Orchester bereitet sich aufs Frühjahrskonzert vor
Fast ein ganzes Wochenende geprobt

Laer -

Während eines Proben-Wochenende haben sich die Akteure des Vor- und des Jugendorchesters Laer auf das Frühjahrskonzert vorbereitet, das am 28. März stattfindet. Trotz intensiver Probenarbeit hatten die Nachwuchsmitarbeiter viel Spaß dabei. Am kommenden Wochenende übt das Hauptorchester.

Mittwoch, 04.03.2020, 16:46 Uhr aktualisiert: 08.03.2020, 14:38 Uhr

Unter der musikalischen Leitung von Sarah Niehaus und Anna-Maria Herding haben sich die Nachwuchsmusiker des Laerer Blasorchesters in der Jugendherberge Nottuln auf ihr Frühjahrskonzert vorbereitet. Bei Gemeinschaftsspielen haben sich die Akteure des Vor- und Jugendorchester näher kennengelernt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Musikervereinigung hervor.

Der nächste Tag diente überwiegend der musikalischen Ausbildung. Neben Gesamt- und Registerproben wurde auch Theorieunterricht für die Vorbereitung auf die nächsten Orchesterprüfungen durchgeführt. Nach den umfangreichen Proben hatten die Organisatoren und Betreuer ein abwechslungsreiches Abendprogramm im Indoor-Freizeitbereich der Jugendherberge vorbereitet.

Am zweiten Tag wurde nach Frühstück eine letzte Gesamtprobe im Proberaum der Jugendherberge durchgeführt, bevor es wieder Richtung Heimat ging. Die Nachwuchsmusiker hatten neben den insgesamt acht Stunden Probenarbeit ein erlebnisreiches Wochenende mit viel Musik und Spaß.

Am kommenden Wochenende bereitet sich das Hauptorchester im Rahmen eines dreitägigen Probewochenendes auf das Frühjahrskonzert vor. Dieses findet am 28. März (Samstag) statt und beginnt um 20 Uhr. Eintrittskarten sind ab sofort beim Dorfmarketingverein und bei den örtlichen Geldinstituten für zehn Euro erhältlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310622?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker