre La Vaullée hoben die Bedeutung Europas hervor. Zahlreiche Bürger (kl. Bild) nahmen am Frühschoppen auf dem Rathausplatz teil. Foto: Rainer Nix

Es war der strahlende Abschluss einer Begegnung, die ganz im Zeichen von Freundschaft stand. Bei Sonnenschein versammelten sich am Sonntagmorgen Laerer Bürger sowie Gäste aus den Partnergemeinden Guénange (Frankreich) und Badersleben zum Frühschoppen auf dem Rathausplatz. Einen Tag zuvor wurde mit geladenen Gästen die 15-jährige Partnerschaft zwischen dem Ewaldidorf und Guénange in Lothringen gefeiert.

Bürgermeister Peter Maier hielt vor zahlreichem Publikum eine engagierte Rede, die mit den Worten „Es lebe Europa, es lebe Frankreich und es lebe Deutschland“ endete. „Die Freundschaft zwischen Guénange und Laer ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein des Europäischen Hauses“, sagte Maier. Die Freundschaft zwischen den Ländern sei die Keimzelle Europas. Seit 70 Jahren herrsche Frieden. Der Bürgermeister betonte auch: „Wir müssen Europa noch viel mehr in die Herzen der Menschen bringen.“

Guènanges Bürgermeister Jean-Pierre La Vaullée hob hervor, dass die Flüchtlingskrise, Arbeitslosigkeit und Terrorismus Probleme seien, die gemeinsam gelöst werden müssten. Einige Nationalisten wollten das Ende der Union. Es sei wichtig, gemeinsam an europäischen Lösungen zu arbeiten. „Demokratie und Solidarität sind dabei unsere Werte“, so Bürgermeister La Vaullée. „Die Union wird stärker sein, wenn Deutschland und Frankreich zusammenstehen.“

Partnerschaft Guenange und Laer

1/15
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer ix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer Nix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer Nix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer Nix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer Nix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: Rainer Nix
  • Die Freundschaft zwischen den Gemeinde Laer und der französischen Gemeinde Guénange besteht seit 15 Jahren und wurde wieder groß gefeiert. Foto: nn

Als optische Bereicherung des Vormittags gab es die wunderschön gestalteten Insekten-Modelle aus dem Kulturrucksack-Projekt „Die Wiederkehr der Schmetterlinge“ zu bewundern. Kinder gestalteten Schmetterlinge, Bienen, Libellen und andere Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Das Kunstprojekt auf dem Hof Mersmann leiteten Ulrike Hallenberger, Carina Velker, Sina Zurhorst und Michelle Knitt. Die Ausstellung war verzahnt mit dem Thema des europäischen Klimaschutzes, zu dem entsprechende Informationsstände aufgebaut waren.

Auf lokaler Ebene erläuterte Klimaschutzmanager Daniel Matlik die Klimaschutz-Eckpunkte der Gemeinde Laer. Sie bewegen sich unter anderem auf den Sektoren Erneuerbare Energien und Elektro-Mobilität. Die CO2-Reduktion bildet eines der Kernziele. Wichtig dabei ist eine intensive Öffentlichkeitsarbeit, damit die Bedeutung des Klimaschutzes im Bewusstsein der Bürger verankert wird. Die Gemeinde sei Teil der „Masterplan-Region 100 Prozent Klimaschutz“ des Kreises Steinfurt. Neben umfangreichen Info-Broschüren auf Deutsch gab es auch eine Darstellung in französischer Sprache. Christian Böckenholt, Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik beim Kreis, erläuterte neben anderen Punkten die „nachhaltigen Entwicklungsziele“ der Vereinten Nationen. Sie fokussieren das Ende der Armut, die Sicherung der Ernährung und vieles mehr.

Gerrit Thiemann, Dorfmarketing-Geschäftsführer, moderierte den Morgen und leitete zu den verschiedenen Themen über. Musikalisch unterhielt das Laerer Blasorchester.

.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6059867?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker