Vergissmeinnicht-Verein dankt für Unterstützung in Corona-Zeit
Freude über 3500-Euro-Spende

Laer -

Stolze Zahl: Über eine Spende von 3500 Euro durfte sich jetzt das Familienhaus des Uni-Klinikums Münster freuen. Überreicht hat den Scheck der Laerer Verein „Vergissmeinnicht - Kinder in Not “.

Sonntag, 25.10.2020, 12:35 Uhr
Brigitte Mersmann (l.) überreichte Geschäftsführer Simon Schlattmann im Beisein seiner Tochter und ihrer Vorstandskollegin Birgit Bilke
Brigitte Mersmann (l.) überreichte Geschäftsführer Simon Schlattmann im Beisein seiner Tochter und ihrer Vorstandskollegin Birgit Bilke

„In diesem Corona-Jahr 2020 ist alles anders.“ Das stellt der Laerer Verein „Vergissmeinnicht Kinder in Not“ fest, der in einer Pressemitteilung bedauert, keine Möglichkeit zu haben, durch besondere Maßnahmen wie Kreativmarkt, Caféteria oder ähnlicher Veranstaltungen Spendengelder zu sammeln.

Auch die Caféteria zum Laerer Weihnachtsmarkt wird nach aktuellem Stand in diesem Jahr sicher nicht wie in der Vergangenheit angeboten werden können, befürchten die Verantwortlichen des Vereins. Dank bisher erhaltener großzügiger Spenden war es dem Vorstand trotzdem möglich, diese an verschiedene Institutionen weiterzugeben. So haben Frauen des Vorstands Anfang Oktober eine Spende an das Familienhaus am Universitätsklinikum Münster überreichen können. Geschäftsführer Simon Schlattmann freute sich sehr über die ihm überlassenen 3500 Euro.

Das Familienhaus ist wegen der sehr guten Auslastung stets darum bemüht, Erweiterungen und Verbesserungen an den Räumlichkeiten vorzunehmen. Eltern und Kinder sollen sich wohlfühlen in fremder Umgebung. Das Geld wird in die Renovierung der Spielzimmer für die kleinen wie auch die großen Kinder und Jugendlichen investiert, versicherte Simon Schlattmann.

Auch ein Fahrradschuppen steht auf dem Programm, gilt es doch, auch diese Fahrzeuge der Bewohner ordentlich unterzubringen. Das seien nun einmal Aufwendungen, die nur durch Spendengelder finanziert werden könnten, gab der der Geschäftsführer zu bedenken.

„Vergissmeinnicht“ dankt allen, die auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten an kranke und notleidende Kinder denken und dem Verein Spendengelder zur Verfügung stellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647460?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F
Nachrichten-Ticker