Gelungen
Magnus Wessels und Mia Köhler regieren

Laer -

Viel Anklang fanden die Dorfolympiade und das Kinderschützenfest, zu dem die Vereinigten Schützen am 1. Mai-Feiertag eingeladen haben. „Wir haben in diesem Jahr 16 Gruppen mit 160 Erwachsenen und über 40 Kindern auf den Parcours geschickt“, freuten sich Andreas Leveling und Frank Bertling über das ungebrochene Interesse an der Freiluftveranstaltung mit spannenden Stationen. Magnus Wessels und Mia Köhler bilden das neue Könipspaar, das den Nachwuchs regiert.

Donnerstag, 02.05.2019, 16:28 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 09:35 Uhr
Glückliche Gesichter gab es bei den Gewinnern und Platzierten der Dorfolympiade sowie den Verantwortlichen Frank Bertling und Andreas Leveling.
Glückliche Gesichter gab es bei den Gewinnern und Platzierten der Dorfolympiade sowie den Verantwortlichen Frank Bertling und Andreas Leveling.

„Wir sind bisher jedes Jahr an den Start gegangen. Dieser Termin ist bei uns geblockt. Die Verantwortlichen organisieren immer wieder Stationen mit tollen Spielen, die uns Spaß machen, aber auch fordern“, lobten die Teilnehmer der Dorfolympiade die Verantwortlichen der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer.

„Wir haben in diesem Jahr 16 Gruppen mit 160 Erwachsenen und über 40 Kindern auf den Parcours geschickt“, freuten sich Andreas Leveling und Frank Bertling über das ungebrochene Interesse an dieser Veranstaltung. Es scheint schwer zu sein, die „84 Punds“ zu besiegen. So belegte die Gruppe erneut den ersten Platz. Den zweiten Platz sicherten sich „Die Krombis“, gefolgt von der Gruppe „Die kleinen Ponys, die sich mit dem dritten Platz zufrieden geben musste. „Wir sind 1920 wieder dabei“, verabschiedeten sich die Teilnehmer.

„Endlich habe ich es geschafft“, freute sich der neue Kinderschützenkönig, Magnus Wessels, als der Vogel mit dem 148. Schuss von der Stange fiel. Er habe jedes Jahr mitgeschossen, aber bisher habe es nie geklappt, strahlte der erfolgreiche Schütze über das ganze Gesicht. Sein Ehrenherr ist Jonas Nolte.

Mit dem 162. Schuss machte Mia Köhler dem Vogel den Garaus und wurde Kinderschützenkönigin. Ehrendame ist Kira Harenbrock.

Lang war die Schlange der Königinnen- und Königsanwärter. Die Jungen und Mädchen kämpften gleichermaßen ambitioniert um die Regentenwürde. Es war spannend bis zum letzten Schuss.

Die Organisatoren des Kinderschützenfestes, David Potthoff und Arndt Wessels, hatten wieder ihre Ballkanone aufgebaut, womit die Kinder auf den Vogel schossen. „Die große Resonanz zeigt uns auch heute wieder, dass der Nachwuchs dieses Fest so gut annimmt“, freuten sich die Verantwortlichen. Die neuen Majestäten sind auch beim Festzug am 23. Juni (Sonntag) dabei, wenn der Kaiser, die Jubelkönige und amtierenden Majestäten vom Haus Rollier abgeholt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581790?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker